Army Corps of Hell

meint:
Hübsch präsentierte Höllen-Action mit witziger Handlung, kreischenden Gnomen und herrlich kernigem Soundtrack.

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

79

13 Bewertungen

91 - 99
(7)
81 - 90
(0)
71 - 80
(3)
51 - 70
(2)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.3
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

95

BoneXvkX

19. April 2013PS Vita: Simpel, aber dennoch herausfordernd

Von :

Ich finde dieses Spiel Recht gut!

Die Story ist relativ angenehm, da sie sehr Witzig ist ! Der Soundtrack ist für mich Optimal, da ich diese Sorte von Musik höre. Durch zusätzliche Umhänge kann man die Soundtrack's erweitern, was den Spielspaß erweitert.

Finde die Steuerung angenehm und es macht einfach Spaß da ich solche Art von Spielen mag. Simpel aber dennoch Herrausfordernd.

Ich hoffe es kommt ein Weiterer Teil, da ich es wirklich Genial finde!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Vegeta2603

13. Mai 2012PS Vita: Metzelspaß für Langhaarige

Von (4):

Als eingefleischter Metal-Musik-Hörer war der Kauf dieses Spiels für mich ein muss. Schon beim Opening des Spiels wurde man von markanter Musik auf das Spiel eingestimmt. Zudem sind die Comicähnlichen Figuren wunderschön gezeichnet.

Für die kurze, aber witzige Story gibt es einen kleinen Pluspunkt. Ziemlich simple: Der "Overlord" will die Hölle erobern und beschäftig gezwungenermaßen Lakaien - kleine Dämonen wie Speerkämpfer, Schwertkämpfer und Magier - die je nach Klasse für verschiedenste Aufgaben geeignet sind.

Das Gameplay ist gut umgesetzt worden, was ein wenig (wie oben angedeutet) an Overlord erinnert. Das töten der Monster und Dämonen ist sehr blutsättigend animiert und für Jäger und Sammler ist immer was dabei. Zudem ist es auch möglich mit den gewonnenen Objekten Waffen und Rüstungen zu erstellen.

Die Grafik wirkt zwar eher mittelmäßig, wird aber vom Metzeln sowieso übertrumpft. Zudem erkennt man kein Ruckeln und alles läuft flüssig von der Hand. Auch die Analogsticks reagieren sofort und präzise.

Hervorzuheben ist natürlich der Sound. Je nach Umhang, den man seinem Meister ausrüstet, spielt eine dazu abgestimmte Musik. Nachteilig ist jedoch zu bemängeln, dass sich eigentlich alles wiederholt und nicht wirklich schwierig ist, außer man kämpft gegen Freunde über Ad-hoc.

Zusammenfassend ein gelungenes Spiel für alle Schlagzeug- und Gitarre-Liebenden PS-Vita Besitzer mit schöner Grafik, netter Story und flüssigem Gameplay.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Army Corps of Hell

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Army Corps of Hell in den Charts

Army Corps of Hell (Übersicht)