Carnivores - Dinosaur Hunter

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

76

14 Bewertungen

91 - 99
(5)
81 - 90
(3)
71 - 80
(3)
51 - 70
(1)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

76

iPaddi96

09. November 2015iPhone: Zeitintensive Jagd auf Dinosaurier

Von (142):

In Carnivores: Dinosaur Hunter spielt man in der Ich-Perspektive in einer Welt, in der Dinosaurier noch leben. Es könnte aber auch dass man in der Zeit zurückgereist ist, aber das tut eigentlich nichts zur Sache.

Man startet zunächst auf einer verhältnismäßig kleinen Insel; dort legt man fest, welchen Dinosaurier man jagen möchte und womit. Anfangs stehen euch 3 verschiedene Dinosaurier zur Verfügung, die je Gefahrenstufe das vorgegebene Budget belasten. Danach wählt man die Waffe aus, die zur Jagd genutzt werden soll. Zu Beginn bleibt einem nicht viel übrig eine 9mm auszuwählen. Und dann geht es auch schon los...

Man beginnt an einem zufälligen Punkt auf der Insel und muss nun alle Dinosaurier aufspüren und töten. Das Ganze ist 3D-animiert und sieht bis auf ein paar Unreinheiten recht gut aus. Dummerweise macht man zu Beginn schnell den Fehler, einfach loszulaufen und sich dann zu wundern, weshalb dein Suchobjekt nirgends zu finden ist, aber dann zeigt sich die sehr sinnvolle Option des Umzugs: Die Karte wird geöffnet und gelbe Punkte verraten, wo sich die Jagdobjekte aufhalten; darauf setzt man einen Spawnpunkt und wird nun dorthin teleportiert. Bei der Jagd sind vor allem langsames Gehen und taktisches Annähern von Vorteil, denn manche Tiere sind schreckhaft und laufen euch einfach davon.
Ein weiterer Modus des Spiels ist der Survivalmodus, bei dem Dinosaurier in Wellen auf einen zukommen und man sie durch einen Schuss eliminieren muss. Da kommt zwar nicht die riesige Anspannung auf, ist aber trotzdem spielenswert.

Fazit:
Hier habe ich eher gemischte Gefühle. Auf der einen Seite finde ich die Idee ganz cool, Jagd auf Dinosaurier zu machen. Ist ja auch mal was anderes. Auf der anderen Seite muss man auch ein gutes Stück Zeit mitbringen, denn alle Dinos lassen sich nicht innerhalb 5 Minuten töten. Wer Lust auf einen Shooter der etwas anderen Art hat und dem Spielzeit und -aufwand nicht so wichtig ist, der kann sich das
Game auf jeden Fall mal anschauen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

TheMaster11

16. März 2011iPhone: Gute Jagd!

Von (7):

Carnivorse wird von vielen einfach als langweiliger ego-shooter gesehen!
Aber eigentlich ist es etwas ganz anderes!
Es geht nicht um wildes herumgeballere, sondern um eine taktische und zielsichere Jagd!
Man ist auf einem Planeten unterwegs auf dem die unterschiedlichsten Dinosaurier leben.
Am Anfang jagd man bewaffnet mit einer Pistole ein paar ungefährlichen Pflanzenfresser.
Später jedoch rennt mit einer Doppelläufigen Flinte vor einem t-rex davon!
Manche Saurier rennen weg sobald sie einen Schuss hören, dafür ist die Armbrust z.B. geeignet!
Andere rennen auf einen zu und wollen einen fressen, dafür nimmt man am besten die Schrotflinte!
man sucht sich seine Map, Ziele und Waffen aus, und los geht es!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    12.06.2010 (iPhone)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Carnivores - Dinosaur Hunter

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Carnivores - Dinosaur Hunter (Übersicht)