Ghostbusters - Sanctum of Slime

meint:
Die Extraportion Ghostbusters zum Herunterladen erweist sich als müde Geisterjagd. Allein zu viert gleichzeitig punktet die Dauerballerei aus der Draufsicht. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Trophäen
  2. Xbox Live Erfolge

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

29

24 Bewertungen

91 - 99
(3)
81 - 90
(0)
71 - 80
(2)
51 - 70
(1)
1 - 50
(18)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 2.0
Sound: starstarstarstarstar 2.0
Steuerung: starstarstarstarstar 2.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 2.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

35

Forad

27. November 2011XBox 360: Ghostbusters!

Von (19):

Ghostbusters: Sanctum of Slime ist ein sehr monotoner Twin-Stick-Shooter, der die starke Lizenz so gut wie gar nicht ausnutzt. Man muss Geister nicht mit den Protonenstrahlen in die Fallen befördern, man knallt sie einfach nur ab, und das in Massen. Das Leveldesign kann ebenfalls nicht überzeugen. Lediglich die Bossfights sind grundsätzlich ganz amüsant.

Dank des Koop-Modus für vier Spieler macht Ghostbusters: Sanctum of Slime dennoch Spaß, zumindest für kurze Zeit. Da die KI kaum zu gebrauchen ist, sollte man als Solo-Spieler eher vom Kauf absehen. 800 Microsoft Punkte bzw. 8, 99 Euro sind im Hinblick auf den Umfang dennoch in Ordnung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Atari
  • Genre: Action Adventure
  • Release:
    23.03.2011 (PC, XBox 360)
    24.03.2011 (PS3)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PC)
    ab (PS3, XBox 360)

Spielesammlung Ghostbusters - Sanctum of Slime

Ghostbusters - Sanctum of Slime in den Charts

Ghostbusters - Sanctum of Slime (Übersicht)