Deus Ex 2 - Invisible War

meint:
Das sehr gute Actionspiel mit viel Spieltiefe plumpst zwar in die Fußstapfen des großartigen Vorgängers, schlägt sich aber recht tapfer. Test lesen

Neue Artikel

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Invisible War ist die Fortsetzung von Deus Ex dem preisgekrönten Bestseller von Ion Storm. Der Titel kombiniert spektakuläre Actionelemente mit anspruchsvollen Schleichsequenzen und spielt 15 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Anti-Terror-Agenten Alex D und kämpft gegen verschiedene militante Gruppen die mit Waffengewalt versuchen die Welt nach ihren Vorstellungen neu zu ordnen. Nie hatten Sie eine größere Handlungsfreiheit als in diesem Spiel. Ausgerüstet mit Hightech-Waffen und Biomodifikationen reisen Sie um den Globus um die Verschwörer zu jagen und Licht in Ihre eigene Vergangenheit zu bringen.

Meinungen

82

42 Bewertungen

91 - 99
(19)
81 - 90
(12)
71 - 80
(5)
51 - 70
(2)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

95

izjnew

02. August 2012PC: Eine würdige Fortsetzung

Von gelöschter User:

Grafik: Die Spielwelt hat eine tolle Grafik, welche das Cyberpunk Szenario richtig toll umsetzt und einfach brillant wirkt. Sie trägt sehr viel zu Atmosphäre des Spiels bei.

Gameplay: In dem Punkt ist das Spiel wirklich genial, denn wir haben so viele Möglichkeiten ans Ziel zu kommen. Einmal hätten wir die Schuss- und Schlagwaffen von denen es zahlreiche in Spiel gibt. Allerdings ist Gewalt ehr eine wenig wirksame Lösung. Wenn wir das nicht wollen können wir uns mehrere Biomodifikationen einsetzen die uns die verschiedensten Fähigkeiten einverleiben. Dadurch können wir Terminals hacken oder gleich ganze Roboter. Oder wir Tarnen uns um an den Gegner vorbei zu schleichen eine wahre Vielfallt an Möglichkeiten.

Atmosphäre: Durch ein geniales Cyberpunk Szenario das richtig toll umgesetzt wurde. Man in der offenen Welt sehr viele NPC trifft die alle ihre eigenen Gesicht haben. Und man so gut wie jeden Gegenstand bewegen oder verändern kann bekommt man einfach eine so dicht Atmosphäre präsentiert die es so nur selten gibt.

Story: Man weiß nie genau was eigentlich gerade ab geht. Wenn man vertrauen soll und wie man die verschiedene Situationen handhaben sollte. Dadurch erhält man eine tolle Gesicht die sich je nachdem wie man sich verhält verändert.

Fazit: Ein wirklich tolles Spiel das vor allem durch seine geniale Atmosphäre und viel Freiheit punktet. Und man sich ohne zu überlegen kaufen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

jadeysi

20. März 2011XBox: Deus Ex - Invisible War

Von :

Die Hauptfigur des Spiels ist Alex D., 21 Jahre alt. Der Spieler kann sowohl Geschlecht, als auch Hautfarbe bestimmen. Die Handlung führt den Spieler wieder an verschiedene Schauplätze rund um die Welt, darunter Seattle, eine Arkologie und das umgebende Medina-Viertel in Kairo, die Porta Nigra in Trier und die Antarktis. Nanotechnologie und Verschwörungstheorien spielen wieder eine große Rolle, ebenso wie der schwelende Konflikt zwischen den Illuminaten und Majestic 12. im Spiel gibt es viele verschiedene Waffen von denen es reale wie dem Scharfschützen Gewehr und frei erfundene wie der railgun eine Laser schießende Waffe. außer der lebensanzeige gibt es eine biomodifikationsanzeige die für bestimmte biomodifikationen wie der Unsichtbarkeit dasteht, beide anzeigen kann man mit einen medikit bzw. biokit auffüllen. biomodifikationen ist Energie gas die man Alex geben kann und Mann dann Modifikationen installieren kann zum Beispiel die Unsichtbarkeit gegenüber Menschen oder Maschinen, die wie andere biomodi. mit anzeige dargestellt wird, es gibt auch Drohnen oder hack biomodi. Drohnen wirken wie ein Bodyguard und mit dem hack kann man an Kontrollsysteme bestimmte Maschinen oder Kameras an-und ausschalten oder sie einfach steuern.

Alex D. muss mehrere Aufgaben erfüllen und kann auch freiwillige aufgaben machen, natürlich für Geld. die Währung in diesem Spiel sind Kredits mit denen man Waffen, Biomodi. oder am Süßigkeiten Automaten essen bzw. trinken für die lebensanzeige kaufen kann. Alex hat ein direkt und einen indirektem Inventar, für die Waffen und biomodi. mit dem direktem Inventar für biomodi. und Waffen kann man mit Knopfdruck einsetzen bzw. wählen. Mit dem indirektem Inventar muss man den bestimmten Knopf drücken darauf hin erscheint der Inventar mit etwas mehr Platz. Munition gibt es natürlich auch aber für jede Waffe die gleiche Munition das heißt man muss damit sparsam umgehen. es gibt aber auch einparr Nahkampfwaffen die ohne Munition zur Verfügung stehen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Eidos
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    05.03.2004 (PC, XBox)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 4012160343442, 5032921019392

Spielesammlung Deus Ex 2 - Invisible War

Deus Ex-Serie



Deus Ex-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Deus Ex 2 - Invisible War in den Charts

Deus Ex 2 - Invisible War (Übersicht)