Doodle Cat

Bilder

Meinungen

71

1 Bewertungen

91 - 99
(0)
81 - 90
(0)
71 - 80
(1)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.0
Sound: starstarstarstarstar 3.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.0
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

71

iPaddi96

14. November 2015iPhone: Nur für Alchemisten spannend

Von (142):

In Doodle Cat versucht man auf bekannte alchemistische Weise verschiedenste Dinge rund um eine Katze zu erfinden, kombinieren und benutzen.

Man beginnt mit einem gezeichneten Kater auf weißem Bildschirm. Man wird angewiesen die Katze zweimal zu berühren. Nun bekommt man zwei verschiedene Laute der Katze auf den Bildschirm und fängt nun an
mit diesen zu kombinieren. Dabei können verschiedenste Spielgeräte entstehen, aber auch Katzenhaare und vieles weiteres.
Insgesamt 60 Objekte gibt es dabei zu entdecken. Eine Kombination erfolgt durch Aufeinanderlegen zweier Gegenstände.

Insgesamt ist Doodle Cat all denjenigen zu empfehlen, die gerne Alchemie-artig Gegenstände kombinieren und kreativ sein wollen. Für alle anderen könnte es nach kurzer Zeit langweilig werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Empfehlungen

Infos

  • Publisher: Mail.Ru Games
  • Genre: Casual
  • Release:
    12.07.2012 (iPhone)
    16.07.2012 (Android)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Doodle Cat

Doodle Cat in den Charts

Doodle Cat (Übersicht)