Das Schwarze Auge - Die Schicksalsklinge 1993

Neue Artikel

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

82

10 Bewertungen

91 - 99
(6)
81 - 90
(1)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

95

Der_Rote

09. August 2012PC: Einmal in der Welt Aventuriens möchte man nie mehr weg

Von (7):

Der erste Teil der Nordlandtrilogie ist nach wie vor ein Rollenspiel der Extraklasse. Trotz seines Alters weißt dieses Spiel viele Aspekte und Möglichkeiten auf, die in so manch neuerem Rollenspiel wünschenswert wären. In dieses Spiel wurde noch richtig Fleiß hineingesteckt.

Zwar ist die Grafik für heutige Verhältnisse recht gewöhnungsbedürftig aber die Geschichte des Spiels lässt dies schnell vergessen. Nachdem sie ihre Helden erstellt haben, wobei sie ungeahnte Möglichkeiten haben diesen zu gestalten und anzupassen, werden sie in die Welt Aventuriens gelassen, wo sie die Freiheit haben alles zu tun was sie wollen und zu reisen wohin sie wollen. Natürlich gibt es aber auch einen Hauptauftrag den es zu erfüllen gilt. Um diesen zu erfüllen müssen Rätsel gelöst, Keller erkundet und Monster und Ungeheuer besiegt werden.

Alles in allem ist zu sagen, dass die Schicksalsklinge eines der besten Rollenspiele Deutschlands ist und die Welt des Schwarzen Auges in allen Aspekten verkörpert. Ein lohnenswertes Spiel für jeden Rollenspielliebhaber.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

Blackwargreymon1

04. März 2011PC: Ein Spiel seiner Zeit vorraus!

Von :

Das Schwarze Auge die Schicksalsklinge war zu seiner Zeit schon ein Riesenhit. Heute überzeugt es zwar nicht mehr durch die für damalige Verhältnisse schon gute Grafik, sondern durch das wirkliche Rollenspiel-Erlebniss. Diese 10 MB erlauben einem stundenlanges Spielen, kniffelige Rätsel und eine völlig freie Charackterentwicklung.

Es überzeugt durch die Möglichkeit verschiedenste Handlungen schier unendlich zu beeinflussen. Ein Spiel das zwar im Einstieg etwas schwerer ist, dafür aber wenn man den Dreh raushat wirklich lohnenswert ist. Die Characktergenerierung, Namensgebung, aber auch die Entwicklung vom abenteuerlustigen Aventurier zum tödlichen Kampfmagier, oder vom noch etwas tollpatschigen Thorwaler zur wahren Kampfmaschine machen nicht nur Spaß sondern bringen auch Abwechslung.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Schmidt Spiele
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    1993 (PC)
    04/1992 (Amiga)
  • Altersfreigabe:
    ab (PC)
    ab 12(Amiga)
  • EAN: 4018459320422

Spielesammlung DSA - Schicksalsklinge 1993

Das Schwarze Auge-Serie



Das Schwarze Auge-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

DSA - Schicksalsklinge 1993 (Übersicht)