Harvest Moon - Mein Inselparadies

meint:
Fans der Reihe lieben das optisch gute Spiel - trotz sehr, sehr schwacher Steuerung.

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

87

924 Bewertungen

91 - 99
(514)
81 - 90
(229)
71 - 80
(106)
51 - 70
(23)
1 - 50
(52)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 3.9
Steuerung: starstarstarstarstar 3.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 39 Meinungen Insgesamt

99

SkillKill4

26. Januar 2015NDS: An sich schön und gut

Von :

Dieses Harvest moon ist für Fans der Reihe ein Augenschmaus bis auf die Steuerung. Ich meine wer kommt auf die Idee mit dem Touchpen(Stylus) zu steuern während in den Vorgängern mit den Pfeiltasten gesteuert wurde.

Trotzdem ist es in so einigen punkten um einiges besser als die vorherigen teile wie z.b.

-Das Farmen es ist nun eindeutig realistischer als zuvor.
-Die Bewohner sehen auch nicht grad schlecht aus.
-und zu guter letzt die Tiere sind meiner Meinung nach aufwendiger zu verpflegen als früher

Auch das mit dem Geld verdienen durch buntes Kras (die Herzförmigen dinger da ). Nicht grad schlecht.
Leider verpassen die meisten Spieler den Spielspaß am Spiel wegen der Steuerung. Ich konnte mich glücklicherweise mit der Steuerung anfreunden. Trotzdem liebe Harvest Moon erfinder warum mit dem Touchpen(Stylus).

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

jasho

01. Dezember 2014NDS: Die Steuerung ist ja wohl echt Mist

Von (4):

Ich hab mir das spiel kürzlich gekauft machs an und spiel es bis zum Schiffs Bruch danach kam nur große Verwunderung und zwar wie soll ich denn da bitte steuern. Ich finde bei dem spiel aus der Harvest Moon reihe ist die Steuerung echt Mist. Tja so hab ich es nur ungefähr 20 Minuten gespielt und dann weg gepackt und was anderes gespielt. Das ist echt das einzige spiel bisher wo ich mit der Steuerung nicht klar komme. Liebe Harvest Moon Hersteller bitte lasst die Steuerung weiterhin wie bei z.b. Harvest Moon (DS) oder Harvest Moon die Geschichte zweier Städte (DS).
Es gibt wahrscheinlich auch coole, schöne und spannende Sachen an diesem spiel bloß finden werde ich die wahrscheinlich nicht so schnell.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

Lillybe

19. November 2014NDS: Ein schönes Harvest Moon

Von (7):

Harvest Moon mein Inselparadies, ein wirklich schönes Spiel.

Wie sehr hatte ich mir vor ein paar Jahren genau dieses Spiel zu Weihnachten gewünscht?
Mit dem Spiel hatte ich viel Spaß, die Grafik und Story hat mich sehr gefesselt.
Man kommt durch ein Schiffsunglück auf diese Insel und beginnt dort sein neues Leben als Farmer.
Besonders gefreut habe ich mich, wenn ich ein neues Inselteil bekam.

Der Nachteil dabei ist allerdings, dass die Möglichkeiten zu anfangs sehr eingeschränkt sind.
Die Steuerung fand ich gar nicht mal so schlecht, nur sie nervte nach einiger Zeit, den man musste mit Touchpen spielen.
Jetzt liegt das Spiel verstaubt im Regal, weil neuere Harvest Moons (besonders Tale Of Two Towns) bessere Qualität haben und vielschichtiger aufgebaut sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

89

Springmaus2002

24. März 2013NDS: An sich sehr schönes Spiel

Von :

Eigentlich ist es ein ganz gutes Spiel, auch wenn es ein paar Macken hat. Das Ziel des Spiels, ist es eine verlassene Insel aufzubauen.

Erstmal zum negativen:
-die Musik ist auf Dauer etwas nervig, da es immer wieder DiDiDiDiDim geht. In verschiedenen Jahreszeiten
wechselt sich zwar die Musik sie nervt aber trozdem sehr.
-die Steuerung ist nicht grad die beste, da man sich eigentlich nur mit dem Touchpen betätigt. Das Steuerkreuz ist lediglich zum Sachen verwenden da.
-Ein Tag dauert grad mal ca. 5 min, also hat man nicht viel Zeit sich um den ganzen Kram der täglich erledigt werden muss, zu kümmern.
-Wenn man nicht aufpasst, kann es schnell mal passieren das man umkippt

+gute Grafik, die Figuren sind süß gemacht
+tolle Atmosphäre
+es ist gut, dass man sehen kann wie viel Vit. oder Sat. man noch hat
+wenn man erstmal raus hat wie man viel Geld verdient, geht es relativ schnell vorran

Außerdem find ich es gut, dass es bei Taro eine Wettervorschau gibt, so kann man gucken ob es ein guter Zeitpunkt zum pflanzen ist. Alles in allem sehr empfehlenswert, es lohnt sich das Spiel zu kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Bloom9999

12. August 2012NDS: Mal etwas anderes

Von :

Also ich fand das Spiel anfangs gar nicht gut, aber mittlerweile liebe ich es.
Ich bin zwar ein Mädchen und habe anfangs auch als Mädchen gespielt doch das gefiel mir nicht also spielte ich auf einem 2.ten Spielstand als Junge weiter!
So macht mir das Spiel viel mehr Spaß, denn ich finde es gibt weitaus hübschere Mädchen als Jungs.
So habe ich jetzt schon bei Julia ein gelbes Herz, bei Nathalie ein grünes Herz und bei Lanna ein lilanes Herz, da ich mich noch nicht entscheiden kann.
Ein sehr gelungenes Spiel, allerdings stört die Steuerung ungemein.
Aber wenn man sich daran gewöhnt, ist es ganz ok, doch mir würde es besser gefallen, wenn die Steuerung dieselbe wie bei Harvest Moon DS wäre aber naja.

Ich kann das Spiel nur sehr empfehlen, besonders für alle Harvest Moon Liebhaber

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

Strawberry_Girl

10. August 2012NDS: Motivierende Simulation

Von gelöschter User:

Nach einem Schiffsunglück landet man mit anderen Überlebenden auf einer scheinbar einsamen Insel, die wieder zu neuem Leben erweckt werden soll. Hauptziel ist es, sie zu 100% auszubauen. Dies dauert ziemlich lange, da man dafür viel freischalten muss wie z. B. 100 Bewohner. Langweilig wird es dadurch aber nie, weil es viel zum Freischalten gibt.

Wie in jedem Harvest Moon geht es um Viehzucht, Ackerbau und Hochzeit. Auch Angeln und eine Mine sind dabei. Je nach Geschlecht kann man aus 6 Heiratskandidaten wählen und ein Kind bekommen, was durch die Rivalen interessant wird.
Die Steurung funktioniert nur mit dem Touchpen. Etwas gewöhnungsbedürftig, klappt aber gut.
Grafik ist in Ordnung, die Musik nervt zwar manchmal, passt jedoch gut zur Atmosphäre.
Fazit: Eine super Simulation, die weitläufig ist und Spaß macht.

Ist diese Meinung hilfreich?

99

GameGirl_98

07. August 2012NDS: Der Hammer!

Von (51):

Harvest Moon Spiele sind ja bekannt für ihre witzig tolle Grafik die man auch bei diesem Teil erleben darf. Ob ein Schiffbruch oder ein Herzevent alles sind fantastisch aus.

Die Charaktere wirken witzig und einfallsreich gemacht und jede Person scheint ihre eigene Geschichte zu haben.

Die Story ist toll und lässt die viel Freiraum im Spiel. Im Grunde geht es nämlich nur darum das du ein neues Leben beginnst. Während der Story macht das freischalten wohl am meisten Spaß. Durch das bauen von Brücken entdeckt man neue Plätze und findet neue Freunde, darunter vielleicht die Person mit der man am Ende den Rest seines Lebens verbringt.

Zur Heirat muss man aber sagen, dass dies wirklich verkompliziert wurde. Ohne die Hilfe von spieletipps wäre ich wohl nie darauf gekommen welche zig Komponenten man erfüllen muss um endlich zu heiraten.
Auch das mit dem Nachwuchs stellt sich als Geduldprobe dar, denn ein Kind lässt lange auf sich warten was weder den Spannungs- noch den Spaßfaktor hebt.

Dennoch spielt sich Harvest Moon mein Inselparadies ziemlich gut und ist meiner Meinung nach das beste Spiel der Reihe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Nami18

03. August 2012NDS: Vom einfachen Passagier zum Super-Bauer

Von (6):

Harvest Moon? Damit hätte man mich jagen können! Doch dann verfiel ich dem Farming Rausch….

Harvest Moon - Mein Inselparadies ist mein persönlicher Favorit in der Harvest Moon Reihe. Zumindest wenn man es mit den neueren vergleicht. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet, genau wie die Landschaft. Die Möglichkeiten sind zwar oft begrenzt, doch trotzdem mach es immer wieder aufs Neue Spaß, sich um seinen eigenen Hof zu kümmern. Wenn man morgens alles erledigt hat, kann man sich um seine sozialen Kontakte kümmern. Mit genug Elan und Spaß an der Sache kann man sich seinen Ehemann oder seine Ehefrau angeln, denn die Auswahl ist groß. Es ist zwar etwas heikel die Lieblingsgegenstände seines zukünftigen Partners zu finden, doch es macht verdammt Spaß. Alles an diesem Spiel macht einfach Spaß, auch wenn es einen oft Nerven kostet alles auszubauen!

Nicht so schön sind die extrem hohen Preise im Spiel. Für einen Ausbau einer Straße oder einer Brücke muss man oft über einen Monat sparen, was zwar sinnvoll sein mag, aber einem ziemlich auf die Senkel geht. Dialoge wiederholen sich, zukünftige Partner werden durch eine einzige falsche Antwort abgeschossen und man muss alles wieder neu aufbauen. Manchmal könnte man auch denken, man wird von den Entwicklern für dumm gehalten, weil einfache Sachen tausend Mal erklärt werden.

Insgesamt hat mir das Spiel so viel Spaß gemacht, dass ich es bis heute Spiele. Man hat immer wieder die Möglichkeit alles anders zu machen, und das finde ich sehr schön gedacht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

bauernjunge-2000

22. Juli 2012NDS: Das perfekte Harvest Moon

Von :

Erst einmal die schlechten Dinge:
Die Steuerung ist nicht gut. Man sollte die Figur auch mit dem Steuerkreuz bewegen können.

Und nun die guten Sachen:
Die Grafik ist besser als in den alten Harvest Moon Spielen und die Heiratskandidaten sind alle neu.
Der Sound passt zu den meisten Situationen und die Atmosphäre ist sehr gut gelungen, vor allem das mit den Straßen. Die Charaktere sind gut gelungen, doch für mich wird die Erntegöttin, die bis jetzt in jedem Harvest Moon vorhanden ist, langsam langweilig. Ich würde euch das Spiel unbedingt weiterempfehlen.

Ich gebe dem Spiel die Wertung 90.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

ponygirlamy

11. April 2012NDS: Für Leute die langwierige Spiele mögen

Von :

Ich finde das spiel ist als Landwirtschaftssimulation Supergelungen und macht lange zeit großen Spaß.

Die Steuerung ist schwierig besonders wenn man vorher ein anderes Spiel wie zb. Pokémon gespielt hat ist es schwer sich wieder einzugewöhnen. Mir persönlich ist es schwer gefallen ohne Internet bestimmte Dinge. Zu verstehen. Die Musik ist auf Zeit nervig aber man kann ja leise stellen. Ich würde es erst ab 8 Jahren ungefähr empfehlen da die erklärungen ziemlich Mies sind (ich habe das Spiel erst mit 10j. kapiert).

Außerdem ist es nicht für Leute geeignet die es blöd finden mehrere Tage im Spiel das selbe zu tun. Noch ein Minus Punkt ist das die einzelnen Tage nur 4 Minuten gehen und man so kaum die vielen Dinge schafft die Landwirtschaft nun mal so mit sich bringt. Trotzdem kann man viele Dinge tun(Fischen Feldarbeit Tierhaltung Sammeln Heirat, Erze sammeln, kochen, usw.

Was gut ist das auch die anderen Inselbewohner Heiraten können und das Spiel so spannend bleibt. Die Feste sind immer lustig da die Bewohner dann auch was anderes sagen. Die Tiere und Charaktere sind niedlich gestaltet und Gewalt kommt nicht vor.

Fazit: Es macht Spaß wenn man langwiederige spiele mag und nicht der totale DS Einsteiger ist außerdem sollte man die Möglichkeit haben andere zu fragen wenn man mal nicht weiterkommt

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

shiaundmisha

20. Dezember 2011NDS: Fortsetzung auf der Insel

Von (3):

Dieses Spiel ist eine Fortführung der bereits beliebten "Harvest Moon"-Reihe. Es ist eigentlich immer das gleiche, doch bei diesem Spiel wird man anfangs auf eine Insel gespült und trifft auf Fremde. Diese helfen dir zunächst einmal mit Einführungen in die Landwitschaft, bei der Aufzucht von Tieren und bei vielen anderen Sachen. Auch hier muss man Freunde und Nachbarn beschenken und mit ihnen reden, um mit ihnen befreundet zu sein oder um ihr Herz zu erobern. Als Mädchen oder Junge geht es darum, die Insel, die früher einmal viele Menschen bevölkerten, wieder aufzubauen und florieren zu lassen.

Bei all der Arbeit darf auch der Spaß nicht fehlen und so hat man an Festtagen Zeit, die Seele baumeln zu lassen und auch Kontakte zu knüpfen. Wie auch bei den Vorgängern kann man heiraten und sogar ein Kind bekommen! Auch die Hexenprinzessin und die Erntegöttin sind mit von der Partie und bekriegen sich mit Wort- und Zaubergefechten. Während der ganzen Story gibt es auch Herz- und Rivalenevents, die man freischalten kann und als Kurzszenario zu sehen bekommt.

Man kann Häuser, Schuppen, Ställe und das Gewächshaus erweitern und Straßen und Wege im Dorf ausbauen lassen. Die eigene Küche speichert automatisch ein gekochtes Gericht als Rezept und wenn man bestimmten Leuten ein Lebensmittel gibt, verraten sie einem das passende Rezept dafür. Der Spieler kann an allen Gewässern angeln und verschiedene Fische in verschiedenen Größen und sogar wahre Schätze dabei erbeuten. Die Mine ist auch wieder dabei und mit einigen Erzen kann man wie zuvor Werkzeug verbessern und auch schöne Dinge herstellen lassen.

Der einzige Minuspunkt bei dem Spiel liegt in der Steuerung, diese wird ungewöhnlicherweise mit dem Touchpen und dem Steuerkreuz in umgekehrter Weise (also mit Touchpen laufen-mit Steuerkreuz Dinge benutzen) genutzt. Trotzdem ist "Harvest Moon- Mein Inselparadies" ein Spiel, das sich jeder Harvest-Moon Fan anschaffen sollte!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

CashiiryTenshi

07. September 2011NDS: Tolles Spiel für Einsteiger und Fans

Von (3):

Ich bin ja sowieso ein riesen Fan der HM Reihe und auch dieses mal topt das Spiel mit guter Grafik, süßer Story und netten Charakteren. Man kann natürlich wieder zwischen vielen Mädchen und Jungen wählen und sie anschließend heiraten, eine Farm aufbauen, mit Schafen, Hühnern, Kühen, Pferd und Hund, und viele neue und interessante Dinge entdecken.

Es wird so gut wie nie langweilig und auch im Alltag ist immer etw. zu tun da. Für alle HM Fans ist es sehr zu empfehlen. Und auch Neuankömmlinge können mit diesem Spiel beginnen, ohne das sie etw. wichtiges verpasst hätten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

salinia

29. August 2011NDS: Nicht für alle etwas

Von (4):

Dieses Spiel ist, wie gesagt, etwas für Fans, Neueinsteigern könnte es etwas zu viel sein. Vorab: Es hat viele Macken. Allerdings sind diese nicht so gravierend, dass man nicht einfach darüber hinwegsehen könnte. Aufzählen werde ich sie trotzdem:

Zuerst hätten wir da die Musik. Sie ist etwas nervtötend auf Dauer, man kann sich dran gewöhnen, dann blendet man sie fast schon aus, oder man schaltet einfach den Ton am DS aus. Problem gelöst. Dann die Steuerung. Man steuert fast ausschließlich mit dem Touchpen. Allerdings ist die Bewegung manchmal etwas ungenau, und wenn man aus Versehen und ungewollt zum Beispiel auf die R- Taste drückt, so rennt die Figur einfach stur gerade aus. Da skann amn sich aber auch zu nutzen machen. Und zu guter letzt: Wenn man Spiel auf dem viel neueren Nintendo 3DS spielt, dann wird auf grund der höheren Auflösung der Konsole das Bild ziemlich unscharf. Lässt sich nicht beheben, aber - wie bei fast allem -, wenn man geduldig ist, kann man sich daran gewöhnen.

Das wäre das Negative, nun zum Positiven:
Die Figuren, die man zu Anfang als Freunde zur Verfügung hat, sind nicht besonders viele. Jedoch kommen noch viele andere, wenn man viele Dinge verschickt und genügend Freunde hat. Und so wird die Insel, auf der man gestrandet ist, langsam aber sicher bevölkert. Wenn man weiß, wie man gut Geld verdient, kommt man mit dem Bauen, kaufen und verkaufen gut zurecht, zu Anfang allerdings muss man sich ziemlich durchschlagen.

Alles in Allem macht es Spaß, aber sit teilweise auch etwas anstrengend. Wenn man schon viele andere Spiele aus der Harvest Moon Serie gespielt hat, weiß man in etwa was zu tun ist, hat man aber noch nie eines der Spiele gespielt, so ist der Start ziemlich olprig, was den Spielspaß aber nur minimal mindert. Meiner Meinung nach, ist es wenigstens einen Blick wert, denn dann kann man gar nicht mehr aufhören.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

053bella

25. August 2011NDS: Ich bin begeistert!

Von (2):

Ich war sehr begeistert, als ich vor ein paar Jahren "Harvest Moon Ds" in einer Werbung sah und habe es mir gewünscht und bekommen. Jetzt habe ich mir auch noch "Harvest moon-Dein Inselparadies" gehollt und muss sagen, dass erste Spiel hat mir etwas besser gefallen. Die Steuerung ist nicht so toll, da man das meiste bis zu immer mit dem Touchpen machen muss, sogar laufen und das nerft so ein bisl. Der Sound ist so gut wie fast immer der Selbe und das regt auch so ein bisschen auf, welcher Mensch würde es okaai finden, die ganze zeit bei einem Spiel die Melodie: "DimDimDimDim. " oder so zu hören. Den meisten bereitet das sogar Kopfschmerzen.

Die Umgebung ist trozdem schön, auch wenn nicht ganz. Am meisten nerft mich aber im Spiel, dass man sehr schnell umkippen kann. Ich habe zur Zeit 2 Kühe, 2 Hühner, 1 Pferd und 1 Hund. Um die ich mich natürlich alle kümmere. Dann habe ich noch 16 Felder mit Ernte die gegossen werden muss. Und dann wenn ich all' diese Dinge getan habe, kann ich kein Holz mehr zerkleinern oder Steine zermalmen. Der Tag ist dann für mich schon um. Es ist aber eine Super Idee, dass man die noch bestehende Energie sehen kann. Das Spiel lohnt sich für Harvest Moon-Fan's, aber nicht allen wird es gefallen. Für mich Persönlich ist es echt wert gekauft zu werden, auch wenn es ein paar macken hat.

Noch gut an diesem Spiel finde ich, dass man immer zu dem Alten Mann gehen kann (kp, wie der heißt) und er dann sagt welches Wetter es am nächsten Tag sein wird.

Ich hoffe das es auch weiterhin Harvest Moon-Spiele geben wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Muse_Car0

22. August 2011NDS: Was steckt drin im verbesserten Spieleklassiker?

Von (2):

Seit geraumer Zeit spiele ich "Harvest Moon". Am Anfang war ich schon ziemlich aufgeregt, wie das Spiel sein würde. Ich muss sagen, dass es meine Erwartungen voll getroffen hat. Meine Meinung ist, dass „Harvest Moon - Mein Inselparadies“ ein gelungenes DS - Spiel ist. Oft ist es doch so, dass schlechte Grafik, zu schwere Aufgaben und langweilige Szenen einem Spiele - Newbie die Freude am spielen vertreiben. Bei "Mein Inselparadies" nicht! Ich empfehle das Spiel für Einsteiger, aber auch für Kenner.

Viel Spaß beim selbst testen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

claire11

18. Juli 2011NDS: Lebensecht!

Von :

Dieses Spiel ist Lebensecht. Die Charakter sind auch cool. Genau wie die Grafik. Man kann auch jetzt zwischen Mädchen und Junge unterscheiden, den wo man halt spielen will.

Warum gibt es diese Sucht? Na weil man alles erst freischalten muss und kaufen muss und viel mehr. Es ist eine echte Lebensimulation und es macht großen Spaß es zu spielen. Ich habe dieses Spiel seid 2010 und bin immer noch nicht durch.

Kann man überhaupt dieses Spiel zuende spielen? Naja, weiß ich nicht. Also wenn man alle Personen, Brücken und Ausbauten hat, könnte es sein. Bin mir nicht sicher. Man könnte sicherlich schon noch Kühe, Schafe, Hühner und Pflanzen züchten, aber man muss nichts mehr erreichen.

Wieso Heirat und Kinder? Bestimmt weil sich die Erfinder (? gedacht haben, mal was neues zu machen. In den meisten Spielen kann man ja nicht heiraten, wie in Animal Crossing. Ich finde das aber auch cool mal was anderes noch zu erleben und zum Heiraten muss man ja auch Dinge machen.

Warum immer nur: "Harvest Moon! Harvest Moon. "? Weil dieses Spiel nach ein paar Tagen nicht fertig ist. Sicher man könnte es in die Ecke werfen, weil man so viel freischalten muss und es nicht mehr spielen aber ich spiele es genau deshalb. Man kann es nicht beiseite legen und wenn, dann spielt man nach ein paar Monaten wieder. Bei mir ist es so: Ich spiele laaaange Zeit mein neustes DS-Spiel und dann gefällt dieses mir nicht mehr und spiele ein anderes. Dann gefällt dieses mir nicht mehr und finde mein anderes wieder vor. Mein neustes Spiel ist aber nicht Harvest Moon Mein Inselparadies, sondern My Sims Kingdom und dieses liegt gerade auch in meinem DS-Spiele Fach.

Das war mal meine Meinung und wenn ich ein Bewertung abgeben müsste und ich von 1-10 eine Zahl aussuchen müsste, würde ich 100 nehmen (unlogisch gell? Naja, ich finde das Spiel echt cool!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

sissy_Girl

17. Juli 2011NDS: Hier muss man Lebenssimulationen einfach mögen

Von :

Also Ich persönlich mag sowieso sehr Lebenssimulationen, wie Harvest Moon.
Was Ich toll finde, dass man wirklich richtig mit erlebt wie sich deine eigene Ranch, (die auch
einen namen deiner Wahl trägt) entwickelt. Mit Tieren, zahlreiche Mitbewohher die
nach, und nach sich auf deiner Insel verbreiten.



Toll ist auch, dass man eine eigene Familie gründen kann Tiere züchten Abenteuer oder Neuigkeiten erleben kann, ausbauen. usw.
Mich hat es immer sehr gefreut wenn es immer etwas neues auf meiner Insel gab, wenn neue Bewohner Geschäfte. usw erichtet/ eingezogen sind!
Aber oftmals hat es im Winter einen hacken.
Winter schön und recht, aber in dieser Jahreszeit macht man einfach die größten Verluste.
Inwiefern Ich dies meine muss man einfach selbst herausfinden.


Wie es schon in der Überschrift steht heißt das Motto beim gefallen dieses Spieles: Hier muss man Lebenssimulationen einfach mögen´´.
Nicht jeder mag es jedes mal die Stadt und das Feld von Unkraut zu beseitigen.
Hierbei hat jeder sein eigenen plan wann? Und wie? er / sie es machen.
Nach einer zeit, wo man sich schon eigelebt hat, wird man dies sicherlich merken! ^^


Die Hilfsanweisungen sind in diesem Spiel sehr deutlich man kann die kleinen Elfen immer
fragen wenn es unklarheiten gibt.
Hierbei lernt man auch schnell mit seinem Geld gut umzugehen.
Anfangs wird ihr nicht viel haben.
Alles entwickelt sich erst in einem ganzen Jahr.


Ich verrate dies bezüglich, was es Storyverlauf des Spieles gibt, nichts mehr,
weil man soll es selber heraus finden, indem man das Spiel kauft!
Ich hoffe ihr konntet euch ein Bild davon machen wie das Spiel so ist.

Viel Spaß und viel Fortschritte beim Spiel

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

pievie

30. Juni 2011NDS: Gut, aber kein Überflieger!

Von (2):

Ich persönlich finde dieses Spiel cool, aber man muss es echt mögen, sonst wird es schnell langweilig. Trotzdem ist es schön mitzubekommen, wie sich die Insel entwickelt! Also würde ich es euch empfehlen! Ich würde es Harvest Moon-Fans empfehlen, aber sonst niemandem, wenn ich ehrlich bin, jedenfalls. Das gute daran ist: Man kann heiraten und Kinder kriegen. Das finde ich echt toll! Hoffentlich hats euch gefallen! Wenn nicht dann habt ihr Pech, Ja?

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

manaphy-fan

28. April 2011NDS: Gutes Spiel mit verzeihbaren Macken

Von :

Harvest Moon - Mein Inselparadies ist kein Spiel für fünf Minuten.
Denn man muss sich gewissermaßen "einarbeiten". Vor allem am Anfang muss man sich einfach durchbeißen. Man kann noch nicht viel machen und hat ständig Probleme mit der zu kleinen Energieleiste. Erst nach einer Anlaufzeit, wenn man ein paar Tricks kennt und schon einige neue Bewohner hat, entfaltet das Spiel seine gewaltige Sogwirkung. Denn wenn die Insel aufblüht und die Herzen der Bewohner einem zufliegen, fällt selbst das größte Problem, die Steuerung nicht mehr so sehr ins Gewicht. Man gewöhnt sich auch daran, dass manche Tätigkeiten extrem zeitaufwändig sind. Es ist trotzdem schade, dass man alle Arbeit allein erledigen muss und nicht wie in anderen Harvest Moon Spielen Hilfe von den Wichteln bekommt.

Alles in allem hat das Spiel einen großen "Suchtfaktor". Denn egal wie lang man das Spiel nicht mehr angerührt hat, irgentwann wird man es wieder rausholen und weiterspielen. Schließlich will man alles freischalten und selbst das letzte Geheimnis der Insel lüften.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

71

SchwarzesSchafxD

21. April 2011NDS: Geht so

Von (4):

Ich weiß noch nicht was ich davon halten soll, es ist zwar schön, dass man jetzt auch ein Mädchen/ eine Frau spielen darf aber die Steuerung ist viel Komplizierter als das allererste Harvest Moon Spiel. Vielleicht bin ich auch einfach nur die alte Steuerung gewöhnt und muss mich mit der neuen Steuerung erst anfreunden. Ich weiß aber auch immer noch nicht wie ich mir einen Stall bauen lassen kann, oder Tiere kaufen kann. Aber die Charaktere sind sehr schön und die Geschichte wird auch gut erzählt. Ich muss nochmal schauen wie ich das dann hinbekomme, vielleicht ändert sich dann auch meine Meinung, wenn ich erst mal weiß wie das geht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Nintendo
  • Genre: Simulation
  • Release:
    12.12.2008 (NDS)
  • Altersfreigabe: ab
  • EAN: 9780744010336

Spielesammlung Harvest Moon - Inselparadies

Harvest Moon-Serie



Harvest Moon-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Harvest Moon - Inselparadies in den Charts

Harvest Moon - Inselparadies (Übersicht)