Card Tower - The House of Cards

Bilder

Meinungen

71

1 Bewertungen

91 - 99
(0)
81 - 90
(0)
71 - 80
(1)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 3.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

71

iPaddi96

09. November 2015iPhone: Vorwiegend für Kartenhaus-Bauer empfehlenswert

Von (142):

In Card Tower: The House of Cards macht man gewisserweise nur eines: Kartenhäuser bauen, und das möglichst gut. Optisch gibt es da wenig zu meckern, alles ist ganz gut animiert und die Sichtweise auf den Tisch, auf dem man die Karten aufstellt, lässt sich hinein- und herauszoomen und in 2D-Sichtweise verschieben.

Es gibt zwei verschiedene Spielmodi: Im Free Play kann man nach Belieben mit den Karten herumspielen, im Arcade werden Kartenhäuser vorgegeben, die man dann bauen muss. Um ein Kartenhaus zu errichten, müssen von den oberen Bildschirmrändern mit jeweils einem Finger eine Karte gezogen werden, um zwei Karten in der schrägen Position nebeneinander zu platzieren; der untere Abstand zwischen den Karten kann auch angepasst werden. Zieht man nur eine Karte, hat man eine waagerechte Karte, die man als Dach platziert. Und wenn man etwas falsch macht, kann man einen Zug auch wieder rückgängig machen.

Nun, eigentlich gibt es nichts weiter zu sagen, denn das Spiel ist zu großem Teil Geschmackssache. Wer sich das einfach so runterlädt, könnte sich eventuell schnell langweilen; aber wer nach einer App zum Kartenhäuser bauen sucht, der macht mit Card Tower: The House of Cards garantiert nichts falsch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Card Tower - The House of Cards

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Card Tower - The House of Cards (Übersicht)