Dungeon Siege

meint:
Launiges Hack&Slay-Gemetzel mit wenig Tiefgang und noch weniger Story. Originell wie Fensterputzen, aber in seiner Einfachheit nicht ohne Reiz. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das Spiel Dungeon Siege wurde bereits 2002 für den PC veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um eine Mischung aus Rollen, Action sowie Fantasy- Spiel. Bereits seit seiner Einführung ist dieses Spiel ein voller Erfolg und besitzt eine kleine Fangemeinde. Die Steuerung erfolgt überwiegend mit der Maus, denn die Tastatur wird nur für spezielle Zusatztätigkeiten benutzt.

Ziel des Spieles ist es, dass Land von den bösen Kreaturen zu befreien und mit verschiedenen Charakteren zu kämpfen. Hierzu stehen die verschiedensten Waffen zur Verfügung. Dem Spieler stehen für den Nahkampf Dinge wie Axt, Schwert etc. zur Wahl, während für den Fernkampf Bogen sowie Sicheln den Vorzug erhalten sollten. Zusätzlich gibt es Natur und Kampfzauber die den Gegner schlagen sollen. Jeder Charakter ist auf einer Stufe zwischen 0 und 150 angesiedelt, was sich nach je nach Gebrauch von Waffen etc. ändert.

Besonders gut ist die Grafik in diesem Spiel, denn wer genau hinschaut sieht die Feinheiten, die besonders auffallen. Es ist ein sehr detailreiches Spiel, dass wirklich Spaß macht, denn man erkennt so einiges. Wer möchte, kann dieses Spiel nicht nur alleine, sondern auch Online über einen Multiplayer-Modus spielen. Hierzu gibt es im Internet verschiedene Server, die kostenlos eine Teilnahme ermöglichen. Wer von dem Spiel nicht genug bekommen kann, der kann sich zusätzlich die Erweiterung „Legends of Aranna“ bestellen, mit der weitere Features möglich sind. Dungeon Siege ist ein Spiel, dass süchtig machen kann und nicht umsonst so populär wurde.

Meinungen

90

86 Bewertungen

91 - 99
(45)
81 - 90
(33)
71 - 80
(5)
51 - 70
(2)
1 - 50
(1)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

83

mastaLOKI

07. März 2013PC: Eins der besten Spiele seiner Zeit

Von :

Meiner Meinung nach ist Dungeon Siege eins der besten Spiele seiner Zeit weil es:
1. eine Umfangreiche Story besitzt
2. der Spieler kann mehrere Helden individuell gestalten kann
3. es gibt epische Schlachten
4. sehr herausfordernde Gegner und Kampfstellen.

Ich habe das Spiel schon sehr lang und mich begeistert es immer noch. Die individuelle Gestaltung der Helden und deines Teams macht sehr viel Spaß, dir fallen immer wieder neue Ideen ein dein Team neu zu gestalten, man kein sein Team mit Kriegern, Magiern und Bogenschützen ausrüsten, dein Team kann bis zu 7 Mann/Frau bzw Tier stark sein, genau ein Tier, man kann anstatt eines Kämpfer/in ein Packesel in sein Team nehmen, der das doppelte eines Kämpfer/in tragen kann.

Was mich persönlich an dem Spiel stört ist das wenige Gold, die massigen Ausrüstungsgegenstände ab Mitte des Spiels und der Endgegner. Wieso es der Endgegner ist? Spielt es einfach und findet es selber raus.

Trotz der kleinen Mängel kann ich das Spiel jedem weiterempfehlen, man sitzt viele Stunden dran, hat viel zu Questen, epische Schlachten, fantastische Zauber und und und...

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

82

freakysparrow16

02. Dezember 2011PC: Diablo für Einsteiger

Von (7):

Dungeon Siege ist für mich ein Klassiker. Es hat den Charm des "großen Bruders" Diablo, ohne jedoch zu viel davon abzugucken. Somit bleibt es ein eigenständiges Spiel und durch die USK 12 Einstufung auch für die jüngere Generation spielbar, besonders durch die 3 Schwierigkeitsgrade und den ziemlich linearen Verlauf der Geschichte.

Zu Anfang erstellt man sich einen Charakter, wobei es sich hier nur um Äußerlichkeiten handelt. Die Fähigkeiten - Nahkampf, Fernkampf, Natur- und Kampfmagie - steigern sich dabei ganz ähnlich dem "The Elder Scrolls" - Prinzip durch Benutzung der jeweilig zugehörigen Waffen und Zauber. Das vereinfacht das spiel, da es keine komplizierten Fähigkeitenbäume gibt.

Insgesamt macht Dungeon Siege den eindruck, als sei es so einfach wie möglich gehalten. Keine Möglichkeiten zur Beteiligung an Gesprächen, keine Spezialfähigkeiten, usw. Die Graphik überragt nicht und hier und da scheint die Geschichte etwas unglaubwürdig, aber wen stört das bitte, wenn man ein Spiel der Kategorie Hack'n'slay spielt?

Denn genau das ist es, was den Charme von Dungeon Siege ausmacht, einfaches Draufhauen und das Niedermähen von absurd großen Gegnerscharen. Wer mehr Tiefgang oder eine schöne Graphik sucht, ist hier falsch. Diesen Leuten empfehle ich Rollenspiele oder Shooter zu spielen.
Dungeon Siege bleibt trotz USK 12 ein Spiel, dass voller Brutalität steckt und sich bestens zum abreagieren eignet.

Wer gefallen daran findet wird wie ich sicherlich schnell zu Spielen wie Diablo und Torchlight greifen, oder sich einfach die Fortsetzungen der Dungeon Siege Reihe kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Microsoft
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    30.04.2002 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 0659556727819

Spielesammlung Dungeon Siege

Dungeon Siege-Serie



Dungeon Siege-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Dungeon Siege in den Charts

Dungeon Siege (Übersicht)