Dynasty Warriors 6 - Empires

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Auch der sechste Teil der "Dynasty Warriors"-Reihe schmeißt euch wieder mitten ins Kampfgeschehen und lässt riesige Gegnerhorden auf euch los, welche es durch geschickte Kampf- und Ausweichtechniken sowieso den gezielten Einsatz eurer Combo-Attacken niederzumetzeln gilt. Zwar bietet euch der neue Ableger wenig neues, doch Fans der Reihe kommen auch hier wieder auf ihre Kosten.

Meinungen

83

102 Bewertungen

91 - 99
(49)
81 - 90
(28)
71 - 80
(11)
51 - 70
(6)
1 - 50
(8)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.3
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

72

Manson91

08. August 2012XBox 360: Tausende fallen, nur noch ein Krieger erhebt seine Waffe

Von (147):

Ich bin kein Fan der Reihe und liefere daher eine neutrale Meinung ab.
Es gibt so vieles über dieses Spiel zu bemängeln und doch sind die Fans immer wieder aus dem Häuschen, wenn ein neuer Teil erscheint.

Die Grafik war im Jahr 2003 vielleicht noch aktuell. Die Animationen wirken starr und veraltet. Die Gegner und Umgebungsdetails erscheinen erst nach kurzer Entfernung auf dem Bildschirm. Die Gegnermassen sind zu leicht zu bewältigen. Diese führen auch immer denselben Angriff aus. Nur die Bosse können einem gefährlich werden. Bei dem Tod eines Offiziers läuft das Spiel weiter, bei dem Tod des Spielers jedoch ist die Schlacht verloren und eine Gesichtsmimik ist kaum vorhanden. Die Schlachten laufen immer gleich ab. So muss man feindliche Festungen einnehmen und schlussendlich den feindlichen General töten.

Und trotzdem schafft es das Spiel stellenweise richtigen Spaß zu machen. Ein Charakter kann frei erstellt werden. Kleidung kann ausgewählt, freigeschaltet und farblich angepasst werden. Eine Waffe von vielen kann von einem Charakter geführt werden und Fähigkeiten kann man ebenso freischalten. Gemeinsam mit einem Freund offenbart das Spiel seine Stärke. Denn wenn man sich erstmals zu zweit an einer Konsole durch Gegnermassen kämpft, vergeht die Zeit wie im Flug. Leider ist aber auch hier etwas sehr nervig: Der 2te Spieler steigt immer schneller ein Level auf als der erste Spieler. Eine Storyline ist zwar ansatzweise vorhanden, kann aber nicht überzeugen.

Wäre der Multiplayer nicht vorhanden, würde das Spiel keinen Platz in meinem Regal vorfinden. So kann ich es auch nur jenen empfehlen, die an Koop-Massenschlachten interessiert sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Manson91

30. Mai 2011PS3: War nie ein Fan der Serie und bin nun überrascht

Von (147):

Ich war nie ein Fan von Dynasty Warriors. Jedoch haben mich die Massenschalten dazu angeregt mal wieder einen Teil zu kaufen. Dies war dann Teil 6.

Man darf sich einen Charakter erstellen! Dies hat mich sehr erfreut, da ich nicht gerne mit einem vorgefertigten beginne. Hierbei darf man das Gesicht verändern, wobei Nase, Augen und Mund auch veränderbar sind. Auch Haare können verändert und farblich angepasst werden. Danach wählt man eine Waffe. Hier gibt es reichlich viele und mit jeder dieser Waffen kämpft der Charakter anders.
Danach noch eine Fähigkeit sowie die Stimme einstellen und schon kann es losgehen.

Auf zum Empiremodus. Willst du Herrscher oder Offizier sein, ist die erste frage.
Als Herrscher trägt man selbst die Verantwortung für sein Land. Als Offizier kann man sich einem Herrscher anschließen und erhält Aufträge.

Die Kämpfe sehen schon etwas besser aus als in den Vorgängern. Feinde bleiben nach dem Todschlag länger liegen und verschwinden nicht sofort im Nichts. Hilflos fallen sie nun schon etwas realistischer zu Boden.

Auch merkt man einen starken Unterschied bei einem Levelaufstieg. Während man bei Level 1 kaum gegen eine Truppe alleine ankommt, schlägt man sich auf Level 15 schon durch riesige Heerscharen und tötet innerhalb einer Minute mehrere 100 Soldaten. Auch feindliche Bosse können sehr herausfordernd sein.
Richtiger Spaß kommt dann im Koop-Modus auf. Man rekrutiert 3 Offiziere zu Beginn der Herrscher Kampagne. Einer von den dreien darf dann von dem 2ten Spieler übernommen werden.
Waffen können verbessert und neue Fähigkeiten Freigeschalten werden.

Der Minuspunkt bleibt, dass die Kämpfe umso stärker man wird, langweiliger werden. Es ist keine Herausforderung mehr 1000e von Feinden zu töten. Auch stört mich persönlich das keinerlei Blut fließt, oder dass es nicht allzu viele verschiedene Angriffe gibt. Leider darf man sich auch keine Schlacht mehr selbst erstellen. So muss man sich mit dem Empire-Modus zufrieden geben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Action
  • Release:
    26.06.2009 (PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PS3)
    ab (XBox 360)
  • EAN: 5060073305599, 5060073305667

Spielesammlung Dynasty Warriors 6 Empires

Dynasty Warriors-Serie



Dynasty Warriors-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Dynasty Warriors 6 Empires in den Charts

Dynasty Warriors 6 Empires (Übersicht)