Eye Toy Play

Neue Tipps und Cheats

  1. Alle Spiele
  2. Kurztipps

Bilder

Meinungen

74

51 Bewertungen

91 - 99
(17)
81 - 90
(11)
71 - 80
(10)
51 - 70
(6)
1 - 50
(7)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.2
Sound: starstarstarstarstar 3.3
Steuerung: starstarstarstarstar 3.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

80

WTF_WTF

03. August 2012PS2: Eine nette Spielerei, die von Zeit zu Zeit durchaus Spaß macht

Von (26):

Eye Toy Play macht durchaus Spaß. Vor allem mit anderen macht es Spaß alleine wird es ziemlich schnell langweilig. ETP ist eine Minispielesammlung und in jedem dieser Minispiele steht ihr vor der Kamera und macht euch vor eurer PS2 durch teilweise sehr unbeholfenes Rumgezappel zum Affen. Die drei wohl besten dieser Spiele sind "Kung Foo" "Beat Freak" und "Keep Ups".

Bei Beat Freak steht ihr zwischen vier Lautsprechern. Zwei oben, zwei unten. Dann kommen auf einmal zum Rhythmus eines vorher von euch ausgesuchten Songs CDs geflogen und ihr müsst die Lautsprecher genau dann berühren, wenn die CDs an ihnen vorbeifliegen. Klingt banal? Ist es auch. Macht aber trotzdem Spaß! Überraschenderweise kann das bei entsprechender Schwierigkeitsstufe geradezu unschaffbar werden. Vor allem für uns Zocker. Nach "heißen Moves" wie es von einer reizenden Figur aus ETP genannt wird, sehen eure planlosen Bewegungen gewiss nicht aus. Versprochen. Das seht ihr dann ja selbst, wenn ihr euch auf der Flimmerkiste seht.

"Kung Foo" ist eigentlich genau dasselbe Spiel nur anders verpackt. anstatt vier Lautsprechern gibt es jetzt vier Gegnerquellen aus denen Gegner kommen, denen ihr eine mitgeben müsst, damit sie K. O. gehen. In den Bonusrunden müsst ihr dann noch ein paar Bretter zerschmettern und abhängig von der Schwierigkeitsstufe müsst ihr euch zum Schluss mit einem Endgegner messen.

Bei "Keep Ups" versucht ihr durch Kopfbälle einen Fußball so lange wie möglich in der Luft zu halten. Besonders hier verleitet das Spiel zum Schummeln (sprich: Handspiel) Das ist die wohl größte Schwäche von ETP. Man kann bei den meisten Spielen nach Lust und Laune schummeln, indem man sich breit vor der Kamera aufbaut. Nunja, ist ja der eigene Spielspaß den man sich versaut.

Alles im allem ist ETP kein richtiges Videospiel sondern schon fast eher ein Gesellschaftsspiel. Es macht alleine in etwa so viel Spaß wie "Mensch ärger dich nicht" es im Alleingang tut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Genre: Geschicklichkeit
  • Release:
    07.06.2004 (PS2)
  • Altersfreigabe: n/a
  • EAN: 0711719681649

Spielesammlung Eye Toy Play

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Eye Toy Play in den Charts

Eye Toy Play (Übersicht)