God of War Collection

meint:
Wie zu Zeiten der PS2 sehr gute Spiele, leider ist die Grafik nicht mehr zeitgemäß.

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

90

433 Bewertungen

91 - 99
(307)
81 - 90
(93)
71 - 80
(12)
51 - 70
(2)
1 - 50
(19)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.4
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 14 Meinungen Insgesamt

92

RehwillererTyp

14. August 2014PS Vita: Zwei der besten PS2 Spiele, jetzt für unterwegs

Von (48):

Ach Kratos, was macht nur dein Volk gerade. Zerstören den Euro und wir alle leiden darunter. Gut okay der Euro war sowieso ein Fehler, aber trotzdem es geht ums Prinzip. Egal dafür kann ich dich jetzt überall mitnehmen um dir bei dem Kampf gegen Ares und seinen Dienern, sowie dein Rachefeldzug gegen den Olymp zu helfen.

Die God of War Collection für die Vita bringt Teil 1 und Teil 2 in sich mit. Super den beide Spiele gehören zu den Besten der PS2-Ära. An der Grafik wurde etwas geschraubt und sieht recht hübsch aus. Nur bei den Zwischensequenzen spart das Spiel etwas, denn hier wurden sie nicht überarbeitet sondern von der PS2 übernommen. Dies ist jedoch nur leicht störend, denn die Story sollten jedem Fan ja schon kennen, weshalb sie es von früher schon gewohnt sind.

Interessanter ist die Steuerung. Da ja die Vita nicht über alle Knöpfen des PS2-Contollers besitzt, mussten einige Funktionen auf den Touchscreen. Dies funktioniert wunderbar. Sonst ist die Steuerung gleich. Auf dem zweiten Blick erkennt man sogar, dass Kratos sich noch besser sich lenken lässt, wie früher. Sonst ist alles beim alten und das ist gut so.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die PSP-Teile überarbeitet für Vita erscheint oder ein komplett neues God of War erscheint. Lust auf mehr ist definitiv da.

Ach und für Vita-Besitzer, meiner Meinung nach, ein Pflichtspiel.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

spezitex

26. Mai 2014PS Vita: Kratos top vital auf der PS-Vita

Von (41):

Viel gibt's selbstredend zur God of War Collection der beiden Ursprung Games nicht zu sagen außer es ist und bleibt genial!
Grafisch punktet das Game herzerfrischend ausgezeichnet und auch der Sound kommt absolut Hammer aus der PS-Vita raus.Die "fehlende" R2 Taste wurde gut auf das Touchpad umgesetzt wobei das Handling stellenweise etwas Geschick erfordert.Aber das wäre das einzige Manko an dem Game.

God of War ist zeitlos perfekt gemacht und steht immer noch neueren Games in nichts nach.
Allerdings ist es wohl besser das Game, wenn man es denn für die PS-Vita haben mag, direkt und nicht als Download zu kaufen.Wenn die Angaben im Play-Store stimmen braucht God of War 21 GB damit dürfte die entsprechende Speicherkarte immer noch teurer sein als das Game selbst.

Für all Jene die das Game noch nicht haben es aber gern für Die Vita wollen hier gibt's rundum absolut nichts zu bereuen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

DHPointartsHD

15. Januar 2013PS3: Der Gott der Götter ist da

Von (25):

Endlich ist das passiert worauf viele gewartet haben, GOD OF WAR in HD auf der PlayStation 3. Mit diesem Schachtzug ist den Entwicklern ein echter treffer gelandet, denn, obwohl viele diese Reihe bereits auf der PS2 gezockt haben, kauften sie sich das Specktakel nochmals auf der PS3 um auf den HD Genuss zu kommen!

In dem Spiel spielt ihr einen Spartaner Namens Kratos und metzelt so gut wie alles nieder was zwischen euch und eurem Ziel steht. Mit der passenden Steuerung ist nun endlich auch die Perfekte Grafik zu den Spielen gekommen worauf alle gehofft haben. Mit euren Kombos und euren knallharten Waffen die ihr bekommt bzw schon besitzt seit ihr optimal gerüstet um den Olymp zu fall zu bringen! Mit kleinen Rätseln wird auch das denken nicht außer acht gelassen, um den Spieler somit etwas Abwechslung zum üblichen Hack&Slit. Ebenfalls sind auch die Endgegner nach jedem Kapitel nicht "Unbesiegbar" und müsst deshalb euch eine gute Taktik überlegen, welchen Kombo oder welche Aktion nun am Sinnvollsten wäre, da eure Gegner nicht auf den Kopf gefallen sind! Aber durch die kurze Spielzeit von rund 20-24 std. kommt ihre nicht lange in den Genuss in jedem einzelnen Teil. Aber das, was ihr geboten bekommt, ist excellent

Fazit: Meine Diagnose fällt dieses mal kurz aus, da es das ( für meiner Meinung nach Perfekte Game ist. Perfekte Geschichte, Perfekte Steuerung und nun auch Perfekte Grafik das zu dieser Reihe einfach gehört. Wenn ihr auf Metzeln und einer packenden Geschichte steht, und euch auch die kurze Spielzeit kein großer Dorn im Augen ist, ist dieses Spiel wie für gemacht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

timmmmi

30. September 2012PS3: Der Anfang vom Ende

Von gelöschter User:

Die God of War HD Collection ist wie ihr Name bereits sagt eine HD Umsetzung von God of War 1 und 2 für die PS3. Die Geschichte fängt im alten Griechenland an und es geht um einen Menschen namens Kratos der erst denn Göttern diente, aber nach seinen Bemühungen wird Kratos von den Göttern betrogen und so macht man sich als Kratos auf, die zu bestrafen, die ihm Leid zugefügt haben. Die Grafik ist eher mittelmäßig, wenn man bedenkt, wie heutige Spiele aussehen. Die Steuerung ist dieselbe, wenn nicht ein bisschen besser, und die Atmosphäre ist gut gelungen. Man trifft viele aus der griechischen Mythologie wenn auch nicht alle und die deutsche Synchro ist auch durchaus gelungen, und das Trophäen Set wird mit unterstützt (Also für diejenigen die Trophäen sammeln) Fazit God of War HD Collection ist durchaus für diejenigen die nicht zuvor den ersten und den zweiten Teil der Trilogie gespielt haben für alle anderen ist es eher nicht unbedingt empfehlenswert die Teile zu kaufen außer vielleicht für diejenigen die nicht mehr die Teile zuhause rumstehen haben oder keine PS2 mehr haben dann kann man es ruhig empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

96

gr0m

07. August 2012PS3: Anti-Helden spielen sich besser

Von (43):

God of War ist kein Spiel, bei dem man der Held und Retter ist. God of War ist genau das Gegenteil, man spielt den vom Schicksal gekennzeichneten Anti-Helden Kratos. Dieser sieht nicht nur böse aus, er ist es auch. Sein einziges Ziel ist es, die Götter des antiken Griechenlands zu vernichten. Die Story basiert auf einem geschichtlichen Hintergrund, wurde aber von den Entwicklern ziemlich frei interpritiert.

God of War hat ein geniales und actionreiches Kampfsystem. Es macht einfach Spaß, sich durch die unzähligen Horden von Soldaten zu brügeln. Das Spiel bietet aber auch viel mehr, als nur stupide Kloppereien - So haben die Entwickler zum Teil wirklich knifflige Rätsel und Kletter-Pasagen eingebaut.

Obwohl ich diese ersten Beiden Teile bereits auf der PlayStation2 durch gespielt habe, habe ich mir trotzdem die Collection gehollt. Ich wollte einfach dieses grandiose Abenteuer nochmal und in besserer Grafik erleben.

Wie bereits erwähnt, ist die Grafik besser, aber noch lange nicht perfekt. So wurden die Ingame-Filme unbearbeitet und in PS2-Optik gelassen.

Jeder der Action-Spiele mag, wird God of War lieben. Ich kann diese Collection jedem nur empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

nfsfreaks

22. Juli 2012PS3: Ein Held der niemals stirbt

Von (31):

Man muss sagen, die HD Grafik ist echt top, viele Monster und knifflige Rätsel erwarten euch.
Nur die Grafik wurde stark verbessert, aber der Inhalt ist unverändert geblieben.


Pro:
- Viele Monster.
- Gute Waffen.
- Schwierigkeitsgrad auswählbar.
- Knifflige und lösbare Rätsel.

Kontra:
- Mit der Zeit nervige Videosequenzen, die man nicht überspringen kann.
- Kein Online-Modus.

Fazit:
Jeder, der God of War spielen will: tut euch keinen Zwang an, kauft es und
genießt das Abenteuer von Kratos.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

Number0ne

13. Juli 2012PS3: Maximaler Spielspass auf HD

Von (14):

Bereits auf der PS2 ein absolutes Muss.

Grafisch ist God of War Collection meiner Meinung nach Extrem stark, mit der überarbeiteten HD Version für die PS3 hat sich Sony mit Leib und Seele ins Zeug gelegt, so dass man erst einmal gerne sich die riesigen Welten anschauen möchte.
Spielmodus ist schier endlos, wie es auch beim guten Spiel sein sollte und macht mir Riesenspaß.

Die Rätsel von beiden Teilen sind sehr knackig und verdammt super gelungen. Echte God of War Fans sollten sich daher die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich die Collection unbedingt zu holen und zu spielen.

Für Neuanfänger rate ich unbedingt, diese Collection als allererstes zu spielen, da man sonst die Geschichte nicht ganz verstehen wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

92

watchmen

29. November 2011PS3: Götter und Lasten

Von (43):

Die God of War Reihe steht für brutale und epische Action der Extraklasse. Das Finale der Trilogie steht diesem natürlich in nichts nach sondern legt noch extra viel von beidem drauf!

Ganz typisch für die Vorgänger beginnt man seinen Feldzug mit gigantischen Kräften, um sich kurze Zeit später, auf das Minimalste beschränkt, wieder Stück für Stück seine Kräfte zurück zu erobern, um den Olymp und den mächtigen Göttervater Zeus zu vernichten.

Grafisch bleibt alles scharf und aufpoliert, egal wie nah oder weit die Kamera zoomt. Die Bewegungen sind flüssig und realistisch dargestellt und die Landschaft ist mit einer grandiosen Detailverliebtheit versehen.

Das Gameplay hat ein paar Neuerungen: z.B. kann man jetzt per Knopfdruck seine Waffe wechseln und muss nicht immer die Richtungstasten drücken. Dies verleiht dem Kämpfen eine neue Flüssigkeit, wie es die anderen beiden Teile nicht geboten haben. Die verschiedenen Zauberfähigkeiten sind nun nicht mehr frei anwählbar, sondern sind an die Waffen gebunden. Somit muss man für einen Zauber, welchen man einsetzten möchte, immer die Waffe wechseln. Das einzige, was man hier aussetzen kann ist, dass die einzelnen Finishing-Moves bei den selben Gegnern immer gleich aussehen. Der Rest wird mit teilweise kniffligen Rätseln und spannenden Sprung- bzw. Flugphasen ergänzt

Ganz im Stile der alten God of war Spiele gibt es wieder dramatsichen Orchestersound. Die Sprachausgabe ist deutlich, klar und in jeder Situation passend.

Fazit: Wer es nicht hat verpasst was.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
5 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

Svipi

13. Mai 2011PS3: Lohnt es sich überhaupt!

Von (13):

Die zwei Teile von God of War haben sich eigentlich nicht viel geändert. Die Steuerung ist noch wie damals auf der PS2. Dies fällt spätestens bei den extremen hakeligen Balancierakten ins Gewicht. Ansonsten geht die Steuerung sauber von der Hand. Lediglich die, die an God of War 3 gewöhnt sind müssen sich ein wenig umstellen.

Wie gesagt wurden die Spiele so gelassen wie sie waren, nur die Grafik wurde in HD umgewandelt, was aber immer noch ein wenig veraltet aussieht. Das Spiel ist aber genau so gut wie God of War 3. Wer die beiden aber schon auf der PS2 besitzt wird hier nicht viel Neues finden. Für diejenigen, die einfach mal wieder in der Vergangenheit schwelgen wollen, oder für die, die diese Spiele noch nicht gespielt haben, ist es echt empfehlenswert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Masterhakan

21. April 2011PS3: Das ultimative Spiel

Von :

Meiner meinung nach ist dieses Spiel hier einer meiner lieblingsspiele. Es kommen die ganze zeit neue Endbösse, gegner und Fiecher es ist für mich eines der besten Spiele also das spiel zu kaufen wäre echt kein Verlust habe es ja daheim meine meinung ist positiv. Es ist auch ein Denkspiel muss man öfter denken wie man z. B dadurch kommt mehr will ich gar nicht verraten es ist sicher kein Verlust wenn man dieses Spiel hat.
Ich habe es durchgespielt und stelle mir vor das ich es bald verkaufe

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

marcohfm

16. März 2011PS3: Der absolute Hammer

Von (8):

Nachdem ich am erst nicht sehr begeistert von den God of War Spielen war, hab ich mir zum testen das Spiel von einem Bekannten ausgeliehen. Aber schon nach den ersten 10 Minuten war ich von dem Spiel gefesselt, auch wenn die Grafik (logischerweise) nicht mehr ganz so gut ist. Vorallem der Kampf gegen Ares im ersten GoW hat mich echt umgehauen. Was mir nicht so ganz gefallen hat, waren die Balancierabschnitte, die sowohl im ersten als auch im zweiten Teil vorkommen.

Wer dieses Spiel noch nicht gespielt hat muss das unbedingt nachholen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

88

games-fun

07. Februar 2011PS3: Kratos erste Abenteuer für die PS3

Von (5):

Was soll man schon zu God of War sagen? Es ist blutig, brutal und voll mit Rätseln und noch mehr Gewalt. Nun gibt es God of War 1 2 auch auf der PS3. Das Spiel, oder auch die Spiele, haben einen super Sound und vermitteln immer die passende Atmosphäre. Doch leider ist die, in High Definition überarbeitete, Grafik sehr veraltet und wie bei der PS2. Was sehr enttäuschend ist da die Spielverpackung es einem so super toll verspricht. Nun zur Steuerung.

Die Steuerung funktioniert sehr gut und ist auch schnell zu lernen, doch leider ist sie, jedenfalls bei mir, im ersten Teil verbuggt gewesen, so dass ich bei den Gegnern die Moves, bei denen man ganz schnell die Kreistaste drücken muss, nicht machen konnte, da die Kreistaste da kaum reagierte. Aber bei den wichtigen Kämpfen, also den Bosskämpfen, hat es zum Glück geklappt. Doch leider waren auch die Balancepassagen oft schwerer als gedacht und durch die feste Kamera ist man oft daneben gesprungen.

Die Story ist natürlich genau die selbe wie bei den Originalspielen und sehr lehrreich, auch wenn manche Sachen nicht der wahren Mythologie entspringen.

Als Fazit würde ich sagen, dass das Spiel für jeden ,der sich für die griechische Mythologie interessiert oder ein Spiel mit einer sehr guten und epischen Story sucht, geeignet. Erst recht für Neueinsteiger der
Serie, wie mich, ist das Spiel nur empfehlenswert und man sollte trotz der Bugs zu der Collection greifen,
da man trotzdem richtig viel Spaß hat und es einen noch heißer auf God of War 3 macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

87

YOSHI848

20. Dezember 2010PS3: God of War Collection: Nur ein Remake ohne Kaufreiz?

Von (2):

Die God of War Collection wird/wurde von vielen Spielern nur als "Übergangslösung" zu God of War 3 bezeichnet. Immerhin ist God of War 3 nur ein Remake der beiden ersten Teile für die PS2. Und genau das ist sie, nicht mehr und nicht weniger als ein Remake. Aber deshalb muss es doch noch lange kein schlechtes Spiel sein oder? Bei Weitem nicht!

In God of War schlüpft der Spieler in die Rolle des Antihelden Kratos. Die ganze Story spielt im alten Grichenland und der Umgebung. Wer sich wie ich ebenfalls ein wenig für die griechische Mythologie interessiert, dürfte schon an den ersten Minuten des Spiels seine helle Freude haben. Zum Fortgang der Story möchte ich hier noch nichts verraten. Nur so viel: Bedingt durch die packende Story, beginnt man schnell zusammen mit der Spielfigur zu leiden und sich für sie zu interessieren.

Spielerisch ist God of War ein reines Hack'n Slay mit einfachen und kniffligeren Rätselpassagen. Diese schwierigeren Passagen verlangen oft ein gewisses Maß an Hirnschmalz sind aber immmer fair und soregn nur selten für Frust. Im Laufe des Spiels erhält Kratos verschiedene Waffen. Mithilfe von Gegnern erhaltener Orbs levelt man die Waffen auf, und schaltet immer neue Kombos frei. Das Selbe gilt für die Zauber, welche ihr an bestimmten Stellen des Spieles erhaltet. Man sieht, das Kampf- und Kombosystem ist groß genug, damit selbst bei den sich lange hinziehenden Massenschlachten nie Langeweile aufkommt.

Grafisch wurden die beiden Spiele komlett aufgepimpt und an die normalen PS3 Verhältnisse angepasst. Doch hier wurde ich persönlich etwas enttäuscht: Denn zwar polierte man die spielerischen Sequenzen des Spieles auf, jedoch wurden die Zwischensequenzen so belassen wie in der Ur-Version. Das nagt am sonst so positiven Bild der Spielewelt. Lediglich einige Sequenzen im zweiten Teil wurden neu aufgelegt.

Aber abgesehen von diesem kleinen Makel ist das Spiel nur wärmstens jedem zu empfehlen der noch nicht in den Genuss der ersten beiden Teile kam!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

BartSimpsons

26. Mai 2010PS3: Kratos im Doppelpack

Von (16):

Bei God of Collection bekomt man God of War 1 2 für PS3. Man bekommt Trophäen Unterstützung und eine verbesserte Grafik (wobei die Grafik trotzdem nicht zeitgemäß ist). Bei God of War 1 wird man Kratos und sein elendiges Schicksal als Diener der Götter kenne lernen. Im ersten Teil hat Kratos noch nicht so ein großen Hass gegen die Götter.

Nachdem man Ares erledigt wird Kratos neuer Kriegsgott. im zweitwm Teil übertreibt es Kratos mit seinem Kriegen und wird von Zeus getötet. Aber mit der Hilfe der Titanen kommt Kratos aus dem Hades raus und so beginnt sein Rachefeldzug gegen die Götter.

Die 2 Spiele sind zwar grafisch gealtert, aber die Atmosphäre, die Stimmung und das Stotry-Telling sind auch für heutige Verhältnisse sehr gut

Wer God of War 3 durch hat und wissen will, was vorher mit Kratos war oder noch gar nicht Kratos kennt, der sollte unbedingt zuschlagen

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Sony
  • Genre: Third Person
  • Release:
    17.11.2009 (PS3)
    07.05.2014 (PS Vita)
  • Altersfreigabe: ab 18
  • EAN: 0711719822929

Spielesammlung God of War Collection

God of War-Serie



God of War-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

God of War Collection in den Charts

God of War Collection (Übersicht)