Arma 3

meint:
Ein kantig wirkender Taktik-Shooter in der Ägäis, der zum Teil die Spielbarkeit für authentisch wirkende Gefechte opfert. Dennoch ein einmaliges Spiel.

Neue Videos

Arma 3 Apex - Launch Trailer
Arma 3 - ADR-97 Weapon Pack - Trailer
Arma 3 - Eden Update Trailer
Arma 3 - Developer Diary - Eden 3D Editor

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Arma 3 bietet einen riesigen, 290 km² großen Schauplatz auf der Ägäis-Insel im Mittelmeerraum. Um das Kriegserlebnis noch authentischer zu gestalten, gibt es über 40 unterschiedliche Waffen und 20 Fahrzeuge. Neuerdings könnt ihr mit neuen Fortbewegungsmitteln wie den Tauchbooten auch Unterwasser-Landschaften erkunden.

Systemanforderungen

Minimum:
Intel Dual-Core 2.4 GHz oder AMD Dual-Core Athlon 2.5 GHz
Ram: 2 GB
NVIDIA GeForce 8800GT oder AMD Radeon HD 3830 oder Intel HD Graphics 4000 mit 512 MB VRAM
freier Speicherplatz: 10 GB
OS: Windows Vista SP2

Empfohlen:
Intel Core i5-2300 oder AMD Phenom II X4 940
Ram: 4 GB
NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7750 mit 1 GB VRAM
freier Speicherplatz: 20 GB
OS: Windows 7 SP1

Meinungen

88

128 Bewertungen

91 - 99
(73)
81 - 90
(38)
71 - 80
(10)
51 - 70
(1)
1 - 50
(6)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.6
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 3.7
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

99

Benjamin1515

04. Januar 2016PC: Viele Möglichkeiten

Von :

Der Einzelplayer ist langweilig aber dafür ist der Multiplayer mit vielen spiel mods geil.

Rollplayserver finde ich am coolsten, du kannst als Cop,Sani,Adac,Zivi oder Rebele Spielen.

Als Zivi kannst du viele erze farmen, verarbeiten und verkaufen, millionen verdienen, eigene häuser oder Autos haben.

Als Rebele kannst du dein eigenen clan gründen mit dem du Leute ausraubst, banküberfall oder geisel nahmen machtst.

Als Cop sorgst du für Recht und ordnung zum anderen gibtst du Tickets wegen z.b Schnell fahren oder ausrauben von personen.

Als sani rettest du leben.

als ADAC räumst du die stadt von fahrzeuge auf.

Das spiel zu kaufen lohnt sich

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

(GER)Revan

25. November 2015PC: Arma 3 - der beste Teil der Serie

Von (8):

"Arma" oder "Armed Assault", ein Spiel das von der breiten Masse zwar bemerkt, aber kaum anerkannt. Zurecht?

Man muss sich erstmal vor Augen führen, um was für ein Spiel es sich handelt. Arma 3 ist, wie die 2 Vorgänger, eine Militärsimulation. D.h. es werden Schlachten jeglicher Art, hoch realistisch, simuliert.

Arma 3 spielt im Jahre 2035 und handelt von der angespannten Lage zwischen der NATO und der CSAT,einer hochmodernen Söldnerarmee, mit ihren Wurzeln im nahen Osten. Die Kriegshandlungen werden auf den 2, sehr detaillierten, griechischen Inseln Altis und Stratis ausgetragen.

Es ist das erste Spiel was moderne Kriegsführung, in dieser Form simuliert. Zuvor waren Szenarien, ähnlich dem Korea Krieg in den 1950/60ern oder dem Georgienkonflikt im Jahre 2008.

Das Spiel ist für 45€ bzw. 60€ mit allen 3 DLCs erhältlich. Eines ist ein Kart DLCs für 2€ und ist mehr eine Spaß Erweiterung, welche passend zum Thema am 1.April erschien. Das Helikopter und Scharfschützen DLCs, haben ihre Daseinsberechtigung, sind aber nicht erforderlich.

Es gibt eine 3 teilige Story, wobei jeder Teil seine eigenen Missionen hat. Die Geschichte ist gut durchdacht und sehr gut inszeniert. Es hakt ein wenig am Voiceacting,da die Dialoge ein bisschen steif erscheinen. Die Story ist in jedem Fall solide, man hat auch mehrere Entscheidungsmöglichkeiten, welche aber auf maximal 2 unterschiedliche Endszenarien hinauslaufen können.

Für den Multiplayer ist das Wort fassettenreich schon eine Beleidigung. Alles was man mit dieser Engine machen kann, wird dank dem, vom Entwickler zur Verfügung gestellten,Creation Kit "Zeus", wird ,von der aktiven Modderszene, umgesetzt.

Alles von Missionen im Koop mit Freunden,King of the Hill, Altis Life, Dayz bis Roleplay wird dort geboten.Das Spiel ist leicht zu modden und man hat dort unbegrenzte Möglichkeiten.

Man braucht aber einige Zeit, bis man wirklich alle Mechaniken drauf hat, aber dann kann man auch behaupten, man wäre ein guter Shooterspieler.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

smitty2211

24. November 2015PC: Das Spiel das ich nie haben wollte, aber jetzt habe

Von (17):

Arma war immer ein Spiel das ich nie haben wollte. Ich habe früher immer bei einem Kumpel zugesehen der Arma gespielt hat und ich fand das mega langweilig. Doch zu früh geurteilt! Arma 3 ist kein Shooter an sich sondern eher eine Simulation, und inzwischen mein meist gepieltes Spiel bei Steam.
Ich beziehe mich jetzt einmal hauptsächlich auf den Multiplayer da ich den am meisten spiele. Arma 3 besitzt schier unendlich viele Mods und Modis, und jeder macht auf seine Weise Spaß, ob nun "normales" erobern von Punkten oder der Exile-Mod oder Rollenspiel-mäßig Altis-Life.
Ich spiele in einem Clan und es bereitet mir mächtig viel Laune taktisch die Gegner hops zu nehmen ob nur als normaler Soldat mit meinem Team oder koordiniert im Team mit Panzern, Jeeps, Hubschraubern und Jets die Gegner einen nach den anderen zu eliminieren. Grafisch ist das Spiel aktuell man darf jetzt nur keine Kulisse wie in Battlefield oder CoD erwarten mit den ganzen Effekten, man sollte generell Arma nicht mit den Größen den Shooter-Genres vergleichen da es eigentlich ein Spiel ist das auf andere Aspekte zielt, die wären: Teamplay, Taktik, Realismus und eine Prise Rollenspiel. Die Steuerung mag für Einsteiger ersteinmal ziemlich unverständlich sein, aber wenn man sich damit ernsthaft beschäftigt fuchst man sich dort nach einiger Zeit rein. Arma ist ein Kriegsimulator und so versteht er sich auch, man stirbt in den Spiel ziemlich oft, an so ziemlich alles, ob man nun 5 Meter fällt, aus dem Fahrzeug abspringt oder eine gut plazierte Kugel des Feindes sofort einen erwischt. Man sollte immer genügend Medi-Kits dabei haben ! Die Bot-Gegner sind ziemlich gerissen und machen es einen keineswegs leicht.
Also, wer auf taktiksche Spiele und Kriegssimulatoren steht, sollte sich Arma 3 mal etwas genauer anschauen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Dogfight

08. September 2014PC: Eine erstklassige Simulation mit kleinen Schwächen.

Von (17):

Spielinhalt:
Eine taktische Kriegssimulation mit der Möglichkeit etliche diverse Fahrzeuge wie Hubschrauber/Flugzeuge und was nun neu ist: U-Boot zu steuern.
Was mann allerdings beachten sollte ist das mann Arma 3 nicht mit Battlefield, CoD & Co. vergleichen sollte - hier entsteht ein ganz anderes Spielgefühl. Es ist Kein Rambo-Egoshooter-Arcade-Spiel. Ihr seit auch kein Supersoldat der sich immer wieder regenerieren kann auch wenn er schon 100 Patronen intus hat. Ihr könnt zwar auch hier DM und TDM spielen, aber eben auch mal einige Stunden.
Die Spielmap ist mit 290km² gigantisch groß.

Zusätzlich gibt es eine erstklassige Simulation von quasi allem, inkl. Wetter.
Das Spiel hat umfangreiche Tutorials eingebaut und einen Missionseditor (der allerdings etwas Einarbeitung erfordert.)
Im Multiplayer gibt es viele Team-Missionen, die nur gemeinsam gemeistert werden können. Es gibt schon jetzt endlos sehr gute neue Missionen von den Prof-Programmieren der Community.

Steuerung:
Die Steuerung wurde gegenüber Arma2 etwas optimiert. Aber keine wesentlichen Änderungen. Neu ist natürlich der Unterwasserbereich mit Unterwasserkämpfen.
Ansonsten bringt die Steuerung einen zu Anfang ziemlich zum Verzweifeln vor allem in Kampf Situationen die richtigen tasten zu klicken.


Performance:
Bei Arma2 musste mann bis zum Release 1.06 warten, bis es schnell lief. Hier - - sofort extrem flott von Anfang an. Auf meinem - zugegebenermaßen sehr schnellen Rechner - läuft es mit "alles auf Ultra" Einstellung flüssig.
Kleine schwächen wie Wand & Treppen bugs wo mann gelegentlich durchglitcht.


Fazit: Vorneweg: ich bin begeistert von Arma 3 regelrecht Armatasiert.
Schon über 800 Stunden konnte ich es Spielen und es macht immer noch großen Spaß.
Sodass ein Suchpotential aufkommt wenn man sich daran gewöhnt hat.

Kurz und knapp eine erstklassige Simulation die noch erstklassiger wird wenn mann mit denn richtigen Teammates Spielt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

RoqueNE

22. August 2014PC: ARMA 3 ist kein Spiel. Es ist eine Simulation.

Von :

Was gerne außer acht gelassen wird:
ARMA 3 ist kein SPIEL. Es ist eine _Militärsimulation_.

In einer Simulation gibt es kein "zu realistisch". Es soll genau so sein wie es ist. Die Steuerung ist zugegeben recht umfangreich und komplex, aber das ist Übungssache. Und Selbstverständlich gibt es sowohl ein Tutorial, wie auch ein Bootcamp, eine VR-Testumgebung und etliche Demo-Szenarien zum üben.

Die "Einschränkungen" in der ersten Mission sind eben dem notwendigen Realismus geschuldet.
Man ist kein wild auf dem Schlachtfeld rumballernder Rambo sondern Soldat der Nato-Friedenstruppen und dementsprechend an Weisungen gebunden.
Es ist logisch das man in einem Krisengebiet nicht einfach tun und lassen kann was man will sondern Befehle befolgen muss.

Wer sich lieber durch die Gegend metzelt und fröhlich Granaten in die Botanik feuert sollte bei Battlefield bleiben. Da wird er mehr Spaß haben.
Wer auf echtes Taktisches vorgehen, eine umfangreiche und detailiert ausgearbeitete Simulation mit tausenden von Möglichkeiten steht, ist in ARMA ganz hervorragend aufgehoben.

Am meisten macht das natürlich in der Gruppe / Online Spaß. Aber auch die Kampagne bietet einen hohen Unterhaltungswert.
Was richtig ist: Es ist Geduld gefordert. Wer nicht willens ist sich in die Spielmechanik einzuarbeiten ist hier fehl am Platz.

Ihr müsst lernen klug zu agieren, Befehle zu befolgen, Deckungen zu nutzen, eure Atmung kontrollieren und Karte, Kompass und GPS korrekt benutzen.
Dazu gehört auch z.B. das Triangulieren von Positionen auf der Karte mit Zeichenwerkzeugen.

ARMA 3 ist wirklich extrem schwer, das ist richtig. Aber genau das macht den Reiz aus.

Alles in allem halte ich ARMA 3 für größtenteils gelungen. Schwachpunkte gibt es nach wie vor bei der Deutschen Übersetzung, einige
kleinere Bugs und die steile Lernkurve. Ich denke aber das wird mit der Zeit auch besser.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Fakkerking

22. April 2014PC: Zu realistisches Spiel... schon die erste Mission ist extrem schwer

Von :

Dieses Spiel ist sehr schwer und ich empfehle es keinem weiter der nicht extrem geduldig ist. Das heißt man könnte ausrasten, wenn man die Missionen fast nicht schaffen kann. Es gibt nicht einmal eine Art Tutorial oder eine Einführung.
Ich bin als erfahrener Gamer schon nach der ersten Mission schon mit meinen Nerven zu Ende.

Negative Punkte:

- Die Gegner sind extrem geschickt und du nicht
- Zu Realistisch
- Steuerung ist Gewöhnungssache
- In der ersten Mission darfst du...
-...nicht mal eine Ziege überfahren...
-...nicht mal hupen ohne gleich getötet zu werden...
-...nicht mal offroad fahren...
... ohne dass du gleich von vorne starten musst.

Positive Punkte:

- Grafik

In meinen Augen ist Arma III komplett in die Hose gegangen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 23 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

76

Bennybunny97

21. September 2013PC: Arma 3 mit neuen Stärken und neuen Schwächen

Von (3):

Als Arma 2 Spieler freute ich mich riesig auf Arma 3, wobei ich nur die Alpha Lite-Version gespielt habe und daher nicht unbedingt auf den neusten Stand war freute ich mich Arma 3 endlich richtig zu spielen. Ja so ist das Spiel sehr schön geworden, vor allem Altis ist eine tolle Map.

Es hat neben den bekannten Aktionen aus Arma 2 eine reihe von neuen Aktionen wie Haltungen im liegen/hocken hinzu bekommen, auch die Grafik lässt sich sehen, wobei man einen guten PC dafür haben sollte. Zu einen der guten neuen Inovationen finde ich dass man die Waffen nun manuell Upgraden kann. Taschenlampe, Infarotlaserpointer oder Visiere wechseln ist an Sich schon eine erstklassige Wahl, doch es macht auch die Waffenübersicht in den Munitionskisten deutlich besser.

Allerdings sehe ich auch einige Sachen, die schon in Arma 2 besser gemacht wurden und hier schlichtweg kein Einzug fanden.
Beinschüsse z.b. haben in Arma 3 kaum eine Bedeutung, wo ich noch in Arma 2 dann nur noch kriechen konnte, kann ich hier locker gehen... zwar nicht mehr ganz so schnell Rennen, doch laufen kann ich noch. Auch das Sanitätersystem hat sich nicht wirklich verbessert, es ist immer noch die gleiche einmal drücken und fertig ist die Heilungs Aktion, da hät ich mir mehr von erwartet.
Auch fällt auf dass deutlich wenigere Fahrzeuge vorhanden sind... aber dass ist nur Geschmackssache, die vorhanden Fahrzeuge Punkten mit Detailart und die Bildschirme und Rückspiegel Funktionen sind Erste Klasse!

Auch die Bewegung gefällt mir sehr gut, auch wie die Soldaten ihre Waffe bei langsamen gehen mit gesenkter Waffe halten ist Stimmig. Zum Sound weiß ich nicht so recht ... ich fand den schon in Arma 2 recht karg und auch hier, trotz massiver Explosionen Granaten finde ich den Sound recht gut, aber nicht so Stimmig. Vorallem bei den Autos, die Hupe hört man fast garnicht und die Motorengeräusche gehen während der Fahrt unter (ist zumindestens mein Gefühl).

Mein Fazit: Stimmiges Spiel!



Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Peter Games
  • Genre: Shooter
  • Release:
    12.09.2013 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 4260095171818

Spielesammlung Arma 3

ARMA-Serie



ARMA-Serie anzeigen

Arma 3 in den Charts

Arma 3 (Übersicht)