Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Brothers in Arms: Earned in Blood ist die Fortsetzung des erfolgreichen Ego-Shooters „Brothers in Arms: Road to Hill 30. In beiden Spielen übernimmt man die Rolle eines US-Soldaten im 2. Weltkrieg während der Invasion von Europa.In dem Spiel hat sich gegenüber dem Vorgänger einiges verändert zum Beispiel wurde die Grafik des Spiels verbessert der Sound ist nun noch realistischer und an der KI (Künstliche Intelligenz) wurden einige Verbesserungen durchgeführt. Zudem wurde ein weiterer Spielmodus hinzugefügt der Skirmish-Mode. Der Skirmish-Mode ist perfekt für Menschen die mit der Kampagne des Spiels fertig sind aber noch weitere Aufgaben zum Erledigen suchen. Zum Beispiel kann man im Skirmish-Mode einige Missionen auf Seite der Wehrmacht spielen oder man muss bestimmte Missionen in einer bestimmten Zeit durchführen.Die Story im Spiel wird dem Spieler von Joe „Red“ Hartstock näher gebracht der zuerst über seine Erfahrungen und Erlebnisse als Squad-Commander berichtet. Über das ganze Spiel hinweg werden dann alle wichtigen Punkte der Story von Joe erzählt.Ein besonders wichtiger Teil dieses Ego-Shooters ist die Taktik. Aufgrund der intelligenten KI der Gegner muss der Spieler taktisch an Gefechte herangehen da ein unorganisierter Angriff mit Sicherheit von der Wehrmacht verhindert werden würde. Besonders gut ist die KI dabei den Spieler auszutricksen. Hierbei versuchen die Gegner meist den Spieler und seinen Trupp von der Seite anzugreifen weshalb der Spieler immer den Überblick über die Geschehnisse zu seiner Linken und Rechten behalten muss. Was ein taktisches Vorgehen sehr vereinfacht ist die Möglichkeit seinen Kameraden Befehle zu geben die durch ein kompaktes Menü innerhalb des Spiels erreicht werden können.

Meinungen

78

37 Bewertungen

91 - 99
(15)
81 - 90
(7)
71 - 80
(9)
51 - 70
(2)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

85

Night-Watch-Men

15. November 2015PC: "James Ryan", "Band of Brothers" oder doch nur Sturm im Wasserglas?

Von (37):

D-Day in 3D - alle verknüpften, nötigen Anstrengungen der "Allies" den Küstenstrich Normandie, das feindliche Hinterland von bösen "Krauts", deutscher Wehrmacht, zu befrieden.

Schon Intro und Hauptmusik lässt Spieler erahnen, was da auf ihn zukommt: Schwere MGs vorgelagert, fiese Scharfschützen aus dem Hinterhalt, motorisierte, gepanzerte Einheiten - der reinste Höllentrip. So gut organisiert, diszipliniert die Deutschen, das spürt der Spieler schon vom Absprung an: ständig rückt Verstärkung nach, Kreuz- und Sperrfeuer hält den Feind nur für den Moment unten, Flankenangriffe werden durch Mörsergranaten Beschuss oder MG- Salven erschwert.

In der Hitze des Gefechts als Truppführer kühlen Kopf bewahren, Vorstöße und Flankierungen zum Feind klug zu planen, dabei noch Munition zu sparen. Soweit die Theorie. Damit das auch in der Praxis klappt, gibts eine kurzes, knackiges Briefing und ein feldmäßiges "Walktrough" in Originalton mit deutschem Text. So schnell kann man gar nicht gucken wie die Einführung und der Rest auch schon wieder verschwunden sind. Rauchschwaden bis zum Himmel, zerstörte Fuhrwerke, getroffene Kühe mahnen deinen Trupp lieber umzukehren, doch genau da müssen wir durch. Die Krauts schießen verdammt gut und so mancher Soldat sackt von Kugeln zersiebt neben dir weg, das tut richtig weh.

Nur deine Knarre zieht ständig weg, kannst so gut und ruhig anvisieren wie nur möglich, du triffst garantiert nicht mit dem ersten Schuss. Vergebens suchst du in Bedrängnis nach dem Zielkreis für deine Granate, die landet irgendwo im "Nirvana". Mit viel Glück triffst du noch 'ne grasende Kuh aber nimmer das schwere MG Nest. Peilt dich kurz vorm raren Speicherpunkt noch eine Kugel war's das, kannst das Ganze gleich noch mal von vorn starten, das frustet ungemein. Im Leicht Modus werden gefallenen "Brüder" reanimiert nach erfolgreicher Mission ohne Abzugpunkte, aber nur da. Extras schalten historische Fakten frei.

Wem's gefällt -Helm auf Feuer frei !

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft Gearbox Software
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    04.10.2005 (PC)
    27.10.2005 (PS2)
    06.10.2005 (XBox)
    2011 (Mac)
  • Altersfreigabe:
    ab 18(PC, PS2, XBox)
    ab (Mac)
  • EAN: 3307210200655, 3307210200570, 3307210200518

Spielesammlung Brothers in Arms - Blood

Brothers in Arms-Serie



Brothers in Arms-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Brothers in Arms - Blood in den Charts

Brothers in Arms - Blood (Übersicht)