Neue Videos

Trailer - Erinnerungen an Spira
Rückkehr nach Spira
Deine Reise Beginnt - FINAL FANTASY X X-2 HD Remaster
An Epic Tale

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

"Final Fantasy X - X-2 HD Remaster" ist eine HD-Kollektion die "Final Fantasy X" und "Final Fantasy X-2" enthält. Neben einer überarbeiteten HD-Optik und neuen Charaktermodellen unterstützen beide Spiele die Trophäen-Funktion der Playstation 3. Außerdem wurde der Soundtrack von "Final Fantasy X" größtenteils neu aufgenommen und verbessert.

Meinungen

91

211 Bewertungen

91 - 99
(167)
81 - 90
(29)
71 - 80
(5)
51 - 70
(1)
1 - 50
(9)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.3
Sound: starstarstarstarstar 4.7
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

92

RehwillererTyp

04. August 2014PS3: Das 10. Finale Fantasie im neuen Gewand

Von (48):

Finale Fantasien gab es schon viele. Besonders 7 und 10 sind die beliebtesten und auch meine liebsten Teile.
Deshalb holte ich mir das HD-Remaster, weil ich es noch mal spielen wollte im schöneren Gewand.

Zuerst dachte ich, soviel schöner sieht das doch gar nicht aus. Doch dann sah ich mir ein Video an, wie es damals und heute aussieht. Und war doch paff, wie sich das Spiel sich verändert hat. Aber zum Glück blieb das gleiche Gefühl. Ich war so happy und dachte komm ich hol mir noch die PS3-Version (hatte zuerst die Vita-Version). Und auf der PS3 sieht es natürlich noch grandioser aus. Und dann noch die Cross-Save-Funktion. Perfekt.

Daheim an dem Fernseher zocken und dann unterwegs weitermachen, dass machte mir am meisten Spaß. Und es ist immer noch so brilliant wie früher. Für alle die JRPGs mögen ist es natürlich Pflicht, aber auch an allen, die gute Spiele spielen wollen, die einen lange an einem Spiel Genuss haben möchten. Und X-2 gibt es auch dazu.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

janiulli

07. Juli 2014PS3: Ganz cool

Von :

Mir gefällt dieses Spiel sehr gut, da es eine atemberaubende Geschichte mit vielen lustigen sowie auch ernsten und herzzereissenden Momenten hat, mit Höhen und Tiefen eben.

Das Mini-Game Blitzball jedoch ist nicht so meins, da ich mit der Steuerung nicht so ganz zufrieden bin, jedoch muss ich dazu sagen dass ich es nicht wirklich oft gespielt habe. Ein weiterer Mangel ist, dass es schneller läuft als die eigentliche PS2 version, was die Ausführung von der ein oder anderen Extase-Attacke etwas schwieriger machen.

Ein letzter Mangel ist noch die Übersetzung, weil meiner Meinung nach einige Aussagen anders hätte übersetzen sollte. Alles in allem ist es aber auf jeden Fall den Kauf wert und als Final Fantasy-Fan ein Muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Neunzehnhundert

20. Juni 2014PS3: Eine RPG-Legende im neuen HD Gewand

Von (2):

Lange, lange ist es her, dass ich mit Tidus & Co. Spira gerettet habe. Und das mehr als nur einmal.
Um so schöner war die Nachricht, dass Square Enix einen HD Ableger des Spiels herausbringt an dem so viele schöne Erinnerungen liegen.

Pros:
- Schicke HD Grafik
- Stunden über Stunden Spielspaß (man kommt locker auf 200+)
- Nostalgie pur
- Schöne Geschichte
- Eine der besten Spielmusik überhaupt in meinen Augen (vorallem der OST)
- Erstmals exklusive Inhalte für uns Europäer dabei (FFX: Eternal Calm / FFX-2: Last Mission)
- Interface wurde aufgehübscht

Cons:
- Die deutsche Übersetzung wurde leider nicht angepasst. Wenn ihr geübt genug in der Englische Sprache seit, tut euch ein gefallen und schaltet die deutsche Untertitel aus. Oder lest sie nur, wenn ihr was nicht versteht (Beispiel: englische Vertonung "It's your story. And all begins here" ; Untertitel: "Es ist nicht irgendeine Geschichte. Es ist DEINE Geschichte" – und das ist noch eine der mittelmäßigen Übersetzung)
- 40€ sind immer noch viel Geld


Fazit: Mal abgesehen von meinen Fanboy-gehabe, ist die HD-Remastered Version von Final Fantasy X ein gelungenes Stück Arbeit. Nicht nur Kenner des Ablegers sondern auch andere RPG-Spieler werden ihren Spaß an dem Spiel haben. Klassische, rundenbasierte Kämpfe. Eine Levelmethode die dem Spieler viel Freiheit in der Charakterentwicklung gibt. Auch nach der Story hat man immer noch mehr als genug zu tun in Spira.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

TheOnyx

16. Juni 2014PS3: Spira in HD

Von (43):

Man muss nicht wirklich viel dazu schreiben es sind eben Final Fantasy X & X-2 in HD, doch einige Aspekte gefallen mir wirklich besser als bei den Originalen ABER es gibt auch 1 oder 2 Kleinigkeiten die ich nicht so toll finde.

Eine kleine PRO/CONTRA Liste wird alles etwas beleuchten.


+ PRO FFX

+ Die Charaktere sehen in HD sehr gelungen aus
+ Die Hintergrundmusik wurde überarbeitet (großer Pluspunkt aus meiner Sicht)
+ Kleine Details wie Tränen (z.b. wo Yuna, Onkel Cid zum 1. mal begegnet) wurden auch gut hervorgehoben


- CONTRA FFX

- Die Übersetzungen des deutschen Untertitels, sind teils sehr schlecht (Allein deswegen spiele ich inzwischen ohne Untertitel)
- Nur die Hauptcharaktere wurden sorgfältig überarbeitet (Ist nur eine Annahme, hierbei bin mir nicht 100% sicher)
- Teils bewegen sich die Münder der Charaktere gar nicht wenn sie in den Szenen sprechen
- Und auch die Gesichtsausdrücke an sich wurden hier öfters nicht gut in Szene gesetzt


+ PRO FFX-2

+ Auch hier sehen die Charaktere in HD sehr gut aus
+ Die Augen wurden sehr schön hervor gehoben
+ Das Spiel ist zum Ende hin (dank der Umänderung des Effekts von Katzenjammer) nicht mehr zu leicht.
+ Die Inhalte der internationalen Version sind enthalten (großes Plus)


- CONTRA FFX-2

- Auch hier ist die Übersetzung teils sehr schlecht.
- Die KI der eigenen Monster ist meist unterirdisch (trotz der Info das sie ja angeblich dazu lernen)
- Viele Monster in der Monster Arena sind übermächtig (teils schlimmer als in den Katakomben von Bevelle)


FAZIT : Trotz der "Grafikpatzerchen" ist es dasselbe in Grün doch das macht das Spiel nicht schlechter.

Es sind ein paar extra Inhalte, die Übergangsgeschichte von FFX zu FFX-2 und es gibt auch eine Story nach der Story von FFX-2 (welche mich doch als Spiel vielleicht noch reizen würde.)

Für Fans der Reihe ein Must Have

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Bunkerbewohner

01. Mai 2014PS Vita: Yuna, Tidus, Auron, Wakka, Lulu, Rikku, Kimahri

Von (84):

Mit Final Fantasy X und X-2 habe ich zu PS2 Zeiten sehr viel Zeit verbracht. Einige hundert Stunden waren es sicherlich. Ich habe seitd er Ankündigung für die Vita darauf gewartet und das nicht ganz zu Unrecht. Es ist bisher das Spiel, mit dem ich mich auf meiner Vita bisher am längsten beschäftigt habe und nebenbei bemerkt, noch nicht einmal ganz durch ist mit dem ersten Hauptspiel.

Die Geschichte ist sehr Fantasiereich, wie der Titel im Grunde schon vermuten lässt. Sie ist aber nicht einfach nur Einheitsbrei, sondern befasst sich im Verlauf der Geschichte mit vielen verschiedenen Themen. Rund um Hoffnung, Aufopferung, Glauben, Voruteilen andersgläubigen und nicht zu vergessen, was es bedeutet zu leben. Das zweite Spiel ist da nicht ganz so intensiv, hat dafür aber eine etwas schickere Grafik und ein paar schöne Lieder.

Für die Vita sind solche Spiele ein wahrer Segen. Es sind zwar keine in dem Sinne neuen Rollenspiele. Die HD Versionen haben ihren Namen aber verdient. Insbesondere die Protagonisten sind deutlich bearbeitet worden. Einige Nebenfiguren sehen aber weniger liebevoll bearbeitet aus. Das macht aber nichts, weil es nicht sehr auffällt.

Die Spielzeit ist sehr groß, so wie man es sich wünscht. Man kann Abseits beider Geschichten auch ein paar Nebenaufträge machen oder Minispiele spielen wie Blitzball oder Sphäro-Break.

Ich habe mir bewusst die Vita Version zugelegt, da es einfach passt. Ich bin nicht abhängig von den Speichersteinen wenn ich aufhören will zu spielen. Man kann es herlich nebenbei spielen wenn man zum Beispiel nur am aufleveln seiner Figuren ist. Und natürlich der Grund, das wenn schon mal ein gutes Spiel für die Vita erscheint, ich das dafür auch haben möchte. Genau dafür habe ich mir das Teil schließlich besorgt.

Für jeden der die Spiele herunterladen will noch gut zu wissen, beide Teile benötigen ca. 3,5GB auf der Speicherkarte. Dafür erhält man wirklich Top-Titel. Ich hoffe wirklich sehr, dass auch Teil 12 als HD erscheint.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
6 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

96

Goldrapper

23. April 2014PS3: FFX - fantastisch , FFX-2 - überraschend gut

Von (3):

Final Fantasy X
Das HD Remake von diesem Spiel hätte grafisch natürlich besser sein können, aber darauf kommt es nicht an. Die Story ist spitze und wird ab ca. der Hälfte des Spiels klar. Der Spielverlauf ist zwar linear, jedoch wird er ab 3/4 des Spiels offen und man bekommt eine Menge neuer Möglichkeiten, die man vorher nicht hatte.

Das Kampfsystem ist einfach und nicht zeitgebunden, das klingt zwar einfach, aber dadurch wird es strategischer und ist nicht nur eine Tastenballerei (ähnlich wie Pokemon). Das Level-Up System ist einfallsreich, man kann seinem Charakter seine vorhergesehenen Fähigkeiten lernen lassen, ist aber nicht an diesen Weg gebunden, der Kreativität wird freier Lauf gelassen.
Alles in allem ein sehr überzeugendes Spiel und eins der besten Spiele die je erschienen sind (Wertung 99)

Final Fantasy X-2
Dieses HD Remake ist grafisch im Kampf etwas besser, allerdings gibt es nicht mehr so schöne grafisch hochwertige Cutscenes wie im Vorgänger. Die Story ist super, allerdings wird sie sehr kitschig und poppig umgesetzt - Geschmackssache. Der Spielverlauf teilt sich in 5 Kapitel unter, in denen man sich offen bewegen kann und nicht linear an etwas gebunden ist.

Das Kampfsystem hat sich leider verändert, allerdings gewöhnt man sich schnell daran. Man kann nicht mehr ewig warten, bevor man eine Aktion ausführt, man muss schnell und klug agieren, bevor der Gegner einen platt macht. Ein klassisches Level System ist vorhanden und wird durch "Kostüme" individualisiert. Sehr positiv sticht in diesem Teil ein Feature hervor, das es einen erlaubt mit Monstern zu kämpfen die man vorher mal bekämpft hat. Man kann sie trainieren und ihnen Sachen beibringen, danach ersetzt man sie durch ein Gruppenmitglied und schon sind sie mit von der Partie.

Wenn man mal über das kitschige Gesinge in diesem Spiel hinweg sieht, ist dieses Spiel ebenfalls spitze. An die Story vom Vorgänger kommt es nicht heran, dieser hat die Latte aber schon sehr hoch gelegt. (Wertung 93)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

Alneon

15. April 2014PS3: Neuaufmachung eines RPG-Klassikers

Von :

Über die Grafik brauch man wohl nicht viele Worte zu verlieren. Es ist natürlich in HD und sieht super aus. Es ist mir in FFX an zwei Stellen mal ein leichtes Kantenflimmern aufgefallen, aber das wars auch schon.
Die Story ist bekannt. Es existiert ein großes Monster, dass Spira terrorisiert und ein Medium, Yuna, ist davon überzeugt es aufzuhalten zu können und verliebt sich auf der Reise in einen ihrer Beschützer, den sie in FFX-2 aufgrund eines Hinweises sucht.

Die Musik wurde geremixt, jedenfalls bei FFX. Ich würde vom Gefühl her sagen, dass ich das Original bevorzuge, jedoch sind die Remixes nicht schlechter. Bei FFX-2 ist die Musik anders (Pop), dennoch nicht schlecht, wobei ich sagen muss, dass mich die Musik auf der Celsius irgendwann doch angefangen hat extrem zu nerven. Der war man dann wohl doch zu oft ausgesetzt.

Das Kampfsystem in FFX ist auch nichts Besonderes. Es gibt eine Liste mit der Reihenfolge der Züge, die sich bei bestimmten Gelegenheiten ändert (Beschleunigungs/Verzögerungs-Effekte z.B.). Dabei hat man unbegrenzte Zeit zum Nachdenken. Allerdings sind die Kämpfe, bis auf ein, zwei Bosskämpfe, sowie alle optionalen Bosse keine Schwierigkeit. Außerdem kann man die Charaktere außerhalb mit den Charakteren innerhalb des Kampfes wechseln.
In FFX-2 ist das System schon etwas anders. Es gibt eine Leiste die sich füllt und wenn diese voll ist, ist man an der Reihe, jedoch in der Zeit, in der man etwas auswählt, agiert der Gegner noch, also keine Zeit um großartig Nachzudenken! Außer man stellt es in den Optionen um. Außerdem ist in dem zweiten Teil auch wieder das typische Jobsystem zu finden. Dass man inmitten eines Kampfes seinen Job wechseln kann, finde ich gut, da man so mal schneller Gegner töten kann, da man einfach drei Offensive Jobs haben kann, in Notsituationen aber einfach wechselt.
Die Animationen in beiden Spielen sind gut, jedoch sehen die Charaktere, abgesehen von Cutscenes immer so gefühlslos aus, besonders in FFX.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Square Enix
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    15.05.2015 (PS4)
    21.03.2014 (PS3, PS Vita)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 5021290056510

Spielesammlung FF X-2

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

FF X-2 in den Charts

FF X-2 (Übersicht)