Chicken Invaders

Neue Tipps und Cheats

  1. Cheats
  2. Tipps und Tricks

Meinungen

90

9 Bewertungen

91 - 99
(4)
81 - 90
(4)
71 - 80
(1)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 2.8
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

95

hitchcock

21. Mai 2012PC: Eröffnet die Keulenjagd

Von (9):

Eine Ladeleiste füllt sich, man überspringt die Bilder von den Entwicklern und den Publishern, während die ersten leisen Töne erklingen. Im Hauptmenü beginnt dann das ganze Ensemble den akustischen Patriotismus zu spielen und man weiß: Jetzt gibt es kein Zurück mehr!

Durch ein Drücken der Leertaste beginnt der Kampf gegen die Invasion des extraterrestrischen Federviehs. Unser namenloser Held wird durch ein heroisches Trompeteneinläuten auf den Weg ins unendliche All geschickt, um die Erde zu retten. Ausgerüstet mit einer einfachen High-Tech Laserkanone schießt er sich durch die ersten Flanken des mysteriösen Invasors. Wenn Ruhe vor dem Sturm zu herrschen scheint, schweifen urplötzlich Meteoroiden die dunkle Weite entlang, mal von links oben, mal rapide vom oberen Bildschirmrand oder wild durcheinander, und der Held muss seine intuitiven Flugkünste unter Beweis stellen oder zeigen, dass er erst schießt und dann fragt!

Dies wird beinahe zur Routinearbeit, bis sich ein Truppenführer zeigt, der ersichtlich nicht als Hühnerkeule enden will. Der Feind scheint dabei auch auf taktische Manöver geachtet zu haben. Denn neben Wellen von Kanonenfutter und um die Erde kreisende sich als Huhn verkleidete TIE-Fighter erscheinen auch schräge Vögel, die im Gegensatz zu ihren eierschießenden Pendanten eher auf nicht immer gut positionierte Kamikazeangriffe Wert legen. Auch hier zahlen sich schnelle Reaktionen und/oder starkes Waffenfeuer aus. Dieses lässt sich übrigens durch ab und zu vom Himmel fallende Power-Ups in Form von Geschenken aufrüsten und verbessern.

Wem das noch nicht reicht, der kann auf leistungsstarke Raketen zurückgreifen, die man nach Aufsammeln einer bestimmten Anzahl an begehrten Chickenwings automatisch erhält. Falls es dann immer noch nicht zufriedenstellend sein sollte, kann der Held auf einen Wingman vertrauen, sofern sich ein zweiter Spieler findet. Der Fortbestand der Menschheit hängt davon ab; also schnallt euch ins Cockpit und eröffnet die Keulenjagd: Boog Boog Bam

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Genre: Geschicklichkeit
  • Release:
    2002 (PC)
  • Altersfreigabe: ab
  • EAN: 0881921102017

Spielesammlung Chicken Invaders

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Chicken Invaders in den Charts

Chicken Invaders (Übersicht)