Neue Artikel

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

BlackSite beinhaltet zwei Spielabschnitte. Im ersten Abschnitt befindet man sich im Irak und sucht nach atomaren Waffen und bekämpft nebenbei die irakische Armee und erwährt sich seine Haut in Wüstenkämpfen. Das ganze Geschehen wird beendet als man im staubigen Sand ein uralts Arfefakt einer Alienkultur findet das diejenigen die es berühren in Aliens mutieren lässt.Von da an wechselt das Szenario vom Irak-Krieg in Alienwars. Der Kampf um das Überleben beginnt während riesige Aliens auf Jagd gehen und gnadenlos einen Menschen nach dem Anderen töten. Nun heißt es nur noch Rückzug antreten und zum nächsten Stützpunkf fliehen. Von dort aus heißt es nicht nur einen Krieg gegen die außerirdische Brut zu führen sondern auch die Wurzel zu finden von wo diese Kreaturen herstammen.Während der Kämpfe durch zerstörte Städte und Militärbasen stehen einem nicht nur allerhand Waffen der US Armee zur Verfügung sondern auch Alienwaffen die aus Area 51 stammen könnten. Mit dieser Ausrüstung schießt und kämpft man sich durch die riesigen Monster und mechanischen Wächter und hofft dass man zum nächsten Stützpunkt noch lebend ankommt.Die Missionen sind sehr vielfältig gehalten. So fliegt man in einem Hübschrauber über einer Brücke die von einem riesigen Alien mit fünf Armen umklammert wird und nimmt die Kreatur unter Beschuss bis sie in die Tiefe herabstürzt und die gesamte Brücke mit in den Tod reißt. Andernorts muss man eine Gruppe Soldaten sicher durch feindliches Gebiet geleiten und hat dabei auf Hinterhalte zu achten.BlackSite erinnert sehr stark an Area 51 und wird auch wahrscheinlich diesen Zweitnamen tragen.

Meinungen

73

102 Bewertungen

91 - 99
(39)
81 - 90
(16)
71 - 80
(17)
51 - 70
(11)
1 - 50
(19)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

62

FaaledeLie

20. Januar 2012PS3: Kein Kaufgrund

Von (16):

BlackSite aus dem Hause Midway ist ein Ego-Shooter, der sich meiner Meinung nach sehr nach Resistance anfühlen will. Aber auch nur will. Die Grafik ist miserabel. Der Levelaufbau ist viel zu linaer gestrickt. Man hat nicht wirklich Möglichkeiten, einen alternativen Weg zu gehen. Gut, das ist auch in sehr guten Shootern so, aber was ist das bitte für eine deutsche Synchronisation? Als wären die Texte im Halbschlaf abgelesen worden.

Einen Multiplayer gibt es nicht, was heutztage einfach dazu gehört. Im Spiel sind Fahrzeuge fahrbar, jedoch ist die Steuerung miserabel. Einzig die Story kann einigermaßen überzeugen, sind hier zum Glück einige gute Ideen eingefloßen.

Pro:
- Story
- günstiger Preis (oft ab unter 10 Euro erhältlich)
- Fahrzeugsequenzen

Contra:
- welche nicht wirklich Spaß machen
- öde Grafik
- grottige Synchronisation
- kein Multiplayer

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

61

SONNENSCHEIN4

11. März 2011PS3: Geht so

Von gelöschter User:

Von diesem spiel hatte ich mir auch mehr versprochen oder erhofft. Es ist nicht so der Kracher.
Die Graphik ist auch nicht so gut wie ich dachte und die Handlung geht so. Aber man kann es gut spielen.Die Synchronisation ist auch nicht so gut und Ruckler sind auch in diesem Spiel.Teilweise ist es auch langweilig und eintönig.Ich sag mal für mich persönlich ist dieses Spiel ok.Ich finde es schade,wenn solche Spiele enwickelt werden, sollte man sich schon mehr Mühe geben.Das ist meine Meinung:SCHADE.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

devil_sk8ter_4ever

15. April 2010PS3: Guter Ego-Shooter mit viel Abwechslung

Von (3):

Ich habe das Spiel erst vor kurzem bekommen und bin begeistert. Es ist ein überschauliches Game, bei dem man genau weiß. was zu tun ist. Die Story ist geradlinig und man hat doch die Möglichkeit ab und zu die Umgebung zu erkunden. Es ist nicht nur ein Shooter, denn man kann auch "Dossiers" sammeln, was zusätzlich die Motivation beim Spielen anregt.

Das Spiel ist motivierend, da die Missionen sehr abwechslungsreich gestaltet sind und man auch eine Vielzahl von Fahrzeugen steuern kann. Es gibt natürlich auch eine Vielzahl von Waffen, die ihr benutzen könnt. Das einzig negative ist, dass man die Schrift im Menü nicht gut lesen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Midway
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    30.11.2007 (PC)
    31.03.2008 (PS3)
    23.11.2007 (XBox 360)
  • Altersfreigabe:
    ab (PC, XBox 360)
    ab 16(PS3)
  • EAN: 5037930061073, 5037930110269, 0031719300839

Spielesammlung BlackSite: Area 51

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

BlackSite: Area 51 in den Charts

BlackSite: Area 51 (Übersicht)