Breath of Fire 3

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Breath of Fire 3 ist bereits der dritte Ableger der "Breath of Fire"-Reihe von Capcom. Wie seine beiden Vorgänger die für das SNES erschienen sind handelt es sich bei dem Spiel um ein japanisches RPG der traditionellen Sorte.In einer schön gezeichneten und farbenfrohen Fantasywelt macht sich der Junge Ryu in dem ein Drachen schlummert auf die Welt von der Göttin Myria zu befreien. Zusammen mit einer Diebesbande zu der unter Anderen ein Katzenmensch gehört bereist der junge Ryu die dreidimensionale Welt von Wyndia und trifft auf verschiedene Charaktere wie die geflügelte Nina welche Fans der Reihe schon aus früheren Teilen bekannt ist.Auf seinen Reisen liefert sich Ryu zusammen mit einer Party von maximal zwei weiteren Gefährten spannende Gefechte mit allerlei Monstern in rundenbasierten Zufallskämpfen. In diesen stehen ihm rollenspieltypisch verschiedene Befehle und Aktionen zu Verfügung. Im Verlauf des Spiels erlernen Ryu und seine Gefährten weitere Skills die der Spieler individuell ausrüsten kann. So erlangt Ryu zum Beispiel die Fähigkeit sich in seine ursprüngliche Drachenform zu verwandeln.Etwa zur Hälfte des Spieles wird Ryu dann für einige Jahren in einen Kristall eingesperrt. Nach einem Zeitsprung kann man dann mit den nun erwachsenen Helden den Rest der spannenden Story um ein altes Drachenvolk bestreiten. Aufgelockert wird der Spielablauf durch abwechslungsreiche Minigames wie dem Fischen oder dem Aufbau eines kleinen Feendorfs.Zusammen mit der wunderschönen Musik und der auch heute noch hübschen Grafik ist Breath of Fire 3 ein würdiger Vertreter einer beliebten Rollenspielreihe die es bis heute auf insgesamt fünf Teile gebracht hat.

Meinungen

89

98 Bewertungen

91 - 99
(62)
81 - 90
(20)
71 - 80
(7)
51 - 70
(6)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

90

MisteryJay

11. Mai 2013PSP: Old School-RPG der Extraklasse

Von (7):

Dieses Breath of Fire III ist ein Remake der 1997 veröffentlichen Playstationen Version und besitzt einen kleinen aber feinen Schönheitsfehler. Denn es ist leider komplett auf Englisch. Ich schreibe das gleich am Anfang da es eigentlich unmöglich ist das Game durchzuspielen, wenn man die Sprache nicht wenigstens halbwegs beherrscht. Ansonsten ist es eines der besten RPG´s welches je für die PSP veröffentlicht wurde.

Man steuert primär einen kleinen Jungen namens Ryu, welcher die Fähigkeit besitzt sich in die unterschiedlichsten Drachenformen zu verwandeln. Im Laufe des Spieles reift er zum tapferen Jüngling heran und lernt neue Kameraden kennen, welche sich der Gruppe anschließen. Insgesamt gibt es 7 Charaktere wovon man stets 3 gleichzeitig im Team haben kann. Das Spiel besitzt eine sehr gute Länge, da man beim ersten Mal schon um die 40 Stunden braucht um es zu bewältigen. Des Weiteren ist es mit einigen Minispielen und über 20 Endgegnern äußerst umfangreich.

Die Grafik ist sehr Old School mäßig und wird jeden gefallen der solch alte Rollenspiele liebt. Ich persönlich finde sie 1000-mal besser als diesen schlecht animierten 3D Matsch.
Der Sound ist absolut einzigartig und kaum zu übertreffen. Die Kartenmelodie im 2. Teil des Spieles bspw. könnte man sich jeden Abend vor dem schlafen gehen anhören.
Die Steuerung ist ein wenig umständlich, da man manchmal erst die Karte drehen muss um gewisse Gegenstände zu finden.
Man findet sich in einer sehr farbenfrohen Atmosphäre wieder, die jedem Spieler mit nur ein wenig Fantasie, das Herz höher schlagen lässt.

Der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch und wird natürlich noch durch die englische Sprache unterstützt. Man kann es aber gerade deswegen als Herausforderung sehen um seine spielerische Klasse unter Beweis zu stellen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

BRDSP

12. März 2013PSX: Bester Teil der Reihe

Von (9):

Breath of Fire 3, muss mann einfach haben. Ich zocke es selber ab und zu noch über Emulator. Für sein Alter ein geniales Game und der beste Teil der Saga.

Für alle "Final-Fantasie-Klassiker-Fans", ein absolutes Muss. Denn es ist auch rundenbasiert, bietet eine lange Story,hat eine übersichtliche und einfache Steuerung, ein haufen Minigames und sehr lustige Effekte. Die ganze Story ist mit Humor, Action, Spannung und auch Trauer vollgespickt. Die Kombination aus diesen Elementen, hat eine gelungene und packende Story hervorgebracht.

Die Grafik ist nicht so das Wahre, dafür sind die Gamekulissen ziemlich abwechslungsreich .

Troz des Alters und der schlechten Grafik, ist und bleibt Breath of Fire 3 der beste Teil der Serie und ein ganz gutes rundenbasiertes RPG.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

ErzPaladin

20. August 2012PSX: Sieht schlechter aus als es ist

Von (5):

Worte drücken mehr aus als ein prozentuale Spielbewertung. Das ist mir in den Sinn gekommen, als ich über die Feinbewertung des Spieles nachgedacht habe, welche den Gesamtspieleindruck nicht wiederspiegeln kann. Ich habe selber einmal versucht, eine eigene Spielzerlegung zu BoF3 zu erstellen, um zu erläutern, wie ich auf meine Wertung gekommen bin.

Das Spiel in 3 Hauptpunkte gegliedert, von denen jeder 33% der Wertung ausmacht.

Story
- Atmosphäre
- Kreativität
- Linearität
- Endings

=> Teilnote 90%

Gameplay
- Spielinhalte (u. a. Kampfsystem, Attributverteilung -> Lehrmeister-System, Elementsystem, etc.) (60-70%)
- Spielsteuerung/ -bedienung (70%)
- Grafik (90%) / Sound (60%)

-> Teilnote 70%
-> gehe ich später noch genauer darauf ein

Spielspaß
- storyunabhängige Minispiele (Angeln, Feendorf, etc.)
- storybedingte Minispiele/Spielfeatures (das Brunnenwasser-Schöpfen, Beyd trainieren, der Legendäre Fischer, Shisu kochen, die Wüstendurchquerung, etc.)

-> Teilnote 80-90%

Diese Auflistung alleine lässt das Spiel aber erst einmal schlechter dastehen, als es vielleicht gerechtfertigt ist.
Breath of Fire III hat einige Mängel in Bezug auf Sound, Spielsteuerung/-bedienung, allerdings keine Gravierenden.
Vergleicht man BoF3 mit anderen RPGs (ältere als auch neuere) stellt man fest, dass BoF3 keine besondere Vertonung besitzt. Es gibt keinen besonders imposanten dynamischen Boss Battle Theme (andere RPGs haben z. B. gleich 3-4 gelungene Boss Battle Themes - Bsp. BoF: DQ) noch andere dynamische Melodien. Was etwas schade ist, da BoF3 überwiegend ja einen relativ hohen Schwierigkeitsgrad besitzt - gerade zu Beginn des Spieles, wo man sich noch ziemlich langsam entwickelt.
Verglichen mit BoF4, BoF: DQ und anderen guten RPGs hat die Spielsteuerung ein paar Mängel. Nehmen wir z. B. das Angeln: Während man in BoF4 selbst entscheiden kann, von wo man aus die Angel auswerfen kann, ist das in Teil 3 von vorne herein vorgegeben.

Fortsetzung folgt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

drakim

02. August 2012PSP: Ryu's dritte Reise zum mitnehmen

Von (4):

Breath of Fire 3 war ein Spiel mit dem ich aufgewachsen bin. Da meine Version für die PS1 unspielbar geworden ist kam ich nicht drum rum mir es für die PSP zu kaufen.

Die Grafik ist wundervoll für die damaligen Verhältnisse und muss sich nicht vor Final Fantasy verstecken. Ich persönlich bevorzugte die 2D-Landschaften mit Sprite Figuren als klobige 3D Animationen. Das Spiel hat in meinen Augen auch generell alles richtig gemacht.

Eine große ausgefallene Gruppe, eine traurige verzwickte Storyline, mein geliebtes rundenbasiertes Kampfsystem und einen Ohrwurm haltigen OST.

Wer dann neben dem aufleveln der Gruppe und dem verfolgen der Story etwas Abwechslung sucht, kann sich als Bürgermeister einer Feenstadt versuchen oder den weltgrößten Fisch angeln gehen.

Dieses Spiel kann ich nur jedem empfehlen der ein klassiches RPG zum mitnehmen sucht ohne viel Tamta und Drumherum. Einfach nur ein RPG. Einfach nur ein klasse Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Capcom Infogrames
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    10.02.2006 (PSP)
    18.12.1998 (PSX)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • EAN: 5055060910092, 4022306911787

Spielesammlung Breath of Fire 3

Breath of Fire 3 in den Charts

Breath of Fire 3 (Übersicht)