Deadly Premonition - The Directors Cut

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Trophäen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Die kleine Stadt Greenvale im mittleren Westen der Vereinigten Staaten wird Opfer des sogenannten "Red Seed"-Mörders. Da die lokale Polizei mit den Vorkomnissen überfordert ist geht ihr in der Rolle des FBI-Agenten Francis York Morgan den Geheimnissen auf den Grund.Neben der Hauptgeschichte gibt es unählige Nebenaufgaben wie Fischen Darts und sammelbare Gegenstände. Der "Directors Cut" von "Deadly Premonition" besitzt eine Unterstützung für "Playstation Move" und eine überarbeitete Grafik in HD.

Meinungen

79

20 Bewertungen

91 - 99
(9)
81 - 90
(6)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 2.3
Sound: starstarstarstarstar 3.5
Steuerung: starstarstarstarstar 3.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

95

Kingdavid

19. April 2014PC: Einfach ... unbeschreiblich

Von (39):

Vor ungefähr einer Stunde habe ich Deadly Premonition abgeschlossen, nun sitze ich hier eine Stunde später immer noch mit einer Flasche Bier und denke über das Spiel nach. Es ist Wahnsinn wie viel mich das Ende mitgenommen hat.
Es hat mich einfach geflasht, regelrecht umgehauen. Selten ein Spiel erlebt mit so viel Herz und Charakter.
Während ich die ersten Minuten des Spiels regelrecht verflucht habe, weil es mir wie Trash vorkam, wurde es von Minute zu Minute besser.
Kurz zur Story: ihr spielt einen FBI Agenten der in einer Kleinstadt wegen eines Mordes ermittelt. Mehr werde ich nicht verraten, nur so viel lässt sich sagen, spielt es, die Story reißt einen mit, die Charaktere wachsen einem ans Herz.
Wer allerdings nicht mit schlechter Grafik und Steuerung zurechtkommt, meistens die Zwischensequenzen in Spielen überspringt, zum Größten Teil Shooter spielt und/oder das Gameplay wirklich extrem wichtig findet, sollte dieses Spiel meiden.
Wer jedoch mitreißende Storys in Spielen liebt, auf gute Atmosphäre steht und/oder Serien wie Twin Preaks mag, der ist mit dem Spiel gut bedient.


Fazit:
Eines der besten Spiele die ich bis jetzt gespielt habe, es ist wirklich schade, dass das Spiel so untergegangen ist und die Presse das Spiel nicht schätzt.
Ich für meinen Teil werde das Spiel nicht so schnell vergessen. Es ist wirklich etwas Besonderes, abseits der ganzen AAA Titel. Wer sich drauf einlässt bekommt eines der besten Spielerlebnisse die man im Moment haben kann!
Es ist ein bisschen vergleichbar mit Heavy Rain, mitreißende Story, nebensächliches Gameplay.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Mr-Greneda

13. Dezember 2013PS3: Ein zweischneidiges Schwert

Von :

Deadly Premonition ist wohl eines der umstrittensten Spiele unserer Zeit. Im Spiel übernimmt man die Rolle des FBI-Spezialagenten Francis York Morgan, der in die Kleinstadt Greenvale geschickt wird um den Ritualmord an einer jungen Frau aufzuklären.

Spielerisch lässt sich der Ausnahmetitel in zwei Abschnitte einteilen. Zum einen fährt man durch Greenvale und vertreibt sich dort die Zeit um Bewohner der Stadt kennenzulernen und erledigt Nebenmissionen. und hier kommt schon ein Aspekt der dieses Spiel so genial macht. Jeder Einwohner ist unverwechselbar. Viele der Leute haben total strange Angewohnheiten und bringen einen durch ihre Aktionen oft zum schmunzeln.

Besonders Protagonist York hat sich in mein Herz gebrannt. Francis ist in meinen Augen der lustigste Videospielcharakter den ich kenne. Er ist einerseits der perfekte Ermittler aber andererseits hat er keine Ahnung von zwischenmenschlichen Beziehungen und tritt in jegliche Fettnäpfen, sodass er mir in vielen Cutscens ein breites Grinsen ins Gesicht zauberte. Als wenn das nicht schon genug wäre, scheint der Profiler auch noch schizophrän zu sein, da er ständig mit seiner zweiten Persönlichkeit Zach spricht.

Im zweiten Abschnitt geht es darum in der Verfolgerperspektive zombieartige Gestalten mit Blei vollzupumpen und Rätsel zu lösen, wobei nicht klar ist ob sich York die Kreaturen nur einbildet. Die Steuerung des Spiels ist insgesamt sehr gewöhnungbedürftig, da man sich in den Schießpassagen beim zielen nicht bewegen kann. Durch die Stadt zu fahren und einfach die Landschaft zu genießen ist auch nicht viel leichter, da man Autos steuert als wäre man mit Alkohol gut versorgt. Gie Grafik ist wirklich auf PS2-Niveau aber die tolle Atmosphäre, die Musik und die innovative Story gleichen dies locker aus.

Deadly Premonition ist kurz gesagt einfach ein Spiel, dass ich jedem empfählen kann, ein Spiel mit fesselnder Story, verrückten Charakteren und einer Prise Horror

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Deadly Premonition

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Deadly Premonition in den Charts

Deadly Premonition (Übersicht)