Gnomoria

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Anfänger-Tipps
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

86

9 Bewertungen

91 - 99
(3)
81 - 90
(4)
71 - 80
(1)
51 - 70
(1)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.0
Sound: starstarstarstarstar 4.2
Steuerung: starstarstarstarstar 3.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

99

NewsPastGermany

10. Juni 2014PC: Nettes Spiel für zwischendurch

Von :

Gnomoria ist ein kleines Indie Spiel des Publishers "Robotronic Games".

Es geht um Gnome/Zwerge die in einem Königreich/Welt spawnen, denen man eine Wohnhöhle bauen kann.

Da man Rohstoffe Farmen muss sich um die Körperliche Versorgung also Essen und Trinken kümmern muss. Da jeder seine eigenen Skills, die entscheiden welche Fähigkeiten dieser Gnom besonders gut beherrscht.Macht mir dieses Spiel außergewöhnlich viel Spaß und für einen Preis von nicht mal 10€ echt auf STEAM ist es sein Geld wert.

Ich würde für Gnomoria eine Kaufempfehlung aussprechen, da es noch weiter entwickelt wird und nach 100+ stunden noch nicht langweilig wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

kevokun

10. Februar 2014PC: Gnomoria - Die Göttersimulation mit Schwierigkeiten

Von (2):

Gnomoria ist wie oben schon erwähnt eine Göttersimulation in der es darum geht sich, wie bei Minecraft, die Welt(Karte) untertan zu machen.
Das Spielprinzip von Gnomoria ist simpel. Man startet mit je 9 Gnomen auf einer je nach Einstellung kleinen bis riesigen Welt und muss seine Gnomen ein neues Königreich bauen.

Dies gestaltet sich als schwierig denn, man darf seinen Gnomen keine direkten Befehle geben, sondern man gibt ihnen bestimmte "Professions" mit denen man ungefähr kontrollieren kann, in welcher Reihenfolge Arbeiten erledigt werden sollen.
Es wird also fleissig Holz gehackt, Stein abgebaut, ein wenig Metaforming betrieben und verschiedene Stationen gebaut mit denen man sich wiederum andere Sachen bauen kann.

Ihr habt genau 14 Ingame Tage Zeit bevor der Frühling vorbei ist denn dann werdet ihr relativ schnell feststellen auch andere Kreaturen haben von eurem Königreich erfahren.

Goblins, Oger, Gottesanbeter und viele andere Gegner wollen eurem Königreich ans Leder.
Und hier liegt der Hase im Pfeffer denn, obwohl es für einen geübten Spieler relativ leicht ist, die ersten Wellen von Gegnern umzubringen verlieren Neulinge sehr schnell die Lust und das Spiel frustet. Sobald jeder Gnom gestorben heißt es Game Over und das Spiel ist vorbei.

Gnomoria ist leider ein Spiel welches kein Tutorial hat.
Man weiß als Anfänger nicht wie man Militär zuweißt oder welche Sachen man bauen kann bzw sollte um diese Scharen an Gegnern zu bewältigen.
Wer sich durchbeißen kann und unbedingt verstehen will wie bestimmte Sachen funktionieren der wird mit dem Spiel wirklich freude haben.

Hier zähle ich noch einmal Stichwortartig Punkte auf die mir gefallen und eben nicht gefallen.
Pro
•Stundenlanger Spielspaß
•Herausfordernd
•Freundliche Community
•Netter Entwickler
Con
•Schwieriger Einstieg
•Kein Tutorial
•Sehr Anfänger unfreundlich

Solide 87% gibt es von mir für dieses Stück Software. Preis liegt bei Steam momentan bei 6,99€ und ich kann es wirklich empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Gnomoria

Gnomoria in den Charts

Gnomoria (Übersicht)