The Binding of Isaac - Rebirth

Neue Videos

The Binding of Isaac  - Afterbirth Release Trailer
Trailer

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

88

125 Bewertungen

91 - 99
(95)
81 - 90
(16)
71 - 80
(3)
51 - 70
(1)
1 - 50
(10)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

83

wowka09

01. September 2016PC: Auch starke Helden dürfen weinen

Von :

The Binding of Isaac - Rebirth,

der Nachfolger des gleichnamigen Spiels (ohne Rebirth). Ein gerechtfertigter Nachfolger? Und ob! Mehr Charaktere, mehr Items, mehr Gegner, mehr Dungeons, mehr Leid & Tränen!

Wir sind auf der Flucht! Weg, einfach nur weg von unserer Mutter und noch fieseren Monstern, die uns im tiefen Keller schon erwarten.

Wir kämpfen uns durch! Mit Tränen, Blut und Schweiß. Dabei sammelt wir auf dem Weg verschiedene Items und geben dem Charakter in jedem Run ein einzigartiges Aussehen. Wir öffnen einen Kellerraum nach dem anderen, besiegen unterschiedliche Gegner, finden Truhen und suchen in jeder Ecke nach nützlichen Items. Jedes Level hat am Ende einen Boss-Raum, dem wir unsere Tränen entgegen schleudern und paradoxerweise immer stärker werden. Es gibt zahlreiche Geheimnisse freizuschalten, darunter auch einigere Charaktere, Gegner und Items.

The Binding of Isaac - Rebirth ist alles in allem ein spannender pixel-shooter für zwischendurch und verliert auch nach vielen Run´s nicht an Spannung.

Und die Moral? Auch starke Männer / Frauen dürfen weinen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Daleilama

06. November 2015PC: Ein Spiel mit riesigem Potenzial

Von (2):

Ein kleines Spiel für Zwischendurch mit großem Herausforderungsfaktor für eher erwachsene Spieler, trotz "Kindergrafik"!

Beim ersten Blick auf The Binding of Isaac schütteln viele den Kopf, es sieht absolut kindisch aus, hat einen eintönigen Spielverlauf und scheint einfach kein Geld wert zu sein - denken sich die Casual-Gamer, welche nur Titel von großen Herstellern spielen wenn diese es in die Fernsehwerbung schaffen. Jedoch werden hier Spielefans schnell glücklich!

Ein relativ simpel aufgebautes Spiel mit inzwischen hunderten Möglichkeiten von Kombinationen und Spielweisen wartet darauf, dass man Isaacs scheinbar nebenbei angedeutete Geschichte erforscht. Wer sich von dem abstrusen und irgendwie ziemlich bizarr ekligen was aus allen Poren kriecht nicht fürchtet, der wird hier viel zu lachen haben.

Isaac ist geplagt von vielen kleinen Problemen, und vielen großen Monstern, die ganz schön was auf dem Kasten haben. Beim ersten Anspielen ist das Spiel trotz sehr simplem Aufbau viel härter als man gedacht hätte, schließlich gibt es hauptsächlich nur bewegen und Feuern, in alle vier Richtungen, doch ohne Taktik und Ahnung von Gegnern und Items ist man schneller KO als einem am Anfang lieb ist. Zum Glück gibt es inzwischen viele Seiten die einem die nötigen Informationen zukommen lassen, damit man sich nicht unbedingt alles merken muss.

Sollte man sich nun ein wenig in die Welt vom kleinen Isaac eingespielt haben, wird das Spiel immer trickreicher, schwieriger und größer, um die härtesten Spieler bei Laune zu halten. Und sollte man doch einmal soweit kommen dass man es nun öfter schafft den kleinen Isaac zum Sieg zu führen, fällt einem erstmalig die Geschichte auf, mit allen abstrusitäten.

Ein super Spiel mit Frustfaktor, der süchtig machen kann! Von meiner Seite eine klare Empfehlung für ein paar Minuten zwischendurch, aber auch Stunden voller Schweiß und Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Beginners

12. Februar 2015PC: Rebirth? Rebirth

Von :

Rebirth ist eine sehr gelungene Neuauflage des "The Binding of Isaac". Sie ist zwar graphisch gesehen schlechter als der Vorgänger aber das ändert nichts am Charm des Spieles. Im Gegenteil: Wenn man nach Rebirth zurück zum Original geht, findet man Rebirth sogar graphisch besser. Die Story bleibt zwar die gleiche, auch wenn ein paar Endings dazu gekommen sind, aber sie ist immer noch so gut wie früher und durch die Graphisch schöneren Cutscenes sogar noch genießbarer. Durch das, genau wie im vorherigen Teil, ständige freischalten von Items lässt einen immer wieder einen neuen Run starten obwohl man manchmal schnell frustriert wenn man einen schlechten Run hat. Zu sehen wie Isaac und Co. sich durch die Items optisch verändern und so skurrile oder groteske Formen anmint macht auch einen Teil des Spiels aus. Eine weitere gute Sache an diesem Spiel ist, dass die Items aus "Wrath of the Lamb" (DLC zum ersten Teil) auch enthalten sind und sogar noch mehr neue. Es gibt 19 neue Challenges die Entweder einfach und unterhaltsam oder schwer und herausfordernd sind. Es gibt neue Optionen (unter anderen das Belegen einzelner Taste), bessere Lautsprecher Optionen, Seeds (einen bestimmten Run durch Nummern und zahlen zu finden), eine neuen Schwierigkeitsgrad (Hard), mehr Endings, mehr Items, mehr Charaktere, neue Musik, größere Räume, neue Gegner, lokalen Co-Op (mit Xbox Kontroller am PC) und und und.
Es gibt vieles zu entdecken, was dazu führen kann, schon einmal mehrere Stunden hintereinander zu spielen und dann mehrere hundert Stunden bei Steam ein zu sammeln. Es ist Langzeit-Motivierend.

Jeder der den ersten Teil mochte, wird auch diesen Teil sehr mögen. Vielleicht möchte man auch das DLC zu Rebirth, dass erst noch rauskommen wird, während ich dies hier schreib.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

82

MadClown778

05. Januar 2015PC: Demprimierend, dennoch SEHR GUT

Von (2):

Ich habe das Spiel "The binding of Isaac Rebirth" sowohl für PS4 als auch für PC angezockt. Es war überraschend, überraschend gut.

Jetzt zur genaueren Bewertung: Grafik ist im Gegenstatz zu dem ersten Teil sehr gut. Besonders gut, gefallen mir die vielen neuen Gegner, und viel Freischaltbares.
Die Steuerung ist auf der PS4 sehr gut, auf dem PC (ohne GamePad) recht schwammig, und nicht so gut spielbar (3 Sterne).

Die pixelige Grafik gefällt mir sehr sehr gut. Und im gegensatz zu dem ersten Teil, viel viel besser (5 Sterne).

Die Atmosphäre ist sehr sehr gut, vorallem die Gedärme auf dem Boden :D Und man fiebert einfach richtig mit (5 Sterne).

Der Sound an sich, ist sehr gut gelungen, nur auf Dauer wirklich sehr nervig (3 Sterne).

Zudem gibt es noch etwas sehr gutes, denn das Spiel läuft auf 60 FPS. Es läuft doppelt so schnell als der erste Teil, und es geht sehr gut.

FAZIT: Die Steuerung nicht so gut, aber die Grafik und die Atmosphäre ist dafür sehr gut. Alles in einem lohnt es sich auf jeden Fall, und das nur für 15 Euro bei Steam. SEHR GUTES SPIEL!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung Binding of Isaac - Rebirth

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Binding of Isaac - Rebirth in den Charts

Binding of Isaac - Rebirth (Übersicht)