Fire Emblem Fates

meint:
Fire Emblem Fates ist ein Paket aus klugen Spiel-Mechaniken und emotionalen Geschichten. Auch nach Stunden überraschen euch regelmäßig neue Möglichkeiten .

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Im Kampf um den Frieden, müsst ihr in der Fire Emblem-Serie mit einer kleinen Helden-Truppe gegen verschiedene Armeen antreten, die mit jedem Mal größer werden. Die Kämpfe sind rundenbasiert und erfordern großes taktisches Geschick von euch. Das Spiel erscheint in drei Teilen, "Fire Emblem Fates - Vermächtnis", "Fire Emblem Fates - Herrschaft" und "Fire Emblem Fates - Offenbarung". Je nachdem für welche Version ihr euch entscheidet, kämpft ihr entweder für die Hoshido oder für die Nohr oder für keine der Parteien. Das Spiel erscheint auch als Limited Edition, mit allen drei Teilen (bundle).

Meinungen

93

31 Bewertungen

91 - 99
(25)
81 - 90
(1)
71 - 80
(5)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.7
Steuerung: starstarstarstarstar 4.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

80

CuteKitten

31. Oktober 20163DS: Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen (Konfuzius)

Von (18):

(Herrschaft, Vermächtnis und Offenbarung)
Nach der Charaktererstellung begleitet uns ein zauberhaftes Lied zu dem wenige Kapitel dauernden Vorgeplänkel, das gewohnt gründlich in Steuerung und Verlauf einführt. Schnell bekommt man auf diese Weise einen Einblick in die Story. Alsbald hat man die Wahl: Begibt man sich ins vertraute Setting das dem europäischen Mittelalter angelehnt ist, oder beschreitet man den Pfad ins alte Japan, als Tokio noch Edo hieß.

Für welchen man sich letztlich entscheidet, es wird auf tragische Weise dazu führen, dass man mit Freunden und Familie gegen Freunde und Familie kämpft. Interessant ist, dass keine Seite besser oder schlechter ist als die andere. Alle haben nachvollziehbare Gründe für ihr Handeln. Gut gelöst! Jedes Spiel zeigt sich mit schöner Grafik, netten Zwischensequenzen und einem Schwierigkeitsgrad, der happig, teils unfair ist, und an die ersten Teile erinnert.

Leider bleibt die Geschichte, die wirklich traurig ist und viel Potential besitzt, ein wenig auf der Strecke. Sowohl der Plot selbst, als auch die Hintergründe der Figuren. Es geht zu schnell voran und die Charaktere bleiben trotz Liebe zum Detail zu oft flach und eindimensional.

Andere Dinge, wie die Anagramme einiger Figuren, die spektakulären Lichteffekte, die an das jeweilige Setting angepassten Waffen und Musik, die großartigen DLCs und nicht zuletzt der epische Endkampf des dritten Teils machen die Games aber auf jeden Fall zu einem Erlebnis für spannende Stunden. Dennoch muss ich sagen, an „Awakening“ reicht es nicht heran. So wurde zum Beispiel das grandiose Wechselsiegel gänzlich entfernt, womit das grenzenlose Leveln praktisch sinnlos ist. Ebenso wurde der Teamkampf unschön abgeändert.

Als Fazit bleibt zu sagen: Die Spiele sind nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Es ist ein solides Mittelmaß und mit einem Kauf kann man nichts falsch machen. Tief enttäuscht wird wohl niemand sein. Also, gut gemacht, Nintendo, aber ich weiß, es geht besser!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Fire Emblem Fates

Fire Emblem-Serie



Fire Emblem-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Fire Emblem Fates in den Charts

Fire Emblem Fates (Übersicht)