Dragon Ball Z - Shin Budokai

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mit Shin Budokai wird die erfolgreiche Spielereihe von Dragonball und Dragonball Z fortgesetzt. Zum ersten mal kann man nun mit der PSP von Sony in die Welt der berühmten Anime-Helden eintauchen. Der Spieler hat die Wahl zwischen 18 verschiedenen Charakteren. Unter ihnen sind natürlich die bekanntesten Helden und Schurken von Dragonball vertreten. Unter anderem kann man als Vegeta, Buu und natürlich Goku die verschiedensten Abenteuer durchleben. Die sieben unterschiedlichen Spielmodi sind der TV-Serie nachempfunden.

Im Spiel lernt man verschiedenste Kampftechniken sowie spezielle Attacken und trifft auf diverse Gegner, die es zu besiegen gilt. Alternative Enden im Story-Modus bringen eine gewisse Abwechslung und versprechen auch bei mehrmaligem Durchspielen die ein oder andere Überraschung. Mit eingebautem WLAN in der Sony PSP ist ein Spiel zu zweit möglich. So kann man ohne Kabel gegeneinander antreten und sich in der Konsolen-Kampfkunst beweisen.

Das Spiel rund um die Suche nach den sagenumwobenen Drachenbällen hält in Shin Budokai eine Reihe von Extras bereit. So gibt es die Möglichkeit diverse Geheimnisse aufzudecken und damit verborgene Bonuscharaktere freizuschalten.

Dank der sieben Spielmodi besitzt das Spiel eine gewisse Vielfalt. Ob man die Dragonballabenteuer im Storymodus durchlaufen möchte oder im Arcademodus den Hunger nach Action stillen möchte, Dragonball Z - Shin Budokai hat einiges dabei.

Meinungen

89

76 Bewertungen

91 - 99
(42)
81 - 90
(15)
71 - 80
(12)
51 - 70
(4)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

90

Admj

19. Februar 2013PSP: Einer der besten Teile der Reihe

Von (21):

2006 war eine Art SSJ-Jahr. Allerhand Spiele erschienen, die den Titel DBZ im Namen hatten. Letztendlich ist aber nur wichtig, ob das Game auch hält, was es verspricht.

Shin Budokai tut das. Man bekommt ein tollen Story-Modus und ein zumindest teilweise gelungener Battle-Modus.
Zwar liest man sich eigentlich nur durch den Story-Modus und fightet hin und wieder mal gegen einen Charakter. Aber die Handlung ist so toll erzählt, da stört das wahrscheinlich nur lesefaule Gamer.

Das Kampfsystem ist gut gelungen, man kann an ihm nichts aussetzen.
Nur leider gibt es noch ein Mankel an dem Spiel: es hat nur 18 Kämpfer. Wer also eine fette Riege an DBZ-Fightern erwartet (wie zum Beispiel in Budokai Tenkaichi 3) wird bitter enttäuscht sein.

Fazit: Eines der besten DBZ zum mitnehemen!

1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

jermyjermy

26. November 2012PSP: Besser als der Nachfolger?

Von gelöschter User:

Dragonball Z Shin Budokai 1, der Nachfolger von Budokai 3 und der Vorgänger des beliebten Shin Budokai 2. Ob das Spiel genauso wie der Nachfolger überzeugt, erfäht ihr hier. Es werden auf 3 Punkte geachtet.
-Gameplay
-Story
-Neuerungen und fehlendes gegenüber dem Nachfolger und Vorgänger

Gameplay (7/10)
Das Gameplay ähnelt sehr dem Vorgänger Budokai 3, 2 Kämpfer steigen in einen 2D Ring. Jeder Charater verfügt über seine eigenen Kombos sowie über ihre eigene Speziall-Attacken, welche sehr schön gestaltet wurde. Man merkt, die Grafik hat sich einbisschen verbessert. Die Steuerung wurde ebenfalls komplett geändert. Dies kann für Anfänger was Positives sein, aber für Spieler welche die Budokai 3 Steuerung kennen, werden nicht so begeistert sein.

Story Modus (8/10)
Zum aller ersten mal, darf man im Story Modus einen Film nachspielen und zwar den Film "Fusion Reborn". Die Story ist vom Gameplay her nichts besonderes, man sucht sich eine beliebige Mission aus und steigt in den Ring. Die Geschichte wird in Bildern erzählt, kurz gesagt: Cutscenes werden stark vermisst. Jedoch gibt es immer noch 8 Punkte, da der komplette Film nachgespielt wird, was sehr gut ankommt.

Neuerungen gegenüber Budokai 3:
Viele Neuerungen gibt es nicht, die auffäligste Neuerung ist die Grafik. Was ebenfalls neu ist, sind 2 Charaktere, Janemba und Pikkon. Dafür wurden viele Charaktere rausgenommen, wie: Goten, Kid Trunks und das ganze Ginyu-Sonderkommando.

Was ebenfalls Neu ist, sind die Soundtracks die auch positiv rüberkommen. Was in Budokai 3 auch gefehlt hat, ist der Überlebenskampf und Zeitattacke, dafür wurde der Turnier-Modus rausgenommen welcher sehr spaßig war.

Fehlendes gegenüber Shin Budokai 2 (Nachfolger) Was in Shin Budokai 2 neu ist, sind 3 Charaktere: Trunks, Gohan, Bardock und Super Boo sowie Majin Boo. Neue Transformationen wurden ebenfalls hinzugefügt wie Meta-Cooler, oder der beliebte Goku SSJ4.

Fazit: Für alle DBZ-Fans nur zum empfehlen. Kommt heute noch sehr gut an.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Atari
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    13.04.2006 (PSP)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 3296580802579

Spielesammlung DBZ Shin Budokai

Dragonball-Serie



Dragonball-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

DBZ Shin Budokai in den Charts

DBZ Shin Budokai (Übersicht)