Furby

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Über die iPhone-Anwendung "Furby App" könnt ihr mit dem Plüschtier Furby kommunizieren, ihm Musik vorspielen oder es füttern. Der Furby kann sprechen (Furbisch und Deutsch), tanzen, singen oder mit den Ohren wackeln. Er reagiert auf Geräusche und hat unter seinem Fell Sensoren, die Berührungen registrieren. Die mittlerweile dritte Furby-Generation hat LCD-Augen, wenn die blitzen, vollzieht er gerade einen Charakterwechsel. Einen Ausschalter gibt es nicht, doch Furby "schläft" ein, wenn er keine Aufmerksamkeit mehr bekommt.

Meinungen

88

5 Bewertungen

91 - 99
(3)
81 - 90
(0)
71 - 80
(2)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 5.0
Sound: starstarstarstarstar 5.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.6
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

75

friedstah

09. April 2013iPhone: Zaubert sofort ein Lächeln ins Gesicht

Von (6):

Ich hab hier selbst einen Furby sitzen.

Zu Anfang etwas Neuland für mich, immerhin kannte ich nur den "alten Fruby". Der Furby ist sehr unterhaltsam und zaubert einem sofort ein Lächeln ins Gesicht.

Das man mit Hilfe der iPhone-App den Furby füttern kann, find ich super. Das ist auch sehr witzig, wenn man ihm was gibt, was er nicht essen mag. Zudem find ich die "Übersetzung der Furby-Sprache" super. Sehr witzig was so manchmal gesagt wird.

Aber gut finde ich auch, dass der Fruby auch ohne iPhone-App gefüttert werden kann.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Hasbro
  • Genre: Rollenspiel
  • Release:
    14.02.2013 (iPhone)
  • Altersfreigabe: ab
  • Auch bekannt als: Furby App

Spielesammlung Furby

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Furby in den Charts

Furby (Übersicht)