Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

72

44 Bewertungen

91 - 99
(21)
81 - 90
(4)
71 - 80
(7)
51 - 70
(1)
1 - 50
(11)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 3.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

21

Ascaron1

14. April 2014Online: Dragons of Atlantis: Überteuertes Bug-Spiel

Von :

Ich spiele dieses Spiel nun auch schon einige Jahre.

Ich weiß noch, wie ich auf Facebook die Werbung sah und es anklickte.
Es wurde gefragt ob ich DoA beziehungsweise Kabam auf meine Seite zugreifen lasse um z.B. Werbung für ihr Spiel zu tätigen usw. Die AGBs wurden zu diesem Zeitpunkt nie erwähnt.

Das Spiel wurde angepriesen als kostenloses Onlingame (bis heute ist dies der Fall).
Es wurde einem schnell klar, das dies nicht der Fall ist.
Um wirklich weiter zu kommen, musste man mit der Zeit Geld reinstecken, aber es hielt sich zu Anfang in Grenzen.

Es entstanden Probleme, die man versuchte, mit dem Kundenservice zu klären, was sich als schwierig herausstellte.
Erst nachdem ich Geld investiert hatte wurde dies besser.
Wenn man ein Spiel als kostenlos anpreist, sollte der Kundenservice für jeden die gleiche Hilfe zukommen lassen, ob Zahler oder nicht Zahler.

Das Ganze hat sich mittlerweile zu einem reinen Pay Game gewandelt.
Nichtzahler werden eine Stunde gesperrt ab einer bestimmten Anfrage an den Server. Zahlt man kommt diese Sperre nicht.
Das Spiel hängt nun schon über vier Jahre in der Beta fest wie alle Spiele von Kabam. Damit nutzen sie eine rechtliche Grauzone.

Der Kundenservice antwortet auf 90 % der Tickets nicht mehr, wenn dann mit vorgefertigten Antworten, die nichts mit der Frage zu tun haben. Sie beschuldigen Spieler, dass sie betrügen obwohl bekannt, dass der Fehler bei ihnen liegt usw.
Viele Items und sogar neue Außenposten sind nur noch gegen Geld zu bekommen.
Bei Truhen werden gute Preise angepriesen, so dass die Spieler kaufen.

Selbst beim Erwerb einer hohen Anzahl dieser Kisten bekommen nur ganz wenige Spieler wirklich das, was ausgeschrieben wird. Bei 90 % der gekauften Truhen ist ein Gegenwert von zirka 10 des investierten Geldes vorhanden.

Sie ignorieren jede Beschwerde, mittlerweile komme Ankündigungen und Beschreibungen zu 95 % auf englisch. Und sie drohen mit Löschen der Anfragen und Sperre des Accounts, wenn man sich versucht zu wehren.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

25

DarkAeon

14. Dezember 2013Online: Was zählt ist Geld

Von :

Die Grafik: Gebäude, Drachen und Truppen sind sehr schön gestaltet und auch teilweise animiert.
Der Sound: Es gibt nur 2 Melodien die ganz schön sind, sich aber leider ständig wiederholen. Seit einiger Zeit gibt es auch eine Option für Hintergrundgeräusche. Auf dauer wird beides schnell nervig.

Ich spiele dieses Spiel nun schon seit einigen Jahren und muss leider sagen, das im laufe der Zeit sich sehr viel in etwas negatives entwickelt hat.
Angepriesen wird es als "Free to Play" Spiel, das heißt man kann sich sogenannte Rubine mit Geld kaufen um dann im Spiel einige Dinge kaufen, die man aber auch finden oder Gewinnen kann.
Leider ist es mittlerweile fast unmöglich ohne Geld so etwas zu bekommen und ich finde die Preise ziemlich teuer. Für rund 10€ bekommt man 65 Rubine und kann davon gerade mal 1 Item kaufen um ein Gebäude auf Stufe 10 zu bringen. Und es gibt sehr viele Gebäude.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es immer noch in der BETA Phase, das heißt es können jederzeit Änderungen vorgenommen werden und Fehler z.B. der nicht Erhalt von Rubinen nach dem kauf, müssen nicht behoben werden.

Aus "Free to Play" wurde "Pay to Win". Es werden täglich Events gestartet bei denen man nur mit Geld eine Chance hat zu Gewinnen. Auch hat man als Normaler Spieler gegen Zahlende Spieler kaum noch eine Chance. Viele Events fordern einen auch auf Rubine zu kaufen oder auszugeben, auch scheint KABAM einige Spieler zu unterstützen, um andere zum kauf anzuregen.
Als Normaler Spieler wird man schon nach wenigen klicks für eine Stunde gesperrt, allerdings nicht wenn man Rubine gekauft hat.

Der Support beantwortet gleiche Fragen häufig unterschiedlich, mittlerweile antwortet er nicht mehr. Einige Spieler warten schon Monate auf eine Antwort. Im Forum werden nur noch Beiträge gelöscht oder geändert die KABAM nicht gut dastehen lassen. Auf Informationen zu Änderungen oder Hilfe wartet man vergeblich.

Fazit: Es gibt eindeutig bessere Online Spiele von anderen Firmen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Kabam
  • Genre: Strategie
  • Release:
    2011 (Online)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Dragons of Atlantis

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Dragons of Atlantis in den Charts

Dragons of Atlantis (Übersicht)