Ghost Recon Advanced Warfighter

meint:
Ein Taktik-Shooter für Profis: Tolle Atmosphäre, spannende Einsätze, taktisch anspruchsvoll - aber auch verflixt schwierig. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Ego-Shooter können auf verschiedene Spiel-Varianten aufbauen. In der ersten Variante steht der pure Spielspaß und die Lust am Schiessen im Vordergrund. Wer am meisten schiesst und die größten Waffen hat gewinnt. In der zweiten Variante steht die Taktik im Vordergrund. Bevor geschossen wird muss der Spieler zuerst einmal genau überlegen wie er angreifen soll.Eindeutig zur zweiten Variante gehören die Spiele der Ghost-Recon-Reihe. Hier steht die Taktik im Vordergrund sinnloses Umherballern wird bestraft da somit nur weitere Gegner alarmiert werden.Ghost Recon Advanced Warfighter spielt dabei in der Zukunft genauer gesagt in Mexico im Jahre 2013 wo gerade Rebellen einen Putsch gegen die Obrigkeit planen und nun ein Chaos in der Stadt bevorsteht. Hier müssen nun die sogenannten Ghost eingreifen welche der Spieler zusammen mit seiner Figur steuert oder eben halt gemeinsam im Netzwerk gegen den Computer.Besitzer der ersten Teile von Ghost Recon werden sich schnell zurechtfinden im Spielsystem denn genau das altbekannte Prinzip der taktisch klugen Angriffsweise ist auch hier wieder gefragt. Leider machen dabei die eigenen Leute und die oftmals zu kurz geratene KI der eigenen Ghost dem einen Strich durch die Rechnung wenn beispielsweise ungewollt die Deckung verlassen wird.Grafisch präsentiert sich Ghost Recon Advanced Warfighter dabei wiederrum im sehr schön anzuschauenden Kostüm. Ebenfalls hervorzuheben die dagegen recht hohe Intelligenz und Vorangehensweise bei den gegnerischen Truppen welche nicht blindlinks stürmen sondern ebenfalls taktisch vorgehen. Richtig interessant wird es aber wie so oft bei Tactical-Shootern im Mulitplayermodus wenn der Kampf gegen bis zu 31 menschliche Spieler aufgenommen werden kann.

Meinungen

83

271 Bewertungen

91 - 99
(121)
81 - 90
(87)
71 - 80
(34)
51 - 70
(4)
1 - 50
(25)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.2
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

82

Trooper88

22. April 2012PC: Gutes Spiel, aber viel zu schwer

Von :

Das Spiel an sich ist gut, die Grafik durchschnittlich, ebenso wie die KI. Es kommt ein schönes Militär-Schlachtfeld-Feeling auf und das Spiel macht anfangs Spaß.

Soweit würde ich dem Spiel 90 Punkte geben. Aber: Das Spiel ist viel zu schwer und es sind zu wenige bzw. sinnlose Checkpoints verteilt.

Ich habe das Spiel auf der zweitschwierigsten Stufe begonnen, da ich schon Shooter-Erfahrung besitze. Nach einiger Zeit habe ich gemerkt, dass es doch ziemlich schwer ist, also die Schwierigkeit auf normal gestellt. Jedoch war kaum ein Unterschied merkbar, also auf leicht, wobei das immer noch wenig verändert hat: Das Spiel ist mir zu schwer und man sollte doch meinen, dass wenn ich bspw. Crysis auf schwierigster Stufe relativ problemlos schaffe, ich dieses Spiel wenigstens auf leicht, auch leicht durchspielen kann.

Hinzu kommt noch, dass die Kontrollpunkte ziemlich blöd verteilt sind: An manchen Stellen folgen zwei sehr schwere Passagen aufeinander, für die man gefühlte hundert Versuche braucht, bis ein Speicherpunkt kommt und woanders liegen zwischen zwei Speicherpunkten nur 300 m gegnerloser Fußmarsch.

Wenn die Kontrollpunkte besser verteilt oder das ganze Spiel etwas einfacher wäre, wäre es schon wesentlich besser.
Im Moment bin ich seit etwa 4-5 Spielstunden in Mission 3 und ich habe keine Lust mehr.

Fazit: Wer starke Nerven hat und in Shootern erfahren ist kanns versuchen, Shooter-Anfänger werden das Spiel nicht mögen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

DragonoidDan

31. August 2011PS2: Auf solche Spiele hat man Lust

Von :

Mir gefällt das Spiel weil die Grafik der Waffen und das Ranzoomen und Atem Anhaltung bei der Scharfschützengewehr gut gefallen hat. Mich hat's so richtig gepackt, dass ich fast den ganzen Tag an der Playstation 2 gefesselt war - nur um zu sehen, was für eine neue Mission kommt und zu sehen, ob ich sie schaffe.

Was mir am Spiel fehlt, ist das Messern. Ich hatte nämlich schon mal eine Situation wo ich gut Messern könnte aber mir dann einfiel das man da leider nicht Messern kann trotzdem hat und macht es mir weiterhin Spaß. Die Steuerung an sich ist simpel man kann sie mit der Steuerung von Call of Duty vergleichen bloß ein bisschen anders was man vielleicht noch verbessern könnte ist die Grafik der Häuser und der Umgebung an sich um eine bessere Atmosphäre zu haben.


Fazit: Das Spiel zu kaufen lohnt sich wenn man auf solche Spiele Lust hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Cffbb

22. Juni 2011PC: Leute kauft es euch

Von (6):

Wenn ihr noch am überlegen seit ob ihr GRAW kaufen wollt hier ist eine Beschreibung die euch hoffentlich weiterhilft:

1( Die Grafik

Zu der Grafik muss ich sagen das dieses spiel für sein alter sehr gut ist.
2004! der Hammer wenn ihr es mit Call of Duty World at War vergleich.

Atmosphäre: Dieses Spiel überzeugt mich schon zum groß teil damit das es absolut der Wahnsinn ist durch die wüste zu laufen mit seiner Waffe und seiner Truppe.
Man selber ist Truppenführer und kann seinen Leuten sagen wo es lang geht.
Aber das Spiel überzeugt euch bestimmt wenn ihr es auf Video Websites anguckt.

Steuerung:

Am Anfang eine wahre Herausforderung. Aber nach 3Tagen hat man es denn schon drauf.


Und hier mein letzter Satz zu diesem Spiel

Viele Leute meinen IMMER das ist der beste Shooter den es je gab.

usw. aber ich habe angefangen mit 10 zu zocken natürlich nur Mario und so was aber mit 12 fing ich denn an etwas brutalere spiele zu zocken heute vielleicht Monster Hunter mit 16 war mein erster Shooter Ghost Recon Advanced Warfighter und mitlerweile habe ich Cod Battlefield etc. gezockt und ich muss sagen das Graw immer noch mein favorit ist.

ich hoffe es hat euch gefallen kauft es euch für den preis.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

80

(name)

28. Dezember 2010PS2: GRAW ist cool

Von gelöschter User:

GRAW hat mich länger an die Playsi gefässelt, als manch andere Spiele. Was mich an der Playsi hielt, war z.b. die spannende Story die man immer weiter spielen muss. Ab und zu muss man zwar im Internet spicken gehen, aber sonst war sie gut zu schaffen. Was mir noch gut gefiel, war die Grafik der Waffen und die verarbeitung dees ganzen spiels. Aber wo man noch was machen könnte, ist die Grafik der Gegend und ein paar cheats um das Spiel für anfänger zu vereinfachen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

kojote_666

08. März 2010PC: Viel Atmosphäre und viel Frust

Von gelöschter User:

GRAW ist zu aller erst einmal recht hübsch und hat einen relativ hellen Stiel.
Allerdings sind die Texturen etwas detailarm.

Die Ballereien machen Spaß und gehen über das Taktikmenü der Ghosts leicht von der Hand wie eigentlich die ganze Steuerung. Beispiel: Wenn man sich aus dem Helikopter abseilt, sprintet man zuerst mal in Richtung Deckung und drückt kurz vor dieser "ducken", was ein stylisches Rutschen ergiebt

Was aber einen großen Frustfaktor birgt ist die Gesundheit und die Intelligenz der Kollegen. Erstere regeneriert sich nicht wie beispielsweise bei Crysis oder Call of Duty von selbst, sondern ist für den Einsatz festgelegt, was leider das Problem mit sich bringt, dass man nur wenige Treffer einstecken kann(das variiert aber auch von der Trefferzone), die man sehr schnell abkriegt.
Die KI ist das nächste Problem: Es ist mir schon mehrmals aufgefallen, dass sich meine Kollegen nicht an meine Anweisung gehalten haben und anders als befohlen, nicht durch die Gasen der Slums gegangen sind sondern über die breite Starße an der zwei MG-Nester nur darauf warteten ihn mit Kugeln zu durchsieben.
Anderes Beispiel: Ich habe mein Team über die Taktikkarte (über die man theoretisch Feinde entdecken könnte, wenn die Entwickler nicht diesen nervigen Scanlinienfilter wegen dem man fast nichts erkennen kann) über einen Marktplatz von Deckung zu Deckung geschickt und durfte dann hilflos beobachten wie diese einfach quer über den Marktpatz kiefen und sich bei Beschuß hinwarfen, wieder aufstanden und wieder in den Dreck flogen, ohne das geringste Anzeichen zurückzuschießen oder gar in Deckung zu gehen.

Fazit: Mich hat das Spiel in der Grundform etwas enttäuscht. Mittlerweile habe ich aber eine Mod gefunden die einiges an der Grafik und der KI macht. Jetzt kann ich nur noch über das etwas frustige Lebenssystem schimpfen, dass zwar sehr realistisch sein mag aber im großen und ganzen besser hätte gelößt werden können

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: Ubisoft
  • Genre: Shooter, Ego Shooter
  • Release:
    04.05.2006 (PC)
    07.03.2006 (XBox 360)
    28.03.2006 (PS2)
    16.03.2006 (XBox)
  • Altersfreigabe:
    ab 16(PC, PS2)
    ab 12(XBox 360)
    ab 18(XBox)
  • EAN: 3307210198914, 3307210199072, 3307210199010, 4020628987633

Spielesammlung GRAW

Ghost Recon-Serie



Ghost Recon-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

GRAW in den Charts

GRAW (Übersicht)