Harveys Neue Augen

meint:
Gelungenes Adventure mit tollen Sprechern und durchschnittlichen Rätseln. Großer Pluspunkt: der schwarze Humor sucht seinesgleichen. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Komplettlösung
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Harveys Neue Augen ist die Fortsetzung des Klick-Abenteuers Edna Bricht Aus. In der Rolle der Klosterschülerin Lilli erfüllt ihr blind und gewissenhaft Aufgaben, die oft unrecht wirken. Harveys Neue Augen glänzt vor Allem durch seinen schrägen Humor. Der Namensgebende Plüschhase Harvey steht Lilli stets zur Seite, um sie zu ermahnen, sich an die ihr auferlegten Regeln zu halten. Nach dem Abenteuer in Edna Bricht Aus findet der Psychologe Doktor Marcel ihn ramponiert auf und versieht ihn unter Anderem mit neuen Augen.

Meinungen

91

155 Bewertungen

91 - 99
(103)
81 - 90
(42)
71 - 80
(6)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.4
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.7
Jetzt eigene Meinung abgeben 15 Meinungen Insgesamt

99

Klammti

10. Juni 2013PC: Gut gelungener Nachfolger

Von :

Harveys Neue Augen ist der Nachfolger zu Edna bricht aus. Der Humor ist schwärzer als Schwarz. Die Story ist Anfangs noch recht neutral, aber umso weiter man spielt desto krasser wird die Story.

Man spielt Lilli ein kleines Mädchen aus der Klosterschule. Sie ist das „bravste“ Mädchen auf der Welt. Die Direktoren ist eine alte (und wahrscheinlich) verrückte alte Nonne, welche Lilli Aufgaben gibt die sagen wir mal meist schlecht als recht von Lilli ausgeführt werden. Meistens werden Lille ganz anders als bei Edna Worte in den Mund gelegt und so kommt Lilli nie dazu zu sprechen. Ihre beste Freundin ist Edna bekannt aus dem 1. Teil. Als eines Tages ein Professor auftaucht der Lilli behandeln soll will Sie abhauen da sie eine nicht grade gute Vorgeschichte mit ihm hat. Lilli hilft ihr dabei. Ich möchte euch nicht den Spaß am Spiel klauen und halte jetzt meinen Mund.

Ich war sehr, sehr begeistert von Harveys Neue Augen. Und finde, dass der Kauf sich mehr als gelohnt hat. Das Spielgefühl ist wie bei Edna und das ist auch gut so. Die Steuerung hat mich zwar ein wenig verwirrt, aber ich hab mich nach einer Weile daran gewöhnt.

Nur eins noch. Holt euch das Spiel es ist einfach geil.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

bianka1

28. April 2013PC: Der Nachfolger ist da

Von (2):

Harveys neue Augen ist der Nachfolger vom überdurchschnittlich gut bewerteten Spiels Edna bricht aus dem Hause Daedalic Entertainment.

Zur Handlung nur so viel: Man spielt am Anfang Lilli die in einer Klosterschule lebt. Dort muss sie arbeiten verrichten die ihr von der Oberin Ignatz gegeben werden.

Mehr Infos gibt es nicht von mir, da sonst die Handlung und der Spaß am Spiel vergeht.

Mein Fazit zum Nachfolger von Edna bricht aus ist sehr positiv wie das des vorherige Spiels. Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig aber man hat den Dreh schnell raus. Der Sound ist auch sehr gut genauso wie die Handlung an sich.
Das Spiel ist absolut spielenswert auch für Neulinge dieser Reihe, aber man sollte vielleicht den ersten Teil gespielt haben, da ein paar Charaktere dabei sind die im ersten schon dabei waren.
Auf jeden Fall ein Must-Have für Adventure Freunde Jeden Alters würde ich sagen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

Jurimo

29. November 2012PC: Der blaue Hase schlägt wieder zu

Von (5):

Im Nachfolger des Abenteuers "Edna bricht aus" von Jan Müller-Michaelis aka "Poki" ihr euch diesmal als Lilli, der sehr schüchternen, stummen besten Freundin der Protagonistin Edna aus dem ersten Teil, die in der Klosterschule von Oberin Ignaz aufwächst. Dort bekommt ihr von Edna den Auftrag all ihre Spuren in der Klosterschule zu verwischen und einen vermeindlichen Spion von Dr. Marcel, der nach den Ereignissen aus dem Vorgänger auf Rache auszusein scheint, während diese das Weite suchen will.

Doch während die kleine ihr brav sowohl für Edna, als auch für die Oberin alle Aufgaben erledigt, passieren leider immer wieder kleine "Unfälle" und nach und nach bringt ihr somit fast alle Personen um. Die Leichen werden allerdings von kleinen sogenannten Zensur-Gnomen mit pinker Farbe übermalt. Auch gibt es eine Erzählerstimme, die euch durch alle drei Kapitel des Spiels, auch durch die Traumwelten, in denen ihr eure inneren Blockaden, die euch von Dr. Marcel und Oberin Ignatz eingeflößt wurden, leitet.

Das Spiel ist wieder in einer lustigen Comic-Grafik gehaltenund ich finde, dass Deadalic Entertainment und allen voran Poki wieder ein superlustiges, spaßiges und mit kniffligen Rätseln versehenes Adventure gelungen ist. An dieser Stelle muss ich sagen, dass "Harveys neue Augen" ein Muss nicht nur für begeisterte Spieler des ersten Teils sondern auch für alle Adventure-Fans ist, die dann allerding zum besseren Verständnis de Story den Vorgänger unbedingt nachholen sollten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Leokus

11. August 2012PC: Der König des schwarzen Humors

Von (5):

Wie der Titel schon sagt ist Harveys neue Augen - Die Weiterführung von Edna bricht aus - ist absoluter Hammer was schwarzen Humor angeht.


Ob man seine Kameraden sprengt oder sie mit einem Kronleuchter zerschmettert, das Spiel ist voll mit Leichen oder schmutzigen Witzen, jedoch sind erstes zensiert und letzteres "gemindert" Doch dieser Humor ist nicht negativ - im Gegenteil, man lacht, und das zurecht, denn mA wieder ist die Grafik skurril aber auch "knuffig gestalteten. Ein lustiges Spiel wo ich ziemlich viel denken musste, um ans Ziel zu kommen.

Story Das brave Klostermädchen Lilly wird von Oberin Ignatz mit harten Aufgaben bombardiert, welche sie der Reihe nach alle vermasselt, das geht so lang, bis Oberin Ignatz den bereits aus dem Vorgänger bekannten Dr. Marcel herbeiruft, im Rollstuhl mit dem Traum alle Kinder gedanklich zu "richten". Dies macht er mit dem Stoffhasen Harvey, welchem das Spiel auch den Titel verdankt. Und dann fällt Edna, Lillys bester Freundin auf das ein Spion sich im Kloster herumschleicht, was hat das zu bedeuten

Steuerung Wie auch im Vorgänger klickt ihr euch durch die Levels, welches auch von mir aus weiterhin so bleiben kann. Auch die Items sind cool dargestellt und ebenfalls leicht zu bedienen.

Grafik Der milde Comic Style ist wieder sehr gut gelungen und kommt meiner Meinung noch gruseliger als zuvor, Auch die Atmosphäre ist angenehm und ertragbar.

Fazit: Ein wirklich geiles Rätsel Game welches euch in so manche Irren locken wird, aber nicht verzagt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

86

Jonnys__Ocean

08. August 2012PC: Schwarzer Humor bis zum geht nicht mehr

Von (35):

Ich muss vorab sagen, dass ich Edna bricht aus nicht gespielt habe und deshalb viele Zusammenhänge in der Story nicht verstehe. Aber trotzdem hat mir dieses Spiel unglaublich viel Spaß bereitet. Der Schwarze Humor ist einfach nicht zu übertreffen.

In der Geschichte geht es um Folgendes: Ihr spielt die Klosterschülerin Lilli, das, wie der Erzähler sagt, bravste Mädchen der Welt. Sie wird andauernd von der Oberin im Kloster mit schweren Aufgaben belegt, die für Kinder eigentlich vollkommen ungeeignet sind. Daher versagt sie auch bei jeder einzelnen, ihr aufgetragenen Arbeit. Dafür wird sie hinterher immer von der Oberin angeschrien.
Wegen Lillis Fehlverhalten engagiert die Oberin bald den Psycho-Doktor Marcel, der die Kinder durch Hypnose gefügig machen soll. Lillis beste Freundin Edna bekommt aufgrund dessen Angst und will sich aus dem Staub machen. Dabei soll Lilli ihr nun helfen.

Während ihres schwierigen Weges, auf dem sie Ednas Spuren verwischen und Spitzel der Oberin ausschalten soll, passieren einige "Missgeschicke", durch die alle anderen Klosterschüler auf brutale Weise umkommen. Lilli bemerkt dies nicht einmal.
Der schwarze Humor ist schon äußerst brutal und blutig, doch jedesmal, wenn ein Kind stirbt, schauen lustige Zensurgnome vorbei, die das Blut mit lila Farbe übermalen.

Die Grafiken des Spiels sind sehr schön und ich vermute stark, dass sie von Hand gezeichnet wurden.

Die Steuerung funktioniert gut, aber das ist auch nichts Besonderes.

Die Rätsel, die einen großen Teil des Spiels ausmachen sind leider nicht sehr anspruchsvoll, was mich persönlich ein wenig enttäuscht hat, da der Schwierigkeitsgrad insgesamt dadurch erheblich niedriger ist als erwartet.

Die große Stärke des Spiels liegt aber einfach im schwarzen Humor und den lustigen Charakteren, wie z. B. einem alkoholscheuenden Barmann oder einem Mädchen, das mit Geistern spricht.

Fazit: Ein gut gelungenes Rätselabenteur mit Abstrichen bei den Rätseln.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

88

rayaofwakefield

07. August 2012PC: Der Wahnsinn geht weiter!

Von (11):

Wer bereits Edna bricht aus gemocht hat, wird Harveys neue Augen lieben! Man spielt nun mit der kleinen, harmlosen Klosterschülerin Lilly, in deren Gegenwart immer wieder seltsame Unfälle passieren.

Der Hauptcharakter ist einfach zum Liebhaben. Unschuldig, klein, große Augen und niemals gewollt Unruhe stiftend sieht Lilly alles durch die rosarote Brille - im wahrsten Sinne des Wortes.

Auch Edna kommt in der Fortsetzung vor und Harvey ebenfalls - allerdings nicht so, wie man es sich vorstellt.

Die Rätsel sind teilweise recht anspruchsvoll und verrückt, wie auch im Vorgängerspiel.

Die Grafik ist im gewohnten Comicstil und nun auch schon besser ausgearbeitet.

Das Spiel spielt sich recht flüssig und verspricht langen Spielspaß. Vor allem das Ende bietet eine gute Überraschung und, wie auch beim ersten Teil, eine Auswahl an Möglichkeiten.

Der Wechsel zwischen realer Welt und Lillys Gedankenwelt ist sehr gut gemacht und dieses Spiel macht wirklich Spaß!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

MistressOfGames

06. August 2012PC: Nicht einmal der brillianteste Verstand hätte das kommen sehen

Von (7):

Eine unfassbar gute Fortsetzung für ein unfassbar gutes Game, das man unbedingt zuvor gespielt haben muss. Dieses Mal schlüpft der so liebenswerte Harvey in die Rolle des Bösen und ein neuer Charakter namens Lilli - in die man sich in der ersten Sekunde verliebt - übernimmt die Hauptrolle. Doch Edna ist immer noch dabei und stellt Lillis Leben gehörig auf den Kopf. Weitere alte Bekannte sind dabei, natürlich auch der beliebte Droggelbecher.

In einer Beschreibung wird angekündigt, dass Lilli in ihren Gedanken alles rosa anmalt, das ihrem Kinderkopf missfallen könnte. Dass es sich auf derart bitterböse Dinge beziehen würde, hatte ich jedoch nicht erwartet.

Dass es ein im minimalistischen Comic-Stil gezeichnetes Spiel schaffen könnte, mit seinem intelligenten und teils verstörenden Humor eine solche Spannung zu erzeugen und so unheimlich zu sein, dass ich es bis spät in die Nacht spielen musste, hatte ich nicht kommen sehen. Ohnehin hatte es einige Überraschungen parat. Das ist eines der Spiele, die man sich ein weiteres Mal vornehmen muss, um die Anspielungen von vornherein zu verstehen.

Der Spaß besteht dieses Mal vor allem in den herrlich bitterbösen und sarkastischen Spielekommentaren (von Götz Otto gesprochen) und darin, zwischen der Wirklichkeit und Lillis skurriler Einbildung hin- und herzuskippen. Am Ende weiß man jedoch immer weniger, was tatsächlich real ist und ist gezwungen, selbst in Traummentalität zu denken, in der nicht alles logisch sein muss, damit man voran kommt.

Das Spiel nimmt sich von vorn bis hinten nicht ernst, das fängt bereits bei der Installation an. Es macht sich über andere Spiele lustig und nicht zuletzt über den Spieler selbst. Dennoch enthält es wichtige Botschaften und ist teils unglaublich gemein.

Simple Kindermantras wie "Du sollst nicht mit Feuer spielen! " werden bis ins Detail auseinander genommen und zur Horrorgeschichte umkonstruiert.

Danke an den begnadeten Programmierer Poki für dieses weitere Meisterwerk!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

-Klonkrieger-

04. August 2012PC: Erzeugt Gewissensbisse

Von (16):

Daedalic ist für seine genialen Adventures bekannt. Wie auch der Vorgänger von Harveys neue Augen, das nicht minder gut gelungene "Edna bricht aus", stammt auch dieses Meisterwerk aus der Feder von Jan-Müller Michaelis, besser bekannt als Poki, der in der Szene völlig zurecht gefeiert wird. Schon der Intro Song "Nadel und Faden", von ihm geschrieben und gesungen, verdient einen Echo.

Beginnen wir mit dem unwichtigstem, dem äußeren Erscheinungsbild, auch bekannt als Grafik. Der Look ist sehr Comichaft, aber immer schön gezeichnet. Teilweise hat man mit den Details gespart, aber das ist verzeihlich, denn es entsteht dennoch eine tolle Atmosphäre.

Weiter geht es zum Handlungsstrang, auch Story genannt. Hier zeigt Poki seine Genialität. Lili, die schüchterne Klosterschülerin, spricht kein Wort, dafür ist der Erzähler umso redlicher, wenn es darum geht, Lilis Verhalten und deren Gedankenwelt in herrlichen, tiefschwarzen Humor zu verpacken. Kein Halten gibt es mehr, sobald Lili damit beginnt, nach und nach (ganz aus Versehen) die anderen Schüler umzubringen. "Die Termiten hatten ein neues Zuhause gefunden. Schade dass Freeman nicht mehr hier war. Ihm hätte das sicher auch gefallen" tönt es mit vor Ironie nur so triefenden Stimme aus den Boxen, als Lili gerade ein Bataillon Termiten dazu gebracht hat, ihren Mitschüler auszuhöhlen.

Hauptziel ist dennoch ein anderes: Es geht darum, Edna vor dem bösen Doktor Marcel, beide bekannt aus "Edna bricht aus", zu retten. Doch der Doktor hypnotisiert Lili mit einer modifizierten Stoffpuppe, und Lili muss in ihr Unterbewusstsein reisen, um die so entstandenen Blockaden zu überwinden. Im 2. Part lässt die Story etwas nach, dafür zieht sie im 3. Teil wieder richtig an, wenn Lili zurück in die bekannte Irrenanstalt gelangt, wo sich auch zahlreiche Insider verbergen.

Das Ende regt, ohne zu viel zu verraten, noch einmal zum Nachdenken an. Man muss es selbst gespielt haben, um in den vollen Genuss dieses Glanzstücks zu gelangen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

Ballerboy123

01. August 2012PC: Ein Besuch in eine neuen Welt

Von (4):

Alles beginnt damit, dass Lili im Hinterhof des Klosters das Laub wegkehren muss. Aus dem Off kommt der überaus gute Sprecher (Götz Otto spricht) und erzählt eine kleine Geschichte über riesige Roboterskorpione und vielen Actionszenen aber "tja anstatt dessen erzähle ich euch die Geschichte von Lili". Und mit diesen Worten startet ein sehr gelungenes "Point&Click-Adventure.

Die sehr an Comics(nicht Cel-Shading) -angelehnte Grafik wurde brillant von Daedalic Entertainments Künstlern umgesetzt und sie laüft auch auf älteren Systemen flüssig. Auch mit den Dialogen haben sie sich sehr viel Mühe gemacht, denn ob ein depressiver Clown, ein Mann der glaubt eine Biene zu sein oder einfach die 2 Japano-Freaks, - man hat immer etwas zu lachen.

Die Story an sich ist gut, jedoch hängt man manchmal ein bisschen an einem Ort fest. Es geht darum das Dr. Marcel Edna jagt (wir erinnern uns an Edna bricht aus) und so muss Lili ihr helfen. Sie flüchtet mit Edna aus dem Kloster aber später wird Edna dann geschnappt. Lili macht sich auf den Weg zur Psychatrie Dr. Marcels und befreit Edna.

Eine eher minderwertig helfende Rolle spielt der Stoffhase Harvey, der Lili manchmal in ein Koma versetzt und sie in ihrem Unterbewusstsein Rätsel lösen muss um im wachen Zustand weiter zu kommen(In etwa wie in Inception) Die Rätsel sind sehr gut gemacht und für die faulen sogar überspringbar! Die Spielzeit beträgt um die 10-15 Std.

Alles in einem ein Super-Spiel, das mit wenigen Schwächen daherkommt, die aber den Spielspass nur minimal trüben. Ein tolles Spiel das ich allen weiterempfehle, die was mit Point&Click-Adventures anfangen könen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

St-JimmY21

26. April 2012PC: Eine Halluzination wert

Von (13):

Harveys neue Augen. Wenn ich an dieses Spiel denke, fällt mir folgendes ein: Harveys neue Augen steht für schwarzen Humor, einen Sprecher, der einen dauernd aufzieht und einen Hasen, der einem sagt was verboten ist.

Grafik: sehr gut in Szene gesetzt und immer stimmig

Musik: super (ich sag nur "Nadel und Faden")

Story: sehr lustig und nicht kompliziert

Figuren: verrückt, vom Kloputzer bis zum Schamanen Nerd

Gameplay: ein "Point & Click"-Adventure halt

Fazit: Ein sehr witziges Spiel. Aber es hat einen gravierenden Fehler. Ohne Patch stürzt es sehr schnell ab, was zu Frust führen kann. Aber sonst gibt es nur eines zu sagen. Das Spiel das hab ich sehr genossen, doch die Tür war fest verschlossen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

AlecTheBoss

14. April 2012PC: Das ist Kunst. Kranke zwar, aber dennoch Kunst!

Von (2):

Dieses Spiel ist anders als jedes Andere. Die Rätsel waren zwar nicht alzu fordernd und das Spielprinzip ist sehr simpel. Allerdings hat es einen genialen, schwarzen, ziemlich kranken und beinahe in den Suizid treibenden Humor.

Es ist einfach nur sureal, dass dieses kleine, goldige Mädchen diese Sachen macht und sich dessen gar nicht bewusst ist. Obwohl es schon etwas her ist, dass ich "Harveys neue Augen" gespielt habe, kann ich mich immernoch an jeden Charackter und dessen einzigartige Stimme erinnern.

Es ist ein Spiel für welches man sich Zeit lassen muss. Die Graphik ist zwar nicht revolutionär, allerdings passt sie einfach ins Gesamtkonzept. Ledigdlich die Tatsache, dass man die Möglichkeit hat die Mini-Games zu überspringen ist etwas unnötig. Auch der "friedliche Sound" macht einen großen Teil des Humors aus und das Intro (Der Song "Nadel und Faden" von "Poki", dem "Game-Designer", "Creative-Leader" und "Schreiber der Story") ist einfach nur genial.

Es ist für mich ein perfektes Spiel, was "Point 'n' Click-Adventures. Und das ist etwas, was ich aufgrund meiner hohen Ansprüche nicht häufig sage. (Was allerdings auch damit zusamemenhängt, dass es nur wenige wirklich gute Games gibt)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

GamesKritik

09. Januar 2012PC: Klick dich durch eine besondere Welt

Von (7):

Als großer Kritiker von Point-and-Click Adventures hat mich Harveys Neue Augen mit seiner besonderen Art, neben intelligenten Rätseln auch nicht auf Witz zu verzichten, der vielen ähnlichen Spielen fehlt, recht schnell überzeugt. Im Verlauf des Spiels erwarten einen immer wieder unerwartete Folgen unterschiedlicher Handlungen und kurz bevor man aufgibt ohne Lösung weiterzuspielen, erkennt man plötzlich noch den ausschlaggebenden Zusammenhang.

Die durchgehend passende Musik bewegt den Spieler, neben der sowieso schon fesselnden Atmosphäre, da auf viele schöne Details geachtet wird, endlos weiterzuspielen. Durch eine wirklich einfache Steuerung, die man nach wenigen Sekunden fast vollkommen durchblickt, wird man in eine Welt voller Farben und unabsichtlichen Mordfällen, durch die Hand des Hauptcharakters Lilli geführt. Die eher einfache gehaltene, aber bessere Grafik im Gegensatz zum Vorgänger, reicht hier völlig aus und bringt immer noch viel mehr Spielspaß, als viele andere Spiele, die hauptsächlich auf Grafik setzen. Vor allem die auf den jeweiligen Charakter angepassten Stimmen runden das Point-and-Click Adventure passend ab.

Mein Fazit ist daher:

Harveys Neue Augen ist durch seine spezielle Charaktere und die Story bestimmt nicht jedermanns Sache, enspricht einer Musikrichtung und besitzt eine einfache Grafik, wenn man allerdings in diesem Bereich mal etwas neues kennen lernen will und sich auf die perfekte Atmosphäre einlassen kann, sollte man es auf jeden Fall gespielt haben. Ein Fehlkauf ist es so oder so nicht und für Liebhaber von Point-and-Click-Spielen ist es sowieso ein Muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Kuina93

25. November 2011PC: Lilli ist ein böses Mädchen

Von (15):

Der Nachfolger von Edna bricht aus hat sich meiner Meinung in ein paar Punkten verbessert und gleichzeitig verschlechtert.

Was sich verbessert hat:
- leicht bessere Grafik ( nicht so verwaschen)
- bessere Steuerung
- mehr Schwarzer Humor
- mehr alternative Enden

Was sich verschlechtert hat:
- zu kurz
- zu einfach
- manchmal nervige Dialoge
- manchmal sehr selten Spielabbruch

Das Spiel sticht durch die kindliche einfache Comic Grafik ins Auge, aber dahinter versteckt sich schwarzer und bitterböser Humor, der einfach zum Brüllen ist.

Wem so ein Grafikstil nix ausmacht und gerne jazzige und lässige Musik hört, macht schonmal nix falsch. Das Spiel ist aber meiner Meinung nach ein bisschen zu Kurz und zu leicht geraten. Ich war damit 2mal schneller fertig als mit Edna bricht aus. Dennoch ein guter Kauf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Jaaan

16. November 2011PC: Ein liebevoll gestalltetes Spiel!

Von (17):

Harveys neue Augen ist wie auch schon der Vorgänger ein Spiel, dass man lieben muss! Die Story ist gut erzählt, durchdacht und oft zum schmunzeln. Dank der kniffeligen Rätsel werden alle (noch) vorhandenen Gehirnzellen gefragt, und man kommt schnell ins knobbeln. Die Grafik ist mit liebe gestalltet und aufjedenfall ein Lob wert!

Auch die Filmsequenzen sind perfekt und nicht zu häufig gestzt. Durch eine große Fantasievoll gestalltete Welt und vielen lustigen Characteren wird das Spielwirklich nie langweilig und man hat immer einen Ansporn weiter zu spielen. Man will immer das nächste Rätsel lösen, das nächste Kapitel anfangen und, und, und!

Fazit= Das Spiel ist für jeden Freund von Edna bricht aus ein Muss! Für alle anderen würde ich an diesem Punkt einfach mal die Demo empfehlen, vielleicht weckt es ja unerwartetes gefallen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

79

playbozz

05. September 2011PC: Lohnt es sich?

Von :

Meiner Meinung nach ist das Spiel Harvey`s neue Augen ein lustiges Spiel, wie auch der Vorgänger Edna bricht aus.

Im gegensatz zu Edna bricht aus finde ich Harvey`s neue Augen zwar gut, aber im gegensatz zum Vorgänger zu kurz. Für das Spiel braucht man ohne Vorkentnisse nur knapp 7 Stunden.

Trozdessen kann ich das Spiel nur empfehlen, da es troz kurzer Spieldauer
dennoch ein sehr gutes Spiel ist.
Das Spiel ist sehr einfach gemacht worden und recht leicht zu verstehen,
also auch für " Anfänger" geeignet.

Für alle die Edna bricht aus gespielt haben wird es sich
sicher lohnen das Spiel zu kaufen.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Daedalic
  • Genre: Adventure
  • Release:
    26.08.2011 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 4032222441008

Spielesammlung Harveys Neue Augen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Harveys Neue Augen in den Charts

Harveys Neue Augen (Übersicht)