Dead or Alive 5

meint:
Erstklassig spielbares Kampfspiel-Vergnügen mit prächtigen Arenen, schnell erlernter Steuerung und vielen freispielbaren Extras. Test lesen

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mit "Dead or Alive 5" geht eine der traditionsreichsten Beat'em-up-Reihen in die nächste Runde. Wähle deinen Kämpfer aus mehr als 20 verschiedenen Charakteren. Das bisher größte Line-up in einem DOA-Teil.Die vielen Neuerungen und detailreicheren Grafikdarstellungen sorgen für ein noch realistischeres Kampferlebnis.

Meinungen

83

103 Bewertungen

91 - 99
(58)
81 - 90
(27)
71 - 80
(3)
51 - 70
(5)
1 - 50
(10)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

86

Frankies_Testwelt

11. März 2013PS3: Richtig uffe Fresse

Von (57):

Dead or Alive 5 setzt die Story von DOA4 natürlich fort. Der Storymodus liefert eine Filmreife Geschichte, die allerdings nur als Nebenwerk zu betrachten ist. Wirklich mitreißend ist die leider nicht, eher leicht unterhaltsam, trotzdem ist ein grafisch aufwendiges Beiwerk, das optisch schon ein Highlight ist. Wie bei DOA typisch gibt es hier viel nackte Haut zu sehen, nicht sexistisches, oder vielleicht doch ein bisschen, aber auf jeden Fall nichts pornografisches.

Dead or alive 5 ist natürlich ein Beat em Up, für alle die es nicht kennen. Auch wenn DOA 5 natürlich genauso wie Vorgängerteile mit hübschen Frauen und viel nackter Haut versucht den Thron zu erobern ist natürlich die Spielbarkeit und die Technik was uns interessieren soll. Der Storymodus der langsam beginnt, und mit einfachen Aufgaben die Steuerung erklärt nimmt schnell an Schwierigkeit zu. Das ist recht gut, denn gerade der Schwierigkeitsgrad stört bei vielen Beat em Up´s, entweder sind sie zu schwer, oder einfach zu einfach, beides ist nicht gut, und stört.

Bei DOA5 ist der Schwierigkeitsgrad gut angepasst, die Story ist recht flach, aber hilft dabei ein wenig die Motivation der Charaktere zu verstehen. Was mich gestört hat war das schnelle und ständige wechseln zwischen den Charakteren, ohne das der Storyteil in jedem einzelnen Kapitel abgeschlossen gewesen wäre.

Die Frage der Spielbarkeit stellt sich eigentlich nicht mehr. Die Steuerung ist vollends Top, und wird auch erklärt. Die spielbarkeit ist hoch, und es macht wirklich Spaß sich in DOA auch mal als weibliche Kämpferin zu betätigen und Reihenweise Männer zu verprügeln, und genauso auch umgekehrt. Natürlich ist es ein Spiel das muss man beachten. Die Hemmschwelle eine Frau zu schlagen jedenfalls sinkt bei mir nicht. Das Spiel hingegen macht Fun, und lust darauf es komplett durchzuzocken. Derzeit gibt es DOA5 im Playstation Plus Abbo für Mitglieder Gratis. Alles Top, ich hätte es nach dem Test auch gekauft!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

DJKaito

03. Februar 2013XBox 360: Passt nicht zu DOA

Von (67):

Dead or Alive 5, man was habe ich mich gefreut, zumindest bis ich den Storymodus gestartet habe.

Grafisch ist das Spiel einsame Klasse aber da geht noch was.
Die Story ist zwar da aber die Kämpfe kommen viel zu kurz und die Zwischenfrequenzen sind viel zu lang.
Man hätte es wie immer machen sollen das es eine kurze Story für jeden Charakter gibt so stehen eher die Kämpfe im Mittelpunkt, andererseits ist es ja auch gut das die mal was neues ausprobieren.
Ein Highlight bei jedem DOA Spiel war für mich das Handbuch wo (jeder) Charakter beschrieben wird (Größe, Kampfstyle etc. und ein paar der Attacken aufgelistet waren (auch wie man diese einsetzt) bei DOA5 fehlt mir dieses leider.
Dass sie aber schon so weit gehen, dass man fürs Onlinespielen einen Code braucht geht zu weit.

Fazit:
Für Anfänger in dem Genre das perfekte Spiel da zu Anfang der Story ein kleines Tutorial zur Verfügung steht.
Für Profis: Ganz ok wenn man den Storymodus nicht unbedingt spielt, wer unbedingt mal reinschauen will, kann es gerne tuen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Bunkerbewohner

30. September 2012PS3: Hier schlägt man sogar Frauen

Von (84):

Ich habe damals immer und immer wieder eine Demo von Dead or Alive 2 gespielt, weil ich mir einfach nicht das komplette Spiel leisten konnte. Ich war einfach nur absolut begeistert von diesem Kampfspiel. Woran lag das wohl? Nein es lag nicht ausschließlich an den Charakteren, bei der die Hälfte bildschöne Frauen sind mit riesen Oberweite. Mir gefielen das Kampfsystem so gut und die Action und das Wissen, in jeder noch so schlecht aussehenden Situation mit etwas Können und Glück noch gewinnen zu können. Seit dem zweiten Teil ist viel Zeit vergangen und ich habe mir sofort den fünften Teil gekauft als er erschienen ist. Es ist noch immer genau so wie es früher gewesen ist. Einfach nur fesselnd und man denkt sich immer wieder, auch wenn man aufhören will, ein Kampf geht noch.

Grafik: Die Grafik ist im Kampf wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu klagen. Es läuft alles flüssig und im Hintergrund passiert sehr viel, so dass die Atmosphäre immer sehr gut ist. Arenen gibt es vielseitige, die meisten lassen sich in den Kampf mit einbeziehen, wie man es schon in den Vorgängern gesehen hat. Die Arenen sind aber nicht der einzige Hingucker, wenn ihr versteht was ich mein. Die Charaktere sehen gut aus und haben verschiedene Kostüme zum Freischalten. Einzig und alleine die Grafik in den Zwischensequenzen des Story Mode sieht veraltet aus. Doch wen kümmert das?

Sound: Der Ton ist klasse. Sowohl die Stimmen als auch die Musik und Effekte sind gut gelungen. Hier gibt es nichts zu meckern.

Spielspaß: Der Spielspaß ist das wichtigste bei einem Spiel. Der ist hier absolut gegeben. Es sind nur knapp über 20 Charaktere zur Verfügung gestellt worden, aber das stört nicht im Geringsten. Das Kampfsystem, mit dem Abblocken, Greifen und Schlagen/Treten ist so genial und macht nach langer Zeit noch Spaß. Hier werden auch keine Combos gelernt die den Gegner keine Chance mehr lassen. Gewinnen kann man immer. Der Spielspaß bleibt auch bei Niederlagen erhalten. Beat em up Fans greifen hier zu.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ChainsawJigsaw

29. September 2012XBox 360: Zusammenkunft der VF und der DoA!

Von gelöschter User:

Dead or Alive 5 - die Rückkehr eines epischen Kampfspiels!
Team Ninja hat sich wirklich selbst übertroffen - sie haben sich weiterentwickelt und aus dem Game ein "Fighting Entertainment" der Extra Klasse geschaffen, das seinesgleichen sucht.
Es ist für Einsteiger und Profis sehr leicht zu verstehen und man kann sich stetig weiterentwickeln, durch die lernende KI.

Der Storymodus wurde verändert - man sucht sich nicht mehr (wie bisher) einen Charakter aus, sondern spielt die Geschichte mit dem jeweiligen Charakter, der gerade an der Reihe ist. Dieses Prinzip haben sie von Dead or Alive Dimensions übernommen. Die Story knüpft ingame direkt 2 Jahre nach den Ereignissen nach DoA 4 an.
Ansonsten wurde fast alles beim alten gelassen - Kostüme freispielen, Time Attack herausfordern, Survival.
Neu hinzugekommen sind auch sogenannte "Titel" die man nach und nach freispielen kann.

Wie auch in Dead or Alive 4, punktet DoA 5 mit Gastcharakteren. Während man in 4 nur den Spartan 458 - NICOLE in den Modis außer dem Story Modus zur Verfügung hatte, kann man die Gäste in 5. richtig in der Story antreffen. Es handelt sich um SEGAs Fighters Akira Yuki, Sarah Bryant und Pai Chan! Die 3 passen sehr gut in das Game, auch wenn sie leider nicht soviele Möglichkeiten bekommen hatten, wie die DoA Kämpfer.

Team Ninja hat vorallem einen riesen Sprung in dem Design getan Während die Teile bis DOAD sehr kindlich, animemässig und süß gehalten waren, glänzt der 5. Teil mit veränderten Charakteren, sie wirken nun menschlicher und vorallem älter. Außerdem haben sie hinzugefügt, das ein Charakter auch schwitzt und dreckig wird, wenn er auf den Boden fällt oder an die Wand geknallt wird.

Alles in Allem - das Warten hatte sich definitiv gelohnt und kann es jedem ans Herz legen, der Kampfspiele mag oder gerade anfängt sie zu spielen.
Es macht wirklich sehr viel Spaß und die Virtua Fighter Charaktere sind einfach nur großartig!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Koch Media
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    28.09.2012 (PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 5060073309160, 5060073309252

Spielesammlung Dead or Alive 5

Dead or Alive-Serie



Dead or Alive-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Dead or Alive 5 in den Charts

Dead or Alive 5 (Übersicht)