Battlefield - Bad Company

meint:
Die Entwickler "DICE" haben hier ein echt heißes Eisen im Feuer. Noch nie haben Online-Schlachten so viel Spaß gemacht. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Für alle die von Action nicht genug bekommen können haben Dice und EA einen neuen technologisch überzeugenden Next-Generation-Konsolen-Shooter entwickelt: Battlefield - Bad Company - für die XBox360 und die Playstation 3.Ihr seid Preston Marlow der in die B Company versetzt wurde - die Bad Company. Sie dient als Kanonenfutter für die US-Army. Jeder dieser Soldaten hat eine unverwechselbare Persönlichkeit. Starke Emotionen Humor und verschiedene Dialekte machen die Soldaten zu einzigartigen Characteren. Sie halten nichts von Regeln und wollen sich am Gold bereichern welches hinter den feindlichen Linien auf sie wartet.Im Gold Rush Mehrspieler-Modus kämpfen zwei Teams gegeneinander. Ihr startet als Verteidiger oder Angreifer.Die Verteidiger haben in Ihrem Camp unzählige Kisten mit Gold welche es zu verteidigen gilt. Schießt den Feind nieder! Als Angreifer müsst ihr die Verteidigung zu Boden ringen und das Gold an euch reißen. Das gierigste Team wird gewinnen!Battlefield Bad Company bietet viele Neuheiten. So könnt ihr unter anderem euren Gegnern einfach die Deckung wegballern. Ein Baum hält eurer Waffe nicht stand er bricht im Kugelhagel zusammen. Auch in einem Haus kann man sich nicht mehr sicher fühlen ihr schießt ganze Teile einfach weg. Lasst Fahrzeuge explodieren schießt alles um was euch im Weg steht. Solltet ihr einmal verletzt sein könnt ihr euch mit Hilfe eines Injektors wieder heilen. Wählt zwischen den unterschiedlichsten Waffen euren Favoriten aus fahrt mit einem Panzer über die Felder anstatt einen langen Fußmarsch in Kauf zu nehmen.Auf in den Kampf!

Meinungen

88

1242 Bewertungen

91 - 99
(704)
81 - 90
(391)
71 - 80
(82)
51 - 70
(12)
1 - 50
(53)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 24 Meinungen Insgesamt

94

Diamand2906

18. März 2015PS3: Goldfield Bad Company

Von (19):

Ich war sehr gespannt auf dieses Battlefield und bin mit hohen erwartungen rangegangen und ich will in verschiedenen Punkten erklären was ich dabei herausgefunden habe und wie mir das Spiel gefallen hat

Grafik: Das Spiel hat eine sehr schöne Grafik vorallem die Landschaften und und die vielen kleinen Details sind eine Augenweide und sehr schön anzusehen

Gameplay: Das Spiel spielt sich wunderbar und flüssig jeder kommt leicht rein aber man kann auch deutlich gefordert werden wenn man will vorallem die tatsache jedes Gebäude auseinander zu nehmen durch eine einigermaßen große vielfallt an Waffen ist schon ein Lob wert .

Aber auch ansonsten macht das Gameplay einfach Spaß und wird kaum lw für einen Shooter ist ansonsten recht wenig Neues drinne aber das was es Bietet macht es sehr gut.

Story: Ja dieses Spiel bietet sogar eine kleine erwähnenswerte Story die ihren teil zum sehr gutem Gameplay bei trägt die Chraktere sind wunderbar vertont und die vielen sogar sehr lustigen Dialoge setzen einen sehr Zufriedenen Punkt

Kritik: es gibt nicht viele Punkte die mir einfallen und wenn dann sind es kaum wirklich Kritikpunkte und diese paar kleinigkeiten sind nicht wirklich erwähnenswert und ansichtssache

Fazit: Insgesamt ist Battlefield Bad Company für mich einer der Besten Shooter auf der PS3 und ich kann es nur uneingeschränkt empfehlen für alle Freunde von solchen Spielen oder die es werden wollen.

Daumen Hoch !!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

KaiserMcMan

27. August 2013PS3: Immernoch Super

Von (8):

Ich habe es mir vor langer Zeit zugelegt und doch nochmal aus meinem Schrank geholt und war überrascht denn:

Die Grafik ist top, zwar nicht die neueste aber dafür noch sehr gut, auch nach 5 Jahren sieht es durch die Frostbite Engine 1.0 super aus.

Der Sound ist wirklich gut, es hört sich alles gut an und die Stimmen klingen super, besonders die für einen Shooter gute deutsche Synchronisation überzeugt komplett und die Synchronsprecher lassen alles glaubwürdig rüberkommen.

Nun noch kurz zur Geschichte: Die Geschichte dreht sich um die Namens gebende Bad Company und zwar um Haggard, Sweetwater, Blackburn und Marlowe. Die Bad Company verfolgt das Gold eines sogenannten Legionärs, das sie für sich haben wollen, auf diesem Weg zerschießt man so ungefähr alles was einem in den weg kommt, was bei der zu ca. 85% zerstörbaren Umgebung sehr spaßig ist. Nebenbei werden lustige Sprüche und Witze über den Krieg und die Feinde gerissen.

Der Multiplayer ist ebenfalls spaßig, obwohl er nur 2 Spielmodi beinhaltet. Man kriegt mit jedem Level eine Art "Coupon" mit dem man sich eine neue Waffe freischaltet.
Die 2 Spielmodi sind Gold Rush, bei dem die Angreifer Goldkisten zerstören müssen und die klassische Eroberung bzw. Herrschaft wo man bestimmte Flaggenposten erobern und halten muss.

Letztlich bleibt nur noch zu sagen: es macht Spaß und ist ein guter Shooter der sich nicht allzu ernst nimmt, einziges Manko: die Steuerung. Sie spielt sich etwas hakelig, allerdings gewöhnt man sich nach kurzer Zeit auch daran.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

lacraft11

11. August 2013XBox 360: Naja

Von :

Ich fand es in Ordnung für den einsteiger ist es ein gutes Spiel für den einsteiger.Doch für den Kenner wird es zu langweilig sein da es gibt nicht so einen großen Hintergrund es gibt keine richtigen Gefühle die Sprecher sprechen ihren Text und das war es.

Jedoch gibt es auch Vorteil wie die flüssige Spiel Weise manchmal nerven die katsins aber wen man sich zeitnimt wird man eigentlich ziemlich hinein gezogen doch sie sind filmreif.

Fahrzeit : Für Einsteiger gut,für Kenner leider nichts

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

jans19961

28. Mai 2013PS3: Geniales Spiel mit kleinem Kritikpunkt

Von :

Als ich mir Bad Company gekauft hab hatte ich eigentlich keine großen Erwartungen ,weil für mich Call of Duty das Non-Plus Ultra war. Da es mein erster Ego Shooter für Konsole war hatte ich anfangs kleine Probleme mit der Steuerung welche nach einer halben Stunde aber kein Problem mehr waren.

Die Story ist zwar nicht übertrieben Handlungsintensiv, dafür aber umso mehr lustig. Allein wenn man sich in der Anleitung die Charakterbeschreibung durchliest merkt man schon die Story könnte lustig werden. Mit einer Spielzeit von ungefähr 10 Stunden ist man zwar nicht lange beschäftigt aber das Hauptaugenmerk liegt auf dem Multiplayer.

Der Multiplayer ist einfach nur geil , 2 Spielmodi sind zwar nicht viel machen aber Spaß. Der einzige Kritikpunkt für mich ist das Spawnsystem. Manchmal spawnt man direkt vor Gegnern welches frustet wenn dies 5 mal hintereinander passiert. Mittlerweile ist nicht mehr so viel los auf den Servern was aber auch klar ist nach Bad Company 2 und Battlefield 3.

Alles in allem ist Bad Company sehr empfehlenswert, im Multiplayer herrscht Abwechslung durch die vielen Fahrzeuge.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

DJC1

30. November 2012XBox 360: Fast perfekt

Von (7):

Battlefield Bad Company, das Spiel, das (fast) so gut ist wie das beste Spiel, das ich je spielen durfte, nämlich Crysis 2.
Das besondere an BF Bad Company ist das neue Frostbite Enginge, dass die gesamte Umwelt zerstörbar macht und die Umgebung nahezu realistisch aussehen lässt.

Fangen wir bei der Grafik an, die ist nämlich 1A. Wie bereits gesagt, die Umgebung, die Waffen, Effekte, Fahrzeuge und Soldaten kommen nahezu realistisch rüber. Einziger Minuspunkt bei der Optik ist das Blut. das fehlt nämlich, dafür ist es schon ab 16.
Auf der Sound ist sehr realistisch.

Das beste kommt zum Schluss: Die Kampange
Die Story ist super. Bis ins kleinste Detail durchdacht und Perfekt umgesetzt. Es macht durchgehend Spaß, ist jedoch an manchen Stellen schon fast zu schwer für Anfänger. Sehr unterhaltsam finde ich vor allem die Dialoge zwischen Sweetwater und Haggard.
Die Möglichkeit, Gold zu finden ist, sozusagen, eine sehr unterhaltsame Nebenmission.

Fazit: Das Spiel ist einfach nur * (Also gut) Kontra-Punkte finde ich keine, also abgesehen von den teilweise etwas schwereren Missionen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

mr_x_111

19. Oktober 2012PS3: Sehr gelungenes Ballerspiel

Von :

Also ich finde dass es ein gelungenes Ballerspiel ist, weil die Grafik echt voll hammer ist, so dass das Spiel eine lange Zeit spielbar ist, ohne dass es langweilig wird. Auch die vollständig zerstörbare Umgebung ist einfach nur krass.

Auch gut ist, dass das Spiel ohne Blut ist denn wenn es Spieler gibt die Spiele mit Blut nicht spielen dürfen, oder nicht wollen, dann sind sie hier in der "Bad Company" genau richtig. Die Waffenauswahl ist auch nicht allzu klein und der Sound und die Atmosphäre sind auch fantastisch.

Also ich kann das Spiel einfach nur empfehlen und ich wünsche noch viel Spaß in der "Bad Company".

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

alterhase123

11. August 2012XBox 360: Ego-Shooter können witzig sein?

Von (21):

Amerika und Russland haben wieder Streit und was machen diese beiden Supermächte am liebsten, sich gegenseitig zu bekriegen. Eigentlich ist Krieg kein witziges Thema aber Battlefield Bad Company macht denn Krieg auf eine ganz besondere Art witzig. Wir also Preston Marlowe ein Amerikaner der in Europa eingeteilt worden ist um einer Gruppe der Army zu dienen die als Bad Company bekannt ist. Die Bad Company hat die höchste Sterberate der ganzen U. S Army, noch im Team sind ein Computer Hacker, ein Sprengstoffexperte und ein Gruppenleiter der eigentlich in die Rente gehört, alle sind auf ihre eigene Art witzig und chaotisch. Die Hauptstory ist gelungen und unterhaltsam, vielleicht etwas zu kurz, aber das macht der sehr gute Multiplayer wieder nur halb so schlimm. Der Spieler kann seine Umwelt komplett zerstören, Zäune und Häuser zum Beispiel halten keinen Panzer Stand und der Spieler ist nun leichte Beute. Die Grafik und der Sound sind gelungen, das Spiel eignet sich perfekt für Ego-Shooter Neulinge. Wer einen spannenden und witzigen Ego-Shooter sucht, wird mit Battlefield Bad Company den richtigen finden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

Daxter17

04. August 2012PS3: Willkommen in der B-Company

Von (46):

Mit Battlefield Bad Company hat EA ein Shooter geschaffen, der sich von anderen Shootern abhebt. Warum abhebt, fragt ihr euch? In Bad Company spielt ihr keinen muskulösen Elitesoldat in einem Squad mit Experten. Nein, es ist die "Bad" Company.

Ihr spielt den Fußsoldaten Preston, der im fiktiven Krieg zwischen den USA und Russland in die B-Company versetzt wurde, weil er einen US-Kampfhubschrauber ohne Erlaubnis geflogen ist.
Die B-Company ist ein Haufen von unfähigen Soldaten und wird deshalb in höheren Kreisen Bad Company genannt.
Zusammen mit seinem neuen Squad findet er eines Tages eine Truhe voller Gold, das einem Söldnerhauptmann gehört. Weil sich das Squad aber den Befehlen widersetzt hat, wird seine Dienstzeit noch weiter verlängert.
Weil sie das Squad dieser Entscheidung nicht beugen will, beschließen sie zu desertieren und sich auf die Suche nach mehr Gold zu machen, mit dem sie dann ein neues Leben anfangen können.

Battlefield Bad Company verbindet gepflegte Balleraction mit amerikanischem Witz und ist sich auch nicht zu schade, das ein oder andere Klischee einzubauen.
Dazu kommt, dass Battlefield der erste Shooter ist, bei dem man gezielt Häuser und Wände zerstören kann, um taktischen Einfluss auf die Umgebung zu nehmen.

Grafisch gehört das Spiel zu den ganz Großen seiner Zeit, aber das sind wir mittlerweile ja von Battlefield gewohnt. Die Levelmaps sind riesig und man kann mit Fahrzeugen durchaus taktische Manöver versuchen. Die große Anzahl an Waffen sorgt auch für eine gesunde Abwechslung.

Battlefield schafft es sich mit seinem Charme und seinen frei verfügbaren Fahrzeugen einen Platz auf der Liste der Spiele zu sichern, die man immer wieder spielen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

alexs1999

02. August 2012PS3: Erfolg für EA

Von gelöschter User:

In Battlefield ist vieles sehr gut gelungen doch es fehlen ein paar dinge.

Story: Die Story ist einfach nur Klasse! Erst ins Auto eingestiegen schon seid ihr fast Tod. Doch ihr seid noch am Leben und zieht zu viert in den Kampf gegen eine ganze Armee. Die Story ist etwas lange, aber man kann es sehr schnell durch spielen.

Grafik: Die Grafik ist erst recht Klasse! Man wirft eine Granate vor eine Mauer und wenn sie explodiert ist ein Loch in der Mauer, was in anderen spielen nicht so war. Oder ihr könnt Bäume mit einem Panzer fällen.

Online: Der Online Modus macht sehr viel Spaß, doch langsam verliert man den Spaß. Es gibt nur zwei Spiele Arten. Goldrush und Flaggen Eroberung. Ihn Goldrush müsst ihr versuchen Kisten mit Gold zu Verteidigen oder zu Zerstören. Ihn Flaggen Eroberung wie der Name schon sagt müsst ihr Flaggen Erobern.

Waffenauswahl: Sehr viele Waffen gibt es nicht, für jede Klasse ungefähr 3-5 Waffen.

Steuerung: Die Steuerung ist am Anfang etwas kompliziert aber man gewöhnt sich daran. Es lohnt sich auf jeden Fall das Spiel zu kaufen den es macht eine menge Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

SuperZocker222

21. Juni 2012PS3: Geiles Spiel

Von gelöschter User:

Wie schon in der Überschrift gesagt, ist es ein geiles Spiel.

Der Sound ist 1A, aber es gibt Aussetzer.

Grafik: 2, aber ausreichend.

Der Multiplayer ist cool, aber die F2000 kriegt man nicht.

Es gibt 2 Modi: Gold Rush und Eroberung. Bei Gold Rush muss man als Angreifer Goldkisten zerstören, als Verteidiger muss man das verhindern.

Eroberung funktioniert wie Capture the Flag.

Der Singleplayer ist lustig in ernsten Situationen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

Altair49

03. Juni 2012PS3: Richtig gutes Spiel

Von (6):

Also ich hab mir das Spiel gebraucht irgendwo für 6 Euro geholt und muss sagen, es ist der Hammer! Die Kampagne ist meiner Meinung nach besser als in jedem anderen Shooter und macht mir viel mehr Spaß als z.B. BF3 oder MW3. Das liegt auch daran, dass man nie das Gefühl hat, nur linear vorgehen zu können.

Die Grafik ist natürlich nicht mehr auf dem neuesten Stand aber man gewöhnt sich nach kurzer Zeit daran. Der Sound ist hingegen 1A, genauso wie die Waffenvielfalt. Und zu guter Letzt zum Multiplayer, der ist super und es ist immernoch viel los, aber es gibt nur 2 Spielmodi: Goldkisten zerstören und eine Art Capture the Flag.

Abschliessend kann ich nur sagen, holt euch das Spiel, bevor irgendwann die Online Server geschlossen werden. Und das Spiel ist ohne Blut, in den USA hat es deshalb die Freigabe "Teen" (Ab 13 Jahren).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Marcelkemp

28. Februar 2012XBox 360: Vorteile und Nachteile

Von (2):

Battlefield Bad Company hat einen guten Singleplayer und einen gut besuchten Multiplayer.

Erst möchte ich über den Singleplayer reden.

Singleplayer gut:
-Lange Story
-Spannende Story
-Die Charaktere haben Persönlichkeit (nicht so wie bei Operation-Flashpoint)
-fordernde Missionen und Aufgaben (nicht zu leicht, aber auch nicht allzu schwierig)
-immer wieder Abwechslung

Singleplayer schlecht:
-Manchmal dumme KI (manchmal passiert es, dass man direkt vor einem KI-Gegner steht und der bemerkt einen einfach nicht)

So jetzt zum Multiplayer:
Multiplayer gut:
-gut besuchte Server
-freischaltbare Waffen
-aufsteigbare Ränge
-fair verteilte Spielermenge auf jeder der zwei Seiten
-viele verschiedene Karten

Muliplayer schlecht:
-Profis spielen gegen Anfänger
-Karten aus dem Singleplayer abgeknüpft
-EA-Server stürzen öfters ab (manchmal bei der XBOX, häufig bei der PS3)
-Immer das gleiche (immer die Goldkisten beschützen oder zerstören)

Fazit:
Battlefield ist nicht perfekt, aber noch gut. Wen ein mittelguter Singleplayer und ein guter (tendierend zu super) Multiplayer befriedigt und wer auf Kriegsspiele steht, für den ist das Spiel perfekt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Maximus10001

05. Dezember 2011PS3: Gelungener Shooter!

Von (14):

Ich habe mir dieses Spiel für einen geringen Preis gegönnt und ich habe den Kauf nicht bereut!

Die Kampagne des Spiels gefiel mir sehr gut, es gab in einem Kriegs-Spiel Humor! Die Spielzeit der Kampagne beträgt c. a. 10-15 Stunden. Während der Missionen kann man fast immer seinen eigenen Weg zu den Missionszielen gehen oder auch fahren. Was mich allerdings stört ist das es nur einen Mission im Einzelspieler-Modus gibt, in der man einen Helikopter fliegen kann. Die Atmosphäre ist durch die Kameraden des Trupps von Marlow(Hauptperson) gelungen: Der Bad Company. Die Grafik ist in Ordnung sowie der Sound auch in Ordnung ist.

Im Mehrspieler-Modus gibt es 25 Level zu Erreichen. Man kann viele Waffen freischalten und es gibt einen neuen Mehrspieler-Modus: Gold Rush. Angreifer müssen Goldkisten zerstören. Verteidiger müssen dies verhindern.

Fazit: Battlefield Bad Company lohnt sich wegen der gelungenen Kampagne und dem wie immer guten Mehrspieler-Modus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

Nexsus

05. Dezember 2011XBox 360: Einiges zu bemängeln

Von (4):

Ich finde das Spiel eigentlich ziemlich gut, aber es ist blöd, dass, während du dich an Gegner anschleichst, einer deiner eigenen Leute brüllt "ich hab ein paar Russen gesehen" und sofort nehmen Dich alle Gegner unter Feuer.

Die Grafik finde ich super, aber der Sound nervt schnell, vor allem das in jedem Fahrzeug ein Radio dudelt und erst ausgeschaltet werden muß. Die teilweise ganz witzigen Kommentare werden durch ständige Wiederholung auch schnell langweilig.

Was mir noch jemand erklären müsste: Warum hört die Komplettlösung im Hafen auf, obwohl das Spiel noch lange nicht zu Ende ist? Alles in allem finde ich das Spiel trotzdem gut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

Gamer_95xD

04. Oktober 2011PS3: Kulthit

Von (12):

BF Bad Company ist ein klasse Spiel mit einer Zerstörungs-engine die einzigartig ist. Die Grafik ist für den damaligen Zeitpunkt eine Wucht bis auf einige Texturen ist alles scharf und die eben angesprochene Zerstörungsengine ist einfach klasse. Man kann Häuser zwar nicht ganz einreißen aber sehrstark zerstören außerdem hinterlässt jede Kugel ein realistisches Einschussloch.

Der Sound ist wie für BF üblich einfach klasse außerdem sind die Sprecher klasse und die Dialoge sind witzig und ansprechend konzipiert. Die Steuerung ist nichts Besonderes sie weicht nicht sehr von den Steuerungen anderer Ego Shooter ab.

Die Atmosphäre des Kriegs wird sehr gut eingefangen, außerdem sind die Level ansprechend designt und passen zur Story und zur Atmosphäre. Die Story ist einfach nur herrlich schräg und lustig aber sehr gut erzählt.

Alles in allem ist es ein klasse Spiel das für Shooter Fans auf jeden Fall einen Blick wert ist. Hoffe ich konnte euch helfen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

72

Dominik-N

04. Juni 2011PS3: Es wird großes passieren

Von (7):

Der erste Gedanke der mir durch den Kopf schoss als Bad Company 2 angekündigt wurde. Der Grund dafür war klar BC 1 hatte den Grundstein gelegt. Eine neue Dimension von Zerstörung und erstmals im Battlefield-Universum ein vollwertiger Singleplayer. Bad Company war mein erstes BF und es war jeden Cent wert.

Grafik: 5/5
Die Grafik ist heute noch mehr als akzeptabel und ausreichend. Die Welt wirkt dadurch realistisch und die Physik glaubhaft.

Sound: 4/5
Der Sound ist ausreichend hat aber besonders im Multiplayer leichte Aussetzer. Der Sound unterstützt das Gefühl, dass man sich in einem Krieg befindet.

Steuerung: 4/5
Um die Steuerung perfekt unter Kontrolle zu haben ist eine längere Einspielzeit nötig. Nach dieser ist die Steuerung aber weitaus dynamischer als in anderen Spielen. Ich finde sie besser als in anderen Games. Sogar besser als in BC 2.

Atmosphäre(Singleplayer) 5/5
Ich beziehe mich hier auf den Singleplayer weil dieser ein großer Kritikpunkt im 2 Teil war.
Ich liebe den Singleplayer. Er hat Scharm, Witz und die Figuren überzeugen vollkommen.
Das Open-World Feature ist richtig geil und es kommt nie Langeweile auf.

Fazit: Battlefield stand hier das erste Mal kurz davor Call of Duty an Technik und Gameplay zu überragen.
Besonders der Multiplayer konnte langfristig fesseln.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

RatedRTripleDave

13. Mai 2011PS3: Der Shooter

Von (4):

Um es schon mal vorwegzunehemen, Bad Company ist meiner Meinung nach, zusammen mit Modern Warfare 2 der mit Abstand beste Shooter momentan!

Um in den vollen Geschmack des Spiels zu kommen sollte man im Psn angemeldet sein, denn der offline Modus ist zwar einigermaßen Spaßig, aber mit 6 Stunden vergleichsweise kurz. Die Gefechte online sind auch lange nicht so schnell und kurzlebig als in Modern Warfare oder Black Ops. Ihr tötet nicht alle 2 Sekunden einen Gegner (außer im Helikopter)

Das muss aber nicht schlecht sein, denn durch die Taktik die dadurch entsteht macht das Spiel auch sehr lange Spass. Man kann hier auch Scharfschütze spielen, was in Black Ops kaum möglich ist, finde ich zumindest, und im MW2 zwar möglich ist z. B. Quickscope, was mit dem richtigen Gefühl eines Scharfschützen allerdings wenig zu tun hat. Einer der wichtigsten positiven Aspelte ist außedem, dass es sehr viele Fahrzeuge gibt. Vor allem der Helikopter macht nach einiger Übung sehr viel Spass, aber wem das zu schwer ist, der kann auch getrost Panzer fahren oder sich darauf spezialisiern besagte Fahrzeuge zu zerstören.

Es gibt auch eine relativ große Palette an Waffe und Modifikationen für die Waffen, die allerdings nicht an die Vielzahl eines Mw2 oder BO herankommt. Dies stört aber überhaubt nicht, denn in diesem Spiel gibt es so viel anders was es in CoD nicht gibt! Die Maps sind viel größer als in CoD was ich gut finde. Auch ist die Grafik besser als in den meißten andern Spielen und der Sound tut sein Übriges wenn ihr ihn im Menü auf Kriegsband umstellt. Das Spiel sieht einfach Bombe aus und hat einen Sound, der eurem alten Weltkriegsveteran von Opa einen Herzinfarkt versetzt.

Abschliesend kann ich BC2 nur jedem, der Shooter auch nur annähernd interessant findet wärmstens ans Herz legen denn es ist einfach einer der größten Shooter wenn nicht gar der Größte seit Battlefield 2.

Ist diese Meinung hilfreich?

94

Skipper72

28. April 2011XBox 360: Super Co-OP Military Shooter mit unendlicher Freiheit

Von (8):

Endlich kann man sich mal frei bewegen, durch eine große Map, wobei man natürlich strategisch auch gefordert wird. Schluß mit dem "One-Way" Story Modus. Jetzt kannst du selbst entscheiden, z. B. welches Dorf man zuerst einnimmt. Da man auf seiner stragegischen Map jetzt auch feindliche Panzer und andere Einheiten sieht, sollte man sich einen strategischen Plan zurechtlegen. Die Auswahl der Waffen ist groß, man kann sich leichtere MG-Fahrzeuge oder Jeeps grapschen, mit denen man durch das Gelände holpert. Einfach genial, schade, daß Battlefield 2 nicht auf Open-World basiert. Es gibt meist eine vorgegebene Linie, durch die man durch muß.

Genau das unterscheidet Battlefield Bad Company mit vielen anderen Co-Op Military Shooter mit "One-Way" Story. Natürlich ist die völlig zerstörbare Umgebung wieder mal ein dickes Plus, gegenüber anderen Spielen.
Ich wünsche euch viel Spaß, mit diesem herausragendem Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

dragonhunter20

21. April 2011PS3: Wow, was für ein Spiel

Von (3):

Was Dice da wieder abgeliefert hat. Toller Storymodus, schöne Grafik, grandioser Onlinmodus, witzige Sprüche. Dann im Storymodus. Da gibt es Haggard. Der verrückte aber witzige Sprengsstoffexperte. Dann gibt es noch sweetwater. Der etwas ängstliche aber doch sclaue Kopf von Bad Company. Dann noch der Sarge. Der Chef der Gruppe. Er redet davon dass, das seine letzte Mission ist und dan pensioniert wird. Ob das wirklich so ist werdet ihr im laufe vom Spiel rausfinden. Zuletzt bleibt noch Marlowe. Im Spiel schlüpft ihr in seine Rolle. Von den anderen wird er Grünscnabel gennant. Weil er neu in die Bad Company kommt. Angeblich hat er einen Helikopter anstat auf dem Landeplatz ein bissche witer auf der Basis gelandet und wurde zur Strafe zu Bad Company geschickt. Also ich habe es ungefähr vor 2 Monaten bekommen und ich spiele es immer noch. Aber der Onlinemodus ist das beste. Egal ob ihr aleine durch den Onlinkrieg zieht oder ob ihr einem Freund eine Einladung schickt. Ihr könnt so oder so euren Gegnern den Hintern versohlen. Alles im ganze ein Shooter mit witz und Spass. Action garantiert Na los kauft es euch. Ich finde jeder sollte so ein Meisterwerk mal spielen dürfen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Alexej99

08. April 2011PS3: Der beste Shooter

Von (8):

Battlefield Bad Company:
Ein Spiel das nach meiner meinung besser ist als das neue Cod Black ops. Es macht Freude wen Haggert immer einen witzigen Spruch von sich gibt. Wir spielen Preston Marlowe den Greenhorn. Unsere kleine Truppe besteht aus 4 Soldaten nämlich Hagggert, Sweetwater, Sargeant-Redford, und uns Malowe. Sie sind auf der suche nach dem großen Gold der Söldner.

Online-Modus Klassen
Man kann im online Modus 5 klassen auschwählen.
Sturmsoldat: Kampfmesser, Life2, Handgranate, Automatikgewehr, Granatgewehr.
Sprengstoffexperte: Schrotflinte, Raketenwerfer, Panzerabwehrmine, Handgranate, Kampfmesser.
Sniper: Präzisionsgewehr, Lasermarker, Handfeuerwaffe, Bewegungsmelder, Kampfmesser.
Spezialist: Atomatikgewehr, Ferngezündetersprengstoff, Leuchtpistole, Handgranatte, Kampfmesser.
Fersorgungssoldat: Leichtes Maschinengewehr, Medikit, Powertuble, Mörser, Kampfmesser.
das waren alle.

Online-Modus Level
Valley run
Deconstruction
End of the line
Ascension
Harvest day
over and out
Oasis
Final ignition

Ich find das gute daran man kann mit Helikopter, Laster, Jeep, Panzer, und Boote fahren. Viel Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    26.06.2008 (PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 5030932061423, 5030932061430

Spielesammlung BF Bad Company

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

BF Bad Company in den Charts

BF Bad Company (Übersicht)