Detektiv Conan - Die Mirapolis-Ermittlung

meint:
Detektivspiel, das der Comic-Vorlage nicht gerecht wird. Das Setting wirkt eigentlich interessant, leider haben die Entwickler ihre Chance vertan.

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Lösung

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

82

137 Bewertungen

91 - 99
(84)
81 - 90
(10)
71 - 80
(19)
51 - 70
(5)
1 - 50
(19)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

99

DetectiveConan

03. Februar 2012Wii: Bis jetzt das beste Wii Spiel

Von :

Ich finde das Spiel einfach total cool. Fälle lösen, Beweise sammeln und Spaß haben.

Positives:
Spannende Fälle
Die Meisten Charakter aus der Serie kommen vor
Minispiele
Gute Grafik
Gute Steuerung

Negatives:
-Kein Mehrspielermodus bei den Minispielen
-Bekannte Charakter (z. B. Inspektor Megure, Takagi, Prof. Agasa) tauchen im Spielverlauf nicht auf.

Die Sprachausgabe ist "nur" Japanisch/English was meiner Meinung nach eh gut ist, denn mit deutschen Synchronsprechern wäre das ganze Spiel zerstört worden. Ich empfehle das Spiel und finde es sogar besser als so manche Pokémon Spiele.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Detektivboy

29. Dezember 2011Wii: Gutes Spiel

Von (4):

Ich finde das Spiel sehr gut! Alle die Sagen, es ist Blöd, haben wohl keine Ahnung, denn das Spiel ist sehr gut! Das einzige Blöde ist die Steuerung, aber daran gewöhnt man sich. Dass es keine deutschen Synchronsprecher, gibt finde ich auch gut, denn dann macht das Spiel mit der japanischen Sprache sehr viel Spaß.

Die Grafik ist genau wie im Anime sehr gut. Die Musik ist auch sehr gut. Ich muss noch dazu sagen, dass ich schon die anderen Detektiv-Conan-Spiele gespielt habe, für den NDS, GBA, usw. und ich finde dieses Spiel ist eines der besten. Ich empfehle dieses Spiel für Detektive!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

65

Keyblade_Kenshi

10. Dezember 2011Wii: Nicht so gut wie erhofft

Von (9):

Endlich hat es ein Detektiv Conan Spiel nach Deutschland geschafft. Leider ist es nicht so gut, wie ich erhofft hatte.

In dem Spiel läuft oder fährt ihr als Conan mit dem Skateboard durch die Gegend und müsst Hinweise suchen, um Fälle zu lösen. Dies kann manchmal viel Zeit beanspruchen, da manche Leute, die ihr befragen müsst, die nötigen Informationen erst nach mehrmaligem fragen preisgeben.
Die Story ist nicht ok, aber nicht überragend.
Die Grafik ist nicht die beste, aber für mich ok.
Es können im Spielverlauf auch ein paar Sachen freigeschaltet werden, z. B. Bilder.
Ein paar Minispiele könnt ihr auch spielen. Diese sind aber nicht besonders aufregend und man verliert schnell die Lust daran.

Fans der Anime- und Mangaserie können sich das Spiel mal ansehen, aber anderen Leuten würde ich dieses Spiel nicht unbedingt empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

56

Isanora

18. März 2011Wii: Selbst Gosho Aoyama wäre nicht stolz auf das Spiel

Von (3):

Gosho Aoyama, der Mangaka von Detectove Conan, wäre sichtlich nicht zufrieden mit diesem Spiel, denn es hat einfach viel zu viele Macken, die dem Manga nicht gerecht werden.

1. ist der Zeichenstil des Spiels schlecht, die Figuren sehen hohl und Robotergleich aus, dadurch kann man sich auch nicht so gut in das Spiel einfühlen.
2. ist die Geschichte zu banal, ich wusste sofort, wer der Täter/die Täterin war. Das ist nicht fair, denn Gosho Aoyamas Täter sind nie einfach zu finden. Überhaupt macht es gar keinen Spaß, wenn man schon Alles weiß, dann noch jeden Einzelnen befragen zu müssen, und das gleich mehrmals hintereinander, denn die Personen, Tatverdächtigen, geben manchmal erst nach der zweiten Befragungsrunde wichtige Informationen preis.
3. ist die Steuerung schlecht und abgehakt, andauernd knallt man irgendwo gegen.
4. sind die Minispiele, die man so nebenbei noch spielen kann, schlecht gemacht und nicht in einer Gruppe spielbar, was sie wesentlich spannender gemacht hätte.

Das Spiel ist also nicht wirklich zu empfehlen, aber es ist ein Anfang, um sich das harte Leben eines Detektiven klar zu machen. Da es keine anderen Detective Conan Spiele gibt (also nicht, dass ich wüsste und nicht für die Wii), müsste man an einem neuen Spiel mit besserer Story arbeiten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

72

Apfelschorly

08. Februar 2011Wii: Tja, gekonnt ist eben gekonnt...

Von (16):

Allgemeines:
Man beginnt das Spiel mit dem - auf die Einladung folgendem - Besuch der "Mirapolis" (eine Art Freizeitpark, Wellness-Oase und Hotel in einem).
Zu Beginn passiert nichts, außer das man warmgespielt wird und beauftragt wird, Moris Taschentuch zu finden. Nach und nach geschehen seltsame Dinge bis letztendlich der erste Mord geschieht.
Der Auftrag des Spiels ist also zu Ermitteln und zu Kombinieren um den wahren Mörder aufzudecken.

Steuerung:
-mit Wii-FB und Nunchuck oder nur Wii-FB
-Bewegungssteuerung und Zielsystem werden ab und an auch benötigt

Positives:
+fast alle bekannten Charaktere
+gut lesbare Untertitel
+Original Equipment aus der Serie
+Kombinationsmenü - zum Zusammenfügen der gesammelten Indizien
+viele Nebenquests (Spiele: von Curling bis Fußball ist alles dabei)
+gesammelte Spielpunkte können gegen Musik und Bilder getauscht werden

Negatives:
-Nur Englische/Japanische Synchronisation
-keine richtige Gesprächsanimation (Standbilder im Vordergrund)
-basierend auf Befragungen und lange Laufwege
-keine Handlungsfreiheit (linearer Ablauf)
-Einzige Hauptaufgabe: "Rede mit den Personen vor Ort"
-jedes kleinste Detail muss aufgesammelt werden um weiter zu kommen

Fazit:
Hier findet man ein typisches Point'n'Click Adventure.
Es läuft alles linear ab, es gibt keine Möglichkeit für den Spieler, einen falschen Mörder zu entlarven bzw. falsche Schlüsse zu ziehen.
Man spielt die ganze Zeit den Laufburschen und befragt Verdächtige und Zeugen. Dies meist mehrfach in einem Akt. Hier endet der Spielspaß also doch recht schnell. Leider gibt es keine deutsche Synchronisation, sodass die Namen der Charaktere anders lauten als im Deutschen (Ran = Rachel, Mitsuhiko = Mitch, Heiji = Harley usw.)
Im Großen und Ganzen hat es spaß gemacht, mit Conan zu ermitteln, ein zweites Mal würde ich es jedoch nicht spielen, die 6 Stunden kann ich besser vertreiben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Adventure
  • Release:
    29.01.2009 (Wii)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 3760137145650

Spielesammlung Detektiv Conan - Mirapolis

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Detektiv Conan - Mirapolis in den Charts

Detektiv Conan - Mirapolis (Übersicht)