Fat Princess - Fistful of Cake

meint:
Wer es auf der PS3 mochte, wird es auf der PSP vergöttern: Liebevolle Umsetzung mit erweiterten Multiplayer-Spielmodi und 15 Missionen starker Solokampagne. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

85

94 Bewertungen

91 - 99
(61)
81 - 90
(20)
71 - 80
(3)
51 - 70
(1)
1 - 50
(9)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.2
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

88

Kaisho-San

18. März 2011PSP: What the Hell?

Von (10):

What the Hell? War mein erster Gedanke, als ich zum ersten mal davon hörte:
"Verhindere, dass deine Prinzessin gestohlen wird, indem du sie mit Kuchen fett fütterst." Da wird doch irgendwie ein Klischee voll bedient, oder?

Ich denke schon, dass die Entwickler von Fat Princess - Fistfull of Cake sich irgendeinem chauvinistischem Klischee bedient haben. Vielleicht sind sie auch nur Fleischfetischisten, soll's ja alles geben.

Wie dem auch sei, Fat Princess ist ein wirklich geniales Game, die Story in der Singleplayer Kampange ist einmalig erstklassig. Ich habe selten so gelacht. Optisch sind die "Cutscenes" wie ein Bilderbuch gehalten, welches Seite für Seite von einem Geschichtenerzähler vorgelesen wird, der das ganze mit dem ein oder anderem Zwinkern in der Stimme rüber bringt. Alleine deswegen lohnt der kauf schon.

Spielerich: Man spielt einen kleinen wuseligen Gnom, der mittels verschiedener Hüte den Beruf und somit seine Funktion im Heer wechseln kann. Diese werden von Hutmaschinen hergestellt, die in der eigenen Basis stehen und mittels gesammelter Rohstoffe aufgewertet werden können.

Das Spiel bietet verschiedene Spielmodi, die alle im Singleplayer drankommen. Durch die etwas bescheidene KI ist dieser jedoch nicht das Herz des Spiels, sondern sollte eher wie ein umfassendes Tutorial gesehen werden.

Den eigentlichen Kern beschreibt der Multiplayermodus, welcher Ad-Hoc, also lokal oder durch den Router über das PSNetwork bestritten werden kann. Was hier leider fehlt, ist Kommunikation mit den Mitspielern. Aber dies macht bei dem wirklich einfachem Gameplay nicht besonders viel aus.

Letztendlich kommt es nur darauf an, wie man sich einbringt und die Situationen einschätzt und das bringt wieder Spielspaß. Grafisch hätte die PSP warscheinlich noch etwas mehr geschafft, was aber immernoch vertretbar ist. Der Soundtrack untermalt die Ironie des Spiels gut und trägt zu Ohrwürmern bei.

Ich vermisse allerdings Zusatzinhalte. Trotzdem gutes Spiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    12.03.2010 (PSP)
  • Altersfreigabe: ab 16
  • EAN: 0711719103165

Spielesammlung Fat Princess - Fistful of Cake

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Fat Princess - Fistful of Cake in den Charts

Fat Princess - Fistful of Cake (Übersicht)