Destiny - König der Besessenen

meint:
Die dritte Erweiterung für Destiny läutet das zweite Jahr des Spiels ein. Es gibt einen neuen Raid und Bungie krempelt viele Spielmechaniken um.

Neue Videos

Destiny  - König der Besessenen Live Action Trailer
Official Destiny - The Taken King Sparrow Racing League Reveal Trailer
Destiny - König der Besessenen: Sparrow Racing League Reveal Trailer
Destiny - The Taken King Legendary Edition Holiday Trailer

Bilder

Alle Bilder

Add-Ons

Destiny - König der Besessenen ist ein Add-On zu:
Destiny 83

Publisher: Activision - Genre: Shooter Destiny

spieletipps meint: Exzellenter Online-Shooter, der vieles richtig macht, aber wenig neu. Mit weiteren Inhalten hat er das Potenzial zum Klassiker.

Meinungen

84

48 Bewertungen

91 - 99
(28)
81 - 90
(14)
71 - 80
(0)
51 - 70
(1)
1 - 50
(5)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

85

CSButters

21. April 2016XBox One: So sollte Destiny (vielleicht) schon immer sein

Von (3):

Vor der Version 2.0, oder "König der Besessenen" war Destiny kein Spiel, das mich gefesselt hat. Klar, die Story vom Grundspiel habe ich durchgespielt und auch meinen Jäger auf das Höchstlevel gepusht. Aber warum sollte man da weitermachen? Der Raid, so viel Mühe auch von Seiten Bungies hineingeflossen ist, genauso wie das Upgradesystem der Ausrüstung und das Lichtsystem zum weiteren Leveln waren nur kompliziert und frustrierend.

Die zwei Erweiterungen "Dunkelheit lauert" und "Haus der Wölfe" haben mich von daher auch nur wenig interessiert.

Mit König der Besessenen kam allerdings die Wende. Das Questsystem wurde überarbeitet, so dass es sich nun mehr nach einem echten MMO anfühlt. Die Charaktere, die euch im Turm oder dem Riff die Quests geben wurden deutlich stärker charakterisiert und mit angenehm frischen Dialogen ausgestattet. Das Levelsystem wurde entschlackt, sodass nun 40 das neue Maximallevel ist und von da an eure addierte Ausrüstungsstärke als Richtwert dient. Und, und, und ...

Von den aktualisierten Spielmechaniken her, fühlt es sich an, als wäre 2.0 das Destiny, das Bungie ursprünglich in Planung hatte.

Außerdem gibt es mit dem namensgebenden König der Besessenen auch einen neuen Schurken, der euch an den Kragen will. Da der Hüter des Spielers vorher Crota den Garaus gemacht hat, will nun Oryx, der Vater von Crota euer Licht auslöschen. Und Oryx macht keine halben Sachen. So bringt er nicht nur sein Grabschiff mit, das nun in den Ringen des Saturn auf euch wartet. Nein, er hat auch seine eigene Armee der "Besessenen" dabei. Das sind korumpierte Gegner der anderen vier Alienrassen (Gefallene, Schar, Vex, Kabale), allerdings wurden sie von Oryx Fäule verdorben und sind nun mindestens genau so gefährlich, wie vorher.

Mit der neuen Story wurden auch neue Subklassen für eure Hüter, zwei neue Strikes und ein weiterer Raid mit wöchentlich wechselnden Herausforderungen eingeführt.

Wer schon mit Destiny geliebäugelt hat sollte spätestens jetzt zugreifen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

orkatron

30. September 2015XBox One: Destiny Königsfall Raid

Von :

Ich finde es sehr sehr geil Leute! Ich hab zwar noch nicht Oryx gelegt, aber ich bin bei den Töchter von Oryx. Leider habe keine Waffe beim Kriegspriester bekommen. Trozdem ein tolles Spiel. Leider bekomme ich letzter Zeit den Fehlercode BABOON immer und immer wieder. Ich empfehle euch fur den Raid ein LAN-Kabel und ne gute Verbindung, weil bis zu den Hexen, hab ich mit Clan nur 8 Stunden gebraucht, aber gestern Oryx gelegt, aber das in 10 Stunden. Mit einer guten Internetverbindung geht es und ist ein Riesenspaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

jojoba

29. September 2015PS4: Destiny 2.0 - Mehr als ein Addon

Von :

2014 war das Jahr, indem Bungie viele seiner Fans enttäuscht hat. Selten hab ich erlebt, dass ein Spiel so hoch gehypt wurde wie Destiny, dabei war es ein völlig neues Franchise. Die Errungenschaften des Entwicklerteams waren wohl so groß durch Halo, dass man glaubte Bungie würde so oder so Gold produzieren.

Einige waren sehr enttäuscht, andere, die den Hype nicht mitgemacht hatten bekamen ein tolles Spiel mit viel Atmosphäre, hübscher Grafik und sehr viel farmen. Wer vom Pc kommt und World of Warcraft oder Diabolo gespielt hat fand sich zurecht, jedoch wurde ich das Gefühl nicht los, dass die "Konsoleros" sich mit dem Begriff "farmen" nicht wirklich anfreunden konnten. Dazu kam eine leider etwas trockene Story mit wenig persönlicher Bindung zu Spielcharakteren und Npc's. Das blieb auch bis zur 2. Erweiterung ähnlich.
Durch die erhöhte öffentliche Eventrate und die Gefallenen Angriffe wurde der Spielspaß maßgeblich erhöht. Das reichte aber noch nicht aus.

Mit dem 3. Addon "König der Besessenen" hat Bungie meiner Meinung nach das Spiel zu dem gemacht, was es hätte sein können von Anfang an. Der Titel Destiny 2.0 soll deutlich machen, dass es sich hier viel mehr um einen 2. Teil des Spiels (im Rahmen einer Trilogie o.ä) handelt, als um ein Addon. Die Story packt plötzlich, neue epische und effektvoll komponierte Musik, Dialoge zwischen Ghost und Charakteren aus dem Turm, Interaktion mit Npc's, weniger gegrinde, gute Strikes und ein genial gestalteter Raid, all das macht Destiny inklusive "König der Besessenen" zu meinem bisherigen Favouriten dieses Jahr. Zum Glück waren Semesterferien als das "Addon" rauskam, so packend war lange kein Spiel mehr für mich! Wenn ihr das Spiel anfangen wollt achtet darauf, dass ihr genug Zeit habt und nicht nur 1 Stunde oder weniger am Tag spielen könnt. Ansonsten wird es euch frustrieren dass ihr so wenig der riesigen Auswahl an Möglichkeiten erleben könnt im Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Activision
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    15.09.2015 (PS4, PS3, XBox One, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 16

Spielesammlung Destiny - König der Besessenen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Destiny - König der Besessenen in den Charts

Destiny - König der Besessenen (Übersicht)