The Cursed Crusade

meint:
Seichte Kooperativ-Action mit zahlreichen Spielfehlern. Dank ordentlichem Kampfsystem trotzdem einen Blick wert. Test lesen

Neue Videos

The Cursed Crusade - Coop-Gameplay+Trailer DE
The Cursed Crusade - Fighting Trailer (deutsch)
The Cursed Crusade - Son of a Templar Video-Trailer(deutsch)
The Cursed Crusade - Story Video-Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Früher war alles besser? Das wagen wir ganz stark zu bezweifeln! Im zwölften Jahrhundert – der Zeitraum in dem das Action-Adventure vom Entwickler Kylotonn spielt – waren Kreuzzüge an der Tagesordnung. In dem Titel für Xbox 360 PS3 und PC kämpfen Templer Denz und der Söldner Esteban um das eigene Seelenheil – wortwörtlich. Denn die beiden sind mit einem Fluch belegt. Fünf Kapitel mit insgesamt 40 Missionen erzählen die Story. Die Spielmechanik ist auf Zwei-Spieler-Koop ausgelegt – online als auch mit geteiltem Bildschirm. Besonders umfangreich ist das Kampf-System ausgefallen: Dem Spieler stehen über 90 Angriffe zur Verfügung. Im Zusammenspiel mit mehr als 130 Waffen und einer zeitbasierten Konter-Funktion schafft dies Abwechslung. Wem normales Gekloppe nicht genug ist der verwandelt die lineare Welt per Knopfdruck in eine Höllen-Version. Hier sind Stärke und Wahrnehmung des Helden-Duos extrem gesteigert. Optisch weiß The Cursed Crusade mit tollen Licht- und Schatteneffekten sowie ultra-geschmeidigen Animationen zu überzeugen.

Meinungen

72

169 Bewertungen

91 - 99
(58)
81 - 90
(27)
71 - 80
(36)
51 - 70
(18)
1 - 50
(30)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.4
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 3.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

77

DarkFace348

25. Dezember 2012PC: Kein ausgereiftes Spiel

Von (14):

Als ich das Spiel zum ersten Mal sah dachte ich es wäre ein sehr gutes Spiel.
Aber wie es sich herausgestellt hat war es nicht so.

Als aller erstes fällt im Spiel auf das die Grafik mittelmäßig ist.
Die Texturen sind matschig und eher unscharf.
Das Spiel verfügt auch über keine V-Synchronisation was für mich auch sehr negativ ist.

Im Gegensatz zur Grafik ist der Sound sehr gut gemacht.
Die Waffen hören sich realistisch an und natürlich auch alles andere.
Was mir aber aufgefallen ist dass die Stimmen zu leise sind und dass auch in den Zwischensequenzen die Stimmen leicht verzögert sind.

Die Steuerung ist nicht schlecht aber man hätte es besser machen können.
Am meisten hat mich das Drücken der Pfeiltasten genervt, weil ich nicht gewohnt bin die Pfeiltasten zu benutzen.
Auch das Wechseln der Waffen fand ich schlecht, weil ich immer suchen musste mit welcher Taste ich welche Waffe(n) benutze.
Was mich auch zum Teil genervt hat war die Kamera.
Die Kamera wirkt als ob es am Charakter festgeklebt wäre, denn es ist immer hinter dem Charakter und man kann nicht herauszoomen.

Zur Story muss ich sagen, dass ich es sehr interessant finde.
Es ist endlich mal etwas Neues für mich.
Die Atmosphäre war auch recht gut gelungen.

FAZIT:

Das Spiel ist spielbar aber es hat viele Schwächen.
Wenn ich anstelle der Entwickler wäre, würde ich ein Update für das Spiel erstellen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

alias3

12. Januar 2012XBox 360: Trotzdem gut

Von (6):

Ich finde das Spiel trotzdem gut, trotz der paar Fehler.

Und die längeren Zwischensequenzen finde ich persönlich in Ordnung, denn dann kann man sich erholen und danach wieder losfighten.

Und beim nächsten Mal kann man die Sequenzen ja auch überspringen!

Die Kämpfe sind wirklich gut gemacht und auch nicht zu einfach, gerade umso weiter man kommt, dann sind die Gegner zwar noch nicht schlauer geworden und dennoch schwieriger zu besiegen, durch deren ebenfalls neue Rüstungen.

Die hohen Ansprüche versauen einfach jedes gutes Mittelmaß-game bei den meisten Zockern heutzutage. Finde ich sehr schade.

Könnte es besser sein? Natürlich! Könnte das Essen was ich koche besser sein? Natürlich! Und doch esse ich es so.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Gamer1105

28. Dezember 2011PC: Noch nicht ausgereift, aber trotzdem schon super!

Von (3):

Als ich die Vorschau von "The Cursed Crusade" sah, war ich beeindruckt, nun habe ich mir das Spiel gekauft und möchte nun eine kleine Bewertung abgeben.

Grafik:
Grafisch ist das Spiel kein Höhepunkt, die Grafik ist nicht neu und teils matschig und in den Sequenzen verpixelt.

Steuerung:
Als ich einen Blick in das Handbuch warf, war ich erstmal geplättet, zu kompliziert, dachte ich, im Spiel ist die Steuerung total logisch und auch sehr einfach zu bedienen. Nach wenigen Sekunden hat man die Steuerung verinnerlicht.

Sound:
Der Sound ist wirklich das Herzstück des Spiels, hier wurde viel dran gearbeitet. Die Waffen klingen sehr realistisch und auch die Schmerzenschreie der Getöteten sind ausgezeichnet gelungen. Würde man die Augen schließen könnte man meinen, sich in einem wahren Kampf zu befinden, soundtechnisch.

Atmosphäre:
Die Atmosphäre ist super im Spiel, auch wenn es ein paar Videosequenzen zu lang sind, doch dieses Manko vergisst man schnell. Man wird von der Atmosphäre trotzdem in den Bann des Spiels gezogen. Da stören auch physikalische Mankos nicht (z. B. durch die Luft fliegende Fässer)

Gameplay:
Das Gameplay ist zwar einfach und stupide, aber trotzdem sehr gelungen, man hat immer den Reiz höhere Combos zu erlangen auch wenn es immer das Selbe Knopf-Gedrücke ist. Die Combo-Stöße sind dafür aber umso spannender und auch die Veränderung der Kameraposition sind perfekt gelungen. Auch die Möglichkeit Gegner z. B. in Brunnen zu schubsen ist sehr toll und macht viel Spaß.

Fazit:
Das Spiel "The Cursed Crusade" ist meiner Meinung nach ein super Spiel es macht Spaß Horden von Gegnern umzumetzeln und der Zusammenhang mit einem Fluch ist super. Mir ist das Spiel nie langweilig geworden und wer über eine leicht ältere Grafik hinwegsehen kann, findet hier viel Spaß an einem tollem Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

70

TheMentax

03. Oktober 2011PC: Taktische Nahkampfschnetzelei oder dröges Draufkloppen?

Von (10):

Ich habe The Cursed Crusade schon lange beobachtet und den realese sehnsüchtig erwartet, als es dann erschien waren die Freude aber auch die Erwartungen groß. Kann The Cursed Crusade diese Erwartungen am ende auch erfüllen?

Grafik: Matschige Texturen immer wieder Animationen voller Pixel usw. Grafisch ist das Spiel nicht wirklich ein Hingucker, manche Spiele von vor zwei Jahren haben es besser gemacht.

Sound: Der Sound ist schön anzuhören und verleiht dem Spiel eine tolle Atmosphäre, man kann die schmerzverzerrten schreie seiner Opfer hören und die Soundkulisse wenn der Boden aufreist und ihr die Hölle betretet ist einfach Hammer.

Steuerung: Am Anfang ist die Steuerung ein wenig unklar aber mit ein wenig Übung lassen selbst Leihen nach einiger Zeit ordentliche Combo-Angriffe und Finishing Moves los.

Atmosphäre: An der Atmosphäre hat man in diesem Spiel nicht gegeizt, die Story wird in eindrucksvollen Zwischensequenzen erzählt und man kann ihr gut folgen, ärgerlich ist nur dass der Spieler manchmal mit Zwischensequenzen gerade zu Bombardiert wird. Am Anfang des Spiels bevor man richtig los schnetzeln kann muss man sich eine zehn minütige Zwischensequenz anhören die man allerdings nicht skippen sollte da man ohne diese der Story nur schwer folgen kann.

Gameplay: Am Anfang ist das Gameplay stimmig und lässt einen nicht los, doch nach einiger Zeit fehlt einfach die Abwechslung, da helfen auch spannende Boss-kämpfe und lustige Aktionen wie der Angriff auf eine Burg nicht weiter da sie nur sehr kurzweilig sind.

Fazit: The Cursed Crusade ist eigentlich ein super Spiel dessen Konzept und Story wirklich Interresant ist, allerdings ist das Spiel nach einiger Zeit eintönig und wirkt einfach zu lang. Wer jedoch Spaß daran hat tausende von NPC's mit vielen verschiedenen Waffen zu erledigen der wird an dem Spiel garantiert seine Freude finden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Dtp
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    16.09.2011 (PC, PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 4017244028895, 4017244028901, 4017244028888

Spielesammlung Cursed Crusade

Cursed Crusade in den Charts

Cursed Crusade (Übersicht)