Harry Potter und der Orden des Phönix

meint:
Den Zauber der Bücher kann diese solide Minispielsammlung nicht einfangen, zumal die Steuerung nervt. Eher für junge Potter-Fans geeignet. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In dem Spiel Harry Potter und der Orden des Phönix übernimmt der Spieler die Rolle des Harry Potter und erkundet die Gefahren der Zaubererwelt.Als Harry Potter in die Zaubererschule Hogwarts zurückkehrt um sein fünftes Schuljahr anzutreten ahnt er noch nichts davon dass keiner etwas von seiner Begegnung mit Voldemort im Jahr zuvor zu wissen scheint. Harry weiß erst nicht was er tun soll. Dumbledore der Schulleiter von Hogwarts steht voll und ganz hinter ihm. Doch das Ministerium für Zauberei und mit ihm der sein Leiter Cornelius Fudge schenken Harry keinen glauben und sind der Meinung dass man die Magier noch nicht in Aufruhr versetzen sollte. Dies würde nur ein Chaos verursachen. Da Fudge seinen Platz als Zauberminister durch Dumbledore fürchtet schickt er eine neue Lehrerin für das Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste nach Hogwarts. Dolores Umbridge sorgt in Hogwarts für einige Unruhen und sorgt letztendlich auch dafür dass Dumbledore seinen Platz als Direktor der Schule preisgeben muss. Doch Harry lässt sich nicht unterkriegen er wird dafür sorgen dass man ihm glauben schenkt und gründet eine kleine Gruppe mit Namen "Dumbledores Armee".In diesem Spiel gilt es Missionen zu erfüllen Passwörter für geheime Gänge herauszufinden und mit Portraits zu sprechen. Es steht dem Spieler vollkommen frei ob er am Unterricht teilnehmen möchte oder nicht. Des Weiteren muss der Spieler die Mitglieder von Dumbledores Armee finden und sie dazu bringen gegen Voldemort den dunklen Herrscher aufzubringen. Als Zusatzfeature kann man sich auch in einen anderen Lieblingscharakter versetzen und beispielsweise als Fred und George aus Umbridges Labor fliehen oder der gleichen. Das Spiel bietet einiges zu entdecken.

Meinungen

76

491 Bewertungen

91 - 99
(191)
81 - 90
(103)
71 - 80
(84)
51 - 70
(30)
1 - 50
(83)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 3.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 10 Meinungen Insgesamt

47

Sun_Shine_Master

11. August 2012NDS: Auf der PS2 eindeutig besser

Von (37):

Grundsätzlich mochte ich Harry-Potter-Spiele schon immer. So auch das Spiel "Harry Potter und der Orden des Phönix" für die Play Station 2. Nach dem mein Vater es mir aus der Videothek ausgeborgt hatte, wollte ich es mir kaufen, ich fand das Spiel jedoch nur für den Nintendo DS. Ich dachte mir: "Das macht doch keinen Unterschied, oder?" Von wegen!

Harry Potter und der Orden des Phönix ist eines der letzten Action-Adventure der Serie. Die letzten beiden Teile waren ja doch nur noch Shooter-Spiele mit Zauberstäben. Auf der PS2 bietet das Spiel eine gute Grafik und spannende Kämpfe. Was haben die Entwickler des Spiels für den Nintendo DS nur falsch gemacht? Man läuft die ganze Zeit nur herum und hat so gut wie nichts zu tun. Hier zeichnet man einen Blitz, um ein Feuer zu entfachen, dort zieht man einen Kreis, um etwas schweben zu lassen. Sind wir hier bei Harry Potter oder bei Tante Fannys Mal- und Bastelstunde?

Immer wieder begegnet man auch Draco Malfoy und seinen Freunden. Dann muss man das Nintendo DS-System wie ein Buch halten. Nun wählt man einen Zauberspruch aus, mit dem man den Gegner attackieren will. Dann ist Malfoy an der Reihe, dann wieder Harry und so weiter. Man muss allerdings aufpassen, dass einem die Magicka nicht ausgehen. Je mächtiger der verwendete Zauberspruch, desto mehr Magicka verliert man. Dieses ganze Kampfsystem ist für ein Harry-Potter-Spiel total untypisch. Auf der PS2-Version kann man so viele Zaubersprüche verwenden, wie man will und wie oft hintereinander man will. Es gibt weder Magicka noch ein Runden-System. Wer zu langsam ist, hat nun einmal Pech gehabt.

Wer eine PS2 hat, sollte sich das Spiel auf jeden Fall zu legen. Und wer einen DS hat: Finger weg! Das Spiel ist auf der Standkonsole einfach viel dynamischer, abwechslungsreicher und hat auch noch eine bessere Grafik und einen bessren Sound. Sie ist der Handkonsolen-Version in allem überlegen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

RealMaster

29. Mai 2012PS2: Viel zu entdecken im neuen Hogwarts

Von (4):

Das fünfte Spiel der Harry-Potter-Reihe ist in meinen Augen eines der besten. Ich begründe es wie folgt:

Das Gameplay-Konzept wurde völlig neu gestaltet: Der Spieler kann sich nun völlig frei durch (fast) ganz Hogwarts bewegen, was es zuvor nie gegeben hat! Sämtliche Räume, die man aus Büchern und Filmen kennt können besichtigt werden. Dabei können sogenannte Entdeckerpunkte (z. B. durch bestimmte Zauber auf Gegenstände) gesammelt werden. Wenn man genug hat, kann man im "Raum der Entdecker" Bilder aus dem Film oder Making-of Videos zum Spiel ansehen, was mir persönlich sehr gefallen hat.

Die Story ist natürlich die gleiche wie im Film, wobei es viele völlig neue Missionen gibt, die teilweise Handlungssträngen aus dem Buch nachempfunden sind. Ebenfalls gut ist, dass man viele Nebenpersonen im Spiel wieder findet.

Insgesamt kann man 6 Duellzauber und 6 "Alltagszauber" erlernen, mit welchen dann verschiedene Dinge in Hogwarts entdeckt werden können (teilweise sind es Sachen aus früheren Filmen)!

Der Orden des Phönix ist es als Spiel wirklich wert: Es gibt viel zu entdecken, man kann sich duellieren und ganz Hogwarts erkunden. Ein Muss für jeden Potterfan!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

DrMed_den_Rasen

21. März 2012PS3: Sensationell für alle Harry Potter Fans

Von :

Harry-Potter-Fans können sich mit diesem Spiel anfreunden. Die die Filme aber schon nicht interessiert hat sollten aber die Finger von diesem Spiel lassen. Das Spiel hat vor allem durch die Nachbildung von Hogwarts beeindruckt. Die Spezialaufträge machen auch am Anfang sehr viel Spaß, werden aber später etwas eintönig.

Mir hätte es sehr gefallen, wenn noch ein paar mehr Kämpfe dabei gewesen wären. Aber insgesamt hat mich das Spiel überzeugt. Für Harry Potter-Fans kann ich es nur empfehlen.

Grafik 4/5
Gameplay 3/5
Steuerung 4/5
Atmosphäre 5/5
Sound 5/5

Insgesamt: 21/25 Punkten - 84%

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

Pandir

06. Dezember 2011PC: Ein tolles Spiel mit guter Perspektive

Von :

Harry potter und der Orden des Phönix ist ein Spiel indem es um alles geht: Klugheit, Mut. Und es gibt hingegen zum Film keine Abweichungen. Die musik ist gleich und das spiel legt Schlingen aus. So will man immer noch weiter spielen. Die grafik gefällt mir gut weil man dort die Handlung aus vielen Perspektiven beobachten kann. Hogwarts wird dort Vollständig gezeigt, mit allen Gängen, Korridoren und Räumen. Das Spiel ist Außerdem nicht zu lang und nicht zu kurz.















Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

salti

17. Mai 2011PS2: Meine Wertung

Von :

Das Spiel finde ich besonders cool, weil man frei herumlaufen kann und Aufgaben machen kann wann man will. Ich finde so etwas sehr wichtig. Die Aufgaben dauern aber leider manchmal sehr lange und das Ende ist nict so gut.

Allerdings ist das Schloss fast komplett begehbar undist genauso wie im Film. Das ist nämlich finde ich sehr wichtig. Denn in so manch anderen Harry Potter Spielen ist das nich so. Ach ja, man kann Schach spielen das ist besonders cool.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

1

Reiszahn

26. März 2011PS2: Zu wenig Kämpfe im Spiel

Von (3):

Es gab so wenig Kämpfe, das ich als ich gegen Voldemort gekämpft habe die Duelzauber nachlesen musste, weil ich die nie gebraucht hab. Das Spiel ist zimlich inhaltslos, da man hauptsächlich DA Mitglidern hilft und das Spiel danach fertig ist. Es sind nähmlich maximal 6 Kämpfe in dem Spiel enthalten, das ist fast so als währen keine Kämpfe im Spiel. Was ich von dem Spiel erwartet hätte wären viele Kämfe, wenichstens gegen irgendwelche Kreaturen oder einen Duelirclub hätte man auch einbringen können.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Merlin1

28. Februar 2011Wii: Das Niveau steigt wieder

Von (25):

Nach dem schon fast katastrophalen Vorgänger "Harry Potter und der Feuerkelch" gibt es wieder Hoffnung für die Harry-Potter-Fans. Mit "Harry Potter und der Orden des Phönix" steigt das Niveau der Spiele wieder erheblich.

Grafik: Hogwarts wurde originalgetreu aus den Filmen ins Spiel umgesetzt. Das Schloss ist einfach gigantisch und wurde sehr schön gemacht. Auch die Figuren wurden ganz ordentlich gemacht, sie sind den Schauspielern sehr ähnlich. Das einzige, was mich ein wenig stört, ist, dass die Gesichter der Charaktere ein wenig zu steif sind.

Sound: Nicht überragend aber auch nicht schlecht. Die Musik ist schön und die Synchronsprecher sind sehr gut.

Story: Die Geschichte um den Orden des Phönix wurde drastisch gekürzt. Gute Kenntnisse des Buchs oder des Films sind hier vonnöten, um alles gut zu verstehen. Das Spiel beginnt beim Angriff der Dementoren, es geht weiter mit Dumbledores Armee, dem Kampf gegen Umbridge bis hin zur finalen Schlacht im Zaubereiministerium.

Steuerung: Es macht grossen Spass, die Wii-Fb als Zauberstab durch die Gegend zu schwingen. Nach einer Weile kann man sich die Bewegungen gut merken. Das einzige was ich schade finde ist, dass die Bewegung nicht immer richtig angenommen wird, weshalb die Figur auch mal plötzlich einen anderen Zauber ausführt als man eigentlich wollte oder rein gar nichts geschieht.

Umfang: Im Story-Modus geht es eigentlich vor allem darum, Schüler zu suchen und ihnen bei kleinen Aufgaben zu helfen. Zwischendurch gibt es auch noch ein paar Kämpfe mit Slytherins. Nach einer gewissen Zeit wird das ein wenig eintönig. Man kann noch viele Nebenmissionen machen, die werden aber nach ein paar Stunden auch ein wenig eintönig. Ausserdem ist der Schwierigkeitsgrad nicht grad sehr hoch.

Fazit: Wenn auch kein perfektes, so ist dieses Spiel wieder viel besser und kann es mit den älteren Spielen von Harry Potter durchaus aufnehmen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

ali-styler1-0

21. Februar 2011PS2: Ganz einfach

Von :

Ich habe das spiel am Fr.18.02.2011 13:15 bekommen und bin am 19.02.2011 um 09:46 uhr fertig geworde es ist also sehr einfach. Am anfang im hauptquatier alles aufräumen sachen packen und los gehts.
DA mitglieder suchen ausbilde gegen voldemort kämpfen und dann ist man auch fast fertig. mann muss nur noch umbridge stürzen. am besten ist der tragbare sumpf. Wenn ihr fertig seid vervollständigt eure 100% und macht blödsinn.

also dann algemein daumen hoch für harry potter und der orden des phönix

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

Nintendogsfan1412

15. März 2010PS2: Langweilig am Ende!

Von :

Wenn man das Spiel durch hat ist es sehr langweilig! Ich hab es mir für 20 Euro gekauft. Und die schwerste Aufgabe im Spiel ist es die Wasserspeier zufinden! Aber sonst die Grafik ist gut, der Sound ist gut und der Spielspaß, naja! Die Hogwartsschule ist zwar groß, aber hat auch einen Nachteil: Man kann sich keicht verirren! Aber für Fans von Harry Potter wäre es sicher lohnenswert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

51

Teruki

26. Februar 2010PS2: zu Langweilig

Von (9):

Hauptaufgabe ist es nur die Schüler die der DA beigetreten sind in den Raum der Wünsche zu bringen, dazu muss man ihnen erst helfen. Sobald das gemacht ist kann man kaum noch etwas machen. Meiner Meinung nach viel zu wenig was man machen kann, wenigstens das Spiel hätte man ausbrauen können. Ich bin kein Spieler der wirklich viel an der PS2 hängt, aber ich hatte das spiel in 3 Tagen durch. Also sehr einfach und dazu halt eben zu wenig Inhalt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Action Adventure, Adventure, Third Person
  • Release:
    28.06.2007 (PC, PS3, Wii, PS2, PSP)
    27.06.2007 (XBox 360)
    12.07.2007 (NDS, GBA)
  • Altersfreigabe:
    ab 12(PC, XBox 360, Wii, PS2, PSP)
    ab 6(PS3, NDS)
    ab (GBA)
  • EAN: 5030932057402, 5030932057273, 5030932057327, 5030932057358, 5030932057334, 5030932057266, 5030932057280, 5030932057341

Spielesammlung HP - Orden des Phönix

Harry Potter-Serie



Harry Potter-Serie anzeigen

HP - Orden des Phönix in den Charts

HP - Orden des Phönix (Übersicht)