Final Fantasy X

meint:
Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Fans warten immer wieder auf die Spiele der Final Fantasy-Reihe. Final Fantasy X steht seinen Vorgängern in nichts nach. Das Spiel für die Playstation 2 begeistert die Fans erneut mit einer tollen Grafik und einer guten Geschichte. Kampftechniken und Beschwörungen sind wieder im Spiel enthalten und eine große Welt bietet viel Platz um sie zu erkunden und viel Zeit mit dem Spiel zu verbringen. Die Untertitel des Spiels sind auf deutsch und somit für alle verständlich. Der Spieler übernimmt die Steuerung des Charakters Tidus und führt diesen durch die weite Final Fantasy-Welt, sammelt Gegenstände und entwickelt den Charakter.

Wer wirklich jedes Geheimnis in diesem Spiel lüften will muss nicht verzweifeln. Auch ein Lösungsbuch zu diesem Spiel ist erhältlich. Das Spiel ist sehr umfangreich und daher ist es nicht immer einfach, bietet aber Spielspaß für alle Altersklassen. Auch Anfänger der Final Fantasy-Reihe können dieses Spiel getrost kaufen, es ist auch für Laien sehr gut geeignet und erzählt seine eigene Geschichte. Es wird wieder gegen Monster angetreten und mit der Zeit die eigene Ausrüstung verbessert, die Musik ist angenehm und passt absolut zum Spiel. Nicht nur für Fans ist dieses Spiel geeignet, die Steuerung ist übersichtlich und nicht zu kompliziert, das macht auch den Fans von Fantasy-Spielen Lust auf mehr und somit ist für sie dieses Spiel ein Muss.

Meinungen

94

1345 Bewertungen

91 - 99
(1164)
81 - 90
(117)
71 - 80
(23)
51 - 70
(5)
1 - 50
(36)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.5
Sound: starstarstarstarstar 4.6
Steuerung: starstarstarstarstar 4.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 94 Meinungen Insgesamt

93

DeanAmbrose

18. Juni 2015PS2: "Das" Rollenspiel der PS2

Von :

Wie in der Überschrift schon deutlich formuliert, ist Final Fantasy X mein persönliches Highlight zum Thema Rollenspiele für die PS2.

Ich weiß noch damals als ich es zufällig in unserm alten Schrank fand.
Anfangs war ich leicht enttäuscht, da ich an OpenWorld gewöhnt bin.
Aber wenn man es mal angefangen hat, lässt es einen nicht mehr los.

Die Geschichte mag manchen zwar etwas flach erscheinen aber nach ein bis zwei Spielstunden schließt man Tidus, Yuna & Co. ins Herz.
Ich bin ein großer Fan des Active-Time-Battle-System's, deswegen war ich enttäuscht als dieses durch das Conditional-Turn-Battle-System ersetzt wurde, da meiner Meinung nach das Rundenbasierte Kämpfen ein bisschen die Action raus nimmt.
Dieses jedoch wird durch die Vielseitigen Skills und Finishing Moves, wie ich so gern sag, ausbalanciert. Auf einem HD Tv macht's denn richtig Laune.

Die Charaktere und deren Geschichte hat mich sehr mitgerissen.
Ein aufstrebender Blitzballstar der Sein Vater an ein, die Welt terrorisierendes Monster verlor, welches sich diesen auch noch aneignete.
Und als Topic muss Tidus das/sein Monster/Vater auch noch durch die Hohe Beschwörung töten, welches einem Freund das Leben kostet.

Das Spiel ist Komplex, und benötigt etwas Hirnschmalz um verstanden zu werden. Meiner Meinung nach DAS Rollenspiel für die PS2, welches in keiner Sammlung fehlen darf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Gamer60

04. April 2015PS2: FF X - "Das" Rollenspiel für die PS2

Von (2):

Für mich ist Final Fantasy 10 "DAS" Rollenspiel für die PS2. Die Geschichte ist Square getreu sehr Episch und es geht um nichts weiter als die Rettung der gesamten Welt (Spira). Dieses Spiel fesselt aufgrund seiner Größe und Vielfalt bis zu ca 35-40 Stunden (normales Durchspielen). Wenn man sich aber mit den weiteren Final Fantasy typischen Sidequests auseinander setzt, kann diese Zahl aber auch mal bis an die 200 Stunden steigen.(Habe es mit 246 Stunden ausgespielt)

Auch nach 12 Jahren ein unheimlich tolles und fastzinierendes Spiel !!!
Die Story ist in der Regel schnell, schon nach 80 Stunden (gemütliches Spielen) durchgespielt, dennoch fängt für mich da eingentlich das interessante an FF 10 erst so richtig an.

Um alles, auch die Nebenquests zu lösen, braucht man sicherlich mehr als ein paar Wochen.
Um 100 % zu erhalten muss in der ganzen Welt nocheinmal herum und dort ergeben sich dann neue Herausforderungen.
Das Spiel macht somit auch nach weit aus über 2000 Stunden noch riesigen Spass und wird nicht langweilig:-)
Kurz zur Story: Sie ist klasse, gut durchdacht und Gameplay einzigartig und einfach zu erlernen.
Man wird langsam an das Spiel und dessen Handlung und Bedienung herangeführt.
Ingame-Tutorial ist das Geheimwort ;-)
Den Schwieriegkeitsgrad kann man nicht einstellen, ist aber überhaupt nicht von belangen, da es die Nebenquest in sich haben.
Wie gesagt, nach 12 Jahren auch immer noch ein MUSS, selbst für kein FF - Fan.
Einfach nur ein Reto-Klassiker.
Gehört in jede Sammlung von PS2 - Spielen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

You222

18. März 2015PS2: Ein unvergessliches Meisterwerk

Von (4):

Final Fantasy X, allein der Name löst Herz rasen und Erinnerungen in mir hervor. Das Stundenlange Farmen, die Atemberaubende Musik, die Story und die Grafik die damals eine neue Generation war haben mich Stundenlang an der Konsole gefesselt.

Die Story ist eine romantische und gleichzeitig Tragische, ihr begleitet den Frechen Blitzball-Star Tidus mit dem Jungen und Lieben Medium Yuna und dem Rest der Leibgarde in seinem Abenteuer in der Welt Spira, eine Welt in einem altertümlichen-Asiatischen Setting, Um das Ungetüm [SIN] zu besiegen. Auf der Reise treffen sie auf sehr Viele Menschen die Yuna unterstützen damit sie die Stille Zeit bringt. [SIN] kann nämlich nur durch eine Methode besiegt werden, und zwar durch die "Hohe Beschwörung". Um diese zu erlangen muss ein Medium seinen Körper und Geist trainieren, weshalb sich ein Medium überhaupt erst auf die Reise begibt alle anderen Bestia zu erlangen. Die Beschwörungen sind meistens bekannte Monster aus früheren Teilen. So kann man zum beispiel Ifrit beschwören.

Es gibt hier auch eine Mischung aus Skill- und Levelsystem. So erhält man nach einem Kampf Punkte womit man ein Level aufsteigen kann. Dieses Level kann man auf einem sogenannten "Sphärobrett" einsetzen, womit man sich fortbewegen kann. Desweiteren braucht man Spezielle Items die man von Monstern erhält um entweder Stats wie Angriff, Verteidigung usw. oder Fähigkeiten wie das bekannte Vita oder Schwarzmagie zu Lernen.

Das Kampfsystem ist Rundenbasiert. So beginnt der mit der schnellsten Geschwindigkeit, also Zeit hat man genug um sich Strategien zu überlegen oder eine kurze Toiletten Pause einzulegen.

Damit es nicht langweilig wird beim Kämpfen gibt es Mini Spiele, wie z.B. "Blitzball". Ein Spiel, das ähnlich wie Fußball ist indem man mit 5 Feldspielern und einem Torwart versuchen muss zu gewinnen. Es gibt auch viele Spieler die man um ganz Spira rekrutieren kann.

Fazit:
Ein Spiel was ich meinen Kindern zeigen will/muss. Der beste Teil der Serie für mich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Oberfussmeister

11. Dezember 2013PS2: Ein zeitloses Meisterwerk der "Square Enix"-Schmiede

Von :

Wie meine Überschrift schon vermuten lässt, halte ich sehr viel von FFX.
Ich gehe sogar soweit dass ich entgegen der Meinung der Masse sage es ist das beste der Reihe.

Ich spiele Final Fantasy beinahe seit Anfang an und habe auch fast alle Teile spielen dürfen.
Obwohl der Großteil der FF-Comunity Anhänger des siebten Teils der Reihe ist, finde ich dass die Storyline und das Gameplay nie besser war als bei der fesselnden Geschichte von Yuna und Ihrer Leibgarde.

Ein ausgeklügeltes Skillsystem (Sphärobrett) und eine sehr gut erzählte Geschichte halten sich hier perfekt die Waage.
Die Spielzeit erfüllt mit ca. 30 Stunden die Anforderungen eines guten Japano-RPGs und wie es für Final-Fantasy üblich ist gibt es noch die Möglichkeit zu versuchen auch noch die schwersten Bosse zu besiegen und sich die beste Ausrüstung zu sichern.
Hierfür benötigen motivierte Spieler ungefähr 100 Stunden.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich dieses Spiel in meine Sammlung nicht mehr missen möchte und es mir immer wieder eine Freude ist die alte Konsole zu entstauben und den Weg der hohen Beschwörung zu beschreiten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

SimGaming

17. Oktober 2013PS2: Eine unvergessliche Reise

Von :

In Final Fantasy X begibt man sich als Blitzball-Star Tidus in die Welt Spira und auf eine atemberaubende Reise mit dem Medium Yuna um das Monster SIN zu besiegen. Man beginnt so gut wie ohne Vorgeschichte und auch für den Protagonisten ist alles neu, wodurch es sehr einfach ist sich in ihn hineinzuversetzen.

Die Story ist fantastisch. Sie ist fesselnd, emotional und wird im Verlauf des Spiels immer besser. Die Charaktere sind sehr gut gelungen und so verschieden, dass für jeden Spieler etwas dabei ist. Dieses Spiel hat etwas an sich, dass einen nicht mehr los lässt.

Die mittlerweile etwas veraltete Grafik stört überhaupt nicht, denn Spira ist atmosphärisch einfach der Wahnsinn und die Musik passt sehr gut.

Eins der besten Spiele aller Zeiten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Smurd100

10. Juni 2013PS2: Ein Abenteuerspiel epischen Ausmaßes

Von (4):

Ein supergutes Spiel, mit epischer Story, mittelmäßig bis guten Charakteren, das man sich einfach hohlen muss.

Das Kampfsystem ist erstmal gewöhnungsbedürftig, aber das bekommt man recht schnell auf die Reihe. Anders, als bei den Vorgängern muss man nicht warten, bis sich eine Leiste füllt und man dran ist, sondern es ist alles systematisch abzulesen, wer als nächstes am Zug ist. Das finde ich sehr gut. Man steht auch nicht so unter Zeitdruck, sondern kann in Ruhe überlegen, was man als nächstes macht.

Die Bestia werden auch anders gehandhabt. Nicht wie zum Beispiel bei final Fantasy 8 werden sie heraufbesschworen, attackieren und verschwinden dann wieder; man muss sie selbstständig Befehligen. Um eine Bastia zu erhalten, muss man pro Bestia eine Halle der Prüfungen absolvieren.

Die Charaktere sind an der Zahl 7. Sie haben alle wichtige "Rollen". Einer z. B. ist schnell und kann somit auch die flinken Gegner besser treffen. einer ist sehr stark und kann die Monster mit Panzerung besser auslöschen etc. Jeder der Leute ist auf seine Art wichtig und deshalb sollte man alle möglichst gleichmäßig trainieren.

Die Art zu trainieren erfoglt auf dem "Sphärobrett". Das ist eine Art Tafel, auf der jeder Charakter woanders anfängt. Nach jedem Kampf erhält ein Mitstreier der gekämpft hat, Punkte. Wenn er eine bestimmte Anzahl Punkte erreicht hat, steigt er ein Level. Diese Level können in Schritte auf dem Sphärobrett eingetauscht werden. Nun muss man mit "Sphäroiden", die man zufällig erhält, Felder ausfüllen, die dann (HP, Angriff etc.
plus bewirken.

Alles in allem kann man sagen, dass dies der bisher beste Teil der Reihe ist und selbst nach 50 Stunden+ noch Spaß macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

98

AssassinsKid

16. März 2013PS2: Nie so eine spannende emotionale Story gesehen

Von (19):

Final Fantasy X hat meine Jugend geprägt. Es gab vorher nie ein Spiel, was mich so gefesselt hat wie dieses. Die Story vom 10. Final Fantasy Teil ist einfach nur wundervoll erzählt und für die Play Station 2 grafisch perfekt umgesetzt worden.
Auch das Gameplay überzeugt. Das dynamische Kampfsystem und das System für die Charakterentwicklung bieten unendliche Möglichkeiten für den Spieler. So kann super Nahkämpfer auch zum Magier werden, indem er die Fähigkeiten der Magier im Spiel lernt.
Neben dem normalen Kampf mit 3 Charakteren gibt es die Möglichkeit mit Bestia zu kämpfen. Diese Geschöpfe sehen nicht nur sehr exotisch aus, sondern auch ihre Spezialattacken sind bombastisch.
Die große Spielwelt bietet viele kleine Easter Eggs und Geheimnisse. Die vielfältigen Geschöpfe und Regionen von Spira runden alles noch einmal ab.

Ich habe nach dem 10. Teil noch andere Final Fantasy gespielt, doch für mich kam kein Teil an Nummer 10 heran. Meine ganze Jugend über habe ich des Öfteren dieses Spiel gespielt und ich liebe es immer noch.
Für mich das beste Play Station 2 Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Dark-Neo

12. März 2013PS2: Minispiel übertrifft Handlung

Von (13):

Bei Final Fantasy X spielt man den Blitzball-Star Tidus, der durch von dem Monster Sin eingesaugt wird und dadurch in der Welt Spira landet. Um mehr über die Welt zu erfahren und einen Weg zurück zu finden, beschließt er das Medium Yuna auf ihrer Reise zu begleiten und Sin zu besiegen. Doch schon bald erfährt er mehr über das Schicksal von Yuna, was ihm ganz und gar nicht gefällt.

FFX bietet dem Spieler eine bezaubernde Liebesgeschichte, wodurch das Spiel aber leider auch weniger actionreich ist. Die Story ist recht linear und es dauert lange, bis man sich frei in der Welt bewegen kann und sich Sidequests, wie zum Beispiel die Suche nach den Solaris-Waffen zuwenden kann.

Wer aber eine kleine Auszeit von der Story braucht, kann auch einfach Blitzball spielen, das mit Abstand beste Minispiel der FF-Reihe. Blitzball ist ähnlich wie Fußball, nur dass es im Wasser gespielt wird. Durch das Kaufen von Spielern kann man sich ein sehr gutes Team zusammenstellen und durch Turniere auch nette Items gewinnen.

Wie man es von Square Enix nicht anders kennt, ist die Grafik für das Erscheinungsjahr umwerfend und auch der Sound ist wieder einmal sehr gelungen. So gibt es sowohl Lieder die rocken, als auch sehr ruhige Lieder. Auch beim Level-System haben sie sich was einfallen lassen. Das Sphärobrett sieht auf den ersten Blick sehr kompliziert aus, doch es ermöglicht dem Spieler die Charaktere individuell zu leveln.

Im Großen und Ganzen finde ich Final Fantasy X gelungen, jedoch finde ich das Minispiel um einiges besser als das Spiel selbst, da mir das Spiel zu wenig Action bietet und zu Story-fixiert ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Gheldalas

11. März 2013PS2: Es hat meine Jugend geprägt

Von :

Angefangen hat meine Final Fantasy Reise mit FF8. Aber wirklich gespielt... oder gesuchtet hatte ich die Reihe erst ab Final Fantasy X. Anfangs war ich etwas verwundert, hatte mich aber schnell an das Rundensystem gewöhnt und fand es super das man essen gehen konnte ohne Pause drücken zu müssen. ^.^

Die besten Punkte bei FFX waren und sind immernoch die Dauermotivation. Story, Schwarze Bestias, Optionale Bestias, Ultima Waffen, der Richter und das wohl beste Minispiel aller FF-Reihen... Blitzball!!

Danach kommt die Story. In der FFX Story durchlebt man alles was man durchleben kann... ob das Gefühl alleine zu sein (Tidus bei den Al Bhed), oder Intrigen (Seymor), oder Freundschaft (Tidus und Wakka) und auch Helden (Auron). In FFX ist viel zwischen den Zeilen vorhanden und ich spiele es heute immer noch sehr gerne.

Das einzige, was mir aufstieß war die schlechte Übersetzung vom Japanischen zum Englischen und dann ins Deutsche. Da musste ich schon ab und zu schmunzeln. ;-)

Obwohl FFX ein Singleplayer Game ist haben wir uns in unserer Clique immer miteinander gemessen... Wessen Charaktere sind stärker... wer ist weiter... wer ist besser in Blitzball. So konnte man Mittage... Abende... Nächte füllen und guten Gewissens zu spät zur Schule aufwachen.

Alles in allem gibt es für mich persönlich nach FFX keinen FF-Teil der es auch nur im Ansatz geschafft hat mich so zu fesseln und mitzureißen. Ob ich über Auron erstaunt war, mit Yuna gelitten habe oder über Tidus´ Witze gelacht habe, es gab immer Abwechslung.

Das Sphärobrett darf man natürlich auch nicht vergessen. FF14 hat es mit dem Kristarium zwar gut getroffen. Aber es ist und bleibt immernoch die beste und vor allem Individuellste Art einem Spieler Freiheit zu geben.

Das wars von meiner Seite, ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr geschwärmt :-)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

AurontheLegend

05. März 2013PS2: Das größte Spiel aller Zeiten

Von (2):

Final Fantasy X ist mit Abstand das beste Spiel aller Zeiten.
Natürlich gibt es heute grafisch wesentlich bessere Spiele. Natürlich hat Final Fantasy 7 eine bessere Story usw. Aber kein Spiel kann mit einem so überragenden Durchschnittsergebnis aufwarten wie Final Fantasy X. Die Charaktere sind genial, die Grafik seinerzeit der totale Burner (sogar heute gar nicht mal so übel), die Atmosphäre (für ein solch bombastisches Game) einmalig, der Sound, die Musik mitreissend.

Aber was mich auf jeden Fall völlig von den Socken gehauen hat: das Sphärobrett in genialem Zusammenspiel mit einer gigantischen Horde von immer krasser werdenden Story- bzw. optionalen Endgegnern. Die Spannungskurve, vor allem gegen die fiesen Schwarzen Bestia, steigt so steil an, dass sie nicht das Herz höher schlagen lässt, sondern einen fast wahnsinnig macht. Schreckliche Suchtgefahr.

Ich kann gar nicht anders. Ich muß diesem Spielchen 99 % geben. Ich hoffe es zwar, glaube aber nicht, dass dieses Spiel (in seiner Gesamtheit) jemals übertroffen wird. Und ehrlich: ich habe nicht mal das Gefühl, das ich übertreibe (wer den Richter geschlagen hat, weiß wovon ich rede). So, jetzt Schluß mit Bewertung, ich muß die gute alte Belgemine im Illuminum besuchen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

xFusel

24. Februar 2013PS2: Bestes Spiel für die PS2 überhaupt

Von (2):

Also ich muss wirklich sagen, wow.
Grafik für PS2 Niveau - absolut top.
Spielmotivation - top
Charaktere - top
Story - doppelt top.

Sound - top und flop.
Darauf möchte ich eingehen:
Und zwar sprechen wie in jedem FF die Charaktere bekanntlich Englisch. Jetzt spielt man das Spiel mit deutschen Untertiteln und stellt fest: Das was da in den Untertiteln steht, wird gar nicht gesprochen.
Das liegt daran, dass die Amis sich nicht unbedingt an die japanische Originalübersetzung gehalten haben, die Deutschen allerdings schon.
Hier finde ich hätte man in der deutschen Version reagieren müssen... aber naja tut allerdings nichts am Story Verständnis.
Die Geräuschkulisse ist allerdings wahnsinnig gut!

Solche "Minispiele" wie Blitzball finde ich sehr gelungen. Mir persönlich macht es Spaß und ich verbringe sehr viel Zeit im Blitzballstadion. Vor allem wenn man gerade mal genug hat vom Monster kloppen.

Das rundenbasierte Kampfsystem hat seine Vor- und Nachteile. Daher möchte ich darauf gar nicht eingehen weil manchen dies nicht passt und anderen das nicht. Ich finde es ok.

Schade finde ich, dass die Story vergleichsweise kurz ausgefallen ist. Wenn man nämlich nichts anderes macht als Story zocken, ist man nach rund 20 Stunden durch, und das ist ja auch nicht so lang für FF Verhältnisse.


Alles in allem hat mich das Spiel aber wie einen Betonblock vor die Konsole gefesselt, was es immer noch tut wenn ich auf Neues Spiel drücke, was dank der 99 Speicherslots des Öfteren geht.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Spiel geben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

98

armageddon82

12. Februar 2013PS2: Einer der besten Teile

Von :

Final Fantasy hat mich nun schon seit über 10 Jahren begleitet. Angefangen von der PS1 mit FF VII und FF VIII,
sowie dann auf der PS2 FF X über zur PS3 mit FF 11 und 12.

Doch am aller besten ist nach wie vor FF 10. Ich kann mich nur den Kommentaren aller anderen anschließen.
Die Story fesselt einen und man kann sich gut mit dem Charakteren identifizieren.

Ich hoffe sehr, dass es FF 10 bald in den Download-Stores bei der PS3 gibt. ansonsten muss ich mir doch
wieder ne PS2 zulegen. Das ist das einzigste Spiel wo ich beim damaligen Verkauf meiner PS2 nicht
weiterverkauft habe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Pain_Of_Hell

10. Februar 2013PS2: Noch nie so emotional gepackt

Von (3):

Ich bin ein riesen Fan von Final Fantasy und nach meiner Sammlung her ^^ kann ich nur beurteilen das Final Fantasy X der beste vorhandene Teil der Reihe ist!
In diesem Game hat Square Enix wirklich alles herausgeholt und gezeigt was sie wirklich drauf haben und zwar Emotionen in ein Spiel bringen wie es sonst niemand anders es schafft.
Ich bin ganz ehrlich, mich hat noch nie etwas so von Anfang an bis zum Ende gehalten bis auf dieses Game.

Grafik: Das Spiel gehört schon zu den älteren aber im vergleich zu den anderen Spielen die 2001 erschienen fegt die Grafik alles weg D
Die wunderschönen Sequenzen sind mit sehr viel Liebe zum Detail dargestellt.

Sound: Die Music spielte bei Final Fantasy schon immer eine wichtige Rolle den sie war immer grandios. Sie passt immer zu den Geschehnissen und reist einen so sehr mit o: ( Um ehrlich zu sein habe ich jeden Soundtrack auf meinem Handy D

Steuerung: Die einen meckern die anderen freuen sich über die Steuerung. Sie ist sehr leicht gestaltet sodass jeder eigentlich ganz schnell rein findet.

Atmosphäre: Jetzt kommen wir zum aller besten Teil, und zwar die Atmosphäre zwischen allen Figuren ist mit richtig viel arbeit gelungen. Es packt einen direkt und ladet euch herzlich ein zum spielen und reißt euch dazu direkt in die Story.

Fazit: Final Fantasy X ist aus meiner Ansicht das beste Spiel von allen auf der Welt.
Mich hat noch nie ein Spiel zu Tränen gerührt wie dieses, es steckt sehr viel Liebe und Herz dabei.

Jeder Gamer sollte es mal gespielt haben und grade Final Fantasy - Fans werden es lieben

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

pascaldoerflinger

01. Januar 2013PS2: Das Beste Spiel

Von :

Das ist das beste Spiel, das ich je gespielt habe. Ich komme gleich zu den Bewertungen:

- Sound:
Die Lieder und Sounds sind in dem Spiel perfekt auf die Umgebung abgestimmt und passen immer zu den Gefühlen der Charas.
Einfach nur perfekt

-Grafik:

Also die Grafik ist für den Zeitpunkt als das Spiel herauskam (da fällt mir ein ich weiß gar nicht wann das Spiel raus kam [I'm just a kid]) beinahe sehr gut

-Atmosphäre:

Nun mein Lieblingskapitel, die Atmosphäre zwischen allen Charas (auch den Nebencharas) ist einfach nur pefekt.
Man kann sich mit einem Chara identifizieren, dadurch wird es möglich alles gefühlt hautnah miterlebt wird.
Das ist an dem Spiel das beste D

Steuerung:

Da kann ich nur sagen ich mag sie nicht unbedingt aber sie ist dennoch eigentlich gut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

gameZocker3000

08. Dezember 2012PS2: Das Spiel ist der Hammer

Von :

Das Spiel ist einfach der Hammer! Jeder Final Fantasy Fan muss das Spiel haben! Mit vielen Gegnerarten und den Blitzball Modus wird es nie Langweilig und der Runden basierter Modus kannst du überlegen was du machen willst ohne ständig ausweichen zu müssen!

Einen Multiplayermodus gibt es leider nicht aber es macht trotzdem Spaß.

Auch eine Geschichte darf nicht fehlen und in dieser wird der Blitzball Star Tidus 1000 Jahre in die Zukunft gebracht und verliebt sich in die sehr schüchterne Juna die ein angehendes Medium ist. Zusammen mit Tidus und ihren Freunden muss sie dem Gegner Sin (eine böse Bestia die von yu-Yevon kontrolliert wird) ins Gesicht schauen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

beerchen

24. November 2012PS2: Berührende Geschichte mit viel Herz

Von (9):

Final Fantasy 10 ist meiner Meinung nach eines der besten Final Fantasy‘s überhaupt.
Wie immer überzeugt es mit einer sehr gelungenen Geschichte, die einem nahe geht.
Die Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren werden realistisch und mit Humor dargestellt. Jede Person ist ein ganz eigener Typ, was das Ganze noch unterhaltsamer macht, da jeder seinen eigenen Liebling wählen kann. Im Kampf kann man seine 3 Lieblinge frei wählen, wodurch sicher gestellt wird, dass Spieler, die gerne mit Zauberern oder Kämpfern spielen selbst entscheiden können wen sie einsetzten. Während dem Kampf gibt es die Möglichkeit seine Leute auszutauschen.
Ein weiterer Positiver Aspekt ist, dass man „Bestia“ beschwören kann. Also Monster, die einem im Kamp zur Seite stehen und schwere Gegner mit der „Extase“ (sehr starker Angriff) vernichten können.
Auch das System mit dem man die einzelnen Personen stärkt gefiel mir sehr gut, denn das Stärken beansprucht nicht zu viel Zeit, ist aber auch nicht zu einfach, sodass die Herausforderung erhalten bleibt. Durch das „Spärobrett“ kann man seine Charaktere nach eigenen Wünschen verändern. So kann zum Beispiel ein Nahkämpfer auch Schwarzmagie erlernen. Hierbei ist ebenfalls die Möglichkeit zwischen „Profibrett“ und dem normalen zu wählen eine sehr gute Idee.
Nun zur Grafik: Für die Playstation 2 ist diese auch sehr gut gelungen. Die Welten sind weitläufig und frei begehbar. Alles wurde mit viel Liebe zum Detail dargestellt.
Das Beste an dem ganzen Spiel sind jedoch die vielen Möglichkeiten: Es gibt Minispiele, Extragegner und Geheime-Bestia, die es sich lohnt neben der Story zu spielen/bekämpfen. Diese Möglichkeiten sind typisch für Final Fantasy und machen das Spiel zu etwas besonderem.
Zusammenfassend kann man sagen, dass das Spiel definitiv gelungen ist und einem viel Freude bereiten wird. Die Geschichte eignet sich besonders für Romantiker, aber auch für männliche Spieler ist es durch die Kämpfe gelungen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

Badass17

14. November 2012PS2: Eines der besten Spiele

Von (2):

Ich habe FF X jetzt schon mehrere Male durchgespielt und kann immernoch mit reinem Gewissen sagen, dass es zu den besten PS2 Spielen gehört. Die Grafik ist einfach genial und perfekt für die Geschichte! Eine bessere Grafik gibt es wohl nicht.

Die Geschichte scheint zunächst klar zu sein, jedoch zeigen sich mit der Zeit viele neue Facetten, die der Geschichte eine spannende Wendung geben (Aus Gut wird Böse und umgekehrt) Das Kampfsystem ist rundenbasiert, was mir persönlich sehr gefällt, da es grade für Neueinsteiger sehr gut ist. Man hat wirklich Zeit zum überlegen welcher Zug jetzt wohl am besten geeignet wäre.

Der Schwierigkeitsgrad ist am Anfang noch einfach, wird jedoch wenn man nicht genug trainiert immer schwieriger und manche Gegner erscheinen so total unbesiegbar. Die Charaktere sind alle individuell und weisen verschiedene Charakterzüge auf, jeder Charakter hat auch seine eigene Geschichte die man mit der Zeit erfährt, jedoch hätte ich mir bei manchen Charakteren ein wenig mehr aus der Vergangenheit gewünscht (Lulu)

Und ein wirklicher Pluspunkt bleibt der Sound, der ist einfach wunderbar und ich könnte mir manche der schönen Melodien stundenlang anhören! Ich kann dieses Spiel wirklich nur jedem empfehlen, es hat alles was ein perfektes Spiel braucht:
Geniale Grafik, tolle Charaktere mit einer tollen Geschichte, ein gutes Kampfsystem und eine lange Spieldauer (um die 70-100 Std.

Den einzigen Kritikpunkt den ich habe ist das Ende, das gefällt mir nicht, man hätte das wirklich anders lösen können (dafür gibt es ja X-2, dort hab ich mein tolles Ende ja bekommen) Also, kauft euch das Spiel! Ihr werdet es nicht bereuen!

2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

xHiDuEix

12. Oktober 2012PS2: Bestes Spiel aller Zeiten

Von (6):

Ich bin schon immer ein FF Fan gewesen und jetzt habe ich nach langer Zeit wieder damit angefangen.

Grafik: Die Grafik war zum Erscheinungstermin echt unglaublich, so etwas gab es damals selten.

Geschichte: Einfach unübertrefflich nach FF10 kam kein Spiel mehr, das nur annähernd an diese Geschichte rankommt. Vergesst die beiden FF Filme von denen nur Advanced Children gut war, dieser FF und der Nachfolger FF10-2 sollten verfilmt werden.

Kampfsystem: Nicht mein Lieblings Kampfsystem, aber nach dem System von FF10-2 eindeutig das beste.

Insgesamt gibt es kein Spiel das mich so lange gefesselt hat und so begeistert hat. Wenn man einmal beginnt dieses Spiel zu spielen und kommt man nicht mehr davon los, nur Square Enix schafft es das man einen Hass gegen den Fiesling entwickelt (Sin) aber gleichzeitig auch eine große Sympathie für die anderen Charaktere entwickelt. Es gibt nur ein Spiel das genauso gut ist wie dieses und das ist FF10-2.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Flone_15

11. Oktober 2012PS2: Atemberaubend

Von (11):

Final Fantasy ist die wohl genialste und bekannteste Spieleserie die es je gab. Jeder kennt es und fast jeder Gamer hat es zumindest mal ausprobiert. Mit FF 10 ist der meiner Meinung nach beste Teil der Reihe erschaffen worden. Es stimmte einfach alles: Die Story, die Atmosphäre, die Charaktere und ihre Hintergründe, die Feinde und die Kämpfe.
In jeder Ecke des Spiels fühlte man sich als Teil von etwas Großem.

Story: Die Story ist schnell erzählt: Als die Heimat des jungen Tidus von einem gigantischem Wesen namens [SIN] angegriffen wird, wird er 1000 Jahre in die Zukunft geschleudert und findet sich in einem Zeitalter wieder in dem es gilt alle 10 Jahre ein "Hohes Medium" auszubilden, welches dann gegen [SIN] antreten soll um für weiter 10 Jahre der Ruhe zu sorgen. Yuna ist eine solche Auszubildene. Nachdem Tidus verbotener Weise in einen der Räume eindringt in dem Yuna zu den Göttern beten soll, wird er mit auf die Reise quer durch das Land genommen um dem Medium zusammen mit einigen anderen als Leibgarde zu dienen und letztendlich gegen [SIN] anzutreten.

Grafik: Die Grafik war für damals einfach große Klasse. Solch detailreiche Umgebungen und Effekte bekam man damals nur selten zu sehen. Aber das ist bei Square Enix eigentlich immer zu erwarten.

Atmosphäre: Die Atmosphäre war einfach atemberaubend! Von grünen Feldern bis hin zu zerklüfteten Klippen war alles dabei und sah wunderschön aus.

Steuerung: Die Steuerung bzw. das Kampfsystem war einsame Spitze. Das beste der FF-Reihe meiner Meinung nach.

Charaktere und Gegner: Die Charaktere waren alle sehr tiefgründig und konnten alle überzeugen. Sie hatten alle etwas an sich was man einfach lieben musste. Die Gegner waren alle perfekt ausgearbeitet und mit [SIN] hatte man einen nicht nur extrem riesigen sondern auch noch anspruchsvollen Gegner. Im Laufe der Handlung fängt man an dieses Viech dermaßen zu hassen, dass man es einfach nur vernichten will.

Einfach ein perfektes Spiel!




Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

LaylaCollins1307

11. Oktober 2012PS2: Zu empfehlen

Von :

Also ich persönlich kann es nur empfehlen, da es für das Veröffentlichungsjahr eine sehr gute Grafik hat. Eine sehr mitreißende und emotionsvolle Geschichte kommt hinzu. Man ist einmal drin und möchte immer wissen wie es weitergeht. also wer den Teil der Reihe nicht mag, der versteht nicht, was Final Fantasy ausmacht: die atemberaubende Grafik, die spannenden Geschichten, die guten Kampfsysteme. Man kommt aus dem Staunen nicht emhr heraus, auch die Wendungen, die in die Geschichte eingebaut wurden.

Ich empfehle dieses Spiel für alle, die gerne beim Spielen gefordert werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    24.05.2002 (PS2)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 0711719360025

Spielesammlung FF X

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

FF X in den Charts

FF X (Übersicht)