Banished

meint:
Ausgereifte Aufbausimulation, bei der es auf gekonntes Überleben und Nachhaltigkeit ankommt. Hochgradig motivierend und aufs Wesentliche reduziert. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In dem Aufbauspiel, das von einem einzigen Entwickler geschaffen wurde, geht es um kluge Weichenstellung zum Wohle der Bevölkerung und des Fortschritts. Nahrung muss für die Arbeiter her, Arbeiter müssen für Nahrung sorgen, dann müssen auch andere Rohstoffe wie Stein und Holz das Überleben des Dorfes sichern. Immer gibt es einen Mangel, dessen Ausgleich vielleicht einen anderen Mangel hervorruft.

Systemanforderungen

Steam-Konto erforderlich

Meinungen

90

140 Bewertungen

91 - 99
(81)
81 - 90
(44)
71 - 80
(11)
51 - 70
(2)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

84

Agronak-Gro-Malok

06. April 2014PC: Sehr gute Simulation

Von (2):

Banished - es geht schneller als man glaubt.......

Startet man am Anfang (je nach Schwierigkeitsgrad) mit mehreren Familien und Ressourcen kann es schon beim 1. Winter soweit sein, dass nur noch eine einzige Familie lebt und euer Dorf praktisch schon nicht mehr zu retten ist. Ja, richtig gehört. Denn Banished ist alles andere als einfach. Selbst wenn man die klimatischen Verhältnisse vor Spielstart als "mild" wählt und die prinzipiellen Spieleinstellungen auch auf "easy" lässt, wird euch die Simulation die ersten Partien mit Garantie in die Knie zwingen.
Denn das tückische an Banished: eure (Fehl-)Entscheidungen merkt ihr (wenn ihr Glück habt) 2-3 Jahreszeiten später oder wenn ihr Pech habt, nach mehreren Jahren. Vorausplanen ist folglich das A&O.

Nachdem dein Dorf an die 5 Mal eingegangen ist, hat man den Bogen dann doch recht schnell raus und weiß, wie man seine Arbeiter verteilen muss um (zumindest) die ersten paar Winter zu überleben. Hier lernt ihr euer Dorf dann lieben und setzt auch alles daran, dass eure "Schäfchen" überleben.
Weiteres weiß man dann auch, welche Gebäude man bauen muss und wie man sie am besten anordnet.

Und genau hier zeigt sich leider die Schwäche von Banished: keine (Weiter-)Entwicklung, keine freischaltbaren Gebäude und folglich Eintönigkeit nach längerer Spielzeit. Bauplatz ist sehr beschränkt vorhanden und da auch keine Möglichkeit zu Weiterentwicklung vorhanden ist, wird die Simulation ab einem gewissen Grad an Spielzeit oder Dorfgröße leider langweilig. Denn sobald dein Dorf eine ansehnliche Größe erreicht hat (40-60 Familien) kann es in stumpfsinnigem Felder-, Förster-, Holzfäller- und Häuserbauen ausufern. Ab 350 Familien ist Banished leider kaum noch spielbar, da auch jeder Bewohner schon ewig von seinem Arbeitsplatz wegwohnt (trotz Umstrukturierung) und man die Übersicht verliert.


Fazit: sehr gute, reale und herausfordernde Simulation, Eintönigkeit nach längerer Spielzeit vorprogrammiert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Boy132

04. März 2014PC: Geniales Spiel

Von :

Ich finde, dass Banished eines der Besten Spiele des Jahres ist. Die Grafik ist sehr schön, es gibt sehr schöne und passende Musik, die Steuerung ist einfach und kann geändert werden und über die einfach nur geniale Atmosphäre könnte ich hier noch tausend Wörter schreiben.

Das Tutorial ist sehr einfach und informiert gut über das Spiel, aber es wird nicht wirklich alles erklärt, sodass man trotzdem im späteren Spiel noch lernen kann. Es gibt insgesamt vier Tutorials, die man in knapp 45 Minuten schafft.

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich noch schreiben könnte. Also sage ich einfach:
Kauft es euch und überzeugt euch selbst!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Luke095

27. Februar 2014PC: Suchtgarantie

Von :

Banished ist meiner Meinung nach eines der gelungensten Strategiespiele der letzten Jahre. Von einem Mann entwickelt kommt es mit schicker Grafik, einem ausgeklügelten Spielsystem und guter Balance daher. Ich bin leidenschaftlicher Anno-Liebhaber und als ich zufällig ein Let's Play hiervon sah, blieb nur noch der sofortige Kauf. Ich möchte erst einmal denjenigen, die sich das Spiel zulegen möchten empfehlen, dies direkt über die Homepage von Shining Rock Software zu tun und nicht über Steam. Denn dort bezahlt man den Wechselkurs von knapp 15 Euro, während Steam frech auf 19 Euro anhebt (Originalpreis 20$).

Schon nach dem ersten Anspielen war ich süchtig und das ist kein Scherz! Das Tutorial ist natürlich ein Muss, sonst versteht man gar nichts. Dann machte ich mich an die erste "Stadt" und nach ca. 6 Stunden Spielzeit wuchs sie auf 60 Einwohner an. Man sieht, dies ist kein Humbug, sondern durchaus realistisch. Banished arbeitet mit wechselnden Jahreszeiten und einer natürlich alternden Bevölkerung. Daher kann es vorkommen, dass die Bevölkerung sogar sinkt, wenn man nicht mit dem Bau von Wohnraum die Geburtenrate anhebt. Das Professionssystem ist sehr wohlüberlegt und haut immer genau so hin, dass man keine überschüssigen Arbeitskräfte hat.

So, jetzt ist es aber gut mit Spoilern. Banished ist ein sehr gelungenes Spiel, das den Kaufpreis doppelt wert ist. Während des Spiels entdeckt man kleinere Mängel, wie z.B. in der KI, was mich zu einer Bauchgefühlbewertung von 93 bewegt. Neben einer dampfenden Rübe nach dem Spiel ist auch das englische Vokabular merklich aufgebessert. Kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Banished

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Banished in den Charts

Banished (Übersicht)