Harry Potter und der Stein der Weisen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Harry Potter - das wohl bekannteste Phänomen der letzten Jahre. Joanne K. Rowling hat mit ihren Geschichten rund um den Zauberschüler Harry Potter die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert - egal ob jung oder alt männlich oder weiblich. Fast jeder ist vom Harry Potter Virus erfasst. Natürlich gehört zu einem Buch dieses Erfolges auch ein Computerspiel.Harry Potter und der Stein der Weisen ist die digitale Variante des ersten Buches.Im Spiel schlüpft der Spieler in Harry Potters Rolle und erkundet die Zauberschule Hogwarts. Und diese birgt viele Rätsel und Abenteuer. Während des Spiels muss der Spieler 6 Rätsel lösen um an den sagenumwobenen Stein der Weisen zu gelangen. Dabei werden die zuvor erlernten Zaubersprüche unerlässlich denn ohne diese wird man an dem Spiel scheitern.Desweiteren muss man auch am legendären Quidditch Turnier teilnehmen ganz wie im Buch auch. Die Story des Spiels ist mit der des Buches stark verknüpft. Man trifft über 20 bekannte Charaktere darunter Ron Hermine aber auch Harry Widersacher wie z.B. dem Hausmeister Filch.Grafisch macht das Spiel einiges her. Vor allem die liebevollen originalgetreu gestalteten Schauplätze sorgen dafür dass Harry Potter Fans Herzen höher schlagen. Auch die Steuerung ist denkbar einfach.Ebenso wie das Buch ist auch das Spiel zum Buch für jung und alt geeignet. Die Rätsel sind auch für jüngere Kinder (so ca. ab 8) lösbar sodass auch die junge Generation an diesem Spiel Freude hat.Professionelle Spieler schaffen "Harry Potter und der Stein der Weisen" in unter 10 Stunden aber auch für nicht geübte Spieler ist es kein Problem das Spiel durchzuspielen.

Meinungen

82

197 Bewertungen

91 - 99
(76)
81 - 90
(54)
71 - 80
(42)
51 - 70
(8)
1 - 50
(17)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.3
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 3.9
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.1
Jetzt eigene Meinung abgeben 8 Meinungen Insgesamt

99

GreenSanji19

28. Mai 2015PSX: Wen man auf Retro-Spiele steht, muss man es haben

Von (6):

Hallo Leute

Wenn man Auf Retro-Spiele steht wie ich es bin, dann muss Harry Potter und der Stein der Weisen für die PS1 einfach sein. Dieses Spiel hat einen sehr schönen Charme der Grafik ist für PS1 Verhältnisse sehr gut in Ordnung und es macht einfach Spaß dieses Spiel durch zu suchten.

Das spiel hat einige Rätsel wie z.B das Schach spielen am Ende des Spieles, was meiner Meinung gut gelungen ist.

Das Spiel ist auch sehr gut auf dem Film abgestimmt man erkennt viele Eigenschaften des Films wieder.

Fazit: Das Spiel muss man Einfach haben

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

Melville

01. Juni 2014GB: Ein Spiel ganz nah am Buch

Von (4):

Die Game Boy Color Version von Harry Potter und der Stein der Weisen ist sehr nah am Buch gehalten, was ich persöhnlich besser finde und diese Version für mich zu der Besten der Ersten macht.

Man spielt den kleinen Harry der gerade auf die Zauberschule gekommen ist und begleitet ihn durch das erste Schuljahr. Dabei geht man zu den verschiedenen Unterrichtsräumen und erfüllt Aufgaben.
Die Grafik ist in Game Boy Color Manie, mit heutigen Spielen nicht zu Vergleichen, aber damals war sie gut. Die Musik ist die typische Harry Potter Musik und unterstreicht die magische Atmosphäre. Die Steuerung ist simpel und die Aufgaben und Rätsel hätten ruhig etwas schwerer sein können.

Alles in allem ist das Spiel für jeden Fan des Zauberlehrlings zu empfehlen der die Nähe zum Buch schätzt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

mari_dulce

10. August 2012GB: Wie von Zauberhand

Von (30):

Ja, GamyBoy Colour Spiele sind alt, aber dennoch retro! Das Story des Spiels ist nah am Buch bzw am Film angelehnt und ich denke, dass ich diese hier nicht weiter erläutern muss.

Die Grafik ist für das ziemlich alte Spiel gut und den Voraussetzungen des GB Colours angemessen. Die Steuerung ist relativ einfach, wie man sie eben vom GB Colour gewohnt ist.

Die Atmosphäre wird allemal dem Harry Potter Gefüge gerecht. Die Musik passt super zum Spiel und ist einfach die typische Harry Potter Musik. Sie rundet das Ganze einfach noch zusätzlich ab.

Man erkennt die Orte wieder und die Interaktionen machen Spaß. Auch wenn manche Rätsel für den ein oder anderen langweilig und zu einfach scheinen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Nelly98

04. August 2012PC: So wie es sein soll - naja im Großen und Ganzen

Von (17):

Ich mag Harry Potter und ich mag das Spiel, aber erst die schlechten Nachrichten.

Negativ:
-die Grafik ist. überholt
-die Schauspieler wurden nicht verpflichtet die Synchronstimmen für das Spiel zu machen so gibt es schon mal einen Punkt abgezogen (Atmosphäre)
-die Aufgaben werden nicht unbedingt schwerer
-es ist schnell durchgespielt

Positiv:
-das Spiel ist im Ablauf nicht nur dem Film treu geblieben sondern beinhaltet auch Sachen die nur im Buch vorkommen
-in manchen "Missionen" hat man Panik! Aber im positiven, durch diese schaurig schöne Musik und komischen Schatten an den Wänden fühlt man sich echt wie Harry, Ron und Hermine auf der Suche nach dem Stein der Weisen(da kommt wieder ein Punkt für die Atmosphäre rein)
-es gibt viel zu entdecken z. B. Geheimgänge, Schokofroschkarten die man einsammeln muss/kann u. s. w.

Trotz der negativen Punkte ist es ein "echtes Harry Potter Spiel" und nicht so ein sinnloses Ego-Shooter Game wie Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 und 2, denn das passt nicht zu H. P.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

78

Strak

02. August 2012PC: Das Spiel zum Film

Von (65):

In den Büchereien, im Kino und auch für den PC erschien damals "Der Stein der Weisen". Das erste Abenteuer von Harry Potter gehört zu einem der besten Spiele von damals. Warum ich das glaube? Lest selbst:

Grafik: Heute ist sie Schrott, doch damals war sie überdurchschnittlich. Im Vergleich zu manchen heutigen Spielen ist sie immer noch ganz gut. Aber vor allem dafür, dass es ein Spiel zu einem Film ist, die sich ja nicht immer durch Schönheit auszeichnen, ist sie super. 4 Punkte immer noch.

Sound: Es ist der typische Sound der ersten Potter-Teile. Wer sie im Film mochte, wird sie hier nicht hassen lernen, aber besonders toll ist sie auch nicht. 3 Punkte.

Steuerung: Die Steuerung funktionierte ziemlich gut mit Maus und Tastatur. Zauber wurden mit der Maus gewirkt, bewegen konnte man sich mit der Tastatur. Gegner gab es nur recht selten, kleine Rätsel aber oft. 4 Punkte.

Atmosphäre: Sie ist ganz nett und freundlich, was für die ersten Potter-Teile üblich ist. Besonders junge Spieler werden sich in Harry hineinfügen können, da jeder mal gerne zaubern können möchte. 4 Punkte.

Story/Umfang: Das Spiel hat nicht den größten Umfang, aber die Story wird für einige Stunden fesseln können. Schön ist, dass sich die Macher im Großen und Ganzen an den Film gehalten haben. Man wird viel wiedererkennen. Aber es gibt auch genug Dinge, die neu sind. 4 Punkte.

Fazit: Es ist ein schönes Spiel und noch schöner im Vergleich zu anderen Spielen, die aus einem Film entstanden sind. Aber wegen des Alters sollten nur jene dieses Spiel spielen, die Fans der Filmreihe sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

75

Black-Dragon-927

13. Dezember 2011PC: Als Harry Potter noch spielenswert war

Von (28):

Der erste Teil der Erfolgsbuchreihe spielt sich für den PC recht simpel und die Systemanforderungen sind auch nicht nenennswert. Doch was man an diesem Klassiker geradezu hervorheben muss, ist der Spass, der bei den Harry Potter spielen, gerade für den PC, nicht immer gegeben war.

Doch dieser erste Teil bietet, trotz seines Grafisch nicht gerade anspruchsvollen nivous (was auf das alter zurückzuführen ist) alle Blicke auf sich, denn die Story ist in leicht abgeänderter Form zu Buch und Film an gewissen stellen sogar besser gelungen, als in der PSX Version und die Tatsache, dass ihr während des Spiels jeden Ort nur einmal betreten könnt ( in den Teilen 2, 3, 5 und 6 könnt ihr zu den meisten Orten zurücklaufen um sie genauer zu erkunden) bringt den Spieler dazu, gleich genauer hinzusehen.

Das Highlight in Harry Potter 1, was jeder mir bekannte HP Spieler an den Späteren Teilen arg vermisste: Die Erlernung der Zaubersprüche:
Keine Pfeile drücken, oder Rollen sammel, auch keine Tasten für irgendwelche Zauber drücken, oder alle Zauber von Natur aus richtig machen! Bei HP und der Stein der Weisen zeichnet ihr das Symbol welches für den Zauber benötigt wird, beim lernen noch per Hand (mit der Maus) während ihr später nur noch die Gegenstände anwählt um sie zu Verzaubern.

Wozu sich dieser Teil der HP Reihe anbietet, und damit den anderen Teilen ein schnäpchen schlägt ist, dass ihr es ganz bequem mal wenn ihr einfach gerade Lust dazu habt, an einem Tag durchspielen könnt und dann am liebsten gleich wieder von vorne anfangen wollt.

Alles in allem lässt sich also sagen, dass Harry Potter under Stein der Weisen für den PC auch nach Jahren, durch seinen simplen Character, seiner in sich stimmigen Storry und seiner vielen kleinen Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, durchaus gegenüber den späteren Spielen behaupten kann und sie in einigen Punkten gewiss noch immer schlägt. Wer jedoch nicht auf Adventure Games mit einer recht kurzen Storry steht, der sollte wechseln

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

Kingdavid

13. April 2011PSX: Zu kurz - schlechte Grafik - aber cool

Von (39):

Nach dem ersten Spielen war ich zunächst skeptisch, da die Grafik echt schlecht ist und die Köpfe aussehen wie angeklebt. Aber dies täuscht, denn bei dem Spiel gibt es viel Abwechslung (nicht so wie beim 5 und 6 Teil) und das Schloss ist auch riesig!

Außerdem ist das Spiel auch nicht zu leicht, z. B. die Fahrt bei Gringotts ist sehr schwer (ich brauchte 3 Monate) Leider ist das Spiel zu kurz und das abspeichern ist auch doof, denn wenn man kein Speicherbuch findet auch nicht abspeichern kann. Wer eine PS2 hat und die Wahl hat zwischen HP Spielen der PS1 und der PS2 sollte sich die Spiele für die PS1 holen, zumal schon weil sie billiger sind und auch noch ein bisschen länger und spannender als die Spiele für die PS2.

Aber das Beste ist, dass sich EA an das Buch gehalten hat und so noch mehr passiert als im Film z.B. steht im Buch, dass er um zu Professor Qurriel zu kommen noch einen Troll besiegen muss und einen Zaubertrank trinken muss und genau das passiert bei der PS1 auch!

Fazit: Holt euch auf lieber Teil 1 oder 2 für die PS1 als die neueren Potter Spiele zu spielen und unnötig Geld auszugeben für ein Spiel das schlechter ist (die PS1 Spiele könnt ihr auch auf der PS2 spielen mit PS1 Memory-Card - funktioniert, ich habe auch eine PS1 Memory Card)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Merlin1

21. März 2011GC: Die Saga von Harry Potter beginnt

Von (25):

Das erste Spiel der Harry-Potter-Saga wurde ziemlich gut umgesetzt, wie ich finde.

Grafik: Die Grafik ist für die damalige Zeit gut, die Umgebung ist schön und klar gestaltet worden. Die Figuren sind schön anzusehen, bewegen sich flüssig und man erkennt alle rasch.

Sound: Die Musik finde ich richtig gelungen. Sie passt sich jeder Situation an und es gibt zahlreiche Musikstücke. Die Synchronsprecher sind auch schön anzuhören, ausserdem bewegen sich die Lippen der Figuren ziemlich synchron mit dem Gesprochenen.

Steuerung: Wenn man sie mal drauf hat, ist sie ganz einfach. Das einzige, was ein wenig stören kann ist, dass man 3 Tasten hat um die Zauber abzulegen, man aber 6 lernt. Manchmal braucht man alle kurz nacheinander, deswegen muss man des öfteren ins Menü gehen. Das kann nerven.

Story: Der Anfang ist ein bisschen kurz geraten, das ist aber nicht weiter schlimm. Ansonsten hält das Spiel sich ziemlich an den Film.

Atmosphäre/Umfang: Die Atmosphäre von Harry Potter wurde gut eingefangen. Hogwarts wurde ziemlich gross gestaltet und man findet überall Geheimgänge, in denen Sachen versteckt sind. Es geht darum den Unterricht abzuschliessen, indem man Aufgaben meistert mit einem neu dazugelernten Zauber. Dabei wird auch immer die Story ein Stück voran getrieben.

Ein Pluspunkt des Spiels ist, dass man Quidditch spielen kann. Das habe ich in den anderen Spielen meistens vermisst. In der Mitte des Spiels bekommt man außerdem einen Besen, mit dem man frei über die Ländereien fliegen kann (juhuu!).
Ein Minuspunkt aber ist, dass die meisten Gebäude von Hogwarts nicht betretbar sind. Eigentlich kann man nur in den "Turm", wo die verschiedenen Klassenräume sind, und auf die Ländereien gehen. Schade.

Ein weiterer Minuspunkt ist, dass das Spiel ziemlich leicht ist. Man wird praktisch nie wirklich gefordert (ausser der Endkampf, der ein wenig kompliziert ist).

Fazit: Das Spiel ist gut, leider aber ein wenig zu leicht. Potter-Fans können ruhig zugreifen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Action Adventure, Adventure, Third Person
  • Release:
    01.11.2001 (PC)
    12.12.2003 (PS2, XBox, GC)
    17.11.2001 (PSX)
    16.11.2001 (GBA, GB)
  • Altersfreigabe:
    ab 6(PC, PS2, XBox, GC)
    ab 12(PSX, GBA, GB)
  • EAN: 5030932027085, 5030932034601, 5030932034625, 5030932027108, 5030932027078, 5030932026910, 5030932034632

Spielesammlung HP - Stein der Weisen

Harry Potter-Serie



Harry Potter-Serie anzeigen

HP - Stein der Weisen in den Charts

HP - Stein der Weisen (Übersicht)