Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Kurztipps
  3. Trophäen

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

75

126 Bewertungen

91 - 99
(52)
81 - 90
(19)
71 - 80
(22)
51 - 70
(13)
1 - 50
(20)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 3.6
Steuerung: starstarstarstarstar 3.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.9
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

70

Fangornius

26. Oktober 2012PS3: Märchengemetzel

Von (15):

Blut, Blut und nochmal Blut. Ja in dem Spiel gibt es Blut zu sehen. Märchen mal ganz anders!
Auf jeden Fall bringt einen FairyTale Fights zum Schmeicheln, wenn man es das erste Mal ins Laufwerk schiebt und sich in die Kämpfe stürzt. Doch Abwechslung und dauerhafter Spielspaß ist was anderes.

Wie der Titel schon sagt, geht es um Märchen. In dem Spiel wählt man eine von vier Märchenfiguren aus mit denen man dann den Quest- oder den Arenamodus bestreiten kann. Die Kämpfe sind nicht wirklich anschaulich, man schlägt lediglich indem man die R3-Taste in die gewünschte Richtung drückt. Auf dem Weg findet man Truhen in denen sich scharfe, stumpfe und Schusswaffen befinden. Desweiteren gibt es Tränke und man kann sich Reichtümer anhäufen.

Doch nun kommen wir auf die mangelnde Abwechslung zurück. Es gibt 4 oder 5 Welten in dem immer dasselbe Ambiente zu sehen ist, das alles zieht sich sehr lange hin und wird zum Schluss durch einen Endgegner abgerundet. So eigentlich nicht unbedingt schlecht, aber folgene Mängel sind zu beklagen:

-Langweilige Kämpfe(Obengenanntes Prinzip)
-Endkämpfe immer gleich aufgebaut
-Reizlose Umgebung

Fazit:

Das Spiel ist nicht zum Kauf zu empfehlen. Ich persönlich habe es von einem Bekannten ausgeliehen und fand es daher ganz lustig, würde dafür jedoch kein Geld ausgeben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

Domceck

18. März 2011PS3: Schnetzel-Jagd

Von (16):

Das eigenwillige Titelbild verrät schon alles:
Es handelt sich um ein Hack 'n' Slay in Comic-Look, das thematisch in Märchen angesiedelt ist.
Wählbar sind 4 Charakter, die sich aber nur äußerlich voneinander unterscheiden. Im Kampf zählt einzig der rechte Analogstick, dessen Richtung die Schlagrichtung des Angriffs vorgibt.
Die Kämpfe selbst sind simpel gehalten. Scharfe Waffen, stumpfe und Waffen für den Fernkampf in verschiedenen Stärken, der Rest ist "Analogstick-Smashing" mit ein wenig Timing.

Die Grafik ist zwar Unreal-Engine, jedoch hat sie ihren eigenen Stil.
Die Geschichte ist so banal wie das Spielprinzip, aber darauf kommt es bei solch einem Spiel nicht unbedingt an. Hier ist nicht der Anspruch eine super Geschichte zu erzählen oder den Spieler grafisch aus dem Sessel zu blasen. Es ist ein Spiel, ausgelegt auf Unterhaltung, mit einer ordentlichen Menge Blut und Humor.

Fazit:
Wer auf ein schnelles Hack 'n' Slay im Märchenwald steht und sich nicht von Comic-Look und einfachem Spielprinzip abschrecken lässt, der kann hier zugreifen und Spaß haben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

64

YothePlayer

09. Dezember 2010XBox 360: Schade, hätte viel besser werden können

Von (25):

Fairtale Fights hat leider viele Fehler die dem Spiel nicht das Genick brechen, aber es hat auch viele positive und vorallem besonderen Features.

Mann kann Offline oder auch Online zu viert Spielen. Es gibt einen Koop-Modus aber ihr könnt auch Gegeneinander spielen. Da bei dem ganzen Gemetzel von Leichen und Blut man wenig sieht senkt den Spielspaß nicht. Im Gegenteil das macht ja das Spiel aus. 125 "verschiedene" Waffen kann man sich dort erkämpfen. Schade das sich die Waffen nur wenig unterscheiden.

Die Story ist ziemlich krank aber auch witzig. Es gibt viele Erfolge die nicht gerade jugendfrei sind. Zum Beispiel "Rutsche 100 Meter auf Blut", Fans des Schwarzenhumors kommen auf ihre Kosten. Die Steuerung ist anfangs etwas verwirrent aber nicht schlecht. Was finde ich am meisten stört ist, dass man mit Geld nicht viel Anfangen kann. Man kann nur eine hässliche Statue befreien.

Fazit: Insgesamt läst sich sagen, für jeden der den Humor liebt, auf unnötige Gewaltdarstellung steht, wir das Spiel mögen aber das Spiel bieten leider kaum Abwechslung und die Motivation leidet sehr darunter.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

goggez

13. Oktober 2010PS3: Märchenstunde mal anders

Von (10):

Fairytale Fights hat eine abgedrehte und skurrile Story, doch diese finde ich sehr gut in ein Videospiel umgesetzt. Die Steuerung geht so und die Grafik sieht nicht schlecht aus. Sound stimmt auch, aber die Atmosphäre ist nicht wirklich gelungen. Was ich nicht ganz verstehe warum dieses Spiel eine ab 18 Freigabe hat, schon klar das Spiel ist nichts für Kinder aber gleich ab 18! Gott sei Dank ist dies ist ja nur Nebensache. Mein aktueller Eindruck: gut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

66

Manson91

07. September 2010XBox 360: Hier sterben die Märchen!

Von (147):

Am Anfang findet man sich in seinem Dorf wieder,
wo man nun einen von 4 Märchenfiguren als Charakter auswählen kann.
Darunter Rotkäppchen, Schneewittchen, Bohnenrankenhans und der nackte Kaiser.

Eine Story gibt es nicht, oder zumindest wäre es besser wenn es keine geben würde, da es Zeitverschwendung wäre sie zu erzählen...

Mit einem dieser Märchenfiguren spaziert man nun durch die Welt und tötet alles was sich einem in den Weg stellt.
Der Weg den man wandert um ans Ziel zu kommen ist streng linear.
Die Kamera kann nicht bewegt werden und zugeschlagen wird mit dem Controlstick.
Insgesamt gibt es ein wenig über 140 verschiedene Waffen,
wobei so in etwa 10 richtig Wirkungsvoll sind.
Es spritzt mächtig an Blut und Gliedmaßen und in 6 Stunden ist die Tragödie auch endlich durchgespielt.

Einzig der Koop-Modus kann etwas Spaß retten, aber auch dieser bringt durch die Kamera und noch weniger Platz auf dem Bildschirm auch nicht viel positives mit sich.
Auch gibt es das ein oder andere Mal recht lustige Videosequenzen zu sehen.

Und diese Sätze beschreiben das ganze Spiel von hinten bis vorne, denn mehr gibt es nicht.
So wenig gute Aspekte, so wenig gute Kaufgründe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Playlogic
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    23.10.2009 (PC, PS3, XBox 360)
  • Altersfreigabe:
    ab (PC)
    ab 18(PS3, XBox 360)
  • EAN: 8717545402870, 8717545402887, 8717545402863

Spielesammlung Fairytale Fights

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Fairytale Fights in den Charts

Fairytale Fights (Übersicht)