Hotline Miami

meint:
Nichts für jüngere Semester und zarte Gemüter: Hotline Miami ist ein kompromisslos böses Actionspiel.

Neue Videos

Hotline Miami  Collector s Edition Vinyl - KickStarter Video
Ankündigungs-Trailer

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Ihr schlüpft in die Rolle eines namenlosen Hauptcharakteres der als Auftragsmörder im Jahre 1989 sein Dasein fristet. Eines morgens erhält er ein Paket mit einer Tiermaske und den Auftrag ein Koffer aus einem Haus zu besorgen. In der nächsten Zeit bekommt ihr immer mehr solcher Aufträge die ihr ausführen müsst."Hotline Miami" besticht durch seine anfängliche Schwierigkeit der 8-Bit-Grafik und einer riesigen Vielfalt an Waffen.

Meinungen

88

64 Bewertungen

91 - 99
(37)
81 - 90
(18)
71 - 80
(5)
51 - 70
(0)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.7
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

99

strangelove

19. Januar 2015PC: Eines der besten Indie-Spiele

Von (20):

"Hotline Miami" spielt sich, wie ein alter "GTA"-Teil: in der Vogelperspektive. Die Perspektive erlaubt einem, das Geschehen besser einzuschätzen, was man auch dringend nötig hat -- denn das Spiel ist ziemlich schwer. Nicht, dass diese Schwierigkeit etwas schlechtes wäre -- nein, im Gegenteil: "Hotline Miami" fühlt sich an, wie ein konstanter Kampf gegen die Übermacht der Gegner, die man zwar mit einem Schlag ausschalten kann, für die aber auch Selbiges umgekehrt gilt.

Das Spiel ist nicht nur ein dummer Shooter; es gilt Köpfchen in "Hotline Miami" einzusetzen, um im Spiel überhaupt fortschreiten zu können. Bei dem hohen Schwierigkeitsgrad könnte man denken, dass das Spiel frustrierend ist: ist es nicht; es ist ein weit verbreiteter Denkfehler, dass Spiele frustrierend sind wegen ihrer hohen Schwierigkeit, obwohl die wirklichen Gründe lange Ladezeiten und unfaire Tode sind -- beides nicht vertreten in "Hotline Miami".

Das Spiel wurde in einem Amateur-Programm gemacht, dem entsprechend, sieht es auch schlecht aus (Stichwort: Retro-Stil); aber das kann man den Entwicklern nicht übel nehmen, zumal sie nicht über ein großes Budget verfügten. Obwohl es technisch eher schwach ist, ist die Art-Direction ziemlich gut: der schwankende Bildschirm und die schnelle, pulsierende Änderung der Beleuchtung, die einem beide das Gefühl geben, auf Drogen zu sein; die übermäßige Benutzung von Gewalt, die aber im Gameplay nie aufgesetzt wirkt.

Der Soundtrack ist einfach nur herausragend; er trägt wirklich zum Spielerlebnis bei.

Nun zur Story: "Hotline Miami" funktioniert dann am besten, wenn man so gut wie nichts über die Story weiß -- durchaus beabsichtigt von den Entwicklern. Am Ende hatte ich das Gefühl, als hätte sich das Spiel die ganze Story sparen können; ein Gefühl, dass die Entwickler wahrscheinlich teilen; auch wenn ich sagen muss, dass sie sich das Meta-Commentary in Form von einem alternativen Universum hätten sparen können.

Zwei Daumen hoch: 4/4 Sterne.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Fighter345

14. März 2013PC: Arcade trifft auf GTA 2

Von (12):

Wie heißt es so schön? Früher war alles besser!
Das trifft auf Videospiele in den meisten Fällen zwar eher nicht zu, aber auch Retro-Spiele können unglaublich Spaß machen!

Ein sehr schönes Beispiel dafür ist Hotline Miami!
Das Spiel hält sich sehr simpel.
Man spielt als ... eine Person mit einer Maske. Sehr bald findet man heraus, dass man selbst ein Auftragskiller ist.
Man bekommt also Aufträge, bei denen man in verschiedene Gebäude einbrechen muss und sämtliche Wachen tötet, bevor man dann das Zielobjekt töten kann.

Dabei spielt man aus der klassischen Vogelperspektive, die schon aus den alten Ablegern der Grand Theft Auto Reihe bekannt sein sollte.

Es wird viel Taktik und Entscheidungsfreiheit geboten. So kann man etwa die Waffe eines niedergeschlagenen Gegners nutzen, um die Wachen im nächsten Raum auszuschalten. Man muss auf viele Dinge achten, zum Beispiel sollte man keinen Lärm machen, wenn sich noch bewaffnete Gegner auf dem Stockwerk befinden.

Zudem gibt es verschiedene freischaltbare Masken und neue Waffen.

Die Masken verleihen dem Spieler verschiedene Fähigkeiten, so kann man etwa mit der Walross-Maske mehrere Schüsse wegstecken, wohingegen man mit der Hunde-Maske nicht von den Wachhunden angegriffen wird.

Ohne genaue Planung wird man in den einzelnen Leveln mehrmals sterben, oft ist es eine Frage von Sekundenbruchteilen, ob nun man selbst oder doch der Feind zuerst den Abzug der Waffe betätigt.

Die Grafik ist dabei im klassischen Retro-Stil gehalten, genauso wie das Punktesystem, mit dem man regelmäßig neue Waffen freischalten kann.

Wer nun also kein Problem mit den Pixeln auf dem Bildschirm hat und wer etwas Geduld besitzt, die man in den Leveln gut gebrauchen kann, der sollte nicht zögern und sich Hotline Miami zuzulegen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

92gizmo11

28. November 2012PC: Wer steckt hinter der Maske?

Von (7):

Das schwedische Indie-Game "Hotline Miami" spielt nicht nur im Jahre 1989, sondern sieht auch genauso retro aus. Wie in den frühen "GTA"-Teilen steuert man seine pixelige Figur in Vogelperspektive durch eine düstere Story.

Das Spielsystem ist dabei so simpel wie süchtig machend. Möglichst schnell und effizient schlägt, hackt und ballert man sich auf blutigste Weise von Raum zu Raum, um viele Punkte und gute Wertungen zu erhalten. Nur so schaltet man neue Waffen und Masken frei. Taktisches Vorgehen und gutes Timing sind für einen erfolgreichen Abschluss der Level essenziell, denn schon ein einziger gegnerischer Treffer ist tödlich. Frustrierend wird es aber nie, denn die elektronischen Rhytmen und flimmernden Farbwechsel vernebeln einem die Sinne und Ladezeiten gibt es praktisch nicht.

Zwar ist die Story recht kurz, aber bei einem Durchgang wird es kaum einer belassen. Man kann jede Mission immer wieder spielen, um zu sehen wie andere Maske mit anderen Fähigkeiten zu testen und mehr Waffen freischalten. Ist es besser schneller laufen zu können, oder bin ich lieber fast unsichtbar? Schaffe ich dieses Level ohne Schusswaffen? Probier es aus!
Das Spielerlebnis von "Hotline Miami" spottet jeder Beschreibung. Es ist einfach unglaublich. Die Entwickler nahmen das beste aus "Pulp Fiction", "Kill Bill", "Drive" und "GTA" und machten daraus etwas, das zeigt, dass man kein Riesen-Budget, keine Ultra-Grafikengine braucht, um ein großartiges, motivierendes Spiel zu erschaffen.

Warum bist du nicht längst auf Steam und hohlst es dir?

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Empfehlungen

Infos

  • Publisher: Devolver Digital
  • Genre: Action
  • Release:
    23.10.2012 (PC)
    tba (PS4)
    26.06.2013 (PS3, PS Vita)
  • Altersfreigabe: ab

Spielesammlung Hotline Miami

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Hotline Miami in den Charts

Hotline Miami (Übersicht)