Far Cry Vengeance

meint:
Die Wii hat leider nicht genug Power um den überwiegend von der Optik lebenden Titel ansprechend umzusetzen. Schade um die große Marke.

Neue Artikel

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps
  2. Cheats

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Der Ego-Shooter Far Cry Vengeance wurde perfekt für Nintendo Wii umgesetzt und steht seinem Vorgänger in Nichts nach.

Die Grafik ist zwar nur durchschnittlich, die Steuerung ist jedoch bis auf einige nicht nennenswerte Probleme einfach zu handhaben. Die Steuerung zu Fuß ist perfekt, allerdings werden Fahrzeuge durch den Stick des Nunchuk-Controllers gesteuert, der Spieler bleibt ständig irgendwo hängen, wodurch der Fahrspaß einfach nur verdorben wird. Die Hintergrundgeräusche und der Sound sind gut vertont und schaffen die richtige Atmosphäre.

Natürlich setzt Far Cry Vegeance wie sein Vorgänger auf Taktik, wilde Ballerei ist nur selten möglich, da vielerorts die Anzahl der Gegner überwiegt und man sich Bäumen und Gestrüpp als Deckung bedienen muss. Far Cry Vegeance bietet jedoch auch gewaltsüchtigen Spielern einen Anreiz, da man durch genügend Kopfschüsse und Machetenhiebe den Predator Modus freischalten kann. Hierbei verwandelt sich Jack in ein Monster, das stark, schnell und brutal ist.

Die Story dreht sich wieder rund um Jack Carver der etliche Missionen zu lösen hat. Am Anfang des Spiels hält sich Jack in einer Strandbar auf, nach kurzem bietet ihm eine junge Frau einen verlockenden Auftrag an. Die Strandbar wird jedoch plötzlich von der Polizei gestürmt, die den ahnungslosen Jack eine Tracht Prügel verpasst und ihn anschließend aufs Polizeirevier verschleppt. Dort erwacht dieser und wird von den Gefängniswärtern grundlos verprügel. Im Anschluss gelingt ihm jedoch die Flucht. Hier beginnt das actiongeladene Abenteuer in dem sich Jack auf der Flucht behaupten und die Gründe für seine Verfolgung herausfinden muss.

Meinungen

58

79 Bewertungen

91 - 99
(32)
81 - 90
(3)
71 - 80
(8)
51 - 70
(5)
1 - 50
(31)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 2.8
Sound: starstarstarstarstar 3.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 3.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

16

Azamaki

23. Juli 2010Wii: Nicht empfehlenswert

Von (3):

Ich habe mir dieses Spiel gekauft. Aber nicht, als es raus kam.
Denn die miese Wertung am Anfang hat mich so davon überzeugt, dass Spiel nicht zu kaufen, dass Ich es mir bei einem An- und Verkauf gekauft habe.

Zu diesem Spiel kann Ich nur sagen:
Wenn Ihr Far Cry 1 und/ oder 2 gespielt habt,egal ob auf dem PC, XBox oder auf der PS, dann holt euch auf keinen Fall diesen Teil. Auch wenn es sicher spannend klingt, Far Cry für die Wii.
Die Grafik ist absolut miserabel, die Steuerung überhaupt nicht gut und die Story komplett durcheinander.
Da Hilft es nicht mal mehr, wenn man den Multiplayer spielt, auch wenn dieser überzeugt.
Die doch so miserabele Grafik hat so viele Lücken und die KI so viele Patzer, dass einem noch vor dem Ende der 1. Mission der Spaß des Spielens vergeht.

Auch wenn Ich von der Wii rede, die Grafik hätte besser sein können.
Und die Steuerung auch. Die KI Und viele Waffen müssen auch jeden Fall überarbeitet werde.
Da viele Waffen die Patronhülsen ganz wo anders verlieren und der Spieler das Magazin meist garnicht in die Waffe, sondern irgendwo daneben reinsteckt.
Ein nächster Teil mit so einem Vorpart würde für mich nicht in Frage kommen.
beim nächsten Teil müsste folgendes besser werden:
- Bessere Grafik
- Intelligentere Ki und dass man nicht sofort entdeckt wird
- Animations Patzer müssten behoben werden. Leute laufen durch den Boden / Patronhülsen daneben
- Eine komplett neue, sinnvolle Story.
Auch Ich würde das Spiel nicht weiterempfehlen.

0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

53

NintendoPlayer1994

15. März 2010Wii: Meine Meinung.

Von (19):

Ich hab mir dieses Spiel geliehen, und es war auch gut so. Die Grafik ist schlecht, die Texturen sind verschwommen und die Zwischensequenzen haben eine sehr aufgepäppelte Grafik. Die Atmosphäre kommt aber gut rüber mit den Junglegereuschen aber nicht alle Geräusche sind gut, die Feinde sprechen die Sätze nicht vollständig aus, hier ein Bsp. ,,Komm rau…´´ ,,Hast du Angs…´´ ,,Komm und zeige di…´´ usw. Dazu sprechen die Feinde auf unterschiedlichen Entfernungen gleich laut, so kann man die Stimme von einem genauso gut hören, wie als ob er gleich neben mir steht, oder 100m entfernt ist. Und Feinde mit Gewehren schießen nie daneben und erkennen dich aus großen Entfernungen. Die Story ist aber ganz durcheinander und man versteht nicht was gerade passiert. Die Steuerung ist auch nicht gelungen, so macht man ständig was Ungewolltes. Die Spiellänge ist aber gut, und die Missionen sind auch nicht schlecht. Was mir gefallen hat war der Multiplayer indem man gegen seine Freunde spielen kann, ich hab auch oft mit Freunden gespielt.
Nachdem ich dieses Spiel einmal durch hab will ich es nicht weiterempfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft
  • Genre: Ego Shooter
  • Release:
    08.12.2006 (Wii)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 3307210235268

Spielesammlung Far Cry Vengeance

Far Cry-Serie



Far Cry-Serie anzeigen

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Far Cry Vengeance in den Charts

Far Cry Vengeance (Übersicht)