Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Deathsmiles ist ein 2D-Ballerspiel aus Japan, ursprünglich erschienen im Oktober 2007 für den Spielhallenbetrieb. Der Spieler fliegt mit einer Anime-Figur durch horizontale Levels und beschießt Fantasiegestalten in Form von Dämonen, Riesenköpfen oder auch einer Monsterkuh. Die Fassung für Xbox 360 brilliert durch höher aufgelöste Grafik und zahlreiche Spielmodi. Abgesehen von Xbox-Live-Spiel Guwange ist Deathsmiles das erste Spiel des japanischen Entwicklers Cave (Dodonpachi) für Xbox 360, das auch in Europa erscheint. Die in Deutschland veröffentlichte "Deluxe Edition" enthält neben zwei Bonus-CDs auch die Erweiterung "Mega Black Label" mit einem fünften spielbaren Charakter und einem Zusatzlevel.

Meinungen

74

17 Bewertungen

91 - 99
(6)
81 - 90
(5)
71 - 80
(2)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.3
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

88

dnaeil

13. November 2013XBox 360: Endlich ein Cave-Ballerspiel in Deutschland: Deathsmiles

Von (2):

Mit Deathsmiles ist das erste Cave-Ballerspiel nach Deutschland gekommen. Was daran besonders ist? Viele Ballerspiel-Liebhaber warten schon seit den Neunzigern auf ein lokalisiertes Spiel der Kult-Firma Cave.

Deathsmiles ist ein horizontales Ballerspiel, in dem ihr von rechts und links heranfliegende Gegner abschießt. Anfangs wählt ihr eine der vier Mädchen aus, mit der ihr spielen wollt. Jede Figur hat einen eigenen Begleiter. Die rotieren um euch herum. Je nach Figur rotieren sie nur dann, wenn ihr normal schießt oder wenn ihr bei gedrücktem Knopf einen mächtigeren Angriff benutzt. So findet jeder für seine eigenen Spielweise den richtigen Charakter.

Besonders an Deathsmiles ist, dass ihr euch aussucht, welches Level ihr zuerst spielt. Zusätzlich wählt ihr auch den Schwierigkeitsgrad aus. Das ist gut für Spieler, die im Genre noch unerfahren sind. Denn sogenannte "Bullet Hell"-Ballerspiele (Kugelhölle) sparen nicht mit besagten Kugeln. Aber keine Angst, nur der kleine leuchtende Punkt in der Mitte eurer Spielfigur kann getroffen werden. Passiert dies, bekommt ihr ein Leben abgezogen. Nach drei Leben ist das Spiel aber vorbei - außer ihr gebt ein sogenanntes "Continue" aus und versucht es wieder.

Um nach rechts zu schießen drückt ihr den A-Knopf und für die linke Richtung den X-Knopf. Mit dem B-Knopf löst ihr einen speziellen Angriff aus, der euch einige Sekunden vor den feindlichen Kugeln schützt. Am unteren linken Bildschrimrand habt ihr eine Anzeige die euch angibt, wieviele Gegenstände ihr schon eingesammelt habt. Die Gegenstände lassen getötete Gegner fallen. Wenn der Zähler auf 1000 steht, löst ihr mit dem A- und X-Knopf einen Super-Modus aus. Schießt ihr jetzt Gegner ab, bekommt ihr mehr Punkte gutgeschrieben. So verfeinert ihr mit der Zeit eure Technik auf der Jagd nach der höchsten Punktzahl.

Gerade für Anfänger empfiehlt sich Deathmsiles, da ihr einen geringeren Schwierigkeitsgrad einstellen könnt. Aber auch Profis werden begeistert sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Degica Rising Star Games Cave
  • Genre: Action
  • Release:
    10.03.2016 (PC)
    18.02.2011 (XBox 360)
    07.07.2011 (iPhone)
    18.07.2013 (Android)
  • Altersfreigabe:
    ab (PC, iPhone, Android)
    ab 12(XBox 360)
  • EAN: 5060102952633

Spielesammlung Deathsmiles

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Deathsmiles in den Charts

Deathsmiles (Übersicht)