Battlefield - Hardline

meint:
Die Kampagne zeigt zu Beginn ein großes Potential. Es ist schade, dass nicht alle Chancen genutzt wurden. Immerhin gefällt der Mehrspieler-Modus. Test lesen

Neue Videos

Battlefield Hardline  - Betrayal Cinematic Trailer
Battlefield: Hardline - Getaway Cinematic Trailer
Battlefield Hardline - Premium Trailer
Launch Gameplay Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Der Ego-Shooter "Battlefield - Hardline" von Electronic Arts ist ein Spin-off aus der bekannten Battlefield-Reihe. Anstatt dass ihr in der Haut eines Elite-Soldaten über das Schlachtfeld rennt und gegnerische Einheiten ausschaltet werdet ihr im Mehrspielermodus des neuesten Ablegers zum Cop oder zum Verbrecher. In der Einzelspieler-Kampagne hingegen übernehmt ihr die Rolle des jungen Detectives Nick Mendoza. In einem Rachefeldzug der euch quer durch das gesamte Land schickt müsst ihr mit euren ehemaligen Kameraden abrechnen.

Meinungen

61

265 Bewertungen

91 - 99
(78)
81 - 90
(39)
71 - 80
(34)
51 - 70
(26)
1 - 50
(88)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 3.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 22 Meinungen Insgesamt

73

MisterPresident

14. Mai 2016PS4: Sehr frustrierender Ableger

Von (2):

Battlefield Hardline ist ein gutes Spiel, keine Frage, aber meiner Meinung nach ist es nur ganz knapp über den Durchschnitt. Die Kampagne fand ich ganz unterhaltsam und war besser als die von seinen Vorgänger Battlefield 4. Auch die Grafik und der Sound lassen keine Wünsche offen. Und das es keine Maschinengewehre oder Panzer gibt kann ich verkraften. Im Übrigen ist die Atmosphäre gut vermittelt.

Es gibt ganz spaßige Spielmodis von der typischen Battlefield Eroberung bis zu Verfolgungsjagden in Hotwire ist alles vertreten.Sie sind alle samt gut umgesetzt. Battlefield Hardline leidet an anderen Kinderkrankheiten, zum Beispiel das es jetzt noch weniger Skill basiert und Teamplayorientiert ist. So ist es nun um ein Vielfaches leichter zu snipen die Hitbox von den Köpfen ist enorm vergrößert worden.Die Folge sind extrem viele Camper.

In einen Modus wie Eroberung wäre das ja okay, aber in den Modus Hotwire der eigentlich für rasante Verfolgungsjagden ausgelegt ist, ist es extrem nervig, ich habe in meiner Spielzeit bisher nur 3 Verfolgungsjagden erlebt, der größte Teil der Teams ist leider am Campen, was sehr schade ist weil es dann keinen Spaß mehr macht. Allgemein wurde die Time to kill angehoben, das heißt das man nach noch weniger Treffern ins Gras beißt. Die Folge davon ist das Schrotflinten ebenfalls in den meisten Fällen mit einen Schuss töten. Und man wenn man angeschossen wird nicht mehr reagieren kann. Viele Modis sind Team orientiert, es ist extrem frustriend diesen Modus mit fremden Spieler zu spielen, da diese meistens kein Headset haben und man aufeinander angewiesen ist.

Es ist schade das Die Entwickler das so verschlafen haben, den Abseits von den ist Battlefield Hardline ein richtig gute Spiel.Und vielleicht ist auch nur die Spielerschaft daran Schuld, dazu sage ich mal nichts. Wenn ihr mit den von mir aufgezählten Problemen leben könnt, dann schlagt zu, für den Preis ist es okay;-)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

El_Vaan

13. April 2016PC: Battlefield Hardline - nicht nur ein Multiplayer

Von (8):

Häufig kommt es vor, dass Entwickler heutzutage eine Idee für einen Multiplayer haben und dann notgedrungen noch einen Singleplayer mit dranklatschen müssen, um das ganze als fertiges Spiel verkaufen zu können. Ich kann zwar nicht mit Sicherheit sagen, was bei Battlefield Hardline der Fall war, doch das ändert nichts daran, dass sowohl Multi- als auch Singleplayer ein recht schön durchdachtes Leveldesign und sowohl fordernde als auch amüsante Momente bieten.

Das Sounddesign ist rund (die Waffen klingen schön wuchtig, die Musik ist erstaunlich passend gewählt und "sogar" die deutschen Synchronsprecher sind gut) und trägt Erstaunliches zur Atmosphäre bei. Der Multiplayer ist grundsätzlich sehr Battlefield typisch, deswegen werde ich im Weiteren hauptsächlich (spoilerfrei) auf den Singleplayer eingehen.

Denn den sollte man - auch wenn die meisten das ansonsten vielleicht nicht tun - wirklich gespielt haben. Sie ist kein "OH MEIN GOTT ALIENS BLACK OPS GHOSTS AAAAH" von Call of Duty, sondern bietet Witz, mehr oder weniger sympathische Charaktere und einige interessante Wendungen. Das ganze ist schön in Szene gesetzt (die Grafik ist auch heute noch ziemlich gut, vergleichbar mit Battlefield 3) und man hat zu keinem Zeitpunkt das gefühl, ein billiges Nebenprodukt eines Multiplayers zu spielen. Kleiner Wermutstropfen: Das Spiel liegt bei mir auf einer schnellen SSD und die Ladezeiten sind aus irgendeinem Grund trotzdem furchtbar, dieses Problem scheint bei manchen Leuten aufzutreten.

An meinem PC kann es jedenfalls nicht liegen. Ist aber in beiden Spielmodi gleich. Auch nervt es ein wenig, dass man das Spiel über das Browser-Plugin starten muss. Meine Positive Bewertung fußt also letztendlich auf dem guten Multiplayer, dem überraschend interessanten Singleplayer, den man gespielt haben sollte, und der insgesamt glaubwürdigen und guten Atmosphäre des Spiels.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

Arcanine1994

03. Februar 2016XBox One: Ist das noch Battlefield? Keine Ahnung, aber mir gefällt´s

Von :

Battlefield Hardline erlaubt es sich, eine von Spielern und Entwicklern sehr ernst genommene Spieleserie, neu zu erfinden. Das komplette Ambiente wurde entspannt und Fronten wurden an Hand von Gut und Böse visualisiert. In einem Territorium, welches schon fast eine Fusion von Call of Duty und den traditionellen Battlefield-Teilen umfasst, wage ich mich nun, dieses Spiel auf meiner Erfahrung basierend zu Bewerten.

Für viele ein Muss, für viele ein nettes Gimmick; Die Singleplayer Kampagne

Erstaunlicher Weise fand ich mich selbst in einer Rolle eines respektierten Polizei Officers, der nötige Fähigkeiten besaß, um ganze Räuber-Festungen "unter dem Radar" und ohne tödliche Angriffe lahmzulegen und ja, das ganze Gegenteil ist möglich! Um Mich herum, unabhängig davon ob dies gut oder schlecht ist, Charaktere die ein Polizei Klischee erfüllen, wie meine launische Kollegin welche jede meiner Taten in Frage stellt, sowie meinem Boss, welcher nur selten vollends mit meinem Einsatz zufrieden war. Alles in allem ein authentisches Geschehen in einem Shooter, der sogar dafür sorgt, dass ich mich für Charaktere interessiere. Wer erwartet schon, dass ein Shooter emotional wird?
Die gut 7 Stunden der Singleplayer Kampagne erfüllten mich mit Spaß und packten meinen inneren Polizisten!

Nun der für mich wichtigste Punkt; Der Multiplayer

Die Stimmung; lockerer, die Waffentarnungen; spielerischer und mein Gott, lief da wirklich "The sound of da Police" im Radio!?
Krieg ist hier kein Thema. Hier geht es nur um 2 Sachen; entweder auf Seiten der Polizei Schurken festnageln oder als Bösewicht das Leben der Polizisten um einiges zu erschweren!
Ich wünsche mir in einer Welt in der Krieg präsent ist nicht unbedingt noch mehr Krieg in meinem Wohnzimmer.
Für mich ist der Spaß Faktor Größer als zuvor, das Spiel nimmt sich selbst nicht zu ernst, das Höchstlevel ist realistisch angelegt und es gibt hunderte Sachen zu erkunden. Optik, Sound, Spielmodi und Maps; alles trifft meinen Geschmack.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

greentown444

15. Juni 2015XBox One: Frischer Wind ins (un)gewohnte Zimmer

Von :

Also...

ich bin in BFH nicht so erwatungs voll rein gegangen wie in 4.
Und dann die erste runde Online. Ich dachte mir nur WoW was für ne Grafik. Auch die maps und die Modis sind mal was anderes. Auch das Waffensystem finde ich gelungen. Ok die Kampange ist manchmal echt nervenauftreibend gewesen aber ich spiele sowieso lieber Multiplayer.
Was mich manchmal echt stört ist beim Onlineplay die Visiere meiner Meinung nach viel zu Teuer um alle am anfang zu Kaufen und zu testen.


Fazit:
Was neues, was frisches und sehr viel Potenzial nach oben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

SaudiArabiaMoney

21. Mai 2015PS4: Besser als die anderen Teile, von Battlefield 3 bis 4

Von :

Manche sagen , der Multiplayer ist schlecht oder nicht gut , ich muss selber zugeben , wenn es euch nicht passt dann spielt von mir aus Battlefield die älteren Teile. Ich kann mich nicht beschweren da es mir gefallen hat nur bis auf hin paar Online Modis ansonsten passt es. Story gefällt mir auch bisher bin zwar noch nicht fertig, aber bin immer noch am durchspielen.

Da ich nur selten Zeit habe, am Anfang habe ich mir gedacht ja toll ein neuer Battlefield Teil endlich kein Soldaten mehr oder Sonstiges da ich so welche Teile gehasst habe. Aber wer mehr bisschen so auf Hip Hop steht dem würde ich es weiterempfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

420GaBAN

18. Mai 2015PS4: Ein erfolgreicher Versuch

Von :

Das Spiel ist , wie andere es sagen , kein normales Battlefield . Jedoch war das so gewollt . Visceral hat mal was anderes versucht und es nicht falsch gemacht . Die neuen Spielmodi ( Überfall , Hotwire , Blood Money ) sind sehr unterhaltsam , es gibt u.a auch Hiebwaffen (Vorschlaghammer , Knüppel , Baseballschläger , etc. ) anstatt von stinknormalen Messern wie in den vorherigen Battlefield-Teilen , es gibt Maps , die für einen Cops n' Robbers Spiel sich gut dafür eignen und es gibt einen viel spannenderen Story-Modus .

Zwar gibt es weniger Schusswaffen für jede Klasse und (logischerweise) auch keine schweren Artillerien wie : Panzer und Kampfjets, dafür aber gibt es Panzertrucks und modifizierbare Helikopter und hilfreiche Gadgets wie den Kletterhaken und die Seilrutsche . Es gibt mehrere Verbesserungen und positive Aspekte über das Spiel, die jedoch von vielen Fans übersehen werden, was ziemlich Schade ist . Meiner Meinung nach ist Battlefield Hardline ein gelungenes Und abwechslungsreiches Spiel geworden .

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

xxKiller66xx

20. April 2015PS3: Ein großer Fortschritt mit Kleinigkeiten

Von (4):

Ich muss Vorweg sagen, dass ich Battlefield 4 ignoriert habe und ich daher keine Vergleiche zum direkten Vorgänger abgebe. Allerdings habe ich alle Teile davor gespielt und geliebt.

Nachdem ich die offene Beta gespielt habe, war für mich klar, das wird ein Battlefield, das gespielt werden muss.Deswegen wurde ich nicht enttäuscht.

Der jedoch erste schwache Punkt: die Story/Episoden:
Ich habe die Story mal angefangen zu spielen und war ein bisschen frustriert:
- die Story fängt zwar gut an, aber ist im Laufe immer dasselbe
-> irgendwann wird es dann aus diesem Grund langweillig
- etwas positiv ist die Abwechslungsreiche Handlung
-> Cops, verhaften, Auto fahren usw....
- Graphisch gesehen ist die Story gut

Punkte Story: 2,5 von 5

Der wichtigste und beste Teil des Spiels ist der Online Modus bzw. der Multiplayer:
Sehr gute Umsetzung mit großem Spaß und keine Langeweile:
- verschiedene Modi
- gute Anpassbarkeit
- wenige Waffen, aber im Laufe der Updates hoffentlich mehr
- gute Maps
-> Cops gg. Diebe ist auch sehr abwechslungsreich als bei dem Vorgänger BF3
- NIE langweillig, man hat immer Spaß !
- graphisch ist der Multiplayer außerdem sehr gut

Punkte Multiplayer: 5 von 5

Fazit:
Aus diesen Punkten kann ich zusammenfassend festhalten, dass Battlefield Hardline ein schnelles und abwechslungsreiches Spiel ist.
Besonders im Multiplayer macht das Spiel großen Spaß.
Durch viele verschiedenen Modi ist das Spiel echt gut umgesetzt.
Empfehlenswert ist daher der Multiplayer !

Insgesamt:
7.5 von 10

Da ich Battlefield liebe, habe ich eine 99er Wertung abgegeben, da jedes Battlefield perfekt ist ! ;)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Sniper34

12. April 2015XBox 360: Battlefield Hardline ist super

Von (2):

Ich Finde das Battlefield Hardline echt super
aber die Level sind mit 10 Level zu wenig
ich habe das an einem Tag Durchgespielt
ich habe gestern um 16 uhr an gefangen und war um 19 uhr mit allen welten durch also 10 Level sind zu wenig da hätten sehr viel mehr level kommen müssen und mehr Aktion!
Bitte beim Battlefield bitte längere Levels und mehr Aktion
sonst alles in einem ist es super
Ich finde denn Schluss super wo man von einem Flugzeug aus auf den Feind schießen kann und mit einem Panzer einen anderen Panzer und eine Hubi runterholen kann
aber wie schon gesagt es sollten wieder mehr Levels sein und sehr viel mehr Aktion und Spannung

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

Februar_30

10. April 2015PS4: Endlich etwas Neues

Von gelöschter User:

Mit Hardline hat EA eine ziemlich wage Entscheidung getroffen. Weg von dem eigentlichen Battlefield hin zu einem Gefecht zwischen Polizei und Räubern, was meiner Meinung nach sogar ziemlich gut gelungen ist! Weniger Fahrzeuge, dafür mehr Infanteriekämpfe, was mir sehr gefällt. Der Modus Überfall bringt frischen Wind in die Reihe und bietet etwas Neues.

Die Kampagne hat ein gutes Potenzial, jedoch wird im Laufe der Handlung dieses einfach sinnlos verschenkt. Da wäre mehr möglich gewesen, zumal das Ende ziemlich seltsam ist. Falls jedoch in der Zukunft daran weitergearbeitet wird, erhoffe ich mir positives.

Der Multiplayer wie schon oben beschrieben bezieht sich eher auf Infanteriekämpfe. Ob dies nun einem gefällt, bleibt jedem selbst überlassen. Die Karten sind schick und wie schon in den vorherigen Teilen bietet Levolution atemberaubende Momente. Näheres muss man zum Multiplayer nicht beschreiben, da er im Grunde genommen genauso wie BF4 ist. Ob daher der Vollpreis von 60,- € fair ist, wage ich zu bezweifeln.


Fazit: Wer den Nahkampf sucht, dem ist BFH wirklich zu empfehlen. Wenige Fahrzeuge, schicke Maps und eine faire Auswahl an Waffen machen selbst Neulingen den Spielspaß nicht kaputt. Wer jedoch auf große Schlachten mit Fahrzeuggefechten steht, der sollte doch lieber zu BF4 greifen. Den im Grunde genommen ist BFH das selbe, nur halt ohne dieses gigantische Aufkommen an Fahrzeugen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

79

TobocoSkill

08. April 2015XBox One: Eine neue Richtung von BF

Von :

Da hier zwar jeder eine Wertung abgibt aber diese nicht begründet mache ich einmal den Anfang.

Zu aller erst, lohnt sich das Spiel? (ich versuche objektiv zu bleiben)
Wenn Ihr Fans von BF3 und BF4 seit muss ich euch leider sagen, nein. Warum? Weil in diesem Spiel nicht mehr so viel wert auf Fahrzeuge gesetzt wird und momentan bleibt auch das Teamplay eher hinten liegen. Für Leute wie mich die auch gerne COD spielen und keinen Bock auf übermäßig stark gepanzerte Fahrzeuge haben jedoch das perfekte Spiel.

Battlefield Hardline hat somit nicht mehr wirklich was mit Battlefield zu tun da es die ganzen Panzer usw. nicht mehr gibt. Jetzt sind es normale Fahrzeuge und 2 verschiedene Arten von Helis (Transport und Angriff).
Das Spiel ist mehr auf Action ausgelegt da die Maps generell nicht mehr so groß sind wie in den Vorgängern und die Kämpfe sich meistens auf wenigeren Plätzen abspielen als in den Vorgängern.

Es gibt auch weniger Waffenauswahl wie in den Vorgängern was zwar von vielen schlecht gemacht wird jedoch muss ich sagen kenne ich das von jedem Spieler so das er/sie nach ein paar Stunden ein fixes Waffen-setup hat das fast die restliche Zeit verwendet wird. (Ob neue Waffen durch DLC's kommen kann ich nicht sagen, vermute schon.

Kurz zusammengefasst, wenn Ihr Fan von BF3 und BF4 seit weil Ihr Fahrzeuggefechte liebt empfehle ich das Spiel nicht. Leute die gerne auch COD spielen oder sich immer schon weniger Fahrzeuge oder weniger starke gewünscht haben sollten mit diesem Titel zufrieden sein.

Eins was man dennoch loben muss bei Visceral Games ist der Reibungslose Start auf Konsole. Nachteil ist jedoch das Levolution (Gebäude mit C4 zerstören usw.) fehlt. Nur ein paar bestimmte Sachen könnt Ihr Zerstören und somit die Map verändern.

(Bewertung wurde abgegeben nach 33 Stunden und 42 Minuten Spielzeit. Level 69 und einer KD von 1.63)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Paperman22

04. April 2015PS4: Neuer Wind in Battlefield

Von :

Ich kann das ganze Gejammer um Hardline nicht mehr hören! Jeder schreibt "Das ist kein Battlefield" bla bla bla.....
Das Problem dieser ist, dass sie sich nicht auf was neues einlassen und mit zuviel Erwartung rangehen.
Aber jetzt zu meiner Meinung :)
Hardline ist ein absolut neuer Shooter und mit den anderen Teilen nicht zu vergleichen. Die Atmosphäre ist teilweise bombastisch. Dieses Gefühl zwischen Gangster und Polizei ist ziemlich gut umgesetzt wurden. Es ist halt nicht mehr das klassische "Nation gegen Nation". Die Waffenfreischaltung ist ebenfalls gut gelöst. Denn man kann nach ein wenig spielen schon seine Lieblingswaffe kaufen :)
Jetzt sagen wieder einige: "Da brauch ich ja nicht spielen wenn ich gleich alles was ich will schon habe....." Ich sag dazu nur, warum spielt ihr es dann wenn ihr aus Freischaltungen keinen Ansporn hat? Jedenfall hat einer der lange und viel gespielt hat ( der nebenbei schon die Maps und Tricks kennt) keinen direkten Vorteil mehr gegenüber den Waffen hat! Allgemein ist es ein ganz neues Erlebnis!!! Kampagne ist ok... nichts besonderes. Aber Multiplayer bietet definitiv neuen Wind!!! Atmosphäre TOP , Grafik BOMBASTISCH!!! Dennoch hat es hier und da ein paar kleiner Macken. Trotzdem ist das Konzept aufgegangen und neue Elemente perfekt eingebracht.

Also stellt euch auf was ganz neues ein anstatt auf alte Leier, wenn ihr aber kein Verständnis auf Veränderungen habt dann bleibt bei BF4 :)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

elmoTHEshooter

31. März 2015PS3: Ein guter Schritt nach vorn

Von :

Battlefield Hardline, lange getestet und jetzt die Meinung dazu:

Ich muss vorweg gestehen das ich Battlefield 4 konsequent ignoriert habe und ich daher keine vergleiche zum direkten Vorgänger abgebe. Allerdings habe ich alle teile davor gespielt und geliebt.

Nachdem ich die offene Beta gespielt habe, war für mich klar, das wird ein Battlefield das gespielt werden muss. Und tada, ich wurde nicht enttäuscht.

Klar der Jammerpunkt Nummer eins: die Story.
Sicher ist es schwer für einen Egoshooter immer einen guten Grund zu schreiben warum man wieder zu Waffe greift und alles niederschießt was sich bewegt... aber das ist ja auch das schöne in diesem Spiel ist es nicht unbedingt notwendig ein großes Actionfeuerwerk zu starten. Mann kann ganz entspannt durch die Level schleichen und sich Gegner für Gegner vornehmen. ( zeitweise habe ich mich dabei erwischt, ob ich es wohl schaffe das ganze Spiel ohne eine einzige Tötung zu schaffen/ vergleiche zu einem Metal Gear Solid sind aber nicht angebracht)

Klar die Optik ist nicht die schönste, oft gibt es kleine Grafikfehler, aber ganz ehrlich das hat mir die Stimmung kaum vermiest da sie wirklich klein ausfallen( mal durch ne wand gefasst um jemanden zu verhaften etc.)

Die Geschichte, man muss ganz einfach Krimis mögen, dann kann man sich auch mit der Geschichte anfreunden.

Der Onlinemodus:

Einfach klasse, typisch Battlefield (zumindest für mich, seit battlefield 3)
die Sitzungen laufen sauber und Stabil. Ich werde ganz sicher dieses Spiel noch eine ganze weile zocken.

Kurz zusammen gefasst es war nie einfacher COD Spieler zu jagen.

Allerdings wer eher auf dieses run´n´gun steht für den ist dieses Spiel wahrscheinlich das Falsche.
Für Taktikliebhaber ist es Klasse, denn sobald man ein Team hat das funktioniert, dominiert man jeden Modus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

stoph1993

31. März 2015XBox 360: Warum nur EA, warum?

Von (5):

Bin ein großer Battlefield Fan, geht bei mir weit vor allen anderen Shootern. Battlefield 3 war top, Battlefield 4 auch und das obwohl man meistens sagen kann, je mehr Spiele einer Reihe erscheinen, desto schlechter werden sie, aber bisher war das nicht der Fall. BIS JETZT!

Battlefield Hardline ist, für mich persönlich, der größte Fail aller Zeiten.
Es ist spielbar, aber kein Battlefield mehr. Eher ein Call of Duty: Hardline.
Warum?

Fazite:
+ gute Story, wie immer etwas kurz, aber gut inszeniert (auch wenn man das Szenario aus guten Cop-Filmen kennt)
+ Ladezeiten sind angenehm kurz

- alles andere!!!!

1. Grafik echt mal schlecht, nach Teil 4 hätte man mehr erhofft, besonders bei den Next-Gen Konsolen was ich da so sehe
2. Multiplayer ist schnell, erinnert eher an CoD. 3-4 Kugel ist man tot, gefühlt schon nach 1-2 Treffern
3. Maps für Battlefieldverhältnisse viel zu klein, für CoD wieder schon zu groß
4. So viele Fahrzeuge wurden angekündigt, aber diese Menge ist lachhaft im Vergleich zu den anderen Teilen
5. Auch die Waffen sind nicht zahlreich im Gegensatz zu den Vorgängern und auch unbalanced (naja, kam auch gerade erst raus, trotzdem)
6. Levelsystem ist zwar nett gemeint, aber dumm, wenn man alle Waffen nach 3 Level schon kaufen kann, die man will und nicht erst erarbeiten muss
7. Beim Sniper und Tasern ist mir aufgefallen, dass Auto-Aim dabei ist, ziemlich nervig und unfair
8. Noob-Gadgets wie der Taser. 1 Schuss und du bist down, man muss sogar noch auf den Neueinstieg warten, da man erst mal am Boden einen abzappelt, wie ein Messer mit Reichweite, das man nicht abwehren kann

Fazit:
70 € ist mir der Spaß echt nicht Wert (oder 60 mittlerweile) und darum empfehle ich diesen Teil nur denen weiter, die Geld haben und mal was neues ausprobieren wollen. Wer allerdings Battlefield will, sollte auf den nächsten Teil warten, der hoffentlich wieder von Dice ist mit fetten Maps, Fahrzeuge und echtem Suchtfaktor, wie Teil 3 und 4 eben

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

50

Bartosz6897

30. März 2015PS4: Das ist kein Battlefield

Von (2):

Als ich Battlefield Hardline runtergeladen hab und das erste mal gespielt habe, war ich ersteinmal beeindruckt von der Grafik dem Spielmenü dem Layout und Aufbau. Die Kampagne hat auch sehr viel Spaß gemacht und war sehr spannend gemacht.

Steuerung ist Top
Atmosphäre passt
Geschichte sehr gut !!

ABER : Multiplayer

Wieso kauft man sich Battlefield? Hauptsächlich wegen dem Multiplayer!
Und da ist der Hacken. Es ist schnell und hektisch Taktik wie in früheren Titeln ist nicht mehr gefordert. GTA Multiplayer mal anders ? Ich muss sagen ich bin enttäuscht vom Multiplayer.

Fazit :

Das Spiel kann man durchaus spielen doch ich hätte es unter einer eigenen Reihe veröffentlicht denn es kommt dem erfolgreichen und legendären Battlefield Titeln nichtmal nahe!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

71

killah939

26. März 2015PS4: Battlefield? Das ist kein Battlefield.

Von (2):

Leider muss ich sagen das es kein Battlefield mehr ist der beliebte Rush Modus fehlt.
dafür kammen zwei abgewandelte capture the Flag Modus dazu einmal der Raubüberfall indem ein Team das Geld stehlen und zum Flucht Punkt bringen muss das andere Team muss das verhindern.Dann gibt es noch den bloodmoney Modus indem beide Teams Geld aus der Mitte der map klauen und in ihre Basis bringen muss und von der gegnerischen Basis das erbeutete Geld stehlen kann.dann noch für mich das schlimmste wofür ich battlefield geliebt hab es macht jetzt keinen Sinn mehr Gebäude zu zerstören das War jetzt zum multiplayer.der singleplayer Modus ist eine Enttäuschung pur Schlauch Level unnötige Fahrten mit dem Auto die so langweilig und öde sind nervige und lange nicht überspringbare zwischensequenzen peinlicher Detektiv Modus verschenktes Potenzial verstehe nicht wieso visceral und nicht wie normal dice daran gearbeitet hat der Versuch nicht wie call of duty zu enden und jedes Jahr das gleiche zu bringen War gut Gemeind aber wurde nicht erreicht

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

73

karra008

24. März 2015PS4: Positives und Negatives

Von (3):

Nachfolgend werde ich euch einmal aufzählen, welche Punkte ich gut bzw. schlecht an dem neuen Visceral-Shooter finde:

+++ Die Ladezeiten: Während es in Battlefield 4 noch richtig lange Ladezeiten vor jedem neuen Match gab, hat es Visceral tatsächlich geschafft, diese zu sehr stark zu kürzen. Auch der nervige Soundbug am Anfang jeder Runde ist verschwunden und die Texturen brauchen nicht mehr so lange, um zu laden.

+++ Neue Spielmodi: Vor allem der Spielmodus Rescue hat mir bis jetzt sehr viel Spaß gemacht. Auch Hotwire, Crosshair und Heist sind größtenteils sehr gelungen.

--- Der Netcode: Nahezu jedesmal, wenn man stirbt, kommt es einem vor wie ein One-Hit-Kill.

---Das Waffen-Balancing: Ich weiß nicht, was Visceral sich bei den Balance-Entscheidungen der Waffen gedacht hat, doch viel kann es nicht gewesen sein.

---Das Freischaltungs-System: Bei diesem letzten Punkt ist sicher nicht jeder Battlefield-Spieler mit mir einer Meinung, aber ich fand das Freischaltungs-System der Vorgängertitel Battlefield 3 und 4 um einiges besser als das Hardline-Freischlatungs-System. Warum? Hier ein Beispiel: Wenn man in Battlefield 4 die letzte und für viele die beste Sniper wollte (SR-61), musste man so lange mit Präzisionsgewehren spielen, bis man alle freigeschaltet hatte. Jetzt in Hardline muss man nicht einmal mehr mit der Sniper-Klasse spielen, um sich seine Lieblingswaffe zu kaufen. Über gibt es eh nur noch 4 verschiedene Präzisionsgewehre.

FAZIT:
Also abschließend muss ich sagen, dass ich mir von dem neuen Visceral-Battlefield ein bisschen mehr erhofft. Auch wenn manche Punkte wie der Netcode und das Waffen-Balancing sicher noch gepatcht werden, gibt es viele grundlegende Dinge, die mir nicht so sehr am neuen Titel gefallen, die aufgrund des Szenarios bzw. des Spielkonzepts sicher nicht mehr verändert werden. Da heißt es für mich erst einmal: Auf Battlefield 5 warten!

PS: Sorry, dass meine Bewertung so abgehackt klingt, aber man kann ja nur 2000 Anschläge schreiben :(

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

m5p5k5

23. März 2015PS4: Surprise Surprise

Von (18):

BF Hardline hat natürlich von der Geschichte her nichts mehr mit den alten Battlefieldreihen zu tun. Es handelt sich nicht mehr um einen militären Krieg, wodurch auch Panzer und Kampfjets wegfallen. Die Story der Kampagne ist ebenso adaptiert und man ist nun plötzlich Polizist.
Für viele ist dies daher kein echtes Battlefield mehr und die meisten Gamer sind ziemlich enttäuscht.

Nicht so ich!

Endlich haben sich die Entwickler etwas getraut. Es gab doch schon 4 Spielserien die alle ähnlicher Natur sind, jeder der wieder zurück auf das herkömmliche Kampffeld möchte kann sich ja wieder die alten BF Spiele in die Konsole legen.

Mir persönlich macht es ordentlich Spaß zu 4t in einem Auto herum zu fahren und dabei den Feind zu jagen oder um Geld in einem Häuserkampf zu fighten.
Man muss bei den neuen Spieltypen im Onlinemodus mehr zusammenarbeiten denn je, um z.B. beim Überfall erfolgreich sein zu können.
Daher bestimmen natürlich auch die Squadmitglieder den Spielspaß.

Die Kampagne macht Laune, wie auch bisher bei allen BF Reihen und hat ne interessante Story.

Für mich persönlich sind nur die Zielsetzungen um z.B. Waffenscheine usw. freizuschalten viel zu hoch angesetzt. Möchte man von jeder bzw. von mehreren Waffen einen Waffenschein für beide Klassen erhalten muss man unendlich viele Kills machen, zu viele!!!!!
Außerdem nervt mich eine Trophäe mehr denn je, aber alle Schrottflintenhasser werden wissen was ich meine.

Im Großen und Ganzen ist es für mich eine gut gelungene Abwechslung mit viel Spielwitz und macht einfach nur Laune.

Ich hoffe man killt sich auf dem Schlachtfeld der Moderne.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

40

PainJay

23. März 2015PS4: Sehr schlecht

Von (2):

Ich spiel BF schon sehr lange aber BF Hardline is einfach nicht das was ich erwartet habe. Ich spiele hauptsächlich Online und muss sagen das es sehr schlecht geworden ist. Wenn man Z.b ein neue Waffe freischaltet muss ich, obwohl ich sie mir hart freigespielt habe auch noch mit in-game geld bezahlen und kann sie dann noch nichtmal für beide seiten verwenden. Das ist schon echt traurig. BF Hardline bleibt meiner Meinung nach sehr weit hinter BF4 zurück. Schade das Setting hatte Potential.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

figura09

23. März 2015PS4: Gut, aber

Von :

Ich finde Battlefield Hardline nicht schlecht.
Die Atmosphäre und einfach mal das neue Designe (Cop's Gangster)
Echt erfrischend gegenüber denn anderen Shootern.

Nur der Einzelspieler Modus ist zwar gut aber denn hätten sie auch besser machen können.
Mehr echte Cop Momente mehr Gefühl.

Aber man kennt es ja mittlerweile nicht mehr anders.
Der Einzelspieler Modus wird einfach hingeklatscht, um fair zubleiben diesmal ist die Grafik sehr nice.

Hoffe durch Patches wird das Spiel noch besser würde mich freuen.

Alles in allem finde Ich es ausbaufähig aber weiß Gott nicht schlecht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

66

MrFluff189

23. März 2015PS4: Nichts Halbes und nichts Ganzes

Von (11):

Hardline möchte in eine neue Richtung gehen, indem man in ein etwas anderes Setting eintaucht. Grundsätzlich finde ich die Idee gut und das hat Battlefield mittlerweile auch dringend nötig. Doch das Setting wird leider einfach zu keiner Sekunde gut integriert. Die meisten Veränderungen sind einfach optisch und verändern das Gameplay kaum. Man ballert alles kaputt (oder auch nicht, dazu später mehr) ohne Rücksicht auf Verluste und das mit fetten Sturmgewehren. Um auf den Punkt zu kommen, das Spiel spielt sich in keiner Sekunde wie das Setting es erwarten lässt.

Kommen wir zum Gameplay.
Es ist etwas schneller geworden und die Kriegsmaschinen wie Panzer oder Jets sind entfernt worden, was das mindeste ist was zum Setting beitragen werden sollte. Man stirbt leider meiner Meinung nach viel zu schnell. Ich habe es oft das ich quasi mit 1-2 Schüssen sterbe und ich mich in keinster Weise wehren konnte. Das nervt auf Dauer extrem ! und ist ein Punkt den ich in CoD immer gehasst habe, der in Battlefield aber nie so genervt hat wie hier. Die Maps tragen auch dazu bei, dass man etliche male ohne Gegenwehr stirbt. Denn es gibt viele Campingplätze und Punkte wo man von allen erdenklichen Seiten abgeknallt werden kann.

Grafisch und in Sachen Sound merkt man, dass das Geld der Produktion nicht all zu viel war. Es ist grafisch einfach keine Augenweide mehr wie manch andere Spiele, was unter anderem an der fehlenden Zerstörung liegt, die man sonst aus Battlefield kennt. Auch der Sound wirkt nicht so bombastisch wie einst in Battlefield 3 oder 4.

Mir persönlich gefällt die Entwicklung von Battlefield gar nicht. Vieles was Battlefield gut machte, macht Hardline einfach schlechter. Neue Ideen begrüße ich, aber bitte nicht so!
Ich habe das Gefühl Visceral Games hatte nicht wirklich Ahnung von dem was Battlefield so groß machte. Diese Dinge fehlen mir dementsprechend und nun ist Hardline ein Standart Shooter den heute niemanden mehr schocken sollte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: EA Games
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    19.03.2015 (PC, PS4, PS3, XBox One, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 5030937112410, 5030941112420, 5035225112417, 5030943112435, 5030930112431

Spielesammlung Battlefield - Hardline

Battlefield - Hardline in den Charts

Battlefield - Hardline (Übersicht)