Bus-Simulator 2012

meint:
Definitiv kein Hoch auf unseren Busfahrer. Nur ganz hartgesottene Anhänger des Fahrzeugtyps dürften sich von diesem Simulator angesprochen fühlen.

Neue Videos

Trailer
Mini Guide Part 3 - A Standard Route & Setting Up For A Return
Mini Guide Part 2 - Using The Cash Register
Mini Guide Part 1 - Setting Up The Bus

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

79

130 Bewertungen

91 - 99
(56)
81 - 90
(23)
71 - 80
(29)
51 - 70
(6)
1 - 50
(16)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 6 Meinungen Insgesamt

31

wasserfall89

08. August 2013PC: Mittelmass

Von (28):

Aber könnte klar besser sein.

Die Grafik ist zwar detailliert doch der gute Busfahrer sieht aus wie ein Betonklotz. Soundmässig passt es, aber leider hat das Game weder eine Soundkulisse sprich beim Starten wird man von stummen Intros begrüsst und die Werkstatt bzw. das Depot sehen irgendwie leer und verlassen aus. Da ist man anscheinend ein lonely Rider im Bus schade ein bisschen mehr wäre dort schön gewesen.

Aber für angehende Linenbuschauffeure die mal "Trockenübungen" machen möchten ohne echten "Landschaden" zu verursachen, taugt es gerade mal so.
Immerhin muss man es nicht aktivieren aber einen 400 MB grossen Patch installieren damit es überhaupt läuft

Aber für den Preis kann man ja keinen Top Seller erwarten oder?

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

XxSnowManxX

10. Februar 2013PC: Mittelmäßiger Spielspaß

Von (3):

Ein paar Monate nach dem Release des Spiels bestellte ich es mir mit großer Vorfreude. Da ich bereits die vorherigen Teile ausprobiert hatte konnte ich auf diesen natürlich nicht verzichten.

Ehrlich gesagt war ich nach dem Start des Spiels baff und wunderte mich über die hoch detaillierten Objekte im Spiel, in welchem der Bus natürlich den Mittelpunkt bildet. Nach dem Einstieg ins Cockpit denkt man sich wohl erstmal "Oh mein Gott". Die im Cockpit verfügbaren Busfunktionen sind fast identisch mit den realen Bussen. Die Tastenbelegung reißt fast die ganze Tastatur mit sich; außer ein paar F(Zahl) Knöpfen scheint wirklich alles belegt zu sein. Soweit so gut. Doch leider hat der Bus Simulator 2012 nicht nur Vorteile.

Nachdem man sich die wichtigsten Hotkeys gemerkt | aufgeschrieben hat, wählt man eine Linienfahrt und begibt sich mit dem Bus zur Anfangshaltestelle. Und hier geht es schon los. Die Fahrgäste bleiben oft grundlos vor der Kasse stehen und blockieren den Eingang. Eine andere Stelle in der Passanten gerne steckenbleiben sind die Türen. Kaum öffnet man eine davon, läuft der Passant in die Tür und bleibt dort einfach stehen. Für mich endet der Spaß schon jetzt.

Der KI-Verkehr ist wohl der schlechteste den ich bisher gesehen habe. Die Autos bleiben manchmal einfach vor einem stehen und bewegen sich keinen Zentimeter mehr. Das selbe mit den KI-Bussen. Kaum bleibt einer von ihnen an einer Haltestelle stehen, bewegen sie sich ebenfalls nicht mehr weiter. Die Fahrgäste die also an dieser Haltestelle eingestiegen wären kommen nicht mehr in den Bus. Außerdem sehen die Leute in den KI-Autos aus als wären sie in Beton gegossen worden.

Der letzte Punkt meiner Meinung bezieht sich auf die Objekte der Stadt, die trotz auf "sehr hoch" eingestellter Sichtweite einem immer vor der Nase plötzlich auftauchen. So sieht man z. B. zwei schwebende Lichter, wenn man sich ihnen nähert "verwandeln" sie sich in ein Auto.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Jakulti

19. Juli 2012PC: Sehr realistisch

Von gelöschter User:

Ich finde den Bus-Simulator toll. Alles ist sehr realistisch. Zum Beispiel gibt es bei dem Bus auch Kneeling (Neigung), Scheinwerfer und sogar Fernlicht.

Was mir auch gefällt ist, dass man zum Beispiel die Türen mit Knöpfen öffnen kann. Wenn man einem Fahrgast ein Ticket verkauft, muß man auch einzeln dass Wechselgeld geben. Die Knöpfe auf der Kasse werden mit einem Linksklick betätigt.

An manchen Stellen in der Spielwelt findet man auch Blitzer. Diese befinden sich in schwarzen Autos. Wenn man zu schnell durchfährt, wird man fotografiert.

Es gibt sogar einen Tachographen (Fahrtenschreiber). Es gibt einen Anfänger- und einen Experten-Modus. Im Experten-Modus muss man die Lenk- und Ruhezeiten einhalten. Diese können am Schreiber eingestellt werden. Im Anfänger-Modus ist das nicht der Fall.

Was allerdings noch fehlt, ist ein Geschwindigkeitsbegrenzer, mit dem man es leichter hat, das Tempolimit einzuhalten

Mein Fazit:
Der Bus-Simulator 2012 ist, wie oben schon gesagt, sehr realistisch. Falls ihr euch das Spiel holt, wünsche ich euch viel Spaß damit.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

read99

03. Juni 2012PC: Nach Simulatoren-Katastrophe endlich ein einiger Maßen akzeptables Spiel

Von (2):

Ich habe dieses Spiel zu Ostern bekommen, da ich ein totaler Fan von Simulatoren bin. Leider bin ich von Astragon schon zu oft geschockt worden.
Aber in diesem Spiel gibt es seit dem Patch fast nichts mehr auszusetzen.
Als ich die Verpackung des Spiels in die Hand nahm dachte ich nur " Oh mein Gott, wie soll ich nur so viele Schalter & Knöpfe bedienen können?"
Doch als ich es installiert hatte, das Spiel startete und das erste Mal auf dem Hof stand, wusste ich sofort was zu tun war! Es war wie ein Gedankenblitz, als ich in diesen Bus einstieg.
Die Knöpfe werden im Spiel & in der Anleitung ausreichend erklärt, um diese im weiteren Spielverlauf zu perfektionieren.
Jedoch enthält das Spiel manchmal fatale Fehler. Zum Beispiel steht ein Bus auf der anderen Fahrbahn mit zwei Rädern im Boden und die anderen beiden Räder in der Luft. Oder ein Fahrzeug hält an und fährt nicht mehr weiter etc.
Im Großen & Ganzen ist dieses Spiel wirklich ok.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Philippseibert

11. April 2012PC: Gutes Spiel mit kleinen Fehlern

Von :

Als ich mir das Spiel gekauft hatte und die Beschreibung laß erschrack ich zuerst. "So viele Funktionen und Tasten, dass schaff ich doch nie". Aber es geht schnell zu verstehen, da man schnell reinkommt ins Spiel und alles sehr genau erklärt wird.

Die Grafik ist sehr dettaliert wenn auch die Objekte aus der Ferne immer nur spät erscheinen. Es gibt auch Gegenverkehr im Spiel. Allerdings spielen die Fahrzeuge manchmal verrückt. Dann kippt plötzlich mal eins um oder hält an und fährt nicht mehr weiter.

Es gibt auch Fahrgäste im Spiel. Diese steigen an den Haltestellen ein und laufen in der Stadt herum. Beim einsteigen brauchen sie aber recht lange, so dass man die vorgegebenen Zeiten kaum einhalten kann. Auch ist es ärgerlivh wenn die Fahrgäste plötzlich im Bus stehen bleiben und sich nicht mehr bewegen und damit den ganzen Bus blockieren. Dann muss man von vorne anfangen.

Es gibt 2 Bus Modelle. Einen normalen Bus und einen Gelenk Bus. Beide sind sehr dettailliert und haben viele Funktionen. Von Licht bis Klimaanlage, von Rückfahrkamera bis Hupe.

Im Internet gibt es auch Repaints für die Busse. So kann man sie gestalten wie man will. Besonders finde ich auch den Fahrplan editor mitdem man eigene Routen erstellen kann.

Wenn der Hersteller das spiel vorher getestet hätte und kleine Fehler verbessert hätte wäre es richtig super. Aber trotzdem es ist gut gelungen. Es gibt auch Tageszeiten und Wetter Einstellungen (Regen, Sturm, Schnee, Sonne, Bewölkung).

Ich wünsche euch viel Spaß beim spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Timbozz

15. März 2012PC: Super Spiel

Von :

Das ist bis jetzt nach meiner Meinung das gelungenste Simulations-Spiel das auf dem Markt kam.

Als erstens hat das Spiel eine Hammer Grafik mit einer guten Steuerung. Es fühlt sich diesmal wirklich so an, als wenn man in der Realität fahren würde, nur das manchmal die KI verrückt spielt. Zum Beispiel wenn man an einer Bushaltestelle länger hält fährt dir irgendwann ein Auto hintenrein. Aber ist nicht so schlimm irgendwann kommt sowieso ein Patch für das Spiel raus.

Fazit: Wie soll ich es ausdrücken, das Spiel ist einfach super gelungen, man kann es nur weiter empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 8 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: astragon
  • Genre: Simulation
  • Release:
    28.02.2012 (PC)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 4041417313990

Spielesammlung Bus-Simulator 2012

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Bus-Simulator 2012 in den Charts

Bus-Simulator 2012 (Übersicht)