Dead or Alive - Dimensions

meint:
Eine Alternative zu Street Fighter - unterhaltsames Prügelspiel mit toller 3D-Grafik, beachtlichem Umfang aber fragwürdigem Kampfsystem. Test lesen

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Freischaltbares
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Dead or Alive - Dimensions ist ein Ableger der "Dead or Alive"-Serie für Nintendo 3DS. Die Spielserie zählt neben Tekken und Street Fighter zu den erfolgreichsten des Genres. Die japanisch angehauchten Kämpfe zeichnen sich vor allem durch die flüssigen Bewegungsabläufe und großbusigen Protagonistinnen aus. Zwischen Meistern japanischer Kampfkunst wie zum Beispiel Ayane, Hitomi, Helena und Hayabusa gesellen sich auch einige vertreter westlicher Kampfsportarten. So sind unter anderem der Wrestler Bass und die russischen Kampfkünstler Leon und Bayman mit von der Partie. Große Erfolge verzeichneten bereits Vorgänger vom Spiel wie Dead or Alive 3, das am 1. März 2002 für die Xbox erschienen ist.

Meinungen

89

134 Bewertungen

91 - 99
(77)
81 - 90
(34)
71 - 80
(15)
51 - 70
(4)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.7
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 10 Meinungen Insgesamt

90

SuperShenlongSsj4

14. März 20133DS: Cooles Kampfspiel

Von (7):

Das erste DOA Game das ich habe, hat mich schon von Anfang an mit guter Grafik, vielen Charakteren und coolen Kampfplätzen überzeugt. Aufmerksam auf das Spiel bin ich durch die Demo aus dem E-Shop geworden. Diese hat mich schon sehr überzeugt.

Die Pro´s:
-Viele Charaktere
-Viele Spielmodi
-Sehr gute Grafik
-Viele sehr gut sichtbare unterschiedliche Kampfstile und in manchen Modi Informationen zu den Charakteren in der Charakterwahl

Die Contra´s:
-Der Storymodus ist etwas lang geraten und die Episoden ohne Bewegungen sind oft sehr Langweilig.

Fazit: Ein cooles Game für Kampf-und Prügelspielfans dessen Kauf auf jeden Fall lohnt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Shadow5552

26. November 20123DS: Ein Kampfspiel der besonderen Art

Von (8):

Dead or Alive ist ein Kampfspiel, was bestimmt nicht jedermanns Typ ist, mich aber von Anfang an begeistert hat.

Es unterscheidet sich stark von anderen Kampfspielen, da hier jeder Kämpfer sehr viele verschiedene Techniken hat und sich jeder von einander unterscheidet. Das Kampfsystem besteht aus einer großen Auswahl verschiedener Schläge & Tritte, Würfe & Griffe und Konter.

Anders als in anderen Spielen hat man hier die Möglichkeit, im richtigen Zeitpunkt viele Angriffe des Gegners zu kontern und somit seinen Schlag abfangen und gleichzeitig einen Gegenangriff ausführen kann.

Nicht genug das man die Kämpfe schnell und spannend bestreiten kann kann man in Dead or Alive die Arena zu seinem Vorteil nutzen. Man hat in jeder Arena die Möglichkeit, Gegner gegen Wände, Stromgeneratoren und einiges mehr zu schlagen, um zusätzlichen Schaden zu verursachen und in einigen auch die Chance, Gegner aus den derzeitigen Arenen zu werfen, zusätzlichen Schaden zu verursachen und in ein neues Areal zu gelangen.

Dadurch kann in Kämpfen oftmals das Blatt gewendet werden und es bleibt bis zum Ende spannend.

Nun etwas zu den Kämpfern. Wie bereits erwähnt unterscheiden sich die Kämpfer alle voneinander. So hat sich beispielsweise der Auftragskiller Bayman auf verschiedene Griffe & Würfe spezialisiert, während Jann Lee sich auf Geschwindigkeit und einer großen Vielfalt an Schlag & Tritt Techniken verlässt. So ist für jeden was dabei.

Außerdem enthält das Spiel einige Modi, wie z. B. den Partnermodus, wo mit einem Computergesteuerten Kämpfer gegen starke Gegner oder den Survivalmodus, wo man nacheinander eine Reihe von Gegnern besiegen muss, ohne zu sterben.

Grafisch macht das Spiel auch einiges her, da es sehr hübsche Arenen und Kämpfer beinhaltet.

Das Spiel erzählt außerdem eine Story, welche zwar schwer zu verstehen, aber hübsch anzusehen ist.

Zusammengefasst ist Dead or Alive ein sehr schickes Kampfspiel, was für jeden Fan des Genres zu empfehlen ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

bigharry

11. August 20123DS: Meinung zur Demo

Von :

Ich habe bis jetzt zwar nur die Demo des Spiels gespielt, aber selbst die hat mich umgehauen.
Die Grafik war glaubwürdig, die Atmosphäre wirkte gut und bei der Steuerung kann man nicht wirklich meckern. Manchmal reagiert die Figur beim Tastengehake nicht oder macht einen falschen Angriff der den Gegner dann doch in die Ecke drängt. Die Demo hat mich dazu gebracht mir das volle Spiel zu holen um es weiter zu durchforsten da man nicht immer gegen dieselben Gegner kämpfen möchte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

Kira_Flo

27. November 20113DS: Gutes Spiel, wenig Abwechslung

Von (3):

Das Spiel ist ein tolles Beat´Em´Up Game aber es ist leider nicht sehr abwechslungsreich. Es gibt nur eine kurze Story die man in einem Tag durgespielt hat. Es gibt zwar auch andere Modis aber die bieten auf Dauer auch keinen Spielspaß mehr. Aber der Online-Modus bietet ein wenig Abwechslung. Man bekommt auch immer wieder neue Kostüme für die Kämpfer. Die Grafik des Spiels ist auch sehr gut aber der Sound ist oft derselbe.

Für Vielspieler nicht besonders gut geeignet aber für zwischendurch immer wieder lustig. Für Fans der DoA-Serie ein muss aber für alle anderen ist es einfach ein weiteres nicht sehr abwechslungsreiches Prügelspiel.

Fazit: Der kauf für Fans lohnt sich, aber andere sollten sich überlegen ob sie nicht lieber Streetfighter oder Tekken kaufen wollen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

ChainsawJigsaw

27. November 20113DS: Interessantes DoA - leider ein wenig zu einfach

Von gelöschter User:

Als ich DoA D. zum ersten Mal im Handel sah, dachte ich mir, "Oh wie cool! Ein neues DOA! " Es sah schon ziemlich interessant aus, also musste ich es mir sofort nach meinem 3DS Kauf zulegen und es war kein Fehler. Ich als DoA Veteran, der schon den ersten Teil damals zockte, musste es also auch irgenwie haben.

Grafik:
Die Grafik ist wunderschön gehalten, auch der Wechsel zwischen Standbilder Sequenzen und bewegenden ist auch ziemlich gelungen. Die Grafik errinnert sehr an DoA 4 - und die ist ziemlich genial für ein Handheld. Super Team Ninja

Gameplay:
Zuerst hatte ich die Chronik angetestet, sie spiegelt die DoA Saga von 1 -4 wieder, mit intressanten Informationen! Da hab ich Sachen erfahren, die ich so noch niciht wusste, und das war schon genial.

Nur gibt es da auch einen Manko. Es ist zu einfach gestaltet egal ob ich den Ersten oder Letzten Kampf gemacht habe, ich hab höchstens 8 Sekunden für einen Kampf benötigt und jeder Gegner war einfach low!
Allerdings ist der Missions Modus endlich eine Herausforderung, der ist wirklich anstrengend.

Charaktere:
Wie ich schon sagte, ich erfuhr Dinge über die Charaktere die verdammt intressant waren.

Alles in allem - Das Spiel ist ein Pflichtkauf für jeden DoA Fan - aber auch für Neulinge ist es eine Überlegung wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

Darkfirelord

18. August 20113DS: Ein super Game

Von :

Bei der Veröffentlichung der 3ds Spiele, ist mir dieses sofort aufgefallen. Warum? Wegen der hammer Grafik. Die Charaktere sind sehr detailliert gestaltet und wenn sie ihre Moves ausführen, sieht es besonders gut aus. Vorallem bei den weiblichen Figuren, wie Lei Fang, Tina oder Kasumi, kommt der super Körper gut zur geltung. Beim hintergrund der Arenen allerdings hätte ich mir etwas mehr Farbe gewünscht.

Der Sound ist nicht exellent, aber trotzdem sind die Titel ein Ohrwurm. Was natürlich schade ist, ist dass es nur eine japanische und englische Sprachausgabe gibt, welche aber deutsch untertitelt werden kann.

Die 10 Spielmodi sind eigentlich recht interessant. Der Chronical Modus besteht leider aus zu vielen Filmen und der Arcarde Modus ist etwas zu leicht, wogegen der Survival Modus schon etwas mehr Herrausvorderung bietet. Der Partnermodus ist, meiner Meinung nach, am schwierigsten, weil die Computergegner ausgesprochen gut zusammenarbeiten können.

Den freies Spiel Modus mache ich am meisten, weil man sich die Schwierigkeit der Gegner, die Arenen, die Spielfigur, den Gegner selbst, die Kostüme, die Frisuren, usw. aussuchen kann. Natürlich kann man auch manches dem Zufall überlassen, was für mehr Abwechslung sorgt, da jede Spielfigur einen anderen Kampfstil hat.

Der Fotomodus ist zwar sinnlos, macht aber irgendwie Spaß.

Fazit: Es ist im Großen und Ganzen ein gelungendes Spiel, was aber noch wirklich übertroffen werden kann. Schade ist es auch, dass die Brüste der Frauen nicht mehr so wackeln, wie in den alten Teilen und dass es keine Bikinis mehr gibt. Aber sonst ist es wirklich ein super Dead or Alive Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

TheonlyGM

22. Juli 20113DS: Respektabler Fighter oder Brüste in engen Kostümen?

Von (35):

Ach Team Ninja. Bekannt für Breast-Physics und dem Ruinieren einer der wichtigsten Game-Serien von Nintendo. Ja, es fällt mir schwer ein Spiel von Team Ninja ernst zu nehmen, besonders wenn schon das Cover es nötig hat, einem Schulmädchen(Pardon, Ninja) unter den Minirock zu linsen. Gut, das war etwas unfair, denn DOAD ist glücklicherweise nicht viel mehr freizügig mit Sexappeal als andere Fightergames da draußen.

Aber zurück zum Thema: die Grafik und das 3D ist in den Cutscenes spektakulär und wirkt während den Kämpfen natürlich und viel angenehmer als in Street Fighter. Soundmässig ist das Spiel eher langweilig. Ich persönlich bevorzuge es den Ton auszuschalten und heftige Rockmusik abzuspielen, was mir auch die ewig selben Sprüche der Figuren erspart.

Aber wie gut ist das Gameplay selbst, z. B die "Chronik", die Geschichte? Es gibt keine Geschichte. Es ist ein Aneinanderreihen von zahlreichen, unglaublich klischeehaften Cutscenes, jedoch mit hübscher Animation. Aber das Tutorial, dass ich als Neuling zu DOA dringend gebraucht hätte ist nicht sehr zufriedenstellend, da man die Techniken nie richtig üben kann.

Das Kampfsystem ist natürlich das grösste Plus des Games, leider aber auch das grösste Minus: Es hätte eine enorme Tiefe und ist wirklich spektakulär, aber ich schlug die Kampagne und (fast) alle Arcade-modes besser, wenn ich einfach wahllos auf die Knöpfe drückte. Es ist eines dieser Spiele in das man sich (zumindest wenn man sich Fighters wie Street Fighter und Mortal Kombat gewöhnt ist) hart einarbeiten muss um alle Gameplay-elemente wirklich nutzen zu können.

Alles in Allem: Es ist ein Multiplayergame in dem der ganze Singleplayermodus nur dazu da ist, so gut zu werden wie seine Freunde um sie dann evtl. besiegen zu können. Es ist jedoch spassig, selbst wenn man nicht eine Kombo zustande bringt, denn die Controls sind genau und die Graphik ist wirklich hübsch (und die Schulmädchen in den knappen Kleidern sind doch irgendwie ein Bonus).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Speedylevy

15. Juli 20113DS: Ein wunderbares Dead or Alive

Von :

Dead or Alive: Dimensions ist ein ziemlich gutes Spiel. Es ist sehr vielfältig. Mit über 10 Spielmodi ist man hier sehr gut bedient.

Die Chronik:
Die Chronik wurde zwar kurz gehalten und ist sehr filmlastig, erfüllt aber ihren Zweck. Man lernt das Spiel kennen und kriegt alle wichtigen Kampftechniken erklärt.

Arcade- und Survival-Modus:
Der Arcade-Modus ist für mich jetzt ein bisschen zu einfach. Gleich nach dem Durchspielen der Chronik habe ich ihn versucht und konnte sofort alle Kurse durchspielen. Der Survival-Modus ist da schon eine viel größere Herausforderung. Man benötigt viel Durchhaltevermögen, denn man muss sich sehr hohen Anzahlen an Gegnern stellen.

Internet:
Der Internet-Modus ist mir persönlich etwas klein aufgefallen. Man kann lediglich auswählen zwischen dem Benötigen von 2 oder 3 Siegen.

Figuren:
Man erhält für so gut wie allem eine oder mehrere Figuren. Aber das ganze Rumgesammle nur um sie danach in 3D zu fotografieren? Das finde ich etwas sinnlos. Ansonsten lässt die Grafik des Spiels nichts zu Wünschen übrig. Die Steuerung ist einfach zu lernen, aber schwer zu perfektionieren. Die Umgebungen und die verschiedenen Kostüme der Kämpfer sind sehr schön gestaltet. Alles in allem ist das Spiel einen Kauf wert und bietet eine grandiose Alternative zu Street Fighter.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

17

playboss2

27. Juni 20113DS: Mist oder Bockmist

Von (7):

Also als ich DOAD gekauft habe und es angespielt habe hab ich gedacht wow.

Leider zu früh gefreut 1. Was ist das denn bitte für ein Englisch Statt that´s my sister sagen die thaahts mei sistehr also damit meine ich es sprechen Japaner und dir können nicht so gut Englisch.

2. Was sind das bitte für Charaktere? Hayate(die sagen aber natürlich heieti aber so richtig blöd das die Charaktere keinen Reiz haben z. b. Tekken die unglaubliche story von jedem Charakter genau wie bei Street Fighter aber wirklich DOAD hat keinen Reiz (Soul Calibur hat zwar jetzt nicht so eine übertriebene Hintergrundstory aber trotzdem besser als dieses 45-%u20AC-Spiel. achso sorry bei 2. ist auch 3. drinnen.

4. Naruto Fans rennt weg die machen teilweise Naruto nach und ich liebe Naruto und die von Team Ninja (genau Ninja) gucken das bestimmt auch denn soviel wie die geklaut haben. Fazit: Bockmist. Behaltet eure 45 %u20AC oder holt euch Zelda / Rayman oder Street Fighter

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 13 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

IaschiUchia

30. Mai 20113DS: Der derzeit bester DOA-Ableger überhaupt

Von :

Ich finde das dieses Spiel für mich das beste 3DS Spiel was es überhaupt zu kaufen gibt. Das Spiel hat nach meiner Meinung einen sehr großen Umfang, wie z. B Story Modus, Freie Kämpfe, Partner Missionen, Überlebens Modus, Arcade Modus und noch viele andere Modi. Die Krönung in diesem Spiel ist aber natürlich der ausgezeichnete ruckelfreie enthaltener Online Modus wo man gegen Gegner aus aller Welt spielen kann. Selbst die Grafik lässt diesmal bei diesen Spiel nichts mehr zu wünschen übrigen, da die Effekte in dem spiel einfach gut aussehen und da die Bewegungen flüssig laufen bei frame rate von 60 fps. Ich finde die Entwickler Team Ninja hat sich mit diesen spiel mal wieder selbst übertroffen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Prügelspiel
  • Release:
    20.05.2011 (3DS)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 0045496520731

Spielesammlung Dead or Alive - Dimensions

Dead or Alive-Serie



Dead or Alive-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Dead or Alive - Dimensions in den Charts

Dead or Alive - Dimensions (Übersicht)