Beat the Beat - Rhythm Paradise

meint:
Mischung aus Musik- und Party-Spiel, das mit schrägem Humor unterhält. Der Mehrspieler-Modus hätte größer ausfallen dürfen. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

90

13 Bewertungen

91 - 99
(8)
81 - 90
(3)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

77

yoshi777

12. August 2012Wii: Taktisch, aber auch taktlos!

Von (70):

Dieses Spiel, ist genaugenommen, wie jedes andere Rhythmus-Spiel auch! Du musst in den verschiedenen Minispielen den Takt der Musik folgen, um zu gewinnen. Dafür müsst ihr immer verschiedene Knöpfe drücken! Allerdings ist es in diesem Spiel etwas anders, denn es werden prinzipiell nur zwei verschiedene Knöpfe benötigt. Nämlich der A- und der B-Knopf. Ihr müsst entweder den A-Knopf einzeln drücken, oder ihr müsst beide Knöpfe gleichzeitig drücken. Auch dass man nur diese beiden Knöpfe drücken muss, wirkt dieses Spiel nach einer Zeit ziemlich öde.
Auch der Zwei-Spieler Modus hat nicht so viel zu bieten!

Die "Spielweise" klingt zwar langweilig, aber das kann man von den 50 Minispielen gar nicht behaupten! Die sind einfach total verrückt und witzig gestaltet, was jedem einen Schmunzler über die Lippen gibt! In einem Minispiel musst du z. B. mit Vögeln, die große Beine haben, im Gleichschritt laufen oder du musst Robben im Schnee rollen und wenn du es ganz verrückt haben willst, kannst du auch in einem Flugzeug Badminton spielen! Hört sich zwar leicht an, das ist es aber ganz und gar nicht! Denn es gibt manchmal viele Ablenkungen, die das Rhythmusgefühl und die Konzentration des einzelnen aufpäppeln lassen. Auf einmal wird plötzlich der Bildschirm schwarz oder die Musik-Geschwindigkeit verändert sich! Das macht aber noch mehr Spaß! Ziel ist es aber auf jeden Fall sehr viele Punkte zu erlangen! Es ist auch schön anzusehen, wie diese Szenen enden! Allerdings nervt diese ständige "Drückerei" ziemlich und wiederholt sich eigentlich immer!

Dann gibt es noch den Sound und den kannst du dir auch teils selbst aussuchen! Du kannst die deutsche Version wählen, wenn die aber zu normal ist, würde ich die abgedrehte japanische Musik bevorzugen!

Nochmals alles zusammengefasst:

Positiv:

- 50 lustige und abgefahrene Level
- Spielspaß
- man kann die Sound aussuchen

Negativ:

- nervige Drückerei
- schlechter Mehrspieler-Modus

Fazit: Eine 3, weil es einfach zu eintönig ist!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Musikspiel
  • Release:
    06.07.2012 (Wii)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0045496400873

Spielesammlung Beat the Beat - Rhythm Paradise

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Beat the Beat - Rhythm Paradise in den Charts

Beat the Beat - Rhythm Paradise (Übersicht)