Final Fantasy 5

Neue Videos

Final Fantasy 5 - Trailer
Final Fantasy 5: Trailer zur iOS- und Android-Version

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

(PS-One Version) Mit dem fünften und für den Super Nintendo vorletzten Teil der riesigen und mehr als erfolgreichen Serie Final Fantasy setzten Square Enix (damals noch Squaresoft) wie erwartet wieder Massstäbe.Allein ohne die optionalen Nebenquests lassen sich locker 30 bis 40 Stunden im Spiel verbringen will man aber alles erkunden alle Aufgaben lösen und die Charaktere optimieren lassen sich weit über 150 Stunden investieren.Der wahnsinnige Magier Exdeath plant durch die Zerstörung der 4 Elementarkristalle das Universum ins Nicht-sein zu treiben. Ihm entgegengestellt sind die Krieger des Lichts 5 auserwählte Charaktere von denen der Spieler maximal 4 gleichzeitig in seiner Party steuert. Die Figuren zeigen sich freundlich und liebevoll jedoch alle mit eigener Hintergrundstory die sich zu erkunden lohnt.Im Vergleich zu Teil 4 blieb die Grafik (bis auf die deutlich verschönerten Sprites) recht unverändert dafür glänzte Nobuo Uematsu (der Komponist für die meisten Final Fantasy Spiele) wie gewohnt mit stimmungsvoller Musik.Was Final Fantasy 5 wirklich besonders machte war das ausgeklügelte Jobsystem. fast 30 verschiedene Jobs warten darauf von den Mitgliedern der Truppe erlernt und gemeistert zu werden. Vom Krieger über Diebe Barden Ninja Samurai und Beschwörer bis hin zu Zeit- Heil- und Schwarzmagiern ergibt sich die gewaltigste Auswahl an Klassen die der Spieler bis Dato gesehen hatte. Der einzige Nachteil in diesem System ist die lange Trainigs- und Sammelzeit bis die wichtigsten Klassen gemeistert sind. Diese kann unmengen Zeit verschlingen motiviert jedoch auch alleine dadurch dass man seine Figuren "wachsen" sehen kann.

Meinungen

88

106 Bewertungen

91 - 99
(70)
81 - 90
(26)
71 - 80
(2)
51 - 70
(0)
1 - 50
(8)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

99

Stecked_Deck

27. Oktober 2014GBA: Grenzt an Perfektion

Von :

Dieses Spiel ist meiner Meinung nach ein absolutes Muss für jeden Strategie- oder Adventure-Fan.

Ich habe dieses Spiel eher zufällig entdeckt (Final Fantasy X war der einzige Teil den ich vorher gespielt habe) und einfach mal gespielt. Binnen kurzer Zeit hat es mich voll in seinem Bann gezogen und ich spiele es auch heute noch sehr gerne.

Ich fange mal mit den positiven Teiles des Spiels an.
Zuerst mal ist die Grafik für ein GBA-Spiel ganz gut geworden.
Aber die Grafik ist nicht der Punkt, der dieses Spiel so einzigartig macht - es ist sein Umfang. Besonders das Job-System ist einmalig, da ein Spieler sich hier komplett entfalten kann. Ein Ritter der Schwarzmagie beherrscht? Kein Problem! Einen beschwörenden Ninja? Nichts leichter als das. Ein Spieler kann sich seine Truppe beliebig zusammenstellen - das macht dieses Spiel auch noch interessant wenn man es schon durchgespielt hat. Von der Job-Wahl und der Charakterentwicklung hängt nämlich sehr viel ab. Das Job-System ist das beste an diesem Spiel.

Das Kampfsystem ist übersichtlich und durchdacht. Allerdings hat der Spieler hier im Gegensatz zu anderen Spielen wie Pokemon nicht unendlich viel Zeit sich seinen Zug zu überlegen, was dem Spiel eine gewisse Schwierigkeit gibt. Dazu muss man gerade gegen Bosse meist mit einer speziellen Strategie vorgehen. Dazu dauert es gerade im ersten Durchgang recht lange das Spiel durchzuspielen,

Nun zu den wenigen negativen Punkten.
Die Story finde ich recht farblos und gerade am Anfang wenig nachvollziehbar. Gleichzeitig gibt es aber immer etwas neues zu entdecken, was eine gewisse Spannung hält. Den Spielverlauf finde ich teilweise etwas unübersichtlich, so wird einem das nächste Ziel nicht immer direkt klar. Generell hat dieses Spiel einen hohen Schwierigkeitsgrad und ist durch das Job-System sehr komplex. Anfänger in diesem Genre könnten überfordert sein, denn eine falsche Strategie ist gerade bei Endgegnern fatal. Das gleiche gilt für die falsche Jobwahl.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

the_stalker

05. September 2011PSX: Nostalgie pur! Auf in die fünfte Runde!

Von (8):

Ja die Story ist nicht mehr auf dem neusten Stand und das nicht nur wegen ihres doch recht hohen Alters, sondern auch weil sie schon in früheren Teilen vorkam. So ist es wieder einmal eure Aufgabe die vier Element-Kristalle zu beschützen, was sich jedoch als gar nicht so einfach herausstellt.
Und so gehts auch gleich los. Während der König und gleichzeitig der Vater von Rydia (Lenna) sich auf Reise begiebt, um herauszufinden warum plötzlich der Wind stillsteht, ist ein riesiger Meteor direkt auf kollisionkurs mit der Erde.

Schlagartig ändert sich das Leben des jungen, nichtsahnenden Bartz, sowie der Prinzessin Rydia und co. Fragen um Fragen werfen sich auf und es gilt diese zu beantworten und so die Welt zu retten (mal wieder)

Ich würde jetzt nich beahupten wollen, dass diese Story episch sei, jedoch hat sie mich voll in ihren Bann gefesselt. Und das ist auch schon Grund genug, warum jeder RPG-Fan es zumindest mal angezockt haben sollte. Klar die Grafik ist heutzutage mieserabel aber das macht ja noch kein Spiel aus. Für damals war sie genau passend, wenn nicht sogar hervorragend. Die Musik wendet sich etwas von den Stücken anderer Teile ab, ist jedoch zum größten Teil trotzdem passend. Zudem setzte das ATB-Kampfsystem damals ganz neue Maßstäbe.

Alles in allem stimmts einfach und es macht immer wieder Spaß seinen Pixelmann durch die Detailverliebte Welt zu lenken. Die Rundbasierten Kämpfe machen auch heute noch jede menge Spaß und jedes mal wenn ich bei diesem Spiel den Kontroller in die Hand nehme, überkommt mich ein Hauch von Nostalgie, obwohl es mich zu den guten alten 16-Bit-Zeiten noch gar nicht gab.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Square Enix Squaresoft Nintendo
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    1992 (PC)
    28.03.2013 (iPhone)
    25.09.2013 (Android)
    27.02.1998 (PSX)
    13.04.2007 (GBA)
  • Altersfreigabe:
    n/a(PC, iPhone, Android, PSX, GBA)
    ab (PS3)
  • Auch bekannt als: Final Fantasy Anthology
  • EAN: 0045496461768, 0828766662399, 0045496738105

Spielesammlung FF 5

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

FF 5 in den Charts

FF 5 (Übersicht)