Dynasty Warriors 7

meint:
Dank großem Umfang und neuem Waffensystem besser als der Vorgänger. Das Prinzip "Tausende Gegner, null Abwechslung" bleibt aber Geschmackssache. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Dynasty Warriors 7 erschien für PS3 und Xbox 360 und spielt im mittelalterlichen Japan. Als einer von zahlreichen Charakteren kämpft ihr in großen Schlachten gegen hunderte Feinde. Die von Koei entwickelte Dynasty-Warriors-Serie ist vor allem für die Masse an Gegnern bekannt die der Spieler binnen kürzester Zeit töten kann. Dafür stehen ihm zahlreiche Schlagkombinationen zur Verfügung. Die Serie die erstmals im Jahr 2001 mit Dynasty Warriors 3 für Xbox und PS2 in Deutschland Fuß fasste besitzt auch einige futuristische Ableger die sich Dynasty Warriors: Gundam nennen und im gleichnamigen Science-Fiction-Manga-Universum spielen.

Meinungen

83

174 Bewertungen

91 - 99
(96)
81 - 90
(38)
71 - 80
(16)
51 - 70
(4)
1 - 50
(20)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

99

monster00000

03. April 2013XBox 360: Gamma-Game

Von :

Dynasty Warriors 7 ist eine Mischung aus Dynasty Warriors 6 und Strikeforce.
Also aus IMO den schlechtesten Teilen in der ganzen Serie.
Das ganze Spiel konzentriert sich mehr auf die Geschichte der drei (bzw. Mittlerweile vier) Reiche und nicht mehr auf die einzelnen Offiziere wie in den Vorgängern.

Sobald man eine der Kampagnen angewählt hat, geht es sofort nach einer kurzen Zwischensequenz in den Kampf. Ab und zu hat man kleine Zwischenstopps in Lagern oder Dörfern wo man sich mit NPCs unterhalten und neue Waffen einkaufen kann. Einerseits gut, da man keine langweiligen Ladescreens mehr hat, aber es wird dem Spieler die Möglichkeit genommen das Schlachtfeld vorab zu analysieren und sich möglicherweise einen Plan zu überlegen wie man vorgehen will.

Die Kampagnen geben dem Spieler in jeder Mission einen Offizier vor mit dem man Spielen muss und da man dadurch eigentlich alle 20 Minuten den Charakter und das Skillset wechselt geht einiges an Spielspaß verloren.
Gameplaytechnisch hat sich auch einiges geändert. Man trägt immer zwei Waffen bei sich: Die 'Standartwaffe' des jeweiligen Offiziers und eine zweite beliebige Waffe. Mit einem druck der RB Taste kann man diese im Kampf gegeneinander austauschen um höhere Kombos zu erzielen. Die Offiziere haben keine lange durchgehende Musouleiste mehr sondern bis zu drei kurze Teilleisten die man nacheinander Füllen kann.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

jessicaloehr

08. August 2012PS3: Nur für Fans von Massenschlachten

Von gelöschter User:

Das Spiel „Dynasty Warriors 7“ aus dem Jahr 2011 erzählt eine chinesische Geschichte aus der Zeit der drei Reiche oder auch im Gegensatz zu seinen Vorgängern der vier Reiche. Dynasty Warriors punktet mit actionreichen Kämpfen und einer Spannenden Geschichte, aber verfügt leider über eine eher schlechte Grafik.

Im Waffensystem gibt es, beim Vergleich mit den anderen Teilen, vor- undNachteile. Ein Vorteil ist zum Beispiel, dass man jetzt mit zwei Waffen in die Schlacht ziehen kann, aber ein Nachteil ist, dass jeder Charakter jede Waffe benutzen kann und sie nun keine besonderen Merkmale mehr haben. Jeder Charakter kann dazu noch bestimmte Fertigkeiten erlernen, wie zum Beispiel eine längere Combo. Die nötigen Fertigkeitspunkte erlangt ihr im Laufe eurer Gefechte.

Im Kampagnenmodus wählt ihr eines der vier Reiche und helft diesem die Vorherrschaft über die Gebiete zu erlangen. Die Story durchzuspielen dauert sehr lange, jedes Mal wenn ihr glaubt eurem Ziel nahe zu sein, dann stellt sich heraus, dass ihr doch noch einen langen Weg vor euch habt.

Auch ein Eroberungsmodus ist vorhanden, in dem es darum geht, dass ganze Land zu erobern. Dieser Modus kann alleine, zu zweit an einer Konsole, oder auch Online bestritten werden.

In diesem Modus zeigen sich die Rollenspiel-Elemente. Man kann von der Eroberungskarte aus jede eroberte Stadt bereisen, um neue Waffen oder Reittiere zu kaufen. Vielleicht trefft ihr auch einen anderen Offizier und bekommt damit die Chance euch mit ihm anzufreunden, um einen kleinen Vorteil in euren bevorstehenden Schlachten zu bekommen
Im Großen und Ganzen hätte das Spiel sehr viel Potential, doch wurden die Ideen nicht gut genug umgesetzt, weshalb es noch Geschmackssache ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

57

xXKillHamsterXx

24. Oktober 2011PS3: Nicht so gut wie seine Vorgänger

Von :

Ich finde Dynasty Warriors bewegt sich immer weiter von den ersten Teilen ab. Ich war zunächst voller Vorfreude über den 7. Teil der Serie, jedoch wurde ziehmlich entäuscht! Die Maps werden immer einfacher und taktisch nichtmehr vordernt. Auch das Neue Waffensystem ist nicht so toll wie es anfangs den Anschein macht.

Nun kann jeder alle Waffen führen und dadürch verliert man das gefühl für die einzelnen Charaktere. Die Tatsache dass fast alles neu gemacht wurde und auch irgendwie einfallslos, macht das Spiel für mich zu einer bitteren Entäuschung und ich kann den Leuten von Koei nur empfelen sich an den ersten Spielen wieder zu orientieren, denn durch diese bekamm die Reihe seine treuen Fans.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

robin2311

01. Juni 2011XBox 360: Dynasty Warriors 7

Von :

Ich finde das Spiel einfach nur genial es gibt viele Charaktere (62) Viele verschiedene Waffen Die Story ist echt gut geworden finde ich sie ist länger als in denn anderen teilen und man lernt viel über die Charakter und man ist nicht nach 3 Stunden durch man brauch für eine Story so um die 6 Stunden und es gibt 5.

Und online hat man auch noch mal lange was zu tun und zu zweit macht es noch mehr Spaß Es geht viel frei zu schalten also lohnt es sich echt das Spiel zu holen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

76

EgoShooter10

25. April 2011XBox 360: Mal was anderes!

Von (4):

Ich finde, dass das Spiel ziemlich gut gelungen ist, aber es sich in nur einer Weise zu den Vorgängern unterscheidet. Dass man die "Jin - Dynastie" eingebaut hat, ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, aber man hat nur den Anfang eingebaut.

Das Story-System wie in Dynasty Warriors 4 hat mich auch im 7. Teil der Reihe positiv überrascht. Dennoch bin ich der Meinung, dass man mehr Charktere (vor allem die Neuen) im Story Modus spielen können sollte, da man sonst nicht versteht, wer die sind oder warum die überhaupt da sind. Und außerdem finde ich es gut, dass man außerhalb der Schlacht mit andren Leuten reden kann.

Der Eroberungs - Modus ist eine Mischung aus dem bekannten "Freier Modus" und dem "Empire Modus" und hat daher eine Vielzahl an Spiel-Stunden. Mein Fazit: Lohnenswert für Neueinsteiger aber kein Muss für Fans, die die Geschichte ohnehin schon kennen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

ExTreMeHD

10. April 2011XBox 360: Dynasty Warriors 7

Von :

Ich finde DW7 macht richtig Spaß und ist auf jeden Fall besser als der Vorgänger (DW6). Die Umgebung ist viel lebendiger! z. b. das Wasser. Der Sound ist auch ok und ja die Steuerung ist eigentlich die gleiche wie im Vorgänger.

Ich find toll, dass die Charaktere auch andere Waffen nehmen können. z. b. Zhou Yun kämpt im Vorgänger mit einem Speer. In DW7 kann man sich das aussuchen ob mit Speer, Schwert, Axt, Bogen, etc. gekämpft wird. Fazit: Besser als der Vorgänger in allen Massen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

Besiuk

08. April 2011XBox 360: Ganz anders als die Vorgänger!

Von :

Dynasty Warriors 7 ist eine Mischung aus Dynasty Warriors 6 und Strikeforce.
Also aus IMO den schlechtesten Teilen in der ganzen Serie.
Das ganze Spiel konzentriert sich mehr auf die Geschichte der drei (bzw. Mittlerweile vier) Reiche und nicht mehr auf die einzelnen Offiziere wie in den Vorgängern.

Sobald man eine der Kampagnen angewählt hat, geht es sofort nach einer kurzen Zwischensequenz in den Kampf. Ab und zu hat man kleine Zwischenstopps in Lagern oder Dörfern wo man sich mit NPCs unterhalten und neue Waffen einkaufen kann. Einerseits gut, da man keine langweiligen Ladescreens mehr hat, aber es wird dem Spieler die Möglichkeit genommen das Schlachtfeld vorab zu analysieren und sich möglicherweise einen Plan zu überlegen wie man vorgehen will.

Die Kampagnen geben dem Spieler in jeder Mission einen Offizier vor mit dem man Spielen muss und da man dadurch eigentlich alle 20 Minuten den Charakter und das Skillset wechselt geht einiges an Spielspaß verloren.
Gameplaytechnisch hat sich auch einiges geändert. Man trägt immer zwei Waffen bei sich: Die 'Standartwaffe' des jeweiligen Offiziers und eine zweite beliebige Waffe. Mit einem druck der RB Taste kann man diese im Kampf gegeneinander austauschen um höhere Kombos zu erzielen. Die Offiziere haben keine lange durchgehende Musouleiste mehr sondern bis zu drei kurze Teilleisten die man nacheinander Füllen kann.

Man kann aber nicht mehr mit dem Gedrückthalten der B Taste die Dauer der Attacke bestimmen oder die Leiste manuell wieder aufladen. Dadurch, dass die Musouleisten schneller gefüllt werden, werden sie öfter eingesetzt und somit schnell langweilig. Es gibt wieder einen Talentbaum ähnlich DW6, der aber auf maximal 15 Talente begrenzt ist.

Im Großen und Ganzen ist das Spiel für Leute die vorher noch kein Dynasty Warriors Game gespielt haben sicher ein guter Kauf, aber für alteingesessene Fans der Serie wie mich, ist es kein DW mehr sondern ein mittelmässiges Hack'n'Slay mit DW Charakteren.

Daher nur 80%

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: THQ
  • Genre: Third Person
  • Release:
    08.04.2011 (PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 5060073307616, 5060073307685

Spielesammlung Dynasty Warriors 7

Dynasty Warriors-Serie



Dynasty Warriors-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Dynasty Warriors 7 in den Charts

Dynasty Warriors 7 (Übersicht)