Bastion

meint:
Rundum gelungenes Action-Adventure mit feiner Spielbarkeit und preisverdächtiger Präsentation.

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Die Welt wurde in Stücke gerissen nun liegt es an euch in der Rolle des Helden Kid etwas dagegen zu unternehmen. An eurer Seite ist eine Erzählerstimme die eure Handlungen stets in englischer Sprache kommentiert. Die Bastion stellt das zentrale Areal dar das euch als Zuflucht nach erledigten Levels dient. Dort könnt ihr beispielsweise Waffen kaufen oder herstellen. In zahlreichen Umgebungen kämpftt ihr gegen Monster und geht fiesen Fallen aus dem Weg. An Waffen stehen euch Nah- und Fernkampfprügel zur Wahl die ihr Rollenspiel-typisch auflevelt.

Meinungen

86

54 Bewertungen

91 - 99
(30)
81 - 90
(17)
71 - 80
(1)
51 - 70
(2)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

91

Morus

01. August 2012PC: Ein Indie-Geheimtipp

Von (6):

"Man merkt den Unterschied zwischen großen Spiele-Firmen, welche nur versuchen, die Umkosten durch das Spiel wieder in die Kasse zu bringen, und den Indiependent-Firmen, welche ihr ganzes Herzblut in ein Spiel stecken". Und bei Bastion ist das nicht anders!

Bastion ist ein Action-Adventure aus dem Hause Supergiant Games. Das Spiel beginnt damit, das ihr als Hauptcharakter auf einem Bett liegt. Um euch herum befindet sich nichts; zumindest sollt ihr das Denken. Dann hört ihr eine altbekannte Stimme. Es scheint, also würde der Protagonist aus Max Payne zu euch sprechen, doch in Wahrheit ist es nur der Erzähler, welcher sich so anhört.

Denn unter Anderem ist das ein Augenmerk, welches Bastion so besonders macht: Der Erzähler. Dieser ist nämlich nicht nur der Erzähler sondern auch einer der Hauptpersonen im Spiel.

Jedenfalls erhebt ihr euch dann als Hauptfigur Kid aus eurem Bett und beginnt die Welt zu erforschen. Vor euch tut sich der Weg auf, und das ist nicht nur wörtlich gesprochen. Denn euer Weg beginnt sich langsam aus dem Nichts unter euch zu erheben.


Die Grafik von Bastion ist eine Comichafte, jedoch hat auch diese ihren eigenen Charme. Neben der Grafik besticht auch die auffalend schöne Musik, komponiert von Darren Korb. So singt zum Beispiel Zia, ebenfalls eine der Schlüsselpersonen, ein Lied über die Bastion, welche den Hauptschauplatz des Spieles bildet.

Bastion mag zwar ein Indie-Game sein, doch es ist auf keinen Fall minder schlecht als ein Diablo oder Skyrim. Wenn ihr also ein wenig Geld übrig habt, und mal Lust auf ein Gemisch auf Hack'n Slay, berührender Story und ausgezeichneter Comic-Grafik habt, so ist Bastion genau das Richtige für euch!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

nickilein08

06. Februar 2012XBox 360: Derzeit bestes Rollenspiel auf der Xbox

Von (4):

Bastion! Ich habe lange kein so gutes Spiel mehr gespielt!

Bastion ist zwar nur ein Arcade-Game, kann aber in jedem Fall bei manchen Vollpreisspielen mithalten. Es ist einfach perfekt, wenn man sich nicht zu sehr ins Spielgeschehen reinsteigern möchte. Die frischen und bunten Farben, die vielen neuen Welten und nicht zu langen Level, machen Spaß zu erkunden, da man einfach nicht gelangweilt wird von den ständig neuen Welten.

Durch den sich ständig neu aufbauenden Weg, kann ich mich auch nicht verlaufen. Ansonsten zeigt einem auch der Sprecher ständig, ob man etwas richtig macht usw. da er die ganze Zeit über mitkommentiert, was sich nervig anhört, aber dass genaue Gegenteil bewirkt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

TheonlyGM

05. Dezember 2011PC: Verschmelzung von Gameplay und Erzähltechnik

Von (35):

Bastion ist eines der klügsten Spiele die ich seid langem gespielt habe. Sicher, es ist nicht sehr lang und das Gameplay ist nichts neues, das Spiel überzeugt jedoch mit einem wunderschönen Soundtrack und einer beeindruckenden Vereinigung von Gameplay und Geschichte.
Im Spiel geht es um einen namenlosen Jungen, welcher eines Morgen aufwacht und die Welt zerstört vorfindet. Er hofft auf weitere Überlebende zu stossen und kämpft sich deshalb zur Bastion durch.

Das Spiel an sich ist eine Mischung zwischen Legend of Zelda und einem Kampfspiel. Zur Verfügung stehen einem verschiede Waffen und Techniken die man Aufleveln und trainieren kann. Die Steuerung ist tadellos und die Kämpfe intensiv, da jeder Gegner eine spezielle Angriffstechnik hat. Später findet man allerdings Waffen, die lächerlich mächtig werden wenn man sie genügend auflevelt.
Es gibt drei Arten von Levels: die normalen, welche die Geschichte vorantreiben, die Waffenübungsplätze, wo man sein Geschick auf die Probe stellen kann und eine Traumwelt, die eine Art Survival-Mode darstellen. Genug Platz also, um alle Waffenkombinationen zu trainieren und Power-ups zu sammeln.

Doch wie bereits erwähnt ist Bastions Stärke die Geschichte. Diese ist nicht nur ausgezeichnet geschrieben, sondern auch geschickt präsentiert. Die Geschichte der ganzen Welt wird durch einen Erzähler während des Spiels erklärt. Es erschafft eine spezielle Atmossphäre zusammen mit dem wirklich 1A Soundtrack. Die Stimme des Erzählers(englisch) ist, so blöd das klingt, einfach schön zuzuhören.

Das grosse Finale der Geschichte ist gerade durch diese Erzähltechnik sogar erstaunlich emotional und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.
Alles in Allem: Ein Spiel mit kompetentem Gameplay und grossartiger Story. Das Spiel ist nicht sehr teuer und deshalb sein Geld mehr als wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

chill-out

16. August 2011XBox 360: Gut, Besser, Bastion

Von (4):

Ich habe schon seit längerem kein so gutes Arcade-Spiel für die Xbox 360 gesehen. Das letzte war Limbo.

Die Welt von Bastion ist liebevoll dargestellt, egal ob es Stadtgebiet oder Wildnis ist. Es ist immer schön die Landschaft zu sehen. Helle Farben sind während des ganzen Spiels vorhanden, was im starken Kontrast zur Handlung steht, die traurig und und ein wenig dramatisch ist. Außerdem ist es immer wieder faszinierend, wenn der Weg vor einem aus dem Nichts erscheint, was natürlich verhindert, dass man sich verläuft.

Die Musik ist größtenteils im Westernstil gehalten und passt perfekt zum Spiel. Auch die wenigen gesungenen Lieder gefallen auf Anhieb und untermalen das Spielgeschehen wunderbar.

Das Gameplay, eine Mischung aus Hack 'n' Slay und RPG, ist einsteigerfreundlich und sehr leicht zu beherrschen. Außerdem ist die Auswahl der Waffen, die Art sie zu verbessern und die passiven Boni der Destille und des Schreins für so ein Spiel großartig.

Was Bastion aber so besonders macht ist die Tatsache, dass ein Erzähler jeden Schritt den man macht kommentiert. Das hört sich in erster Linie etwas komisch an, ist aber beim Spielen sehr unterhaltsam und lockert die Level ungemein auf. Leider ist die Sprachausgabe nur auf Englisch und es gibt nur deutsche Untertitel, was es ein wenig erschwert der Handlung zu folgen. Auch sind die Level etwas innovationslos, da sie immer gleich ablaufen. Das wird aber von Trainingsarenen in verschiedenen Formen mit allerlei Aufgaben wieder wett gemacht.

Alles in allem ist Bastion ein sehr gelungenes Spiel und es lohnt sich das Geld zu investieren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ScorpionSting

22. Juli 2011XBox 360: So fantastisch!

Von :

Ich hatte noch nie zuvor ein so schönes und fesselndes Arcade-Rollenspiel auf der Xbox 360 gespielt! Sogar noch schöner als Castle Crashers!

Es bezaubert durch das farben und fantastisch wirkende Leveldesign, ebenso ist es durch die sehr einfach Steuerung für ein Rollenspiel sehr einsteigerfreundlich. Die Geschichte wird parallel zu deinem Gameplay erzählt, klingt anfangs sehr Gewöhnungsbedürftig sich durch Gegnerhorden zu slashen und parallel der, leider nur mit deutschen Unteriteln versehenen Sprachausgabe zu verfolgen, was es auch ist!

Trotzdem ist es lustig wenn man bspw mit der Nahkampfwaffe durch die Gegend haut und der Erzähler am Rande trocken kommentiert "Kid war ein richtiger Haudrauf"! Klingt beim Lesen wohl eher langweilig, muss man aber erstmal im Spiel selber gesehen haben, bevor man wirklich versteht was ich meine. Für mich der Arcade-Must-Have-Titel 2011!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Bastion

Bastion in den Charts

Bastion (Übersicht)