Haunting

Neue Tipps und Cheats

  1. zeit sparen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In diesem Spiel kann man bis zu vier riesige Häuser erforschen. In diesen Häusern kann man dann vier dämliche Familienmitglieder einen Schrecken einjagen. Es gibt über 400 verschiedene Erschreckobjekte!

Meinungen

99

2 Bewertungen

91 - 99
(2)
81 - 90
(0)
71 - 80
(0)
51 - 70
(0)
1 - 50
(0)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 5.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 1 Meinung Insgesamt

99

DarkPaladin

26. Januar 2014MD: Zum erschrecken Gut

Von (6):

Hab das Spiel früher bei einem Freund gespielt, und fand es immer recht amüsant.

Du bist ein Poltergeist, der in Häusern spuckt.
Ziel ist es, in jedem der vier Häuser die Familienmitglieder Vito, Flo, Mimi und Tony aus dem Haus zu vertreiben.
Und wie macht man das, wenn man ein Poltergeist ist? Genau, man poltert rum ;-)

In den unterschiedlichen Räumen der Häuser sieht man Objekte leuchten, das heißt, man kann dort hineinschlüpfen, und den Köder auslegen.
Das ganze sieht man dann als wackeln des Objektes, worauf hin das Familienmitglied, das sich im Raum befindet, sich dort hin bewegt. Und dann erschreckt wird. Sei es durch einen Hai, der aus einem Fischglas springt, ein Klavier, das sich selbstständig macht, sich öffnente Böden und viels mehr.

Manche Objekte lassen sich selber steuern, zB ein Schädel, der ein paar Sekunden durch die Luft fliegt, und dessen Augen durch drücken des A Knopfes leuchten. Gruuuselig ;-)

Sind alle 4 Personen vereckelt, geht es ins nächste Haus.

Am unteren Bildschirmrand hat man einen grünen Balken, die Eko-Leiste. Durch jedes Objekt, mit dem man interagiert, sinkt die Leiste.
Läuft ein Familienmitglied in einem anderen Raum, erscheint dort, wo sie sich erschreckt haben, Ekopfützen, die man durch simples drüberlaufen einsammelt. Manchmal erscheint ein Geist, der dir das Eko vom Boden wegfrisst.
Ist die Leiste leer, landet man in der Hölle, wo man in einem Schlauchlevel alles Eko aufsammeln muss, um die Tür am Ende zu öffnen, durch die man wieder ins Haus zurückkehrt. Dies ist der einzige Ort, wo es "Game Over" heißen kann, da hier einige Fallen lauern, die einen "töten" können

Dann ist da noch der Familienhund, der einen riechen kann. Und dir dein Eko abziehen kann.

Das Spiel ist nicht lange, was es für zwischendurch recht amüsant macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

Spielesammlung Haunting

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Haunting in den Charts

Haunting (Übersicht)