Age of Empires 2 - Age of Kings

meint:
Eines der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten bringt Burgen, Ritter und Sarazenen und bereichert das geniale Grundspiel um ein interessantes Szenario. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Age of Empires 2: Age of Kings ist ein Echtzeit - Strategiespiel welches im Jahr 1999 von Microsoft als Nachfolger des Ersten erfolgreichen Teils Age of Empires veröffentlicht wurde.Die Aufgabe in dem Spiel besteht darin sein anfänglich kleines Dorf im Mittelalter zu einem großen Imperium aufzubauen und es durch Handel Diplomatie und militärische Macht zu erweitern. Mit geschickten strategischen Manövern im Kampf oder sogar durch die Errichtung eines Weltwunders kann man seine Gegner bezwingen und so sein Volk zu Ruhm und Ansehen führen.In Age of Empires 2: Age of Kings hat man die Möglichkeit fünf verschiedene Einzelspielerkampagnen zu spielen in denen man fünf verschiedene geschichtliche Größen des Mittelalters zum Sieg führt. Entweder hilft man "William Wallace" in der Einführungskampagne sein Land von Tyranneien der Engländer zu befreien oder man geht das Wagnis ein mit Friedrich Barbarossa in den dritten Kreuzzug zu ziehen. Desweiteren bestehen die Möglichkeiten Johanna v. Orléans Saladin oder Dschingis Khan beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen.Neben den Kampagnen gibt es noch weitere Einzelspielermöglichkeiten wie zum Beispiel "Zufallskarte" "Königsmord" und "Auf Leben und Tod" wobei man hier selbst einstellen kann welche Kultur man selber spielt wieviele Gegner man hat und aus welcher Kultur sie stammen in welchem Zeitalter man beginnt wie groß die Spielkarte ist und noch vieles mehr.Außerdem hat man die Möglichkeit sein Können im Mehrspielermodus unter Beweis zu stellen entweder im lokalen Netzwerk mit Freunden oder Bekannten oder im Internet mit Spielern aus der ganzen Welt.

Meinungen

84

549 Bewertungen

91 - 99
(296)
81 - 90
(148)
71 - 80
(44)
51 - 70
(12)
1 - 50
(49)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.4
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 15 Meinungen Insgesamt

90

Night-Watch-Men

17. Dezember 2015PS2: Gekrönte Häupter und Schwerter. Dank den Ensemble Studios

Von (37):

Mehr als würdiger Nachfolger zu AoE I und Rise of Rome. Das MA in optischer Farbenpracht und knackigen Kampagnen zeitgenössischer Herrscher aus der Taufe gehoben: William Wallace "Braveheart", Jeanne D'Arc "Die Heilige Jungfrau", Saladin "Sarazenenfürst", Azincourt ... Microsoft hat für die Fortsetzung der Geschichte mächtig gekleckert und rangeklotzt. Als Einführung das Schachspiel zwischen 2 Königen und die praktischen Folgen davon visuell in Szene zu setzen hat mehr als Symbolcharakter, erinnert mich spontan an den Videoclip von OMD zu "Maid of Orleans". Geht ja auch eine gesamte Kampagne um die "Jungfrau von Orleans", die dem unbedarften Jungfürsten zur Krönung in Reims verhilft. Überall lauern englische Königstreue und verräterische Burgunder. Allein Jeanne's Mission gleicht einem einzigen Himmelfahrtskommando: nur um sie zu beschützen, gar zu retten sterben viele treue Weggefährten.

Microsoft hat wieder mal mit viel Liebe zum Detail die Zeit vom Früh- bis zum Spätmittelalter in Szene gesetzt. Mit viel Überlegung, taktischer Schlagkraft heißt es sich durch Europa, Morgen- und Abendland irgendwie durchzuschlängeln nach gewohnter Manier, Mausklicks für den technischen und militärischen Fortschritt. Der Einsatz von Sprengstoff, Schiesspulver, Kanonen wird eindrucksvoll umgesetzt, Husaren reiten stolz zu Ross durch die Lande, Rüstungen schwerer Paladine scheppern über aufgeweichten Böden. Nur walisische Langbögen vermögen sie aus ihren Sätteln zu stoßen. Janitschare feuern Musketen auf Widersacher ab, Mamelucken schwingen Krummschwerter auf den Höckern ihrer Kamele. Alles sieht schick aus und zum ohnehin großen Suchtfaktor kommt die absolute Spieltiefe dazu, die seinesgleichen sucht bei RTS. Missionen werden mit Erzählern und braun- weißen Schriftrollen untermalt, auch das sieht sehr stimmungsvoll aus. Mehr Zwischenclips als auflockernde Viedeos hätt' ich mir gewünscht, doch die Installation frisst schon genügend Speicher weg. Belohnung dafür - Top Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

98

Skyrim_Werwolf

23. April 2014PC: Bestes Strategiespiel aller Zeiten

Von (20):

Age of Empires 2 ist meiner Meinung nach das beste Strategiespiel aller Zeiten. Ich habe bisher alle Teile gespielt und muss sagen, dass AOE in so gut wie allen Punkten am besten ist. Das Spielprinzip ist einfach und komplex. Im Gegensatz zu anderen Strategiespielen wird weder die Freiheit zu stark eingeschränkt, noch ist es ein verwirrendes Wirtschaftssrategiegame.

Auch schön gelungen sind die Nationen. Es gibt keine Nationen, die schlecht sind. Ihr denkt Maya oder Wikinger sind schlecht? Falsch! Die Taktik entscheidet alles, für jeden Spielstiel gibt es eine passende Nation.

Auch die Kampangen sind sehr gut, auch die Sprachausgaben makelos. Obwohl das Spiel schon recht alt ist, ist und bleibt es eines der besten Strategiegames der Welt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Hermann76

07. März 2013PC: Geschichte spielerisch lernen

Von (4):

Das Spiel AoE 2 finde ich sehr gut. Das zeigt mir auch den Lebensstandart von den Einwohner und Soldaten. Auch die Weiterentwicklung ist sehr interessant.

Diese zeigt mir auch wie sie gejagt,gewohnt und geforscht haben. Ich habe einiges bei diesm Spiel gelernt,das wir froh seien sollen das uns gut geht. Die haben schwer Arbeiten müssen um Nahrung Holz,Stein und Gold zubekommen. Der nachteil ist die Kampngien sind teilweise zu kurz.

Der Vorteil ist:Eine sehr gute Graphik,super Sound,sehr gute Steuerung und eine super Atmosphähre.
Dieses Spiel ist weiter zu Empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Skyrim_ftw

30. November 2012PC: Macht euch marschbereit

Von (22):

Mein Verständnis eines guten Echtzeit-Strategiespiels basiert auf Age of Empires 2: Age of Kings. Aber wieso? Sind es vielleicht die vielen Völker mit den unterschiedlichsten Gebäuden, Einheiten und Technologien? Oder vielleicht die vielen umfangreichen Kampagnen beziehungsweise Karten im Endlosspiel? Oder der Karteneditor?

Die Zusammensetzung machts! Bei Age of Empires 2 hat der Spieler alle Freiheiten die er haben will, jetzt schon ins nächste Zeitalter vorrücken oder doch noch nicht? Erst um die Rohstoffe kümmern oder um eine gute Deffensive?

Das Spiel macht alles super, Grafik war seinerzeits top, die Stimmung und Musikuntermalung grandios und zur Steuerung benötigt man lediglich eine Maus.

Also für jeden, der das beste Echtzeit-Strategiespiel aller Zeiten spielen will: Kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

Entey

11. August 2012PC: Fantastisches Strategiespiel

Von (14):

Bei dem Spiel Age of Empires 2 - Age Of Kings handelt es sich um ein hervorragendes Strategiespiel für den Computer. Es überzeugt mit Vielseitigkeit und langem Spielspaß.

In dem Spiel Age Of Empires taucht der Spieler in eine Kriegswelt ein, dessen Geschehen sich im Mittelalter abspielen. Der Spieler wählt in der Auswahl, welches Spiel stattfinden soll. Wählt der Spieler ein freies Spiel, so werden noch einige Optionen gewählt und es geht los. Der Spieler startet auf einer Karte, er besitzt nichts, außer einige Dorfbewohner, einen Späher und ein Haus. Nun gilt es, eine Mächtige Festung oder eine Stadt zu erbauen. Die Dorfbewohner müssen Rohstoffe sammeln und neue Gebäude errichten. Neue Soldaten müssen ausgebildet werden. Nach und nach erschafft der Spieler eine riesige Festung, geschützt von schweren Steinmauern. Sind genügend Rohstoffe gesammelt, ist alles sicher gestellt, so beginnt der Angriff. Blutige Schlachten werden vollzogen und viele Soldaten werden sterben. Der Spieler muss strategisch handeln, da ansonsten der Gegner die überhandnimmt. Ist der Gegner ausgelöscht, so hat der Spieler gewonnen.

Der Spieler hat die Möglichkeit alleine gegen den Computer zu spielen, oder im Multiplayer gegen andere Spieler vorzugehen (funktionierte leider nur früher) Es ist ermöglicht viele Optionen zu bearbeiten, wie zum Beispiel die Kartengröße, den Schwierigkeitsgrad oder die maximale Bevölkerungszahl. Auch kann der Spieler mit einem Map Editor eigene Karten erstellen. Die Kampagne basiert auf echte Historische Ereignisse und ist mit einer spannenden Geschichte versehen.

Die Grafik des Spieles ist nicht besonders gut, aber trotzdem kein Minus Punkt aus meiner Sicht.
Die Steuerung ist einfach, da die Personen mit der Maus gesteuert werden.
Der Sound ist sehr angenehm und verleiht eine schöne Atmosphäre.

Age of Empires 2 - Age of Kings ist aus meiner Sicht ein sehr tolles Strategiespiel für jedermann. Einen Blick ist es auf jeden Fall wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

nellecat

01. August 2012PC: Meilenstein der Echtzeitstrategiespiele

Von (8):

"Age of Emipres 2" besticht durch eine für die damaligen Verhältnisse gute Grafik, eine ordentliche KI, funktioniernede Onlineserver (zumindest damals noch) und vor allem durch historisch korrekte Szenarien.

Zudem ist die Palette an Einheiten, Technologien, Gebäuden, Schiffen und Kriegsmaschienen im Vergleich zu aktuelleren Echtzeitstrategiespielen wie "Empire Earth 3" aber auch dem Nachfolger "Age of Empires 3" enorm.

Alle Nationen haben ihre eigene Spezialeinheit, die Briten beispielsweise haben die Langbogenschützen oder die Perser die Kriegselefanten und haben je nach Geschichte bestimmte Einschränkungen (z. B. kein Schießpulver)

Die zur Verfügung stehenden Modi sind: Kampagne, Freies Spiel, Multiplayer, im Szenario-Editor lassen sich eigene Szenarien kreiren und der Tutorialmodus.

Wenn ein Spiel es schafft, dass es nach über zehn Jahren noch spielbar ist, dann weiß man entweder, dass das Spiel einfach hervorragend ist oder dass es kaum ein Spiel schafft, an dieses heranzukommen. Bei AoE2 ist beides der Fall.

Wer sich überlegt, das Spiel zu holen, sollte sich unbedingt gleich das Addon "The Conquerors" dazukaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Cronos16

23. Februar 2012PC: Ein zeitloser Klassiker

Von (2):

AOE II ist ein absoluter Klassiker unter den Strategiespielen und ein muss für jeden Gamer. Selbst 13 Jahre nach dem Release spielt man gerne noch ne Runde "Age of Kings" und es macht immer wieder unglaublich Spaß.

Klar, die Grafik ist nicht mehr Zeitgemäß, aber man muss es vom damaligen Standpunkt aus betrachten, denn für 1999 war die Grafik ein echter Hit.
Zudem ist die Titelmelodie einer der der besten Spiele-Soundtracks aller Zeiten und hat eine unglaublich hohen Wiedererkennungswert (fast wie bei Tetris oder Super Mario).

Auch Die Kampagnen machen unheimlich Spaß. Sie werden zwar nicht von irgendwelchen bombastischen Videos eingeleitet, lassen einen aber trotzdem tief in die Geschichte (im doppelten Sinne) eintauchen.

Jeder der dieses Spiel nicht kennt, sollte es zumindest einmal ausprobieren. Man muss es ja nicht gleich im Internet kaufen, aber es hat sicher jeder mindestens einen Freund der einem dieses Spiel ausleihen kann.

PS: Falls ihr es noch nicht getan habt, seht euch unbedingt das Intro an. Es lohnt sich!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

yannik99

08. Dezember 2011PC: Passender Anschluss zum ersten Teil

Von (5):

Aufregende Kampagnen, Szenarien und Onlinespiele zeichnen dieses Spiel aus. Besonders aufregend ist es für die Interessenten am Mittelalter, da dieses Spiel zu dieser Zeit spielt. Auch kann man wie im ersten Teil, zwischen vielen Kulturen, Waffen, Technologien und Landschaften wählen.

Besonders empfehlenswert ist auch in diesem Spiel die Expansion, wenn man auch mal Lust hat die spanische Infantrie zu erleben oder in die Azteken- oder Mayawelt zu schlüpfen.

Fazit: Das Spiel erweist sich als ein Muss für Strategen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

Lord-of-Coolness

08. Mai 2011PC: Eines der besten Strategiespiele unserer Zeit

Von (49):

Age of Empires 2 ist wohl eines der besten Strategiespiele überhaupt. Nach den beiden erfolgreichen ersten Teilen ist diese Fortsetzung mehr als gelungen.

Während die ersten beiden Age of Empires-Teile in der Antike spielten, dreht sich nun alles um das Mittelalter, von dem Zerfall des römischen Reiches, bis hin zur Landung der Conquistadoren in Amerika. Die Kampagnen sind noch vielfältiger und spannender, die Story packender und aufregender und die Atmosphäre behält ihre EInzigartigkeit bei.

Das Age of Empires 2 eines der erfolgreichsten Strategiespiele weltweit ist, braucht niemanden zu wundern. Die historische Korrektheit gibt dem Spiel noch dazu einen hohen bildenden Wert. Welchen normalen Menschen interessiert den schon die Geschichte von Saladin? In Age of Empires 2 wird die Geschichte lebendig (naja, zumindest virtuell) Die Kampagne ist in jedem Schwierigkeitsgrad ein spannendes, fesselndes Abenteuer.

Die Einheiten sind vielfältiger geworden. Auch die Gebäude und die Forschungen. Ein Spiel, dass jeden sofort fesselt. Das Spiel ist nach klassischer Strategiespiel-Art aufgebaut. Man beginnt mit einem Haupthaus und einer gewissen Menge an Rohstoffen. Dann baut man mithilfe seiner Dorfbewohner (Arbeitereinheit) ein Lager auf.

Mit der Zeit wird man eine Stadt errichtet haben, ein Heer aufgestellt haben und ein mächtiges und blühendes Imperium erschaffen haben. Das Spiel ist einfach ein spitzenerfolg und für jeden geeignet. Sowohl Kampagne, als auch Gefecht ist sehr spannend. Die Kampagne besteht aus mehrern kleineren Kampagnen, die von jeweils einer anderen berühmten historischen Person handeln. Das Tutorial ist die William Wallace Kampagne, dann spielt man Friedrich Barbarossa, dann die Johanna von Orleans, dann Saladin und schlussendlich Dschingis Khan.

Eine Kampagne, die niemals langweilig wird, genau wie das gesamte Spiel. Fazit: Einzigartiges Spiel, spannende Story - Ein MUSS für JEDEN

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

B7tista

16. April 2011PC: EIN MUSS FÜR JEDEN STRATEGIE FAN

Von (2):

Dieses Spiel ist einfach ein Muss für Jeden Strategiespiel-Fan. Die Grafik ist zwar veraltet.
ABER:

- Die Steuerung ist simpel (mit Maus)

- Die 5 Haupt-Kampagnen (Dschingis Kahn, William Wallace, Johanna von Orleans, Saladin, Friedrich Barbarossa) sind sehr umfangreich und beruhen auf geschichtlichen Daten

- Die Atmosphäre ist einfach nur fantastisch

- einfaches Schere/Stein/Papir Prinzip

- Der multiplayer - Modus ist klasse

- Wenn man einmal angefangen hat will man nicht mehr aufhören.

Die beiden Addons (The Conquerers, Kimbern & Teutonen (Extra Kampagnen) manche das Spiel perfekt.

OK.
Ihr werdet euch jetzt bestimmt sagen, der spielt doch die ganze zeit nur dieses spiel und keine anderen.
Aber das stimmt nicht ich habe mir den Nachfolger AOE 3 und Empire Earth I & II besorgt.
und im Vergleich zu denen ist AOE 2 veraltet (Im bezug auf Grafik/Möglichkeiten)
Aber AOE 2 beschränkt sich nur auf ein ganz einfaches Prinzip (Aufbauen, handeln, Kämpfen) (im egensatz zu Empire Earth)


Fazit: Kaufen, Kaufen, Kaufen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Coputerspieler234

19. März 2011PC: Ein Muss nicht nur für Fans

Von (4):

Spieleinstieg: Eine gute Lernkampagne, aber auch im Spiel erhält man viele Hilfen wenn man mit der Maus auf einen Knopf hält.

Grafik: Die Grafik ist nicht gut ,das ist bei einem so alten Spiel aber zu entschuldigen. Außerdem ist sie im Vergleich zu Age of Empires 1 viel besser.

Sound: Die Musik ist gut, aber wird zu oft wiederholt. Die Stimmen wenn man den Einheiten einen Befehl gibt sind aber gut: Jedes Volk antwortet in seiner Landessprache.

Steuerung: Die ist wirklich sehr gut. Man hat die wichtigsten Befehle nach 5 Minuten drauf. Es gibt viele Abkürzungstasten, die das Spiel noch mehr erleichtern

Kampangnen: Auch gut, nicht zu schwer(Schwierigkeitsgrad einstellbar), umfangreich, historisch korrekt.

Umfang: Man hat die Kampangenen, mehrere Spielmodi, einen Zufallskarten-Generator, der nach mehr als 15 verschiedenen Mustern immer einzigartige Karten erstellt, Mehrspielermodus, Szenario- Editor, also kann man ewig an diesem Spiel sitzen. Wem das nicht reicht, der holt sich noch die Erweiterungen.

Szenario-Editor: Der Szenario-Editor ist leicht zu verstehen und man kann mit ihm fast alles wie im richtigen Spiel machen. Das ist auf jeden Fall eine Bereicherung des Spiels.

Einstellmöglichkeiten: Einstellmöglichkeiten ohne Ende!

Ein weiteres Plus ist der große Technologiebaum mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten.


Fazit:
Age of Empires 2 macht süchtig. Durch alle oben genannten Punkte erreicht das Spiel eine hohe Komplexität. Wer ein Fan von Age of Empires war, dem wird Age of Kings auch gefallen. Das Spielprinzip ist noch genau dasselbe, aber es wurde stark verbessert. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene is das Spiel sehr empfehlenswert. Für die Anfänger wegen der leichten Zugänglichkeit, für Fortgeschrittene wegen der Komplexität. Meine Empfehlung: Kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Mischka97

08. März 2011PC: Age of Empires II - das perfekte Spiel für Strategie-Fans!

Von (11):

Also das Spiel ist Hammer geil, hier einige Stichpunkte:

Grafik: Alte, schlechte Grafik, allerdings erkennt man die Dinge gerade noch und das reicht mir für 3 Sterne.

Sound: Die Musik passt, ist aber etwas eintönig. Sehr gut ist, das die Leute hier Stimmen haben, außerdem sprechen oft die Leute in Kampangen Nachrichten aus, schlecht ist, das man diese Stimmen bei Nachrichten nicht in den Karten-Editor reinsetzen kann. Deshalb nur 3 Sterne, aber trotzdem gut.

Steuerung: Es ist ja klar, das man mit der Maus Sachen auswählt und so, einen Rahmen ziehen und Doppelklick, um alle Einheiten dieses Types auszuwählen, ist uns wohl überaus bekannt. Die einfachste und beste Steuerung für mich mit der Maus. 5 Sterne!

Atmosphäre: Sehr, sehr gute Atmosphäre, man kann fast nicht aufhören zu spielen, weil man hier viel Spaß hat! 5 (Ich würd aber 6 Sterne geben!) Sterne!

Karten-Editor: Cooler Karteneditor mit vielen gut gemachten Funktionen, die allerdings erlernt werden müssen, deshalb etwas kompliziert. 4 Sterne würd ich geben!

Das Spiel selbst wird mit der Gold-Edition mit "The Conquerors" stark verbessert, also nicht das teure normale Spiel, sondern die billige Gold-Edition mit beiden Spielen kaufen!!!

Das für mich im Moment beste ältere Strategie-Spiel!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Jason_Bourne99

07. März 2011PC: Verdammt gut

Von gelöschter User:

Ein perfektes Strategie-Spiel für den PC. Meiner Meinung nach das beste Age of Empires Spiel, dass es im Moment gibt. Ein Spiel mit Action und Spannung. Für Fans ist das ein absolutes MUSS!!! Doch nicht nur für die bietet es langfristigen Spielspaß, auch die Neulinge finden schnell Gefallen an dem Spiel, mit oder ohne Cheats. Wer es noch nicht hat, dem kann ich es nur empfehlen, auch wenn die Grafik auf den neueren Pcs oder Laptops etwas schlechter ist, als auf den Älteren. Trotzdem wird man von dem Spiel schnell in seinen Bann gezogen. Die Grafik ist eigentlich ganz gut gelungen, außer für Leute, die Windows 7 haben.
Alles in einem würde ich dem Spiel eine 1- geben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

Mischka97

04. Januar 2011PS2: Naja, die PC Version war viel besser...

Von (11):

Also ich spiele das Spiel seit 6 Jahren und es macht eigentlich Spaß, allerdings mit einigen Spaßverderbenden Macken muss man auch auskommen. Wie das Spieletipps-Team schon sagt, muss es besser an die PS2 angepasst werden.

1. Grafik: Geht so, aber wirklich schlechter als die PC-Version; bei den Auswahlkästchen mit dem Bildern von Einheiten und Gebäuden sehen die Einheiten/Gebäude fast überall nich mehr so aus, das man es schnell erkennt, genau wie die Einheiten selbst, wenn man diese erschafft.

2. Sound: Naja, die Musik passt, wird abernach einiger Zeit langweilich und außerdem fehlt mir die Sprache sehr bei Kampagnen, jetzt kommt einfach nur oben links die Nachricht ohne Ton, also nichts für langsame Leser (zu denen ich zum Glück nich gehöre).

3. Steuerung: Schwere Steuerung, jetzt muss man mit dem L. Analogstick und den Pfeiltasten den Mauszeiger bewegen und damit alles machen, aber man gewöhnt sich (glücklicherweise) schnell daran.

4. Atmosphäre: Gute Atmosphäre, die die Grafik und Steuerung leider runterziehen. Sonst macht das Spiel Spaß.

5. Spielzeit: Also es gibt 5 Kampagnen:

1. William Wallace: Diese Lernkampage hat 7 Levels, die ganze Kampagne schafft man in ca. 2 1/2 bis 3 1/2 h.

2. Jeanne D´arc (Johanna von Orleans): 5 Levels, durchschnittliche Dauer für ein Level: 1 1/2 bis 2 1/2 h.

3. Saladin: 5 Levels, durchschn. Dauer für Level: 1 bis 2 1/2 h

4. Dschingis Khan: 6 Levels (oder 7, weis nich mehr) durchschn. Dauer für Level: 1 bis 3 h

5. Barbarrossa: 5 Levels, durchschn. Dauer Level: 2 bis 3 1/2 h

Also im durchschnitt braucht man: 40 h fürs durchpielen, im Vergleich zu anderen Spielen ist das so zwischen Normal und Kurz

Das Spiel ist für AoE-Sammler nicht Lohnenswert, aber es macht denen Spaß, die die PC-Version noch nich gezockt haben oder keinen PC haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

77

MeisterNork

22. November 2010PC: Krieg und Frieden - und was noch?

Von (6):

Age of Empires II- the Age of Kings ist ein sehr umfangreiches Spiel, nur seine Grafik ist nicht die Beste. Das ist aber zu entschuldigen, denn das Spiel hat schon einige Jahre hinter sich. Es überzeugt mit ein paar wunderbar ausgetüftelten Kampagnen und einen guten Karten-Editor. Auch besitzt es alles was ein gutes (Mittelalter-)Spiel braucht. Es lässt eigentlich keinen Wunsch offen und ist auch über Internet, Netzwerk, o.ö spielbar (auch als Mehrspeieler). Ein Muss für alle Mittelalter- und Startegiespiele-Fans!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Microsoft Konami
  • Genre: Echtzeitstrategie
  • Release:
    28.10.1999 (PC)
    27.09.2002 (PS2)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • Auch bekannt als: AOE 2 - Age of Kings
  • EAN: 4012927022801, 4012927220023

Spielesammlung AoE 2

Age of Empires-Serie



Age of Empires-Serie anzeigen

AoE 2 in den Charts

AoE 2 (Übersicht)